Portrait Georg Alexander, Archiv KinoTV
Schauspieler, Regisseur - Deutschland
Geboren 3. April 1888 in Hannover
Verstorben 30. Oktober 1945 in Berlin

Mini-Biography:
Georg Alexander was born on April 3, 1888 in Hannover. He was a German Schauspieler, Regisseur, known for Die englische Heirat (1934), Liebe, Scherz und Ernst (1932), Alles hört auf mein Kommando (1934), Georg Alexander's first movie on record is from 1915. Georg Alexander died on Oktober 30, 1945 in Berlin. His last motion picture on file dates from 1948.
Biographische Notizen : eigentlich Werner Louis Georg Lüddekens, Sohn des Schauspielers Georg Lüddekens, nach anderen Quellen am 30. April 1892 oder 1895 geboren, am 21. Oktober 1946 gestorben. Gymnasium in Hannover und Braunschweig, Theater in Halberstadt, Magdeburg, Aussig, Hamburg, Hannover und Berlin.
Erste Filmrollen um 1915, gründete er 1917 mit seiner Frau, der Schauspielerin Aud Egede Nissen die Lüddekens - Egede-Nissen Film GmbH, die bis 1919 rund dreissig Filme mit Aud Egede Nissen, Gerd Nissen oder Ada von Ehlers produzierte. Alexander führte in verschiedenen Filmen Regie. 1919 Gründung der Alexander-Film GmbH.
In den Zwanziger Jahren vor allem als eleganter Bonvivant in zahlreichen populären Filmen. Nach der Scheidung Heirat mit (??) Sweta (Tzwetta oder Manja) Tzatschewa; nach 1928 Heirat mit der Filmagentin Ilse Brach, Mitinhaberin der Schauspieleragentur Alexander.

Filmographie [Auszug]
1948: Leckerbissen (Darsteller), Regie Werner Malbran, mit Paula Wessely, Adi Appelt, Siegfried Breuer,
1944: Die Frau meiner Träume (Darsteller: Theaterdirektor), Regie Georg Jacoby, mit Marika Rökk, Wolfgang Lukschy, Grethe Weiser,
1944: Der Meisterdetektiv (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Grethe Weiser, Hermann Brix, Will Dohm,
1943: Die Beiden Schwestern (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Gertrud de Lalsky, Erwin Biegel, O.W. Fischer,
1942: Abenteuer im Grandhotel (Darsteller: Der Barmixer), Regie Ernst Marischka, mit Erika von Thellmann, Maria Andergast,
1941: Oh, diese Männer (Drei blaue Augen (Working title)) (Darsteller: Dr, Hubert Spindler), Regie Hubert Marischka, mit Johannes Riemann, Paul Hörbiger, Jane Tilden,
1941: Frau Luna (Darsteller), Regie Theo Lingen, mit Lizzi Waldmüller, Fita Benkhoff, Irene von Meyendorff,
1941: Frauen sind doch bessere Diplomaten (Darsteller: Sugorsky), Regie Georg Jacoby, mit Aribert Wäscher, Willy Fritsch, Ursula Herking,
1940: Das himmelblaue Abendkleid (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Otto Kronburger, Ellen Bang, Charlott Daudert,
1940: Der Kleinstadtpoet (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Karl Etlinger, Erwin Biegel, Hans Brausewetter,
1940: Wenn Männer verreisen (Darsteller: Cafébesitzer Ludwig Gruber ), Regie Georg Zoch, mit Lieselott Klingler, Gertrud Meyen, Erika Helmke,
1939: Der arme Millionär (Darsteller: Fürst Walefsky), Regie Joe Stöckel, mit Georg Vogelsang, Beppo Brem, Weiss Ferdl,
1939: Eine Frau wie Du (Darsteller), Regie Victor Tourjansky, mit Volker von Collande, Joachim Gottschalk, Brigitte Horney,
1939: Frau am Steuer (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Grethe Weiser, Willy Fritsch, Lilian Harvey,
1938: Der Fall Deruga (Darsteller), Regie Fritz Peter Buch, mit Erich Ziegel, Roma Bahn, Paul Bildt,
1938: Geld fällt vom Himmel (Darsteller), Regie Heinz Helbig, mit Erika von Thellmann, Rudolf Carl, Else Föry,
1938: Gastspiel im Paradies (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Hilde Schneider, Max Gülstorff, Hilde Krahl,
1938: Verliebtes Abenteuer (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Olga Tschechowa,
1938: Das Mädchen von gestern Nacht (Darsteller), Regie Peter Paul Brauer, mit Hermine Ziegler, Werner Finck,
1938: Unsere kleine Frau (Darsteller: Dr. Elliot), Regie Paul Verhoeven, mit Käthe von Nagy, Albert Matterstock,
1938: Kleiner Mann - ganz gross! (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Victor De Kowa, Gusti Huber, Paul Hoffmann,
1938: Heimat (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Gertrud de Lalsky, Lina Carstens, Hugo Froelich,
1937: Zweimal Zwei im Himmelbett (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Carola Höhn, Hanni Weisse,
1936: Seine offizielle Frau (Eskapade, Geheimagentin Hélène) (Darsteller: Arthur Lenox ), Regie Erich Waschneck, mit Renate Müller, Grethe Weiser,
1936: Das Schloss in Flandern (Darsteller: Bob Harrogate), Regie Géza von Bolváry, mit Rudolf Klicks, Valy Arnheim, Mártha Eggerth,
1936: Martha (Letzte Rose) (Darsteller), Regie Karel Anton, mit Carla Spletter, Helge Roswaenge, Fritz Kampers,
1935: Ein Idealer Gatte (Darsteller), Regie Herbert Selpin, mit Erich Walter, Karl Dannemann, Karl Ludwig Diehl,
1935: Ein Teufelskerl (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Lída Baarová, Gustav Fröhlich,
1935: Der Vogelhändler (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Maria Andergast, Lil Dagover,
1935: Tanzmusik (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Liane Haid, Gusti Huber, Hermann Thimig,
1934: Der alte und der junge König (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Eugen Rex, Marieluise Claudius, Claus Clausen,
1934: Die englische Heirat (Darsteller: Doug), Regie Reinhold Schünzel, mit Gertrud de Lalsky, Hilde Hildebrand, Renate Müller,
1934: Alles hört auf mein Kommando (Darsteller), Regie Georg Zoch, mit Emmy Wyda, Wilhelm Bendow, Heinz Berghaus,
1934: Das Blumenmädchen vom Grand-Hotel (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Hans Richter, Hans Brausewetter, Julius Falkenstein,
1934: Ein falscher Fuffziger (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Hubert von Meyerinck, Lucie Englisch, Käte Haack,
1934: Zigeunerblut (Ungarmädel) (Darsteller), Regie Charles Klein, mit Tina Zucchi, Hans Albin,
1933: Liebe muss verstanden sein (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Wolf Albach-Retty, Hilde Hildebrand,
1933: Der Zarewitsch (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Ida Wüst, Ery Bos, Mártha Eggerth,
1932: Das Testament des Cornelius Gulden (Eine Erbschaft mit Hindernissen, Nur du bist schuld) (Darsteller: Tommy Quint ), Regie E.W. Emo, mit Magda Schneider, Theo Lingen,
1932: Liebe, Scherz und Ernst (Vieleicht bist Du das grosse Glück) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Emmy Wyda, Charlotte Ander, Gerhard Dammann,
1932: Wie sag ich's meinem Mann (Darsteller), Regie Reinhold Schünzel, mit Renate Müller, Ida Wüst,
1932: Wenn die Liebe Mode macht (13 bei Tisch) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Vera Witt, Hermann Blass, Hilde Hildebrand,
1932: Madame wünscht keine Kinder (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Liane Haid, Lucie Mannheim, Otto Wallburg,
1932: Moderne Mitgift (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Bruno Lopinski, Trude Berliner, Hans Brausewetter,
1932: Ein Bisschen Liebe für Dich (Geschäft mit Amerika, Zwei glückliche Herzen) (Darsteller: Mr. Brown, Fabrikant ), Regie Max Neufeld, mit Hermann Thimig, Magda Schneider, Lee Parry,
1931: Trara um Liebe (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Ernst Verebes, Felix Bressart, Mártha Eggerth,
1931: Der Liebesexpress (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Dina Gralla, Karl Baumann,
1931: Ehe mit beschränkter Haftung (Kaiser contro Kaiser) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Rosa Valetti, Trude Brionne, Gerhard Dammann,
1931: Durchlaucht amüsiert sich (Darsteller), Regie Conrad Wiene, mit Trude Berliner, Lien Deyers,
1931: Die Bräutigamswitwe (Darsteller: George Brown, ein reicher Junggeselle), Regie Richard Eichberg, mit Mártha Eggerth,
1930: Die singende Stadt (Darsteller), Regie Carmine Gallone, mit Hans Heinrich von Twardowski, Henry Bender, Trude Berliner,
1930: Wiener Liebschaften (Ging da nicht eben das Glück vorbei) (Darsteller), Regie Robert Land, mit Betty Bird,
1930: Love Waltz (Liebeswalzer) (Darsteller), Regie Wilhelm Thiele, Carl Winston, mit John Batten, Lilian Harvey,
1930: Zärtlichkeit (Darsteller: Feld - Schlagerkomponist), Regie Richard Löwenbein, mit Carola Neher, Karl Ludwig Diehl, Paul Otto,
1930: Das Recht auf Liebe (Darsteller), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Igo Sym, Georgia Lind,
1930: Geld auf der Strasse (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Hedy Lamarr, Leopold Kramer,
1930: Liebeswalzer (Darsteller), Regie Wilhelm Thiele, mit Willy Fritsch, Lilian Harvey,
1929: Autobus Nr.2 (Darsteller: Rechtsanwalt Dr. Ponsar), Regie Max Mack, mit Sylvia Torff, Lore Braun, Emilio Cargher,
1929: Der Leutnant Ihrer Majestät (Darsteller: Kammerherr Graf Alexandroff), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Ferdinand Hart, Alexander Murski,
1929: Was ist los mit Nanette? (Darsteller: Nachtredakteur Dr. Richard Curtius ), Regie Holger-Madsen, mit Ruth Weyher, Harry Gondi,
1929: Schwarzwaldmädel (Darsteller: Flips), Regie Victor Janson, mit Liane Haid, Fred Louis Lerch, Walter Janssen,
1929: Rund um die Liebe (Darsteller), Regie Oskar Kalbus, mit Paul Wegener, Elisabeth Bergner, Valery Boothby,
1928: Leontines Ehemänner (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Truus van Aalten, Claire Rommer,
1928: Liebe im Schnee (Darsteller), Regie Max Obal, mit Maria Paudler, Livio Cesare Pavanelli,
1928: Unmoral (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Ellen Richter, Albert Paulig,
1928: Mikosch rückt ein (Darsteller: Oberleutnant von Banty), Regie Rolf Randolf, mit Lydia Potechina, Hans Junkermann, Claire Rommer,
1928: Prinzessin Olalà (Darsteller), Regie Robert Land, mit Aribert Wäscher, Carmen Boni,
1928: Dyckerpotts Erben (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Oskar Ebelsbacher, Paul Westermeier,
1928: 6 Mädchen suchen Nachtquartier (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Aribert Wäscher, Ilse Baumann, Julius E. Herrmann,
1927: Die grosse Abenteuerin (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Lili Damita, Alfred Solm,
1927: Eins + Eins = Drei - Ehe man Ehemann wird (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Lissy Arna, Veit Harlan,
1927: Der Orlow (Darsteller), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Ivan Petrovich, Ernst Behmer, Evi Eva,
1927: Venus im Frack - Das Frauenideal unserer Zeit (Darsteller), Regie Robert Land, mit Wolfgang Zilzer, Carmen Boni, Evi Eva,
1926: Die Kleine vom Varieté (Darsteller: Dr. Peter Kretschmar), Regie Hanns Schwarz, mit Ossi Oswalda, Max Hansen,
1926: Insel der verbotenen Küsse (Darsteller), mit Elga Brink,
1926: Die Welt will belogen sein (Der Mann mit dem Splitter) (Darsteller), Regie Peter Paul Felner, mit Imogene Robertson, Paul Biensfeldt, Mady Christians,
1925: Herrn Filip Collins Abenteuer (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Karl Platen, Paul Biensfeldt, Hans Junkermann,
1925: Liebe macht blind (Die Doppelgängerin (Working title)) (Darsteller: Viktor), Regie Lothar Mendes, mit Lil Dagover, Conrad Veidt,
1925: Eifersucht (Darsteller), Regie Karl Grune, mit Lya de Putti, Werner Krauss,
1925: Husarenfieber (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Hans Wassmann, Elga Brink, Paula Eberty,
1925: Der Herr ohne Wohnung (Darsteller), Regie Heinrich Bolten-Baeckers, mit Paul Otto, Julius Brandt, Heinrich Gotho,
1924: Das schöne Abenteuer (Die Dame von Paris) (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit Wolfgang von Schwind, Vilma Banky,
1924: Mensch gegen Mensch (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Harry Lamberts-Paulsen, Olga Belajeff, Mady Christians,
1924: Die schönste Frau der Welt (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Livio Cesare Pavanelli, Henry Bender, Inge Colette,
1924: Komödianten des Lebens (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Elga Brink, Bruno Kastner,
1924: Mein Leopold (Darsteller), Regie Heinrich Bolten-Baeckers, mit Leo Peukert, Gustav Botz,
1923: Die grosse Unbekannte (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Sacy von Blondel, Harry Hardt, Hans Junkermann,
1923: Das Paradies im Schnee (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Elga Brink, Bruno Kastner,
1923: Die Frau mit den Millionen (Darsteller), Regie Willi Wolf, mit Ellen Richter,
1923: Der Frauenkönig (Darsteller), Regie Jaap Speyer, mit Ralph Arthur Roberts,
1923: Das Milliardensouper (Darsteller), Regie Victor Janson,
1922: Lola Montez, die Tänzerin des Königs (Die Tänzerin des Königs) (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Ellen Richter, Rudolf Meinhard-Jünger, Hugo Flink,
1922: Das Spiel mit dem Weibe (Darsteller), Regie Adolf Edgar Licho,
1922: Miss Rockefeller filmt (Darsteller), Regie Erich Schönfelder, mit Hans Junkermann,
1922: Das Mädchen aus dem Goldenen Westen (Darsteller: Adliger Tunichtgut), Regie Hans Werckmeister, mit Maria Zelenka, Hugo Landsberger,
1921: Lady Hamilton (Darsteller: George, Prince of Wales), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: Seine Exzellenz von Madagaskar (Die Exzellenz von Madagaskar) (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Ferry Sikla, Johanna Ewald, Julius Falkenstein,
1921: Der Mann ohne Namen (Abenteuerliche Detektivkomödie in 6 Teilen) (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Harry Liedtke, Mady Christians,
1920: Der Mann, der alle Welt bestiehlt - Teil 2 (Regisseur), mit Ernst Dernburg, Claire Spaa, Karl Platen,
1920: Jimmy Weller (Der Mann, der jeden bestiehlt, Der Mann, der alle Welt bestiehlt) (Regisseur), mit Ernst Dernburg, Grete Weixler, Claire Spaa,
1920: Nixchen (Darsteller), Regie Paul Legband, mit Ria Jende,
1920: Indische Rache (Darsteller: Bob Dickson, Redakteur), Regie Georg Jacoby, Leo Lasko, mit Edith Meller, Mabel May-Yong, Harry Liedtke,
1919: Die Frau am Scheidewege (Das Schicksal einer Ärztin) (Darsteller: Herrenguth), Regie Josef von Baky, mit Ewald Balser, Magda Schneider, Karin Hardt,
1919: Die Fahrt ins Blaue (Darsteller: Dr. Erich Fuldt), Regie Rudolf Biebrach, mit Marcel Verdier, Henny Porten, Sophie Pagay,
1919: Die Dollarprinzessin und ihre sechs Freier (Darsteller), Regie Felix Basch,
1919: Luxuspflänzchen (Regisseur: (--??--)), mit Martin Lübbert, Ada Egede-Nissen,
1919: 100 000 Dollars (Hunderttausend Dollars) (Regisseur), mit Ada Egede-Nissen,
1919: Falscher Start (Regisseur), mit Kissa von Sievers,
1919: Erblich belastet (Die Geschichte einer Ehe) (Regisseur), mit Ada Egede-Nissen,
1919: Die lachende Seele (Egede-Nissen-Serie) (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Max Ruhbeck,
1919: Die Jugendsünde (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Gerd Nissen,
1919: Die platonische Ehe (Darsteller), Regie Paul Leni, mit Ferry Sikla, Mia May, Albert Paulig,
1918: Das Brandmal (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Gerd Nissen,
1918: Der Rosenkranz (Regisseur), mit Wilma von Mayburg, Aud Egede-Nissen,
1918: Leuchtende Punkte (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Hans Albers,
1918: Verkauftes Glück (Regisseur: --??--), mit Aud Egede-Nissen, Ada Egede-Nissen, Ernst Stelfmann,
1918: Die Rachegöttin (Regisseur), mit Gerd Nissen, Einar Plockross,
1918: Das Testament des Grafen Hammerstein (Producer), Regie Valy Arnheim, mit Max Auzinger, Valy Arnheim, Kurt Brenkendorf,
1918: Der Todestraum (Regisseur: --??--), mit Aud Egede-Nissen,
1918: Sturmschwalbe (Producer), Regie Valy Arnheim, mit Aud Egede-Nissen,
1918: Hoteldiebe (Regisseur: (--??--)), mit Ada Egede-Nissen,
1918: Bobby als Familienvater (Regisseur: --??--),
1918: Bobby und die süssen kleinen Mädchen (Regisseur: (--??--)),
1918: Heddys Meisterstreich (Regisseur: (--??--)), mit Aud Egede-Nissen,
1918: Der Roman der Herzogin von Corvy (Producer), Regie Valy Arnheim, mit Aud Egede-Nissen, Kurt Brenkendorf, Rudolf Hilberg,
1917: Der Halsschmuck (Regisseur: --??--), mit Ada Egede-Nissen,
1917: Das Verhängnis der schönen Susi (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Alexander von Horn,
1917: Der Kampf um den Sturmvogel (Regisseur), mit Ada Egede-Nissen,
1917: Das Geheimnis der Briefmarke (Regisseur), mit Ada Egede-Nissen, Lupu Pick, Andreas von Horn,
1917: Der geigende Tod (Darsteller: (--??--)), mit Aud Egede-Nissen, Theodor Loos, Lina Jende,
1917: Der weinende Dieb (Ada von Ehlers-Serie) (Regisseur: (--??--)), mit Ada Egede-Nissen,
1917: Drei auf der Platte (Regisseur: --??--), mit Aud Egede-Nissen,
1917: Der Verräter (Regisseur), Regie Carl Boese, mit Ferdinand Bonn, Frydel Fredy,
1917: Ein Detektiv-Duell (Regisseur), mit Ada Egede-Nissen, Preben Rist,
1917: Die Geburt der Venus (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Paul Hartmann, Max Ruhbeck,
1917: Peter mit der Posaune (Regisseur: --??--),
1917: Ich heirate meine Puppe (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Georg Kaiser,
1916: Es war einst ein Prinzesschen (Es war einst ein Komtesschen) (Darsteller: Harry Graf von Waldeneck), Regie Kurt Matull, mit Aud Egede-Nissen, Oskar Linke,
1916: Wer wirft den ersten Stein auf sie ? (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Ernst Pittschau, Hans Lanser-Rudolff,
1916: Die Liebe, sie war nur ein Traum (Regisseur), mit Aud Egede-Nissen, Nils Chrisander, Heinrich Peer,
1915: Die Wellen schweigen (Darsteller: Leutnant Spiridion Theoboulos), Regie Rudolf Biebrach, mit Max Laurence, Henny Porten, Nils Chrisander,
1915: Der Schwiegervater seines Leutnants (Darsteller), Regie N. N., mit Albert Paulig,
1915: Sonne und Schatten (Darsteller: von Steensberg), Regie Paul von Woringen, mit Olga Engl, Lotte Neumann, Carl Ebert,
. 172 . 179

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Georg Alexander