Portrait Katharina Wackernagel, Archiv KinoTV
Schauspielerinin - Deutschland
Geboren 15. Oktober 1978 in Freiburg

Mini-Biography:
Katharina Wackernagel was born on Oktober 15, 1978 in Freiburg. She is a German Schauspielerinin, known for Für alle Fälle Stefanie (Serienhaupttitel) (1995), Tanja (Serienhaupttitel) (1996), Plätze in Städten (1998), Katharina Wackernagel's first movie on record is from 1995. Her last motion picture on file dates from 2016.
Biographische Notizen : Katharina Wackernagel stammt aus einer Schauspielerfamilie und stand schon als Kind auf der Bühne. Als 17-Jährige wurde sie für die ARD-Serie „Tanja“ entdeckt, die ihr 1998 den Goldenen Löwen als beste Seriendarstellerin einbrachte. 2001 stand sie zum erstenmal als Blochs Tochter Leonie vor der Kamera, nachdem sie bereits in den drei Episoden von „Unser Pappa“ (Regie Thomas Jauch und Ilse Hoffmann) Dieter Pfaffs Filmtochter gespielt hatte. Katharina Wackernagel spielte u. a. in „Hat er Arbeit?“ in der Regie von Kai Wessel, dem Mehrteiler „Das Wunder von Lengede“ in der Regie von Kaspar Heidelbach, der Komödie „Bettgeflüster & Babyglück“ (Regie Annette Ernst), im Kinofilm „Das Wunder von Bern“ von Sönke Wortmann und in der Eventproduktion „Die Luftbrücke“ (Regie Dror Zahavi). Im Frühjahr 2006 war sie als „Die Boxerin“ von Katharina Deus im Kino zu sehen, danach drehte sie „Verdammtes Leben“ in der Regie von Andreas Senn.

Filmographie [Auszug]
2016: Der Urbino-Krimi - Mord im Olivenhain (Cast: Malpomena del Vecchio), Regie Uwe Janson, mit Leonardo Nigro, Hannes Jaenicke,
2016: Der Urbino-Krimi - Die Tote im Palazzo (Cast: Malpomena del Vecchio ), Regie Uwe Janson, mit Tonio Arango, Leonardo Nigro,
2015: Stralsund - Kreuzfeuer (Cast: Nina Petersen), Regie Lars Gunnar Lotz, mit Alexander Held, Michael Rotschopf,
2014: Mord am Höllengrund (Cast: Sabine Sonntag), Regie Maris Pfeiffer, mit Hans-Jochen Wagner, Aglaia Szyszkowitz,
2014: Immer wieder anders (Cast: Katja), Regie Matthias Steurer, mit Barnaby Metschurat, Maren Kroymann,
2013: Stralsund - Freier Fall (Cast: Nina Petersen ), Regie Martin Eigler, mit Wotan Wilke Möhring, Alexander Held,
2013: Jedes Jahr im Juni (Cast: Elke Richter), Regie Markus O. Rosenmüller, mit Peter Schneider, Katharina Spiering,
2013: Stralsund - Tödliches Versprechen (Cast: Nina Petersen), Regie Martin Eigler, mit Wotan Wilke Möhring, Alexander Held,
2013: Das Adlon. Eine Familiensaga (Cast: Margarete Loewe (2 Episoden, 2013) ), Regie Uli Edel, mit Josefine Preuss, Marie Bäumer, Ken Duken,
2012: Herbstkind (Cast: Emilia Schneider), Regie Petra Katharina Wagner, mit Felix Klare, Saskia Vester,
2012: Stralsund - Blutige Fährte (Cast: Nina Petersen), Regie Martin Eigler, mit Wotan Wilke Möhring, Alexander Held,
2012: Tatort - Keine Polizei (Cast: Heike Thom), Regie Kaspar Heidelbach, mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Tessa Mittelstaedt,
2012: Die Schuld der Erben (Die Erbin (Arbeitstitel)) (Cast), Regie Uwe Janson, mit Lisa Martinek, Gaby Dohm, Otto Sander,
2011: Ken Folletts Eisfieber (Cast: Miranda), Regie Peter Keglevic, mit Heiner Lauterbach, Isabella Ferrari, Tom Schilling,
2010: Racheengel - Ein eiskalter Plan (Cast), Regie Tim Trageser, mit Gesine Cukrowski, Matthias Koeberlin,
2010: Stralsund - Ausser Kontrolle (Cast: Nina Petersen ), Regie Martin Eigler, mit Wotan Wilke Möhring, Michael Rotschopf,
2009: Gier (Cast: Sabine Schroth), Regie Dieter Wedel, mit Ulrich Tukur, Jeanette Hain, Devid Striesow,
2009: Donna Leon - Wie durch ein dunkles Glas (Cast: Assunta de Cal), Regie Sigi Rothemund, mit Uwe Kockisch, Julia Jäger, Michael Degen,
2009: Stralsund - Mörderische Verfolgung (Cast: Nina Petersen), Regie Martin Eigler, mit Janek Rieke, Kirsten Block,
2008: Wilsberg - Interne Affären (Cast: Carola Sonntag), Regie Catharina Deus, mit Leonard Lansink, Oliver Korittke, Rita Russek,
2007: Polizeiruf 110 - Tod eines Fahnders (Cast: Pia Hesse), Regie Wolfgang Münstermann, mit Lutz Jeskulke, Wolfgang Winkler, Nadeshda Brennicke,
2007: Bloch - Die blaue Stunde (Cast: Leonie ), Regie Thorsten Näter, mit Dieter Pfaff, Dagmar Manzel, Ulrike Krumbiegel,
2007: Bloch - Der Kinderfreund (Cast: Leonie), Regie Kilian Riedhof, mit Jonathan Dümcke, Ulrike Krumbiegel,
2006: Bloch - Der Mann im Smoking (Cast: Leonie), Regie René Heisig, mit Hansjürgen Hürrig, Ulrike Krumbiegel, Jonathan Dümcke,
2006: Freundinnen fürs Leben (Cast: Nele), Regie Buket Alakus, mit Anja Kling, Jule Böwe,
2006: Bloch - Die Wut (Cast), Regie Christoph Stark, mit Bernhard Schütz, Ulrike Krumbiegel,
2005: Die Boxerin (Cast: Joe), Regie Catharina Deus, mit Fanny Staffa, Martin Brambach,
2005: Die Luftbrücke - Nur der Himmel war frei (Cast), Regie Dror Zahavi, mit Bettina Zimmermann, Ulrich Tukur,
2005: Fünf-Sterne-Kerl inklusive (Cast), Regie Vivian Naefe,
2005: Eine einzige Tablette (Cast), Regie Adolf Winkelmann,
2005: Ich Narr des Glücks – Das Leben des Heinrich Heine (Cast), Regie Gordian Maugg,
2005: Schnee im Sommer (Cast), Regie Buket Alakus,
2005: Bloch - Der Freund meiner Tochter (Cast), Regie Kilian Riedhof, mit Dieter Pfaff,
2005: Die Letzte Schlacht (Cast: Ilse Anger), Regie Hans-Christoph Blumenberg, mit Tom Schilling, Anna Maria Mühe, Tim Bergmann,
2004: Bloch - Fleck auf der Haut (Cast), Regie Stephan Wagner, mit Ulrike Krumbiegel, Jonathan Dümcke,
2004: Bloch – Krankes Herz (Cast), Regie Michael Hammon,
2004: Bettgeflüster und Babyglück (Cast), Regie Annette Ernst,
2004: Dornröschens leiser Tod (Cast: Claudia Lorenz), Regie Markus O. Rosenmüller, mit Hans Joachim Rami, Heikko Deutschmann, Carin C. Tietze,
2003: Das Wunder von Bern (Cast: Annette Ackermann), Regie Sönke Wortmann, mit Jürgen Leinemann, Martin Bretschneider, Holger Dexne,
2003: Das Wunder von Lengede (Cast), Regie Kaspar Heidelbach, mit Heike Makatsch, Jan Josef Liefers,
2003: Mädchen Nr. 1 (Cast), Regie Stefan Holtz, mit Gitta Sax, Julia Dietze, Oliver K. Wnuk,
2003: Bloch – Schwestern (Cast), Regie Edward Berger,
2002: Am Ende die Wahrheit (Cast), Regie Michael Rowitz, mit Robert Giggenbach, Jochen Kolenda,
2002: Bloch - Silbergraue Augen (Cast: Leonie), Regie Markus O. Rosenmüller, mit Hanns Zischler, Rosemarie Fendel, Ulrike Krumbiegel,
2002: Bloch - Tausendschönchen (Cast), Regie Christoph Stark,
2001: Bloch - Ein begrabener Hund (Cast: Leonie), Regie Peter Schulze-Rohr, mit Guntbert Warns, Christoph Herzog, David Kötter,
2001: Unser Pappa (Cast: Anna Hagenau), Regie Thomas Jauch, mit Dieter Pfaff, Tatjana Blacher, Arndt Schwering-Sohnrey,
2001: Déjà vu (Cast), Regie Stefan Holtz, mit Gina Wild, Alfonso Losa-Essers, Sabrina Rattey,
2000: Venus talking (Cast), Regie Rudolf Thome, mit Vladimir Weigl, Leta J. Davis,
2000: Hat er Arbeit? (Cast), Regie Kai Wessel, mit Wotan Wilke Möhring, Julia Richter,
2000: School's out 2 (Die Insel der Angst) (Cast), Regie Robert Sigl, mit Anne Kanis, Annette Kreft,
1999: Schrei - denn ich werde dich töten! (Cast), Regie Robert Sigl, mit Rita Lengyel, Nils Nellessen,
1999: Think Positive (Regisseur),
1998: Plätze in Städten (Cast), Regie Angela Schanelec, mit Katharina Eckerfeld, Martin Jackowski,
1997: Hinter Gittern - Der Frauenknast (Serienhaupttitel) (Cast: Sonja König), Regie Marcus Ulbricht, Matthias Luther, mit Thomas Engel, Dieter Bach, Imke Barnstedt,
1996: Tanja (Serienhaupttitel) (Cast: Tanja), Regie Berengar Pfahl, mit Mirco Ziegler, Philipp Dahlen, Olaf Drauschke,
1995: Für alle Fälle Stefanie (Serienhaupttitel) (Cast), Regie Michael Werlin, Gunter Friedrich, mit Karin Kienzer, Kathrin Ackermann, Mariella Ahrens,
. 16 . 49

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Katharina Wackernagel