Dorothy Arzner

No Photo

Autorin, Regisseuse - USA
Geboren 3. Januar 1897 in San Francisco, CA, US
Verstorben 1. Oktober 1979 in La Quinta, CA, US

Mini-Biography:
Dorothy Arzner wurde am 03. Januar 1897 in San Francisco, CA, US geboren. Sie war eine amerikanische Autorin, Regisseuse, bekannt durch When Husbands flirt (1925), Christopher Strong (1933), Dance, Girl, Dance (1940), 1922 entstand ihr erster genannter Film. Dorothy Arzner starb am 1. Oktober, 1979 in La Quinta, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1940.

Dorothy Arzner Filmographie [Auszug]
1940: Dance, Girl, Dance (Regisseur), mit Lucille Ball, Louis Hayward, Maureen O'Hara,
1937: The bride wore red (Die Braut trug rot) (Regisseur), mit Robert Young, Franchot Tone, Joan Crawford,
1934: Nana (Die Königin von Paris) (Regisseur), mit Phillips Holmes, Anna Sten,
1933: Christopher Strong (Ihr grosses Erlebnis) (Regisseur), mit Billie Burke, Helen Chandler, Colin Clive,
1932: Merrily We Go to Hell (Regisseur), mit Cary Grant, Fredric March, Sylvia Sidney,
1931: Honor among Lovers (Regisseur), mit Claudette Colbert, Betty Morrissey, Monroe Owsley,
1931: Working Girls (Regisseur), mit Charles 'Buddy' Rogers, Dorothy Stickney, Claire Dodd,
1930: Anybody's Woman (Regisseur),
1929: The wild party (Die tolle Studentin) (Regisseur), mit Clara Bow, Fredric March, Marceline Day,
1928: Manhattan Coctail (Regisseur), mit Nancy Carroll, Edwina Booth, Richard Arlen,
1927: Get your Man (Bin ich ihr Typ?) (Regisseur), mit Clara Bow, Charles 'Buddy' Rogers, Josef Swickard,
1927: Fashions for Women (Regisseur), mit Esther Ralston, Yvonne Howell,
1925: When Husbands flirt (Drehbuch), Regie William A. Wellman,
1925: The Red Kimono (Der rote Kimono) (Drehbuch), Regie Walter Lang, Dorothy Davenport, mit Priscilla Bonner, Tyrone Power,
1924: Merton of the Movies (Wie werde ich Filmstar?) (Schnitt), Regie James Cruze, mit Glenn Hunter, Viola Dana, Charles Sellon,
1923: The covered wagon (Der Plachenwagen) (Schnitt), Regie James Cruze, mit J. Warren Kerrigan, Lois Wilson, Alan Hale,
1922: Blood and Sand (Blut und Sand) (Schnitt), Regie Fred Niblo, mit Rudolph Valentino, Lila Lee, Nita Naldi,

. Poster_Nana. Poster_Red Kimono. Poster_Blood and Sand. Poster_covered wagon

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Dorothy Arzner - Biography KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige