No Photo

Autor - USA
Geboren 1809
Verstorben .4. 1849

Mini-Biography:
Edgar Allan Poe was born in 1809. He was an American Autor, known for The Masque of the Red Death (1964), Die Pest in Florenz (1919), Die Schlangengrube und das Pendel (1967), Edgar Allan Poe's first movie on record is from 1909. Edgar Allan Poe died on .4, 1849. His last motion picture on file dates from 1992.

Filmographie [Auszug]
1992: Fool's Fire (Story ), Regie Julie Taymor, mit Michael J. Anderson, Robert Dorfmann,
1990: Buried alive (Lebendig begraben) (Story ), Regie Frank Darabont, mit Peg Shirley, Hoyt Axton, Jay Gerber,
1989: The Masque of the Red Death (Story ), Regie Larry Brand, mit Tracy Reiner, Patrick Macnee, Jeff Osterhage,
1979: Die Schwarze Katze (Story ), Regie K.H. Kramberg, mit Anita Mally, Rainer Rudolph,
1971: Murders in the Rue Morgue (Story : story), Regie Gordon Hessler, mit Jason Robards, Michael Dunn, Christine Kaufmann,
1967: Die Schlangengrube und das Pendel (Story : The Pit and the Pendulum), Regie Harald Reinl, mit Lex Barker, Karin Dor, Christopher Lee,
1967: Histoires extraordinaires (Story ), Regie Federico Fellini, Louis Malle, mit Terence Stamp, Alain Delon, Jane Fonda,
1964: The Masque of the Red Death (Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie, Die Maske des Roten Todes, Das Schloss der blutigen Bestie) (Nach einer Vorlage von: "Hop Frog"), Regie Roger Corman, mit Vincent Price, Hazel Court, Jane Asher,
1962: The Raven (Duell der Zauberer, Der Rabe) (Story ), Regie Roger Corman, mit Olive Sturgess, Boris Karloff, Peter Lorre,
1960: House of Usher (Der Untergang des Hauses Usher) (Story ), Regie Roger Corman, mit Vincent Price, Mark Damon, Myrna Fahey,
1957: Manfish (Aasgeier) (Story ), Regie William Lee Wilder, mit Vincent Chang, Barbara Nichols, Lon Chaney jr.,
1935: The Crime of Dr. Crespi (Story : The Premature Burial), Regie John H. Auer, mit Dean Raymond, Dwight Frye, Paul Guilfoyle,
1935: The Raven (Der Rabe) (Story ), Regie Lew Landers, mit Boris Karloff, Bela Lugosi, Lester Matthews,
1934: The black cat (Die schwarze Katze) (Nach einer Vorlage von), Regie Edgar G. Ulmer, mit Boris Karloff, Bela Lugosi, David Manners,
1932: Unheimliche Geschichten (Der Selbstmörderklub) (Story : Geheimnis der schwarzen Katze), Regie Richard Oswald, mit Hans Behall, Gerhard Bienert, Carl Heinz Charell,
1932: Murders in the Rue Morgue (Story : novel), Regie Robert Florey, mit Leon Ames, Betty Ross Clarke, Sydney Fox,
1928: La chute de la maison Usher (Der Untergang des Hauses Usher) (Story ), Regie Jean Epstein, mit Marguerite Gance, Jean Debucourt, Charles Lamy,
1919: Unheimliche Geschichten (Fünf unheimliche Geschichten, Grausige Nächte) (Nach einer Vorlage von: The Black Cat), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt, Reinhold Schünzel,
1919: Die Pest in Florenz (Story ), Regie Otto Rippert, mit Anders Wikman, Theodor Becker, Karl Bernhard,
1916: Fliegende Schatten (Der Doppelmord in der Rue Morgue) (Nach einer Vorlage von: Der Doppelmord in der Rue Morgue), Regie Felix Basch, mit Max Landa, Alexander Rottmann, Otto Reinwald,
1916: La sposa dei sei secoli (Nach einer Vorlage von), Regie N. N., mit Piera Bouvier,
1915: Und wandern sollst du ruhelos... (Die schöne Sünderin) (Nach einer Vorlage von), Regie Richard Oswald, mit Tatjana Irrah, Guido Herzfeld, Lupu Pick,
1914: The Avenging Conscience (Das rächende Gewissen) (Nach einer Vorlage von: The Tell-Tale Heart), Regie D.W. Griffith, mit Henry B. Walthall, Spottiswoode Aitken, Blanche Sweet,
1914: Das Geheimnis des Affen (Nach einer Vorlage von), Regie Georg Jacoby,
1914: Die braune Bestie (Nach einer Vorlage von), Regie Harry Piel, mit Hedda Vernon, Ludwig Trautmann,
1913: The Bells (Nach einer Vorlage von: (poem) ), Regie George Lessey, mit May Abbey, Robert Brower, Mrs. William Bechtel,
1909: Edgar Allen Poe (Nach einer Vorlage von: The Raven), Regie D.W. Griffith, mit Barry O'Moore, Linda Arvidson, Arthur V. Johnson,

. Poster_Avenging Conscience. Poster_black cat. Poster_Murders in the Rue Morgue. Poster_Raven

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com - Edgar Allan Poe