Une femme de ménage

The Housekeeper

Directed by: Claude Berri, , France, 2002

Plakatmotiv Une femme de ménage, © Pathé Renn Productions


Cast and Credits

Production Pathé Renn Productions
Producer Claude Berri
Ausführender Produzent Pierre Grunstein
Director Claude Berri
Scenario Claude Berri
Director of Photography Eric Gautier
Composer Frederic Botton
Editor François Gedigier
Cast Jean-Pierre Bacri [Jacques]
Émilie Dequenne [Laura]
Brigitte Catillon [Claire]
Catherine Breillat [Constance]
Axelle Abbadie
Jacques Frantz [Ralph]
Apollinaire Louis-Ph Dogue
Amalric Gérard

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm - Color,Length: 85 minutes
Sound System: Ton
Szenenphoto aus Une femme de ménage, © Pathé Renn Productions

Synopsis in German
Jacques ist ein alteingesessener Bewohner des 6. Pariser Arrondissements. Seit er vor einigen Monaten von seiner Frau verlassen wurde, führt er ein monotones Leben zwischen seiner Arbeit als Tontechniker, seinen Stammkneipen und seiner ungepflegten Wohnung. Bis er eines Tages auf die Anzeige einer Putzfrau stösst - und die junge Frau kurzerhand einstellt.

Die lebensfrohe Laura kommt nun regelmässig zum Saubermachen und bringt in ihrer kindlich-naiven Art die Wohnung wieder in Schuss. Doch während sie in Jacques Apartment für Ordnung sorgt, bringt sie dessen Leben völlig durcheinander. Als sich Lauras Freund von ihr trennt und sie von einem Tag auf den anderen ohne Wohnung ist, gibt Jacques ihren Bitten nach und nimmt sie bei sich auf.

Zugleich fasziniert und fassungslos ob ihrer unterschiedlichen Lebensweisen lernen die beiden sich kennen - und sogar lieben. In ihrer Einsamkeit schenken sie sich gegenseitig Trost und stillen ihre Sehnsucht nach Zärtlichkeit. Doch ihre Gegensätzlichkeit und der grosse Altersunterschied machen die ungewöhnliche Beziehung nicht immer einfach. (Arte Presse)

Szenenphoto aus Une femme de ménage, © Pathé Renn Productions

Remarks and general Information in German
«Claude Berri schafft mit der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Christian Oster eine berührende Komödie über Einsamkeit, Sehnsucht und die Vergänglichkeit der Liebe. Jean-Pierre Bacri spielt den verbitterten Jacques, der nur langsam unter Lauras Einfluss auftaut. Die lebensfrohe und doch verunsichert wirkende Laura wird glaubhaft von Emilie Dequenne verkörpert, die für ihre Rolle als beste Nachwuchsdarstellerin für den César nominiert wurde.

Claude Berri (1934-2009), der zugleich als Regisseur, Schauspieler und Produzent tätig war, gilt als einer der grössten französischen Filmemacher. Neben Klassikern wie "Jean Florette" und "Manons Rache" sind ihm ebenso Werke wie "Am Rande der Nacht" oder "Zusammen ist man weniger allein" zu verdanken. In "Laura wirbelt Staub auf" beschreibt Berri mit viel Feingefühl eine einnehmende Liebesgeschichte, in der es einer Frau durch jugendliche Unbeschwertheit gelingt, den Schmerz eines verletzten Mannes zu lindern.» (arte Presse)



References in Databases
KinoTV Database Nr. 63641
Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - KinoTV Movie Database - Une femme de ménage (2002)