Schauspieler, Regisseur - Italien
Geboren 29. Juni 1876 in Torino, Piemonte, Italia
Verstorben 11. November 1955 in Torino, Piemonte, Italia
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Giannetto Casaleggio,

Mini-Biographie:
Giovanni Casaleggio wurde am 29. Juni 1876 in Torino, Piemonte, Italia geboren. Giovanni Casaleggio war ein italienischer Schauspieler, Regisseur, bekannt durch I segreti dell'anima (1912), La caduta di Troia (1911), Padre (1912), 1911 entstand sein erster genannter Film. Giovanni Casaleggio starb am 11. November, 1955 in Torino, Piemonte, Italia. Sein letzter bekannter Film datiert 1918.

Filmographie [Auszug]
1918: L' albergo dei miserabili (Regisseur: (AKA Giannetto Casaleggio)), mit Francesco Casaleggio, Mario Casaleggio, Valentina Frascaroli,
1918: Le due orfanelle di Torino (Regisseur), mit Lidia Quaranta,
1917: Il caporal Simon (Regisseur), mit Francesco Casaleggio, Lea Garavaglia, Letizia Quaranta,
1917: Voluttā di morte (Cast: (AKA Giannetto Casaleggio)), Regie Ugo de Simone, mit Italia Almirante Manzini, Gherardo Peņa,
1917: La figlia della tempesta (Cast), Regie Ugo de Simone, mit Italia Almirante Manzini, Gherardo Peņa,
1917: Tua per la vita (Cast), Regie Ugo de Simone, mit Italia Almirante Manzini, Filippo Butera,
1916: Medusa velata (Cast: Fabi, lo scultore (AKA Giannetto Casaleggio)), Regie Ugo de Simone, mit Mercedes Brignone, Renata Torelli,
1916: L' Amazzone macabra (Cast: Carutter), Regie Ugo de Simone, mit Italia Almirante Manzini, Renata Torelli,
1916: Bacio di Morte (Regisseur: (AKA Giannetto Casaleggio)), mit Letizia Quaranta, Luigi Mele,
1916: L' enigma di Cagliostro (Regisseur), mit Nino Cassardo, Lidya Ferrero, Mary Pastore,
1916: Madre martire (Regisseur), mit Rina Albry, Rosetta Solari,
1914: Per un'ora d'amore (Cast), Regie Luigi Maggi, mit Raimondo van Riel, Alfredo Sainati,
1914: La rivincita (Cast: Conte di Santal (AKA Giannetto Casaleggio)), Regie Eugenio Testa, mit Italia Almirante Manzini, Amerigo Manzini,
1913: Il gioiello della regina (Cast), Regie N. N., mit Italia Almirante Manzini, Alexandre Bernard,
1913: Disperato abbandono (Cast), Regie N. N., mit Italia Almirante Manzini, Amerigo Manzini, Alexandre Bernard,
1913: Smascherato! (Entlarvt) (Cast), Regie N. N., mit Lidia Quaranta, Umberto Mozzato,
1913: Ombra del male (Cast), Regie Gino Zaccaria, mit Italia Almirante Manzini, Berta Nelson,
1912: Padre (Vater!) (Cast: Evaristo Marni), Regie Gino Zaccaria, Dante Testa, mit Ermete Zacconi, Lidia Quaranta, Dante Testa,
1912: I segreti dell'anima (Die Tiefen der Seele) (Cast), Regie Vincenzo C. Denizot, mit Lidia Quaranta, Bonaventura Ibáņez,
1911: La caduta di Troia (Cast), Regie Giovanni Pastrone, Romano Luigi Borgnetto, mit Davesnes, Romano Luigi Borgnetto, Giulio Vinā,

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Giovanni Casaleggio