Portrait Nikolaj Krjuchkov, Archiv KinoTV
Schauspieler - Russland
Geboren 6. Januar 1911 in Moskva
Verstorben 13. April 1994 in Moskva
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Николай Афанасьевич Крючков,

Mini-Biography:
Nikolaj Krjuchkov was born on Januar 6, 1911 in Moskva. He was a Russian Schauspieler, known for Gorizont (1932), Vyborgskaja Storona (1939), Vo imja Rodiny (1943), Nikolaj Krjuchkov's first movie on record is from 1932. Nikolaj Krjuchkov died on April 13, 1994 in Moskva. His last motion picture on file dates from 1964.

Filmographie [Auszug]
1964: Dayte zhalobnuyu knigu (Bitte, das Beschwerdebuch) (Cast), Regie Eldar Rjasanov, mit Oleg Borisov, Anatoli Kuznetsov,
1962: Aljenka (Cast: Roman Semjonovich ), Regie Boris Barnet, mit Nikolaj Bogoljubov, Natasha Ovodova, Vasilij Shukshin,
1959: Ballada o Soldatje (Ballade des Soldaten) (Cast: General), Regie Grigori Chukhraj, mit Vladimir Ivashov, Zhanna Prokhorenko, Antonina Maksimowa,
1957: Leningradskaja simfonija (Cast), Regie Zakhar Agranjenko, mit Vladimir Solovjov, Olga Malko, Sergej Kurilov,
1956: Sorok Pjervij (Der Einundvierzigste, Der 41., Der letzte Schuss) (Cast: Komissar Jesjukov), Regie Grigori Chukhraj, mit Izolda Izvitskaja, Oleg Strizhenov,
1956: Poet (Ein Dichter) (Cast), Regie Boris Barnet, mit Sergej Dvoretskij, Zoja Fjodorova,
1955: Trevozhnaja molodost (Cast), Regie Aleksandr Alov, Vladimir Naumov, mit Aleksandr Susnin, Lenja Tsypljakov, Mikhail Kramar,
1954: Bogatyr idjet v Marto (Cast), Regie Jevgenij Brjunchugin, Sigizmund Navrotskij, mit Mikhail Belousov, Vasilij Neshchiplenko, Lev Frichinskij,
1952: Sadko (Sadkos Abenteuer, Sadko, der Vagabund, Lockendes Glück) (Cast: Омельян Дан ), Regie Aleksandr Ptushko, mit Sergej Stoljarov, Alla Larionova, Mikhail Trojanovskij,
1950: Shchedroje ljeto (Goldener Sommer, Ein wunderbarer Sommer) (Cast), Regie Boris Barnet, mit Tatjana Barysheva, Marina Debutova, Viktor Dobrovolskij,
1948: Tri vstrechi (Und wieder zusammen) (Cast: Maksim Kornev), Regie Aleksandr Ptushko, Vsevolod Pudovkin, mit Tamara Makarova, Boris Chirkov,
1943: Vo imja Rodiny (Cast), Regie Dmitrij Vasiljev, Vsevolod Pudovkin, mit Olga Zhiznjeva,
1942: Paren iz nashego goroda (Cast: Sergej Lukonin), Regie Boris Ivanov, Aleksandr Stolper, mit Lidija Smirnova, Nikolaj Bogoljubov,
1941: Bojevoj kinosbornik 6 (Cast), Regie Mikhail Doller, Vsevolod Pudovkin, mit Pavel Geraga, Vladimir Uralskij,
1941: Svinarka i pastukh (Sie trafen sich in Moskau, Glaschenka, Die Schweinehirtin und der Schäfer) (Cast: Kuzma Sergeyevich Petrov), Regie Ivan Pyrjev, mit Marina Ladynina, Vladimir Zeldin,
1941: Bojevoj kinosbornik 3 (Kriegsfilmsammlung Nr. 3) (Cast: : Antosha Rybkin), Regie Peter Bayliss, Boris Barnet, mit Viktor Arkasov, Vladimir Shishkin, V Mironov,
1940: Chlen pravitelstva (Im Kampf ums Glück) (Cast: Nikita Sokolov), Regie Alexander Zarkhi, Iosif Kheifits, mit Vjera Maretskaja, Vasili Vanin,
1939: Stanitsa dalnjaja (Das weite Dorf [lit.]) (Cast: Mishka, Kazak), Regie Jevgenij Chervjakov, mit Zoja Fjodorova, N Volkova, Tatjana Sukova,
1939: Noch v sentjabre (Cast), Regie Boris Barnet, mit Emmanuil Abkhaidze, Daniil Sagal,
1939: Traktoristy (Junges Leben (Traktoristen)) (Cast: Klim Jarko), Regie Ivan Pyrjev, mit Marina Ladynina, Boris Andrejev,
1939: Vyborgskaja Storona (Maxim in Wiborg, Die Vyborger Seite) (Cast: Soldier), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Boris Chirkov, Valentina Kibardina, Mikhail Zharov,
1938: Komsomolsk (Komsomolsk - Stadt der Jugend) (Cast: Komsomolsekretär Sasanov), Regie Sergej Gerasimov, mit Tamara Makarova, Ivan Novoseltsev, Pavel Volkov,
1937: Vozvrashcheniye Maksima (Maxims Rückkehr) (Cast), Regie Grigorij Kozintsev, Leonid Trauberg, mit Boris Chirkov, Valentina Kibardina, Anatoli Kuznetsov,
1936: Trinadtsat (Die Dreizehn) (Cast), Regie Mikhail Romm, mit Ivan Novoseltsev, Jelena Kuzmina, Aleksandr Chistjakov,
1936: U samogo sinego morja (Cast: Aljosha), Regie Boris Barnet, Samed Mardanin, mit Lev Sverdlin, Jelena Kuzmina,
1935: Gljukauf (Cast),
1935: Ljubov' i nenavist' (Liebe und Hass) (Cast: Vjeras Mann), Regie Albert Gendelshtejn, mit Emma Tsesarskaja, Aleksandr Chistjakov, Vjera Maretskaja,
1934: Chastnij Sluchaj (Cast: Andrej Zhurba), Regie Ilja Trauberg, mit Nikolaj Michurin, Aleksandr Melnikov,
1933: Okraina (Vorstadt, Provinz) (Cast: Senka, Kadkins jüngster Sohn), Regie Boris Barnet, mit Mikhail Janshin, Aleksandr Zhukov, Aleksandr Chistjakov,
1932: Gorizont (Horizont) (Cast), Regie Lev Kuleshov, mit Nikolaj Batalov, Jelena Kuzmina, Mikhail Doronin,
. 2 . 8 . 11 . 14 . 16 . 22 . 26 . 28

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Nikolaj Krjuchkov