Regisseur - USA
Geboren 30. Januar 1920 in Lawrence, Kansas, USA
Verstorben 11. November 2007 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biographie:
Delbert Mann wurde am 30. Januar 1920 in Lawrence, Kansas, USA geboren. Delbert Mann war ein amerikanischer Regisseur, bekannt durch Night Crossing (1981), All quiet on the western front (1979), Quick before it melts (1964), 1924 entstand sein erster genannter Film. Delbert Mann starb am 11. November, 2007 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.

Filmographie [Auszug]
1994: Lily in Winter (Lily) (Regisseur), mit Brian Bonsall, Natalie Cole, Marla Gibb,
1993: Incident in a small town (Oftmals trügt der Schein) (Regisseur), mit Stephanie Zimbalist, Walter Matthau, Harry (Henry) Morgan,
1991: Incident at Baltimore (Ein Recht zu leben) (Regisseur), mit Ariana Richards, Barton Heyman, Brian Kerwin,
1988: April Morning (Ein Tag im April) (Regisseur), mit Robert Urich, Tommy Lee Jones, Chad Lowe,
1984: Love leads the way (Wie ein Faustschlag) (Regisseur), mit George D. Wallace, Susan Dey, Gerald Hiken,
1981: Night Crossing (Mit dem Wind nach Westen) (Regisseur), mit Carola Höhn, Beau Bridges, John Hurt,
1979: All quiet on the western front (Im Westen nichts Neues) (Regisseur), mit Richard Thomas, Mark Elliott, Ian Holm,
1979: Torn between two Lovers (Von der Liebe zerrissen) (Regisseur), mit Joe Bologna, George Peppard, Lee Remick,
1975: A girl named Sooner (Ein Mädchen namens Sooner) (Regisseur), mit Lee Remick, Susan Deer, Cloris Leachman,
1972: No place to run (Regisseur), mit Stefanie Powers, Tom Bosley, Neville Brand,
1970: Jane Eyre (Jane Eyre - Eine Frau kämpft um ihr Glück) (Regisseur), mit Susannah York,
1969: David Copperfield (Regisseur), mit Anna Massey, Cyril Cusack, Pamela Franklin,
1968: Heidi (Heidi kehrt heim) (Regisseur), mit Peter van Eyck, Michael Redgrave, Zuleika Robson,
1968: Pink Jungle (Die Schurken von Bolivar) (Regisseur), mit Eva Renzi, James Garner, Nigel Green,
1966: Mister Buddwing (Gesicht ohne Namen) (Regisseur), mit Angela Lansbury, James Garner, Suzanne Pleshette,
1964: Quick before it melts (Regisseur), mit Doodles Weaver, Michael Constantine, Yvonne Craig,
1964: Dear Heart (Regisseur), mit Geraldine Page, Patricia Barry, Charles Drake,
1963: A Gathering of Eagles (Der Kommodore) (Regisseur), mit Rock Hudson, Rod Taylor,
1961: La Outsider (Regisseur), mit Tony Curtis, James Franciscus, Gregory Walcott,
1961: Lover come back (Ein Pyjama für zwei) (Regisseur), mit Donna Douglas, Ann B. Davis, Doris Day,
1961: That Touch of Mink (Ein Hauch von Nerz) (Regisseur), mit Doris Day, Fred Essler, Cary Grant,
1960: The dark at the top of the stairs (Das Dunkel am Ende der Treppe) (Regisseur), mit Robert Preston, Lee Konsolving, Angela Lansbury,
1959: Middle of the night (Regisseur), mit Kim Novak, Albert Dekker, Fredric March,
1958: Separate Tables (Getrennt von Tisch und Bett) (Regisseur), mit Rod Taylor, Gladys Cooper, Audrey Dalton,
1958: Desire under the Elms (Begierde unter Ulmen) (Regisseur), mit Burl Ives, Sophia Loren, Anthony Perkins,
1957: The Bachelor's Party (Regisseur), mit Philip Abbott, E.G. Marshall, Jack Warden,
1955: Marty (Regisseur), mit Karen Steele, Ernest Borgnine, A. Ciolli,
1951: Birth of the Movies: The Story of D.W. Griffth: From the Memoirs of Lillian Gish (Regisseur), mit John Newland, Lillian Gish, Jean Pearson,
1924: The Iron Horse (Das eiserne Pferd) (Cast: Charles Crocker), Regie John Ford, mit George O'Brien, Madge Bellamy, Charles Edward Bull,
. 4 . 5 . 7

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Delbert Mann