James Bauer

No Photo

Regisseur, Schauspieler, Autor - Deutschland
Geboren 3. Januar 1884 in Hamburg
Verstorben 1940 in Argentinien

Mini-Biography:
James Bauer wurde am 03. Januar 1884 in Hamburg geboren. James Bauer war ein deutscher Regisseur, Schauspieler, Autor, bekannt durch Der Fremdenlegionär (1928), Das tote Herz (1922), Ja, treu ist die Soldatenliebe (1932), 1919 entstand sein erster genannter Film. James Bauer starb am . , 1940 in Argentinien. Sein letzter bekannter Film datiert 1940.

James Bauer Filmographie [Auszug]
1940: Explosivo 008 (Drehbuch), mit Maria Antinea, Lea Conti, Pablo Cumo,
1939: El misterio de la dama gris (Regisseur), mit Alberto Bacigaluppi, Graciliano Batista, Grazia del Rio,
1938: Cantando llegó el amor (Regisseur), mit Agustín Irusta, Arturo Arcari, Amalia Bernabé,
1937: Paraguay, tierra de promisión (Regisseur), mit Paula Achával, V. Fromigue, S. Martín,
1936: No me mates (Regisseur), mit Modesto Cid, Mapy Cortés,
1934: Yo canto para ti (Produzent: direction supervisor), Regie Fernando Roldán, mit José Aguëras, Polita Bedrós, Rafael Nieto,
1933: Flucht nach Nizza (Ein Mann wie du muß es sein, Ein ganz verflixter Kerl) (Regisseur), mit Fritz Fischer, Georg Alexander, Else Elster,
1932: Ja, treu ist die Soldatenliebe (Achtung! Die Husaren kommen!) (Produzent: supervisor), Regie Georg Jacoby, mit Fritz Schulz, Jakob Tiedtke, Ida Wüst,
1931: Nachtkolonne (Ein Kind entführt..!) (Regisseur), mit Vladimir Gajdarov, Olga Tschechowa, Wolfgang Lohmeyer,
1929: Blutschande § 173 St.G.B. - Strafbare Ehen (§ 173 StGB) (Regisseur), mit Erna Morena, Walter Rilla, Olga Tschechowa,
1929: Das Geständnis der Drei (Regisseur), mit Hertha von Walther, Olaf Fjord, Harry Nestor,
1928: Das Mädel aus der Provinz (Regisseur), mit Maria Forescu,
1928: Der Fremdenlegionär (Wenn die Schwalben heimwärts ziehen) (Regisseur), mit Dorothea Wieck, Ferdinand Martini, Therese Giehse,
1928: Nachtkolonne (Ein Kind entführt..!) (Produzent), mit Vladimir Gajdarov, Olga Tschechowa, Wolfgang Lohmeyer,
1927: Hast Du geliebt am schönen Rhein? (Hast du geliebt am schönen Rhein ...) (Regisseur), mit Philipp Manning, Oscar Marion, Dorothea Wieck,
1927: Mein Heidelberg, ich kann dich nicht vergessen (Regisseur), mit Gertrud de Lalsky,
1927: Walpurgisnacht (Regisseur), mit Evelyn Holt, Gerd Briese, Vivian Gibson,
1925: Die Anne-Liese von Dessau (Regisseur), mit Valy Arnheim, Hermann Böttcher, Maly Delschaft,
1924: Die Fahrt ins Verderben (Hoffnung auf Segen) (Regisseur), mit Adele Sandrock, Hans Adalbert Schlettow, Erwin Biswanger,
1923: Der Mitternachtszug (Regisseur), mit Dora Bergner, Joseph Klein, Hans Mierendorff,
1922: Der schwarze Stern (Regisseur), mit John Gottowt, Hans Mierendorff, Dora Bergner,
1922: Das tote Herz (Regisseur), mit Hans Mierendorff,
1922: Der Halunkengeiger (Regisseur), mit Hans Mierendorff, Dora Bergner, Martin Herzberg,
1922: Der schlummernde Vulkan (Drehbuch), mit Margit Barnay, Friedrich Berger, Hertha Katsch,
1921: Der Kampf um die Heimat (Regisseur), mit Hans Mierendorff,
1921: Ich bin Du (Drehbuch), Regie Urban Gad, mit Hans Mierendorff, Maria Zelenka, Margit Barnay,
1919: Die Maske des Todes - 2. Das Geheimnis der Zisterne (Regisseur), Regie Carl Neisser, mit Hans Mierendorff, Marie Voigtsberger, Marta Rhema,
1919: Die Maske des Todes - 1. Der Mann mit dem Silberskelett (Regisseur), Regie Carl Neisser, mit Hans Mierendorff, Marie Voigtsberger, Marta Rhema,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - James Bauer - Biography KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige