Robert Viktor Minich

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 19. April 1967

Mini-Biography:
Robert Viktor Minich wurde am 19. April 1967 geboren. Robert Viktor Minich ist ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Linie 1 (1987), Ex (1995), Sanfte Morde (1996), 1987 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2012.
Biographische Notizen :
Specials: Boxen, Kampfsport, Freeclimbing, Klavier

Robert Viktor Minich Filmographie [Auszug]
2012: Tatort - Im Namen des Vaters (Darsteller: Frantek), Regie Lars Kraume, mit Nina Kunzendorf, Joachim Król, Rainer Bock,
2003: Cowgirl (Darsteller: Jürgen Blessing), Regie Mark Schlichter, mit Alexandra Maria Lara, Gottfried John, Peter Lohmeyer,
2001: Herz in Flammen (Darsteller: Robert Schneller), Regie Berno Kürten, mit Anja Kling, Andreas Brucker, Max Tidof,
2001: Tatort - Kindstod (Darsteller: Horst Tarkowsky), Regie Claudia Garde, mit Klaus J. Behrendt, Dietmar Bär, Anna Thalbach,
1998: Schimanski - Rattennest (Darsteller: Scholl), Regie Hajo Gies, mit Tonio Arango, Suzanne von Borsody, Denise Virieux,
1998: Schimanski - Muttertag (Darsteller: Scholl), Regie Mark Schlichter, mit Götz George, Sylvester Groth,
1998: Der Cascadeur - Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer (Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer) (Darsteller: Pierre), Regie Hardy Martins, mit Regula Grauwiller, Andreas Hoppe, Mario Irrek,
1998: Schimanski - Sehnsucht (Darsteller), Regie Hajo Gies, mit Götz George, Matthias Redlhammer,
1998: Hund (Darsteller),
1998: Pitbull (Darsteller), Regie Miko Zeuschner,
1998: 36 Stunden Angst (Darsteller), Regie Jörg Grünler, mit Uwe Bohm, Johannes Brandrup, Andreas Hof,
1998: Schimanski - Geschwister (Darsteller: Scholl), Regie Mark Schlichter, mit Götz George, Roman Knizka, Steffen Wink,
1997: Medicopter 117 (Serienhaupttitel) (Jedes Leben zählt) (Darsteller), Regie Wolfgang Dickmann, Thomas Nikel, mit Johanna Bittenbinder, Nicola Etzelstorfer, Patrick Elias,
1997: Du stirbst, wie ich es will (Darsteller), Regie Thomas Jauch, mit Ingrit Dohse, Sebastian Faust, Michael Mendl,
1997: Alarm für Cobra 11 - Generalprobe (Die Autobahnpolizei - Generalprobe) (Darsteller: Jürgen Brecker), mit Carina N. Wiese, Sam,
1997: Schimanski - Die Schwadron (Darsteller: Scholl), Regie Joseph Rusnak, mit Hermann Beyer, Götz George, Geno Lechner,
1997: Gewagtes Spiel (Darsteller: Grieshaber), Regie Martin Gies, mit Liane Forestieri, Sebastian Koch,
1997: Sylvester Countdown (Darsteller), Regie Oskar Roehler, mit Doreen Jacobi, Rolf Peter Kahl,
1997: Dumm gelaufen (Darsteller: Schacke), Regie Peter Timm, mit Thomas Wüpper, Ivana Kansy, Dieter Einar Junck,
1997: Der Eisbär (Darsteller: Norbert), Regie Granz Henman, mit Stefan Weinert, Ralph Herforth, Isabel Hemming,
1997: Drop out (Darsteller), Regie Wolfgang Büld, Beatrice Manowski, mit Barbara Philipp,
1996: Todesspiel (Darsteller: Tony), Regie Heinrich Breloer, mit Manfred Zapatka, Abya Hoffmann, Horst Herold,
1996: Sanfte Morde (Darsteller: Rössler), Regie Bernd Schadewald, mit Julia Jäger, Herbert Knaup, Renate Krössner,
1995: Tatort - Lockvögel (Darsteller), Regie Jörg Grünler, mit Rolf Becker, Dirk Martens, Manfred Krug,
1995: Ex (Darsteller), Regie Mark Schlichter, mit Heinz Hoenig, Florian Lukas,
1987: Linie 1 (Darsteller), Regie Reinhard Hauff, mit Christian Veit, Ilona Schulz, Andreas Schmidt,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Viktor Minich - Biography KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige