Pordenone - Filmfestival 2013

Le Giornate del Cinema Muto - Pordenone

October 5 to October 12, 2013

Reihe: Ukraine

Arsenal

(January Uprising in Kiev in 1918), Directed by:   Aleksandr P. Dovzhenko, USSR - Sovjet Union - 1928
Production: VUFKU, Kiew - Director: Aleksandr P. Dovzhenko - Assistant Director: L Bodik - Aleksej Kapler - Scenario: Aleksandr P. Dovzhenko - Director of Photography: Daniil Demutskij - Composer: Igor Belza - Art Director: Vladimir Mjuller - Iosif Shpinel - Cast: Georgij Kharkov Rotgardist - Amvrosij Buchma deutscher Soldat mit Brille - T Wagner Krankenschwester - Dmitrij Erdman deutscher Offizier - Semjon Svaszenko Timosch / der Fabrik 'Arsenal' - B Sagorskij Der gefallene Soldat - Sergej Petrov deutscher Soldat - Nikolai Nademskij Beamter mit dem Eimer und Nationalist mit dem Lämpchen vor dem Heiligenbild - Aleksandr Jedavkov Zar Nikolaj II. - F Merlatti Schauspieler Sadovskij - Pjotr Masokha - N Kuchinskij Petljura - Mikhailovskij Nationalist -
Synopsis in German: "Arsenal" - ein Revolutionsepos in sieben Teilen - ist eine Studie über die Geschichte der Ukraine von 1914 bis 1918. Im Mittelpunkt steht der niedergeschlagene Aufstand der Arbeiter in der Kiewer Waffenfabrik Arsenal, der sich im Januar 1918 gegen die bürgerlich-nationale Regierung der Ukraine richtete. Alexander Dowschenko fasst seine Darstellung der Klassenkämpfe in die Form eines großen Requiems auf den gescheiterten Aufstand und veranschaulicht historische Vorgänge durch die Montage dokumentarischer Kontrastbilder. (arte Presse)
Remarks and general Information: "Arsenal" erinnert an den Aufstand der Arbeiter in der Kiewer Waffenfabrik Arsenal. Der Aufstand fand vom 29. Januar bis 4. Februar 1918 statt und war Teil der bolschewistischen Strategie, die vom Osten anrückende Rote Armee zu unterstützen, die sich mitten in den Kämpfen gegen die ukrainische Nationalarmee befand. Im November 1917 war in Kiew unter Führung einer bürgerlichen Regierung die Ukrainische Volksrepublik ausgerufen worden, dagegen hatten sich die ukrainischen Bolschewisten erhoben, die für Kollektivierungen eintraten. Sie legten mit einem Streik das Leben in Kiew lahm. Das Arsenal war das strategische Zentrum des Aufstands, der von der ukrainischen Nationalarmee blutig niedergeschlagen wurde.

Regisseur Alexander Dowschenko, selbst Ukrainer, schildert dieses Ereignis im Kontext der Klassenkämpfe und erzählt in den ersten vier Kapiteln des Films die Geschichte seines Landes während des Ersten Weltkriegs, der nach der Oktoberrevolution in einen Bürgerkrieg und in den bis 1921 dauernden ukrainisch-sowjetischen Krieg überging. Der Film ist chronologisch aufgebaut und verdichtet die Darstellung historischer Prozesse in rasanten Bildfolgen. Dowschenko verbindet abstrakte Montage mit traditionellen Formen wie der "Duma", gesungene epische Heldengeschichten, die in der Ukraine populär waren.

Aus heutiger Sicht wirkt der 1929 entstandene Film ausgesprochen experimentell und ist eines der schönsten Beispiele der avancierten sowjet-russischen Filmkunst, die Ende der 1920er Jahre unter das Diktat des sozialistischen Realismus fiel. (arte Presse)

Borba Gigantov

(The Struggle of the Giants), Directed by:   Viktor Turin, USSR - Sovjet Union - 1926
Production: VUFKU, Jalta - Director: Viktor Turin - Scenario: Solomon Lazurin - Based on : Solomon Lazurin novel - Director of Photography: Louis Forestier - Cast: Alexander Gryzunov Jacob Miller, operaio/worker - Fedor Drobinin Rayt, un comunista/a Communist - Aleksandr Dolinin Hans Muller, operaio/worker - Nina Shaternikova Majka Korn - B Goncharov Dyck, il proprietario della fabbrica/ factory owner - Ivan Lagutin caporeparto/ foreman - G Spranze George Kurtitz, ingegnere/engineer - L.A. Negri Rehbeck, ingegnere/engineer - Anna Dodonova Emily, sua figlia/ his daughter - K.I. Platonov Max Ringdal, presidente del trust/ Trust Chairman - Amburger - Anna Agramova Majkas Mutter -

Dva Dni

Directed by:   Georgij Mikhailovich Stabovoj, USSR - Sovjet Union - 1927
Director: Georgij Mikhailovich Stabovoj - Scenario: Solomon Lazurin - Director of Photography: Daniil Demutskij - Composer: Boris Ljatoshinskij - Cast: Mili Taut-Korso Andrejy Brait - Tarasevich (/xx/) - O Nazarova /xx/ - Valerij Gakkebush Barchuk - Sergej Minin Andrej - Ivan Zamychkovskij Anton - Vladimir Uralskij Rotarmist -

Khleb

(Bread, The Year Nineteen Twenty), Directed by:   Nikolaj Shpikovskij, USSR - Sovjet Union - 1930
Production: VUFKU, Odessa - Director: Nikolaj Shpikovskij - Scenario: Viktor Jaroshenko - Director of Photography: Aleksej Pankratjev - Art Director: Solomon Zaritskij - Cast: A Kornjeva - Aleksandr Chistjakov - Dmitrij Kapka Grandfather - Fjodor Gamalej Kulak - Luka Ljashenko Demobilized Red Army Soldier - Vladimir Uralskij Zakhar - Sofja Smirnova Peasant Girl -

Nichnyi viznyk

(The Night Coachman), Directed by:   Georgij Tasin, USSR - Sovjet Union - 1928
Production: VUFKU, Kiew - Director: Georgij Tasin - Scenario: Moisej Saz - Director of Photography: A Kjun - Composer: W Rybaltchenko - J Mejtus - Art Director: Isaak Schpinel - G Bajsengerz - Sound Engineer: L Kann - Cast: Marija Djusimjeter Katja, Gordejs Tochter - K Tomskij Boris, Illegaler - Amvrosij Buchma Gordej Jaroschuk, Kutscher - J Zhumskij Offizier der Spionageabwehr -

Sumka dipkurjera

(The Diplomatic Pouch), Directed by:   Aleksandr P. Dovzhenko, USSR - Sovjet Union - 1927
Director: Aleksandr P. Dovzhenko - Assistant Director: K Ignatjev - Scenario: Moisej Saz - B Sharanskij - Aleksandr P. Dovzhenko - Director of Photography: N Koslovskij - Camera Assistant: K Kuljajev - Art Director: G Baisengerz - Make-Up: Fjodorov - Cast: Aleksandr P. Dovzhenko Heizer - D Kapka Passagier - K Eggers Matrose, Boxer - A Belov Wirt der Taverne - M Smolenskij Passagier, Brillenträger - E Chernova Stubenmädchen der Ballerina - Tarassevich Chef des Hafens - Kalvelis Passagier - Solnzev Passagier - Lanski Passagier - Matvijenko erster Bandit - O Merlatti Gehilfe des Kapitäns - V Komarezkij Kapitän des Schiffes 'Viktoria' - M Bujukli Botschaftssekretär - A Klimenko erster diplomatischer Kurier - G Selendshev-Shipov zweiter diplomatischer Kurier - I Penso Ellen, Ballerina - V Sagorskij Spion - Sergej Minin White, Polizeiinspektor - G Skorezkij Harry, Bootsmann, Sohn des Bahnwärters - Ivan Kapralov Ralf, Matrose - O Suslov Bahnwärter - Redina Die Frau des Bahnwärters - G Pinkler Jack, der jüngere Sohn des Bahnwärters - Sandulevskij zweiter Bandit -