Denzel Washington

No Photo

Schauspieler, Regisseur - USA
Geboren 28. Dezember 1954 in Mount Vernon, NY, USA

Mini-Biography:
Denzel Washington was born on Dezember 28, 1954 in Mount Vernon, NY, USA. He is an American Schauspieler, Regisseur, known for Power (1985), St. Elsewhere (Serienhaupttitel) (1982), Carbon copy (1981), Denzel Washington's first movie on record is from 1977. His last motion picture on file dates from 2017.
Biographische Notizen : Für "Glory" erhielt er einen Oscar und einen Golden Globe.

Denzel Washington Filmographie [Auszug]
2017: Roman J. Israel, Esq. (Darsteller: Roman J. Israel, Esq.), Regie Dan Gilroy, mit Colin Farrell, Carmen Ejogo,
2016: Fences (Regisseur), mit Viola Davis, Mykelti Williamson,
2013: 2 Guns (Darsteller), Regie Baltasar Kormákur, mit Mark Wahlberg, Paula Patton,
2006: Déjà vu (Déjà vu - Wettlauf gegen die Zeit) (Darsteller), Regie Tony Scott, mit Val Kilmer, Paula Patton,
2005: Inside Man (Darsteller: Keith Frazier), Regie Spike Lee, mit Willem Dafoe, Clive Owen,
2004: The Manchurian Candidate (Darsteller: Ben Marco), Regie Jonathan Demme, mit Harry E. Northrup, Roger Corman,
2004: Man on Fire (Darsteller), Regie Tony Scott, mit Dakota Fanning, Marc Anthony,
2002: Antwone Fisher (Regisseur), mit Earl Billings, Kevin Connolly, Viola Davis,
2001: John Q. (Verzweifelte Wut) (Darsteller: John Q. Archibald), Regie Nick Cassavetes, mit James Woods, Anne Heche, Shawn Hatosy,
2000: Remember the Titans (Darsteller), Regie Boaz Yakin, mit Donald Faison, Wood Harris, Ryan Hurst,
2000: Training Day (Darsteller), Regie Antoine Fuqua, mit Ethan Hawke, Eva Mendes,
1998: The Siege (Ausnahmezustand) (Darsteller), Regie Edward Zwick, mit Annette Bening,
1996: Courage under Fire (Mut zur Wahrheit) (Darsteller: Lt. Col. Nathaniel Serling), Regie Edward Zwick, mit Matt Damon, Seth Gilliam, Scott Glenn,
1996: The Preacher's Wife (Darsteller), Regie Penny Marshall, mit Whitney Houston,
1995: Crimson Tide (Darsteller: Lt. Commander Ron Hunter), Regie Tony Scott, mit Viggo Mortensen, Michael Milhoan,
1995: Devil in a blue dress (Darsteller), Regie Carl Franklin, mit Jennifer Beals, Don Cheadle, Tom Sizemore,
1995: Virtuosity (Darsteller: Parker Barnes), Regie Brett Leonard, mit Russell Crowe, William Fichtner, Louise Fletcher,
1994: Philadelphia (Darsteller: Joe Miller), Regie Jonathan Demme, mit Joanne Woodward, Dan Olmstead, Charles Napier,
1993: Much ado about nothing (Viel Lärm um Nichts) (Darsteller: Don Pedro), Regie Kenneth Branagh, mit Kenneth Branagh, Richard Briers, Michael Keaton,
1993: The Pelican Brief (Die Akte) (Darsteller: Gray Grantham), Regie Alan J. Pakula, mit James B. Sikking, Sam Shepard,
1992: Malcolm X (Darsteller: Malcolm X), Regie Spike Lee, mit Angela Bassett, Al Freeman jr., Albert Hall,
1991: Ricochet (Ricochet - Der Aufprall) (Darsteller: Nick Styles), Regie Russell Mulcahy, mit John Cothran jr., Victoria Dillard, Josh Evans,
1991: Mississippi Masala (Darsteller: Demetrius), Regie Mira Nair, mit Mohan Agashe, Sarita Choudhury, Charles Dutton,
1989: The Mighty Quinn (Mord in der Karibik) (Darsteller: Quinn), Regie Carl Schenkel, mit Norman Beaton, Art Evans, James Fox,
1989: Mo' Better Blues (Darsteller), Regie Spike Lee, mit Ruben Blades, Jeff "Tain" Watts,
1989: Heart Condition (Der Chaoten-Cop) (Darsteller: Napoleon Stone), Regie James D. Parriott, mit Janet Dubois, Bob Hoskins, Roger E. Mosley,
1989: Glory (Darsteller: Ptv. Trip), Regie Edward Zwick, mit Jihmi Kennedy, Bob Gunton,
1987: Cry freedom (Schrei nach Freiheit) (Darsteller: Steve Biko), Regie Richard Attenborough, mit Kate Hardie, Kevin Kline,
1985: Power (Weg zur Macht) (Darsteller: Arnold Billings), Regie Sidney Lumet, mit Kate Capshaw, Julie Christie, Richard Gere,
1984: License to kill (Darsteller: Martin Sawyer), Regie Jud Taylor, mit Joe Rainer, Millie Perkins,
1982: St. Elsewhere (Serienhaupttitel) (Darsteller), Regie Mark Tinker, Allan Arkush, mit Christina Pickles, Norman Lloyd,
1981: Carbon copy (Eine schöne Bescherung) (Darsteller: Roger), Regie Michael Schultz, mit Paul Winfield, Susan St. James, George Segal,
1979: Flesh & Blood (Darsteller), Regie Jud Taylor, mit Suzanne Pleshette, Stack Pierce,
1977: Wilma (Darsteller: Robert Eldridge mit 18 Jahren), Regie Bud Greenspan, mit Jason Bernard, Charles Blackwell, Piper Carter,

Preise [selection]

Oscars 2018: Best Actor in Leading Role Nomination in Roman J. Israel, Esq.

. Poster_2 Guns

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Denzel Washington - Biography KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige