Regisseur - USA
Geboren 6. Januar 1874 in York, Nebraska, US
Verstorben 11. November 1948

Mini-Biographie:
Fred Niblo wurde am 06. Januar 1874 in York, Nebraska, US geboren. Fred Niblo war ein amerikanischer Regisseur, bekannt durch Ben Hur (1925), The Gangsters (1913), The Three Musketeers (1921), 1913 entstand sein erster genannter Film. Fred Niblo starb am 11. November, 1948. Sein letzter bekannter Film datiert 1943.
Biographische Notizen : Fred Niblo (1874-1948) war einer der meist beschäftigten amerikanischen Stummfilmregisseure. Niblo startete im amerikanischen Vaudeville und kam über Thomas Harper Ince zum Film. 1921 drehte er mit Douglas Fairbanks den Film 'Drei Musketiere', ein Jahr später mit Rudolpho Valentino 'Blood and Sand'. 1926 arbeitete er zusammen mit Greta Garbo für den Film 'Dämon Weib'. Seinen größten Erfolg feierte er allerdings mit seinem Monumentalepos 'Ben-Hur', dessen Wagenrennszene in die Filmgeschichte eingegangen ist. Mit dem Tonfilm endete seine Karriere als Regisseur, vereinzelt spielte er noch in Filmen mit und starb relativ vergessen 1948.

Filmographie
1943: Crazy Horse (Cast),
1942: Once upon a Honeymoon (Es waren einmal Flitterwochen) (Cast: Schiffskapitän), Regie Leo McCarey, mit Peter van Eyck, Albert Bassermann, Ferike Boros,
1941: Life with Henry (Cast),
1940: An Angel from Texas (Autor), Regie Ray Enright, mit Jane Wyman, Ronald Reagan, Wayne Morris,
1940: Ellery Queen, Master Detective (Cast),
1937: The good earth (Die gute Erde) (2nd Unit Regisseur), Regie Sidney Franklin, mit Charley Grapewin, Walter Connolly, Tilly Losch,
1932: Two White Arms (Regisseur),
1932: Diamond Cut Diamond (Regisseur), Regie Maurice Elvey, mit Shayle Gardner,
1932: Blame the Woman (Regisseur),
1931: Young Donovan's Kid (Regisseur),
1931: The Big Gamble (Regisseur),
1930: Redemption (Der lebende Leichnam) (Regisseur), mit Renée Adorée, Eleanor Boardman, John Gilbert,
1930: Way Out West (Regisseur), mit William Haines, Leila Hyams, Polly Moran,
1930: Free and Easy (Buster rutscht ins Filmland) (Cast), Regie Edward Sedgwick, mit Trixie Friganza, Anita Page,
1929: A Man's Man (Cast), Regie James Cruze, mit Greta Garbo,
1928: The mysterious lady (Der Krieg im Dunkel) (Regisseur), mit Greta Garbo, Conrad Nagel, Gustav von Seyffertitz,
1928: Two Lovers (Die Verschwörer) (Regisseur), mit Paul Lukas, Lydia Yeamans Titus, Marcella Daly,
1928: Dream of Love (Ein Traum von Liebe) (Regisseur), mit Carmel Myers, Nils Asther, Joan Crawford,
1928: The Devil Dancer (Die Jagd nach dem Tode) (Regisseur), mit Martha Mattox, Clive Brook, Anna May Wong,
1927: The Enemy (Der Herzschlag der Welt) (Regisseur), mit Lillian Gish, Ralph Forbes, Ralph Emerson,
1926: Camille (Die Kameliendame) (Regisseur), mit Michael Visaroff, Harvey Clark, Albert Conti,
1926: The temptress (Totentanz der Liebe, Dämon Weib) (Regisseur), Regie Mauritz Stiller, mit Roy D'Arcy, Tom Dugan, Lionel Barrymore,
1925: Ben Hur (Regisseur), Regie Charles Brabin, mit Ramon Novarro, Francis X. Bushman, May McAvoy,
1924: Red Lily (Die rote Lilie) (Regisseur), mit Ramon Novarro, Enid Bennett, William Gould,
1924: Hello, 'Frisco (Cast),
1924: Thy Name Is Woman (Der Weibsteufel) (Regisseur), mit Ramon Novarro, Barbara La Marr, William V. Mong,
1923: Strangers of the Night (Regisseur), mit Matt Moore, Enid Bennett, Barbara La Marr,
1923: The Famous Mrs. Fair (Die Frau im Feuer) (Regisseur), mit Lydia Yeamans Titus, Carmel Myers,
1923: Souls for Sale (Cast: Cameo), Regie Rupert Hughes, mit Eleanor Boardman, Mae Busch, Barbara La Marr,
1922: Blood and Sand (Blut und Sand) (Regisseur), mit Rudolph Valentino, Lila Lee, Nita Naldi,
1922: The Woman He Married (Regisseur),
1922: Rose o' the Sea (Regisseur),
1922: The Bootlegger's Daughter (Cast),
1922: Scandalous Tongues (Cast),
1921: The Three Musketeers (Der Vierte Musketier, Die Drei Musketiere) (Regisseur), mit Douglas Fairbanks, Leon Barry, George Siegmann,
1921: Mother o' Mine (Regisseur),
1921: Greater Than Love (Regisseur),
1920: Her Husband's Friend (Regisseur), mit Enid Bennett, Rowland V. Lee, Tom Chatterton,
1920: The mark of Zorro (Das Zeichen des Zorro) (Regisseur), mit Douglas Fairbanks, Charles Hill Mailes, Marguerite de la Motte,
1920: The False Road (Regisseur),
1920: Sex (Regisseur), mit William Conklin, Irving Cummings, Viola Barry,
1920: Dangerous Hours (Regisseur), mit Lloyd Hughes, Barbara Castleton, Claire du Brey,
1920: Hairpins (Regisseur),
1920: Her Husband's Friend (Regisseur),
1920: Silk Hosiery (Regisseur), mit Derek Ghent, Enid Bennett, Joan Standing,
1920: The Woman in the Suitcase (Regisseur), mit Enid Bennett, William Conklin, Rowland V. Lee,
1919: The Haunted Bedroom (Regisseur),
1919: Partners Three (Regisseur), mit Lydia Yeamans Titus,
1919: Stepping Out (Regisseur),
1919: Happy Though Married (Regisseur),
1919: The Law of Men (Regisseur),
1919: The Virtuous Thief (Regisseur),
1919: What Every Woman Learns (Regisseur),
1918: Coals of Fire (Cast), Regie Victor Schertzinger, mit Enid Bennett, Melbourne MacDowell, William Elmer,
1918: The Marriage Ring (Regisseur),
1918: When Do We Eat? (Regisseur),
1918: Fuss and Feathers (Regisseur),
1916: Officer 666 (Regisseur), mit Enid Bennett, Marion Marcus Clarke,
1916: Get-Rich-Quick Wallingford (Regisseur), mit Henry Carson Clarke, Enid Bennett,
1913: The Gangsters (Autor), Regie Henry Lehrman, mit Fred Mace, Nick Cogley, Hank Mann,
. 1 . 17 . 19 . 35 . 44 . 50 . 63

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Fred Niblo