No Photo

Kameramann, Architekt - USA
Geboren 26. April 1890 in Idaho Springs, Colorado, USA
Verstorben 25. September 1947 in Culver City, Los Angeles, California, USA
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Джозеф Х. Аугуст,

Mini-Biography:
Joseph H. August was born on April 26, 1890 in Idaho Springs, Colorado, USA. He was an American Kameramann, Architekt, known for The Devil and Daniel Webster (1941), Portrait of Jennie (1948), Lightnin' (1925), Joseph H. August's first movie on record is from 1914. Joseph H. August died on September 25, 1947 in Culver City, Los Angeles, California, USA. His last motion picture on file dates from 1948.

Filmographie [Auszug]
1948: Portrait of Jennie (Jenny) (Kamera), Regie Wilhelm Dieterle, mit David Wayne, Florence Bates, Clem Bevans,
1945: They were expendable (Schnellboote vor Bataan, Schnellboote vor Batam) (Kamera), Regie John Ford, Robert Montgomery, mit Jeff York, Leon Ames, Robert Barrat,
1941: The Devil and Daniel Webster (Der Teufel und Daniel Webster) (Kamera), Regie Wilhelm Dieterle, mit Simone Simon, James Craig, Jane Darwell,
1940: The Primrose Path (Kamera), Regie Gregory La Cava, mit Carmen Morales, Joel McCrea, Marjorie Rambeau,
1939: The Hunchback of Notre Dame (Der Glöckner von Notre Dame) (Kamera), Regie Wilhelm Dieterle, mit Katharine Alexander, Kathryn Adams, Charles Laughton,
1939: Gunga Din (Aufstand in Sidi Hakim) (Kamera), Regie George Stevens, mit Joan Fontaine, Reginald Sheffield, Robert Coote,
1937: The Soldier and the Lady (Kamera), Regie George Nichols Jr., mit Adolf Wohlbrück, Elizabeth Allan, Akim Tamiroff,
1936: Sylvia Scarlett (Kamera), Regie George Cukor, mit Katharine Hepburn, Cary Grant, Edmund Gwenn,
1935: The Informer (Kamera), Regie John Ford, mit Victor McLaglen, Heather Angel, Preston Foster,
1934: The Captain hates the Sea (Kamera), Regie Lewis Milestone, mit Leon Errol, Tala Birell, Walter Catlett,
1934: Twentieth Century (Napoleon vom Broadway) (Kamera: (AKA Joseph August)), Regie Howard Hawks, mit John Barrymore, Carole Lombard, Walter Conolly,
1933: Man's castle (Kamera), Regie Frank Borzage, mit Walter Connolly, Glenda Farrell, Spencer Tracy,
1931: The Brat (Kamera), Regie John Ford, mit Sally O'Neil, Alan Dinehart, Frank Albertson,
1931: Seas beneath (Kamera), Regie John Ford, mit George O'Brien, Marion Lessing, Warren Hymer,
1930: Up the River (Kamera), Regie John Ford, mit Spencer Tracy, Warren Hymer, Humphrey Bogart,
1930: Man trouble (Kamera), Regie Berthold Viertel, mit Sharon Lynn, Dorothy Mackaill, Kenneth Mackenna,
1929: Salute (Kamera), Regie John Ford, mit George O'Brien, Helen Chandler, Stepin Fetchit,
1929: Strong Boy (Kamera), Regie John Ford, mit Victor McLaglen, Leatrice Joy, J. Farrell MacDonald,
1929: The Black watch (Die schwarze Garde, Indien in Flammen) (Kamera), Regie John Ford, mit Victor McLaglen, Myrna Loy, Roy D'Arcy,
1928: Honor Bound (Kamera), Regie Alfred E. Green, mit Jean Harlow, Estelle Taylor, Leila Hyams,
1928: Soft living (Kamera), Regie James Tinling, mit Madge Bellamy, Dave Wengren, Joyce Compton,
1927: Two Arabian Knights (Kamera), Regie Lewis Milestone, mit William Boyd, Mary Astor, Louis Wolheim,
1927: The Beloved Rogue (Der Bettelpoet, Der Fürst der Gasse) (Kamera: (AKA Joe August)), Regie Alan Crosland, mit Lawson Butt, John Barrymore, Conrad Veidt,
1926: Fig Leaves (Feigenblätter) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit George O'Brien, Olive Borden, William Cameron Menzies,
1926: The road to glory (Wir marschieren um Mitternacht) (Kamera), Regie Howard Hawks, mit May McAvoy, Leslie Fenton, Ford Sterling,
1925: The Ancient Mariner (Kamera), Regie Chester Bennett, Henry Otto, mit Clara Bow, Leslie Fenton, Earle Williams,
1925: Lightnin' (Kamera), Regie John Ford, mit Jay Hunt, Edythe Chapman, Madge Bellamy,
1923: St. Elmo (Kamera: AKA Joe August), Regie Jerome Storm, mit John Gilbert, Barbara La Marr, Bessie Love,
1922: Arabian Love (Kamera), Regie Jerome Storm, mit John Gilbert, Barbara Bedford, Barbara La Marr,
1918: Branding Broadway (Kamera), Regie William S. Hart, mit Andrew Robson, Seena Owen, Arthur Shirley,
1918: He comes up smiling (Kamera), Regie Allan Dwan, mit Douglas Fairbanks, Marjorie Daw, Herbert Standing,
1918: The Border Wireless (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Wanda Hawley, Charles Arling,
1918: Blue Blazes Rawden (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Maude George, Robert McKim,
1918: Wolves of the Rail (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Vola Vale, C. Norman Hammond,
1917: The Narrow Trail (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, Lambert Hillyer, mit William S. Hart, Sylvia Breamer, Milton Ross,
1917: The Silent Man (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Vola Vale, Robert McKim,
1917: The Regenerates (Kamera), Regie E. Mason Hopper, mit Alma Rubens, Walt Whitman, Darrell Foss,
1917: The Cold Deck (Kamera: (AKA Joseph August)), Regie William S. Hart, Clifford Smith, mit William S. Hart, Mildred Harris, Edwin Wallock,
1917: Golden Rule Kate (Kamera), Regie Reginald Barker, mit Louise Glaum, William Conklin, Jack Richardson,
1917: The Desert Man (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Margery Wilson, Buster Irving,
1917: The Gun Fighter (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Margery Wilson, Joseph J. Dowling,
1917: Truthful Tulliver (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, Robert A. Brunton, mit William S. Hart, Alma Rubens, Nina Byron,
1916: The Return of Draw Egan (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Margery Wilson, Robert McKim,
1916: The Patriot (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Georgie Stone, Francis Carpenter,
1916: The Dawn Maker (Kamera: AKA Joe August), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Blanche White, William Desmond,
1916: The Apostle of Vengeance (Kamera), Regie Reginald Barker, mit William S. Hart, Nona Thomas, Joseph J. Dowling,
1916: Civilization (Kamera), Regie Thomas H. Ince, Reginald Barker, mit Herschel Mayall, Lola May, Howard C. Hickman,
1916: The Aryan (Kamera: (AKA Joe August)), Regie Reginald Barker, William S. Hart, mit William S. Hart, Gertrude Claire, Charles K. French,
1916: Hell's Hinges (Kamera), Regie Charles Swickard, William S. Hart, mit William S. Hart, Clara Williams, Jack Standing,
1916: The Between Men (Kamera: (AKA Joe August)), Regie William S. Hart, mit William S. Hart, Enid Markey, House Peters,
1915: The Despoiler (Kamera), Regie Reginald Barker, mit Frank Keenan, Enid Markey, Charles K. French,
1915: The Coward (Kamera), Regie Reginald Barker, mit Frank Keenan, Charles Ray, Gertrude Claire,
1914: The Bargain (Kamera: (?)), Regie Reginald Barker, mit William S. Hart, J. Frank Burke, Clara Williams,

. Poster_Civilization. Poster_Return of Draw Egan. Poster_Desert Man. Poster_Golden Rule Kate. Poster_Regenerates. Poster_Border Wireless. Poster_Two Arabian Knights. Poster_Up the River. Poster_Twentieth Century. Poster_Informer. Poster_Hunchback of Notre Dame. Poster_They were expendable

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Joseph H. August