Nero-Film AG, Berlin

No Photo

Produktion - Deutschland

Mini-Biography:
Nero-Film AG, Berlin Produktion, bekannt durch Das Testament des Dr. Mabuse (1933), M (1931), Die Büchse der Pandora (1928), 1924 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1938.

Nero-Film AG, Berlin Filmographie [Auszug]
1938: Le Roman de Werther (Werther) (Produktion), Regie Max Ophüls, mit , , Jean Galland,
1933: Das Testament des Dr. Mabuse (Produktion), Regie Fritz Lang, René Sti, mit Lil Dagover, Otto Wernicke, ,
1932: Die Herrin von Atlantis (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Brigitte Helm, , Heinz Klingenberg,
1932: L' Atlantide (Die Herrin von Atlantis) (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Jean Angelo, Odette Florelle, Brigitte Helm,
1931: Kameradschaft (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit , Gustav Puttjer, Daniel Mendaille,
1931: 24 Stunden aus dem Leben einer Frau (Produktion), Regie Robert Land, mit Friedrich Kayssler, Margo Lion, Henny Porten,
1931: M (M - Eine Stadt sucht einen Mörder) (Produktion), Regie Fritz Lang, mit Peter Lorre, Gustaf Gründgens, Julius Eckhoff,
1931: Ariane (Produktion), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, Rudolf Forster, Annemarie Steinsieck,
1930: Kohlhiesels Töchter (Produktion), Regie Hans Behrendt, mit Heinz Leo Fischer, Franz Gross, Karl Harbacher,
1930: Die Dreigroschenoper (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Ernst Busch, Reinhold Schünzel, Carola Neher,
1930: Skandal um Eva (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Käte Haack, Henny Porten, Oskar Sima,
1930: Westfront 1918 (Vier von der Infanterie) (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Fritz Kampers, Gustav Diessl, Hans Joachim Moebius,
1930: Der Detektiv des Kaisers (Produktion), Regie Carl Boese, mit Otto Gebühr, Käte Haack, Olga Tschechowa,
1930: Der Witwenball (Produktion), Regie Georg Jacoby, mit Lucie Englisch, Fritz Kampers, Peggy Norman,
1929: Gaukler (Produktion), Regie Robert Land, mit Käthe von Nagy, Louis Ralph, Anni Nowerowskaja,
1929: Ehe in Not (Wilde Ehen, Das Recht auf die Geliebte, Ehen zu Dritt) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Elga Brink, Trude Berliner, Willi Rosen,
1929: Trust der Diebe (Produktion), Regie Erich Schönfelder, mit Agnes Esterhazy, Paul Otto, Eva von Berne,
1929: Unschuld (Die kleine Veronika) (Produktion), Regie Robert Land, mit Käthe von Nagy, Maly Delschaft, Mizzi Zwerenz,
1929: Meineid (Ein Paragraph, der Menschen tötet) (Produktion), Regie Georg Jacoby, mit Miles Mander, Alice Roberte, Inge Landgut,
1928: Die Büchse der Pandora (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Sig Arno, Louise Brooks, Daisy d'Ora,
1928: Das letzte Souper (Der Schuss in der grossen Oper, Schuss in der Opera) (Produktion), Regie Mario Bonnard, mit Jean Bradin, Marcella Albani, Heinrich George,
1928: Liebeskarneval (Eine Verkleidungskomödie) (Produktion), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Hans Junkermann, Olga Engl,
1928: Das letzte Fort (Produktion), Regie Curtis Bernhardt, mit Heinrich George, Alfred Gördel, Alexander Granach,
1928: Mädchenschicksale (Produktion), Regie Richard Löwenbein, mit Vera Schmiterlöw, ,
1928: Tagebuch einer Kokotte (Produktion), Regie Constantin J. David, mit Alexandra Schmitt, Ida Wüst, Fee Malten,
1928: Die Durchgängerin (Produktion), Regie Hanns Schwarz, mit Hans Brausewetter, Jean Dax, Käthe von Nagy,
1928: Scampolo (Das Mädchen der Strasse) (Produktion), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Livio Cesare Pavanelli, Hans Junkermann,
1928: Tragödie im Zirkus Royal (Produktion), Regie Alfred Lind, mit Bernhard Goetzke, Ellen Kürty, Werner Pittschau,
1928: Totte et sa chance (Geschichte einer kleinen Pariserin, Sprung ins Glück, Lotte hat ihr Glück (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Loni Nest, André Roanne,
1927: Die Gefangene von Shanghai (Weisse Frauen - gelbe Teufel) (Produktion), Regie Géza von Bolváry, Augusto Genina, mit Carmen Boni, Jack Trevor, Bernhard Goetzke,
1927: Rätsel einer Nacht (Produktion), Regie Harry Piel,
1927: Sein grösster Bluff (Produktion), Regie Harry Piel, mit , Albert Paulig, Paul Moleska,
1926: Was ist los im Zirkus Beely ? (Produktion), Regie Harry Piel, mit Vera Schmiterlöw, Harry Piel, ,
1926: Die Flucht in die Nacht (Die lebende Maske) (Produktion), Regie Amleto Palermi, mit Conrad Veidt, Agnes Esterhazy, Enrica Fantis,
1926: Die Welt will belogen sein (Der Mann mit dem Splitter) (Produktion), Regie Peter Paul Felner, mit Georg Alexander, Paul Biensfeldt, Mady Christians,
1926: Dürfen wir schweigen ? (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Walter Rilla, Henry de Vries,
1924: Das Haus am Meer (Produktion),

. Poster_Büchse der Pandora. Poster_Unschuld. Poster_M. Poster_Kameradschaft. Poster_Atlantide. Poster_Testament des Dr. Mabuse. Poster_Roman de Werther

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Nero-Film AG, Berlin - KinoTV (M)