Marjorie Rambeau

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 15. Juli 1889 in San Francisco, California, USA
Verstorben 6. Juli 1970 in Palm Springs, California, USA

Mini-Biography:
Marjorie Rambeau wurde am 15. Juli 1889 in San Francisco, California, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Tobacco Road (1941), The Rains came (1939), Slander (1956), 1917 entstand ihr erster genannter Film. Marjorie Rambeau starb am 6. Juli, 1970 in Palm Springs, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1957.

Marjorie Rambeau Filmographie [Auszug]
1957: Man of a thousand faces (Der Mann mit den 1000 Gesichtern) (Darsteller), Regie Joseph Pevney, mit James Cagney, Robert Evans, Jane Greer,
1956: Slander (Tödlicher Skandal) (Darsteller), Regie Roy Rowland, mit Ann Blyth, Steve Cochran, Van Jonson,
1953: Torch Song (Herzen im Fieber) (Darsteller: Mrs. Stewart), Regie Charles Walters, mit Joan Crawford, Michael Wilding, Gig Young,
1948: The Walls of Jericho (Darsteller: Mrs. Dunham), Regie John M. Stahl, mit Cornel Wilde, Linda Darnell, Anne Baxter,
1948: Any number can play (Hoher Einsatz) (Darsteller: Sarah Calbern), Regie Mervyn Le Roy, mit Audrey Totter, Caleb Peterson, Frank Morgan,
1941: Tobacco Road (Tabakstrasse) (Darsteller: Bessie), Regie John Ford, mit Ward Bond, Elizabeth Patterson,
1940: The Primrose Path (Darsteller: Mamie Adams), Regie Gregory La Cava, mit Ginger Rogers, Joel McCrea,
1940: 20 Mule team (Maultierkarawane) (Darsteller), Regie Richard Thorpe, mit Anne Baxter, Wallace Beery, Leo Carrillo,
1940: Tugboat Annie sails again (Darsteller: Tugboat Capt. Annie Brennan), Regie Lewis Seiler, mit Alan Hale, Jane Wyman,
1940: East of the River (Zum Bösen verurteilt) (Darsteller: Mama Teresa Lorenzo), Regie Alfred E. Green, mit John Garfield, Brenda Marshall,
1939: The Rains came (Nacht über Indien) (Darsteller), Regie Clarence Brown, mit H.B. Warner, Brenda Joyce, Harry Hayden,
1934: Palooka (Darsteller: Mayme Palooka), Regie Benjamin Stoloff, mit Jimmy Durante, Lupe Velez, Stuart Erwin,
1933: The Warrior's Husband (Darsteller: Hippolyta ), Regie Walter Lang, mit Elissa Landi, David Manners, Ernest Truex,
1931: Hell Divers (Wolkenstürmer) (Darsteller), Regie George William Hill, mit Wallace Beery, Clark Gable, Dorothy Jordan,
1931: Laughing sinners (Darsteller), Regie Harry Beaumont, mit Neil Hamilton, Clark Gable, Joan Crawford,
1931: The Secret Six (Darsteller), Regie George William Hill, mit Wallace Beery, Jean Harlow, Lewis Stone,
1931: Strangers May Kiss (Darsteller: Geneva Sterling), Regie George Fitzmaurice, mit Norma Shearer, Robert Montgomery, Neil Hamilton,
1930: The easiest way (Der leichteste Weg, Herz am Scheideweg) (Darsteller: Elfie St.Clair), Regie Jack Conway, mit Andy Shuford, J. Farrell MacDonald, Eizabeth Ann Keever,
1930: Min and Bill (Darsteller), Regie George William Hill, mit Marie Dressler, Wallace Beery, Dorothy Jordan,
1920: The Fortune Teller (Darsteller: Renee Browning), Regie Albert Capellani, mit Frederick Burton, E Fernandez,
1918: The Common Cause (Darsteller: Columbia (prologue) ), Regie J. Stuart Blackton, mit Irene Castle, Effie Shannon, Violet Heming,
1917: National Red Cross Pageant (Darsteller: America - Final episode), Regie Christy Cabanne, mit Edith Wynne Matthison, Ethel Barrymore, Olive Tell,
1917: The Dazzling Miss Davison (Darsteller: Rachel - The Dazzling Miss Davison), Regie Frank Powell, mit Fred Williams, Aubrey Beattie,
1917: The Motherhood (Darsteller: Louise), Regie Frank Powell, mit Frank A. Ford, Robert Elliott,

. Poster_easiest way. Poster_Min and Bill. Poster_Laughing sinners. Poster_Walls of Jericho

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marjorie Rambeau - Biography KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige