Regisseur, Autor, Produzent, Editor - USA
Geboren 5. Februar 1891 in Washington
Verstorben 4. Februar 1958 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
Monta Bell was born on Februar 5, 1891 in Washington. He was an American Regisseur, Autor, Produzent, Editor, known for A Woman of Paris (1923), The Cocoanuts (1929), The adventurer (1917), Monta Bell's first movie on record is from 1917. Monta Bell died on Februar 4, 1958 in Hollywood, California, USA. His last motion picture on file dates from 1945.

Filmographie
1945: China's Little Devils (Regisseur),
1942: Beyond the Blue Horizon (Produzent), Regie Alfred Santell, mit Dorothy Lamour,
1941: Aloma of the South Seas (Aloma, die Tochter der Südsee) (Produzent), Regie Alfred Santell, mit Jon Hall, Dorothy Lamour, Lynne Overman,
1941: Birth of the Blues (Produzent), Regie Victor Schertzinger, mit J. Carrol Naish,
1935: West Point of the Air (Produzent), Regie Richard Rosson, mit Wallace Beery, Robert Young, Lewis Stone,
1934: Men in white (Darf der Arzt lieben?) (Produzent), Regie Richard Boleslawski, mit Leo Chalzel, Donald Douglas, Wallace Ford,
1934: Student Tour (Produzent),
1933: The worst woman in Paris? (Regisseur),
1932: Downstairs (Der schöne Karl) (Regisseur), mit Virginia Bruce, Bodil Rosing, John Gilbert,
1931: Personal Maid (Regisseur), Regie Lothar Mendes,
1931: Up for Murder (Regisseur),
1930: Laughter (Produzent), Regie Harry d'Abbadie d'Arrast, mit Nancy Carroll, Fredric March, Frank Morgan,
1930: Young man of Manhattan (Regisseur), mit Claudette Colbert, Norman Foster, Ginger Rogers,
1930: The big pond (Produzent), Regie Hobart Henley, mit Frank A. Lyons, Claudette Colbert, George Barbier,
1930: East Is West (Regisseur), mit Lupe Velez,
1930: Applause (Applaus) (Produzent), Regie Rouben Mamoulian, mit Helen Morgan, Joan Peers, Jack Cameron,
1930: La grande mare (Produzent),
1929: The Cocoanuts (11), Regie Robert Florey, Joseph Santley, mit Marx Brothers, Mary Eaton, Allen K. Foster Girls,
1929: The hole in the wall (Produzent), Regie Robert Florey, mit Claudette Colbert, Edward G. Robinson,
1929: The letter (Weib im Dschungel) (Produzent: producer: Long Island Studios ), Regie Jean de Limur, mit Jeanne Eagels, Reginald Owen, Herbert Marshall,
1928: Bellamy Trial (Regisseur),
1927: Man, Woman and Sin (Der Mann, die Frau und die Sünde, Mann-Weib-Sünde) (Autor), mit John Gilbert, Jeanne Eagels, Gladys Brockwell,
1927: After Midnight (Regisseur), mit Norma Shearer, Lawrence Grey,
1926: Upstage (Die grosse Nummer) (Regisseur), mit Norma Shearer, Oscar Shaw, Tenen Holtz,
1926: The Torrent (Fluten der Leidenschaft) (Regisseur), mit Dorothy Sebastian, Greta Garbo, Gertrude Olmstead,
1926: The Boy Friend (Regisseur),
1926: The popular Sin (Autor), mit Florence Vidor,
1925: Pretty ladies (Die Revue schöner Frauen) (Regisseur), mit Myrna Loy, ZaSu Pitts, Tom Moore,
1925: The King on Main Street (Regisseur), mit Bessie Love,
1925: Lights of Old Broadway (Regisseur), mit Matthew Betz, Conrad Nagel, Frank Currier,
1925: Lady of the Night (Regisseur), mit Norma Shearer, Malcolm McGregor, Dale Fuller,
1924: Broadway after dark (Regisseur), mit Adolphe Menjou, Norma Shearer, Anna Q. Nilsson,
1924: How To Educate a Wife (Regisseur), mit Marie Prevost, Monte Blue, Claude Gillingwater,
1924: The Snob (Regisseur), mit John Gilbert, Norma Shearer, Conrad Nagel,
1923: A Woman of Paris (Skandal in Paris, Eine Frau in Paris, Die Nächte einer schönen Frau) (40), Regie Charles Chaplin, mit Edna Purviance, Jean de Limur, Charles Chaplin,
1923: The pilgrim (Der Pilger) (Cast: Polizist), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Edna Purviance,
1917: The adventurer (Charlie als Sträfling, Der Abenteurer) (Cast: Man (/xx/)), Regie Charles Chaplin, mit Charles Chaplin, Edna Purviance, Eric Campbell,
. 4 . 5 . 7 . 11 . 21 . 31 . 44

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Monta Bell