Portrait Demi Moore, Archiv KinoTV
Schauspielerin - USA
Geboren 11. November 1962 in Roswell, New Mexico

Mini-Biographie:
Demi Moore wurde am 11. November 1962 in Roswell, New Mexico geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch St. Elmo's Fire (1985), We're no Angels (1989), Ghost (1989), 1981 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2011.

Filmographie [Auszug]
2011: Margin Call (Der grosse Crash - Margin Call) (Cast: Sarah Robertson), Regie J.C. Chandor, mit Kevin Spacey, Paul Bettany, Jeremy Irons,
2007: Mr. Brooks (Mr. Brooks - Der Mörder in Dir) (Cast: Det. Tracy Atwood), Regie Bruce A. Evans, mit Kevin Costner, Dane Cook,
2006: Bobby (Cast), Regie Emilio Estevez, mit Martin Sheen,
2003: Charlie's Angels: Full Throttle (Cast: Madison Lee), mit Luke Wilson, John Cleese, Cameron Diaz,
1999: Passion of Mind (Tiefe der Sehnsucht) (Cast), Regie Alain Berliner, mit Peter Riegert, Stellan Skarsgard,
1997: G.I. Jane (Die Akte Jane) (Cast: Lt. Jordan LT O'Neil), Regie Ridley Scott, mit Daniel von Bargen, Jason Beghe, James Caviezel,
1996: The Juror (Nicht schuldig) (Cast: Annie), Regie Brian Gibson, mit Joseph Goron-Levitt, Ann Heche,
1996: Striptease (Cast: Erin Grant), Regie Andrew Bergman, mit Rumer Willis, Jerry Grayson, Paul Guilfoyle,
1995: The scarlet letter (Cast: Hester Prynne), Regie Roland Joffé, mit Gary Oldman, Robert Duvall,
1995: Now and then (Cast), mit Thora Birch, Melanie Griffith,
1994: Disclosure (Enthüllung) (Cast: Meredith Johnson), Regie Barry Levinson, mit Michael Douglas, Caroline Goodall,
1992: Indecent proposal (Ein unmoralisches Angebot) (Cast: Diana), Regie Adrian Lyne, mit Robert Redford, Woody Harrelson,
1991: Mortal Thoughts (Tödliche Gedanken) (Cast: Cynthia Kellogg), Regie Alan Rudolph, mit Bruce Willis, Billie Neal,
1991: The butcher's wife (Der Mann ihrer Träume) (Cast: Marina), Regie Terry Hughes, mit Mary Steenburgen, Jeff Daniels, George Dzundza,
1991: A few good men (Eine Frage der Ehre) (Cast), Regie Rob Reiner, mit Kiefer Sutherland, Tom Cruise,
1990: Nothing but Trouble (Valkenvania - die wunderbare Welt des Wahnsinns) (Cast: Diane), Regie Dan Aykroyd, mit Taylor Negron, Valro Bromfield, John Candy,
1989: We're no Angels (Wir sind keine Engel) (Cast: Molly), Regie Neil Jordan, mit John C. Reilly, Robert De Niro, Bruno Kirby,
1989: Ghost (Nachricht von Sam) (Cast), Regie Jerry Zucker, mit Patrick Swayze, Whoopi Goldberg, Tony Goldwyn,
1988: The Seventh Sign (Das siebte Zeichen) (Cast), Regie Carl Schultz, mit John Taylor, Peter Friedman, Manny Jacobs,
1987: Wisdom (Dynamit und kühles Blut) (Cast: Karen Simons), Regie Emilio Estevez, mit William Allen Young, Emilio Estevez,
1986: About last night (Nochmal so wie letzte Nacht) (Cast: Debbie), Regie Edward Zwick, mit Elizabeth Perkins, George DiCenzo, Rob Lowe,
1986: One crazy summer (Ein ganz verrückter Sommer) (Cast: Cassandra), Regie Savage Steve Holland, mit Joel Murray, John Cusack, Bobcat Goldthwait,
1985: St. Elmo's Fire (Die Leidenschaft brennt tief) (Cast: Julianna "Jules" Van Patten), Regie Joel Schumacher, mit Mare Winningham, Emilio Estevez, Rob Lowe,
1984: No small affair (Eine starke Nummer) (Cast: Laura), Regie Jerry Schatzberg, mit George Wendt, Elizabeth Daily, Peter Frechette,
1983: Blame it on Rio (Schuld daran ist Rio) (Cast: Nicole), Regie Stanley Donen, mit Michael Caine, Lupe Gigliotti,
1983: Bedrooms (Cast), Regie Joseph Bologna, mit Joseph Bologna,
1982: Young doctors in love (Küss mich, Doc) (Cast), Regie Garry Marshall, mit Sean Young, Dabney Coleman, Hector Elizondo,
1982: Parasite (Cast: Patricia), Regie Charles Band, mit Luca Bercovici, Al Fann,
1981: Choices (Cast), Regie Silvio Narizzano, mit Pat Buttram, Paul Carafotes,
. 30

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Demi Moore