André Valente

Regie: Catarina Ruivo, , PT, 2004

Szenenphoto aus André Valente, © Madragoa Filmes


Stab und Besetzung

Produktion Madragoa Filmes
Regisseur Catarina Ruivo
Darsteller Dmitry Bogomolov
Rita Durão
Pedro Lacerda
Leonardo Viveiros

Technische Angaben
Technische Info: ,Länge: 71 Minuten
Tonsystem: Keine Angabe

Inhaltsangabe
Das Leben des achtjährigen André gerät am Weihnachtsabend aus den Fugen. Sein Vater verlässt schon zum zweiten Mal grundlos und ohne ein Wort zu sagen das Heim. Dann zieht seine beste Freundin Susanna in ein entferntes Viertel der Stadt. Und als ob das nicht genügen würde, sieht André sich auch noch dem Spott seiner Klassenkameraden ausgesetzt, während sich seine Mutter in einen Arbeitskollegen verliebt, mit dem der Junge gar nichts anfangen kann. Da tritt Nikolai auf den Plan – ein Nachbar russischer Herkunft, dessen geheimnisvolle Aura Andrés Neugier weckt und ihn dazu bringt, ihm zu folgen. Nikolai besucht regelmässig das Eisfeld, um sich zu erholen. André versteckt sich im Halbdunkel der Zuschauertribüne, um den Mann zu beobachten, der allein auf dem Feld Schlittschuh läuft. Allmählich entspinnt sich eine Freundschaft zwischen den beiden, die André dabei unterstützt, sich in Zukunft gegen die Ereignisse zu schützen, die sein Leben aus der Bahn werfen, und die ihm zu einem Gleichgewicht in seinem schwierigen Alltag verhilft... (Pressetext)

Anmerkungen : "Es ist alles andere als einfach, eine schwierige Kindheit ohne Affektiertheit oder Pathos darzustellen, doch Catarina Ruivo hat diesen ihren ersten Spielfilm mit viel Feingefühl gedreht und einen subtilen Film geschaffen. Wenn sie die kleinen alltäglichen Siege von André beschreibt, stellt sich die Regisseurin nicht nur auf die Ebene des Kindes, sondern auch auf jene seiner Mutter und Nikolais. Sie bietet für die Probleme der Figuren keine Lösungen an, findet aber treffende Bilder, um ihre prekäre Lebenssituation wiederzugeben. Der junge Leonardo Viveiros spielt die Hauptrolle einfach und mit viel Talent. Die Beziehung, die ihn mit Dimitri Bogomolow (der Nikolai spielt) verbindet, trägt wesentlich zur Stimmung – einer von Optimismus gefärbten Melancholie – bei, die den Film durchdringt. " (Locarno Festival 2004)

General Information

André Valente is a motion picture produced in the year 2004 as a PT production. The Film was directed by Catarina Ruivo, with Leonardo Viveiros, Rita Durão, Pedro Lacerda, Dmitry Bogomolov, in the leading parts. There are no reviews of André Valente available.



Literatur Hinweise Locarno Festival Katalog 2004

Hinweise auf Datenbanken
KinoTV Database Nr. 51052

Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - André Valente (2004) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige