Aleksandra Danilova

No Photo

Schauspielerin - Russland
Geboren 3. Dezember 1918 in Russland
Verstorben 20. April 2004 in Moskva

Mini-Biography:
Aleksandra Danilova wurde am 03. Dezember 1918 in Russland geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Alexander Nevsky (1938), Padenije Berlina (1949), Ubijcy vykhodjat na dorogu (1942), 1938 entstand ihr erster genannter Film. Aleksandra Danilova starb am 20. April, 2004 in Moskva. Ihr letzter bekannter Film datiert 1968.

Aleksandra Danilova Filmographie [Auszug]
1968: Bratja Karamazovy (Die Brüder Karamasow) (Darsteller: Samsonovs Verwandt), Regie Ivan Pyrjev, Kirill Lavrov, mit Mikhail Uljanov, Lionella Pyrjeva, Kirill Lavrov,
1961: Kazaki (The Cossacks) (Darsteller), Regie Vasilij Pronin, mit Leonid Gubanov, Boris Andrejev, Zinaida Kirienko,
1949: Padenije Berlina (Der Fall von Berlin) (Darsteller), Regie Mikhail Chiaureli, mit Ruben Simonov, Mikhail Gelovani,
1944: V shest' chasov vechera posle vojny (Um sechs Uhr abends nach dem Krieg, Um sechs Uhr abends nach Kriegsende) (Darsteller: Flak-Kanonier), Regie Ivan Pyrjev, mit Marina Ladynina, Jevgenij Samojlov, Ivan Ljubeznov,
1942: Bojevoj kinosbornik 12 (Darsteller), Regie Herbert Rappaport, mit Oleg Zhakov, Janina Zhejmo,
1942: Ubijcy vykhodjat na dorogu (Die Mörder machen sich auf den Weg) (Darsteller), Regie Vsevolod Pudovkin, Jurij Tarich, mit Mikhail Astangov, Boris Vladimirovich Blinov, Aleksandr Violinov,
1942: Sekretar rajkoma (Sekretär des Rayonkomitees, Sekretär des Gebietskomitees) (Darsteller: Partisanin), Regie Ivan Pyrjev, mit Vasili Vanin, Marina Ladynina, Viktor Kulakov,
1941: Bojevoj kinosbornik 6 (Darsteller), Regie Mikhail Doller, Vsevolod Pudovkin, mit Pavel Geraga, Nikolaj Krjuchkov,
1941: Svinarka i pastukh (Sie trafen sich in Moskau, Glaschenka, Die Schweinehirtin und der Schäfer) (Darsteller: Brautjungfer), Regie Ivan Pyrjev, mit Marina Ladynina, Vladimir Zeldin, Nikolaj Krjuchkov,
1939: Stepan Razin (Darsteller), Regie Olga Preobrazhenskaja, Ivan Pravov, mit Andrej Abrikosov, Vladimir Gardin, Aleksandr Zharov,
1938: Alexander Nevsky (Darsteller: Vasilisa - a Maid of Pskov), Regie Sergej Mikhailovich Eisenstein, mit Nikolaj Cherkasov, Nikolaj Arskij,

. Poster_Alexander Nevsky. Poster_Stepan Razin. Poster_Svinarka i pastukh. Poster_V shest' chasov vechera posle vojny. Poster_Padenije Berlina. Poster_Bratja Karamazovy

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Aleksandra Danilova - Biography KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige