Kino TV & Film heute

KinoTV.com
nach Namen nach Daten absteigend nach Daten aufsteignd

Filmschaffende mit Jahrgang 1917

nach Namen.

Tôru Abe, Schauspieler
>Tôru Abe wurde am 28. März 1917 in Fukuoka, Japan geboren. Tôru Abe war ein Schauspieler, bekannt durch Tokyo Monogatari (1953), Hanare goze Orin (1977), Kaidan nobori ryu (1970), 1953 entstand sein erster genannter Film. Tôru Abe starb am 18. Juli, 1993 in Japan. Sein letzter bekannter Film datiert 1977.
Tôru Abe, Schauspieler
>Tôru Abe wurde am 28. März 1917 in Fukuoka, Japan geboren. Tôru Abe war ein Schauspieler, bekannt durch Tokyo Monogatari (1953), Hanare goze Orin (1977), Kaidan nobori ryu (1970), 1953 entstand sein erster genannter Film. Tôru Abe starb am 18. Juli, 1993 in Japan. Sein letzter bekannter Film datiert 1977.
Filmographie [Auszug]: 1977: Hanare goze Orin ; 1970: Kaidan nobori ryu ; 1953: Tokyo Monogatari (Die Reise nach Tokyo) ;
 
Peter Adams, Schauspieler
>Peter Adams wurde am 22. September 1917 in Los Angeles, California, USA geboren. Peter Adams war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Easy to Love (1953), Brigadoon (1954), Bullwhip (1958), 1940 entstand sein erster genannter Film. Peter Adams starb am 1. August, 1987 in Beverly Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1996.
Peter Adams, Schauspieler
>Peter Adams wurde am 22. September 1917 in Los Angeles, California, USA geboren. Peter Adams war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Easy to Love (1953), Brigadoon (1954), Bullwhip (1958), 1940 entstand sein erster genannter Film. Peter Adams starb am 1. August, 1987 in Beverly Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1996.
Filmographie [Auszug]: 1996: Ransom (Kopfgeld - Einer wird bezahlen) ; 1960: Midnight Lace (Mitternachtsspitzen) ; 1960: The big fisherman (Der grosse Fischer) ; 1958: Bullwhip (Das Teufelsweib von Montana) ; 1957: Tip on a dead jockey (Luftfracht Opium) ; 1957: Jailhouse rock (Rhythmus hinter Gittern) ; 1957: Omar Khayyam (Sturm über Persien) ; 1955: The Scarlet Coat (Der scharlachrote Rock) ; 1954: Brigadoon ; 1953: The war of the Worlds (Kampf der Welten) ; 1953: Easy to Love (Du bist so leicht zu lieben) ; 1953: Project Moon Base ; 1953: Donovan's Brain (Donovans Hirn) ; 1952: Battle Zone ; 1940: Turnabout (Die Dame ist der Gatte, Ehe mit vertauschten Rollen) ;
 
Gianni Agus, Schauspieler
>Gianni Agus wurde am 17. August 1917 in Gagliari geboren. Gianni Agus ist ein italienischer Schauspieler, bekannt durch Adamo ed Eva (1949), Matilda (1991), In amore si pecca in due (1953), 1945 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Gianni Agus, Schauspieler
>Gianni Agus wurde am 17. August 1917 in Gagliari geboren. Gianni Agus ist ein italienischer Schauspieler, bekannt durch Adamo ed Eva (1949), Matilda (1991), In amore si pecca in due (1953), 1945 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Filmographie [Auszug]: 1991: Matilda ; 1953: In amore si pecca in due ; 1949: Adamo ed Eva (Adano ed Eva) ; 1945: Le miserie del Signor Travet ;
 
June Allyson, Schauspielerin
>June Allyson wurde am 07. Oktober 1917 in Westchester, NY geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Tiger in the Sky (1955), The Secret heart (1946), The Three Musketeers (1948), 1943 entstand ihr erster genannter Film. June Allyson starb am 8. Juli, 2006 in Ojai, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 2000.
June Allyson, Schauspielerin
>June Allyson wurde am 07. Oktober 1917 in Westchester, NY geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Tiger in the Sky (1955), The Secret heart (1946), The Three Musketeers (1948), 1943 entstand ihr erster genannter Film. June Allyson starb am 8. Juli, 2006 in Ojai, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 2000.
Filmographie [Auszug]: 2000: Solid Ones ; 1994: That's Entertainment III ; 1982: The Kid with the broken Halo ; 1978: Blackout ; 1978: Vega$ ; 1978: Et La Terreur Commence ; 1978: New York Black Out ; 1978: Three on a Date ; 1977: The Curse of the Black widow (Der Fluch der schwarzen Witwe) ; 1973: Letters From Three Lovers ; 1972: They only kill their masters (Die Spur der schwarzen Bestie) ; 1971: See the Man Run (Das zweite Gesicht) ; 1958: Stranger in my arms (Ein Fremder in meinen Armen) ; 1957: Interlude (Der letzte Akkord) ; 1957: My man Godfrey ; 1956: The opposite sex (Das schwache Geschlecht) ; 1956: You Can't Run Away From It ; 1955: Tiger in the Sky (Wolkenstürmer) ; 1955: The Shrike ; 1955: Strategic Air Command (In geheimer Kommandosache) ; 1954: The Glenn Miller Story (Die Glenn-Miller Story) ; 1954: Executive Suite (Die Intriganten) ; 1954: Woman's world (Die Welt gehört der Frau) ; 1952: The Girl in White ; 1952: Battle circus (Arzt im Zwielicht) ; 1952: Remains to be seen (Eine Leiche auf Rezept) ; 1951: Too Young to Kiss (Zu jung zum Küssen) ; 1950: Right Cross ; 1950: The Reformer and the Redhead ; 1949: Little Women (Kleine tapfere Jo) ; 1949: The Stratton Story ;
 
Robert Anderson, Regisseur, Schauspieler
>Robert Anderson wurde im Jahr 1917 in New York City, New York, USA geboren. Robert Anderson ist ein amerikanischer Regisseur, Schauspieler, bekannt durch The Hoax (1974), The Young Graduates (1971), 1971 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Robert Anderson, Regisseur, Schauspieler
>Robert Anderson wurde im Jahr 1917 in New York City, New York, USA geboren. Robert Anderson ist ein amerikanischer Regisseur, Schauspieler, bekannt durch The Hoax (1974), The Young Graduates (1971), 1971 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Filmographie [Auszug]: 1974: The Hoax (Der Schwindel) ; 1971: The Young Graduates ;
 
Robert Anderson, Autor, Schauspieler
>Robert Anderson wurde unter dem Namen Robert Woodruff Anderson am 28. April 1917 in Manhattan, New York, USA geboren. Robert Anderson war ein amerikanischer Autor, Schauspieler, bekannt durch The Nun's Story (1959), Tea and Sympathy (1956), Until they sail (1957), 1956 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Teresa Wright und Phyllis Stohl. Robert Anderson starb am 9. Februar, 2009 in Manhattan, New York, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Robert Anderson, Autor, Schauspieler
>Robert Anderson wurde unter dem Namen Robert Woodruff Anderson am 28. April 1917 in Manhattan, New York, USA geboren. Robert Anderson war ein amerikanischer Autor, Schauspieler, bekannt durch The Nun's Story (1959), Tea and Sympathy (1956), Until they sail (1957), 1956 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Teresa Wright und Phyllis Stohl. Robert Anderson starb am 9. Februar, 2009 in Manhattan, New York, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Filmographie [Auszug]: 1991: Absolute Strangers (Zwischen Leben und Tod) ; 1966: The Sand Pebbles (Kanonenboot am Yangtse-Kiang) ; 1959: The Nun's Story (Die Geschichte einer Nonne) ; 1957: Until they sail (Land ohne Männer) ; 1956: Tea and Sympathy (Anders als die anderen) ;
 
R.G. Armstrong, Schauspieler
>R.G. Armstrong wurde am 07. April 1917 in Birmingham, AL, USA geboren. R.G. Armstrong war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Fast Charlie ... The Moonbeam Rider (1979), Major Dundee (1964), Race with the Devil (1975), 1958 entstand sein erster genannter Film. R.G. Armstrong starb am 27. Juli, 2012 in Studio City, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2001.
R.G. Armstrong, Schauspieler
>R.G. Armstrong wurde am 07. April 1917 in Birmingham, AL, USA geboren. R.G. Armstrong war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Fast Charlie ... The Moonbeam Rider (1979), Major Dundee (1964), Race with the Devil (1975), 1958 entstand sein erster genannter Film. R.G. Armstrong starb am 27. Juli, 2012 in Studio City, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2001.
Filmographie [Auszug]: 2001: The Waking ; 1998: The Man in the Iron Mask (Der Mann mit der eisernen Maske) ; 1987: Predator ; 1986: The best of times (Rocket Man, Der Beste aller Zeiten) ; 1986: Red-Headed Stranger ; 1983: Children of the corn (Kinder des Zorns) ; 1982: Lone wolf McQuade (McQuade - Der Wolf) ; 1979: Fast Charlie ... The Moonbeam Rider (Der rasende Charlie) ; 1979: The last Ride of the Dalton Gang (Der letzte Coup der Dalton-Gang) ; 1977: The pack (Die Meute) ; 1977: The Car ; 1976: Stay hungry (Mister Universum) ; 1975: Race with the Devil (Vier im rasenden Sarg) ; 1973: Running Wild ; 1973: Pat Garrett and Billy the Kid (Pat Garrett jagt Billy the Kid) ; 1971: The Great Northfield Minnesota Raid (Der Grosse Minnesota Überfall) ; 1970: The Great White Hope ; 1966: El Dorado (El Dorado) ; 1964: Major Dundee (Sierra Charriba) ; 1961: Ride the high country (Sacramento) ; 1960: The Fugitive Kind (Der Mann in der Schlangenhaut) ; 1958: No name on the bullet (Auf der Kugel stand kein Name) ;
 
Desi Arnaz, Schauspielerin
>Desi Arnaz wurde circa im Jahr 1917 geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The long, long trailer (1953), Forever darling (1956), Lucy and Desi: Before the laughter (1991), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Desi Arnaz starb am 2. Dezember, 1986 in Del Mar. Ihr letzter bekannter Film datiert 1991.
Desi Arnaz, Schauspielerin
>Desi Arnaz wurde circa im Jahr 1917 geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The long, long trailer (1953), Forever darling (1956), Lucy and Desi: Before the laughter (1991), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Desi Arnaz starb am 2. Dezember, 1986 in Del Mar. Ihr letzter bekannter Film datiert 1991.
Filmographie [Auszug]: 1991: Lucy and Desi: Before the laughter (Lucy und Desi - Ein Blick hinter die Kulissen) ; 1956: Forever darling (Mein Engel und ich) ; 1953: The long, long trailer (Villa mit 100 PS) ; 1940: Too Many Girls ;
 
Ferdinando Baldi, Regisseur, Autor
>Ferdinando Baldi wurde am 19. Mai 1917 in Cava dei Tirreni, Salerno geboren. Ferdinando Baldi war ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch Orazi e Curiazi (1961), Carambola (1975), I tartari (1960), 1952 entstand sein erster genannter Film. Ferdinando Baldi starb am 12. November, 2007. Sein letzter bekannter Film datiert 1988.
Ferdinando Baldi, Regisseur, Autor
>Ferdinando Baldi wurde am 19. Mai 1917 in Cava dei Tirreni, Salerno geboren. Ferdinando Baldi war ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch Orazi e Curiazi (1961), Carambola (1975), I tartari (1960), 1952 entstand sein erster genannter Film. Ferdinando Baldi starb am 12. November, 2007. Sein letzter bekannter Film datiert 1988.
Filmographie [Auszug]: 1988: Il soldato maledetto ; 1988: Missione Finale ; 1979: La ragazza del vagone letto ; 1975: Carambola (Vier Fäuste schlagen wieder zu) ; 1972: Sicilian Connection (Opium Connection) ; 1971: Blindman ; 1970: I pirati dell'Isola Verde (Der wilde Korsar der Karibik) ; 1967: Preparati la bara (Joe, der Galgenvogel) ; 1967: Little Rita nel west (Blaue Bohnen für ein Halleluja) ; 1964: Il figlio di Cleopatra (Der Sohn von Cäsar und Kleopatra) ; 1964: Sfida al re di Castiglia (Die Schlacht von Toledo) ; 1963: Taras Bulba, il cosacco ; 1962: La spada del Cid (Das Schwert des Cid) ; 1961: Orazi e Curiazi ; 1960: I tartari (Die Tataren) ; 1960: La vendetta di Ercole (Die Rache des Herkules) ; 1960: David e Golia (David und Goliath) ; 1952: Il prezzo dell'onore ;
 
Earl Bellamy, Regisseur
>Earl Bellamy wurde am 11. März 1917 in Minneapolis, Minnesota, US geboren. Earl Bellamy war ein amerikanischer Regisseur, bekannt durch Munster go home (1966), Flood! (1976), Arizona (1940), 1940 entstand sein erster genannter Film. Earl Bellamy starb am 30. November, 2005 in Albuquerque, New Mexico, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1978.
Earl Bellamy, Regisseur
>Earl Bellamy wurde am 11. März 1917 in Minneapolis, Minnesota, US geboren. Earl Bellamy war ein amerikanischer Regisseur, bekannt durch Munster go home (1966), Flood! (1976), Arizona (1940), 1940 entstand sein erster genannter Film. Earl Bellamy starb am 30. November, 2005 in Albuquerque, New Mexico, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1978.
Filmographie [Auszug]: 1978: Desperate Women (Die kalte Hand des Schicksals) ; 1977: Sidewinder 1 ; 1976: Flood! (Die Flut bricht los) ; 1971: The Trackers (Die Verfolger) ; 1971: Desperate Mission (Das Gold der Madonna) ; 1969: Backtrack! (Gefährlicher Auftrag) ; 1966: Incident at Phantom Hill (Westernpatrouille) ; 1966: Munster go home (Gespensterparty) ; 1966: Gunpoint ; 1965: I Spy (Serienhaupttitel) (Tennisschläger und Kanonen (Serienhaupttitel)) ; 1961: Dr. Kildare ; 1958: Toughest gun in Tombstone (In Tombstone ist der Teufel los) ; 1955: Jungle Jim ; 1940: Arizona ;
 
John Beradino, Schauspieler
>John Beradino wurde am 01. Mai 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. John Beradino war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Do not fold, spindle or mutilate (1971), North by northwest (1959), Moon of the wolf (1972), 1956 entstand sein erster genannter Film. John Beradino starb am 19. Mai, 1996 in Beverly Hills, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
John Beradino, Schauspieler
>John Beradino wurde am 01. Mai 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. John Beradino war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Do not fold, spindle or mutilate (1971), North by northwest (1959), Moon of the wolf (1972), 1956 entstand sein erster genannter Film. John Beradino starb am 19. Mai, 1996 in Beverly Hills, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Filmographie [Auszug]: 1972: Moon of the wolf (Die Stunde des Wolfes) ; 1971: Do not fold, spindle or mutilate ; 1959: North by northwest (Der unsichtbare Dritte, Tod auf leisen Sohlen) ; 1956: Seven men from now (Der Siebente ist dran) ;
 
John Berry, Schauspieler, Regisseur, Autor
>John Berry wurde am 13. Juni 1917 in Bronx, New York City, New York, USA geboren. John Berry war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Autor, bekannt durch 'round Midnight (1986), From this day forward (1946), Oh, que Mambo (1959), 1944 entstand sein erster genannter Film. John Berry starb am 29. November, 1999 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
John Berry, Schauspieler, Regisseur, Autor
>John Berry wurde am 13. Juni 1917 in Bronx, New York City, New York, USA geboren. John Berry war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Autor, bekannt durch 'round Midnight (1986), From this day forward (1946), Oh, que Mambo (1959), 1944 entstand sein erster genannter Film. John Berry starb am 29. November, 1999 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
Filmographie [Auszug]: 2000: Boesman and Lena (Buschmann und Lena) ; 1993: Captive in the Land ; 1986: 'round Midnight (Um Mitternacht) ; 1985: Le voyage a Paimpol ; 1980: Angel on my Shoulder (Ein Engel auf meiner Schulter) ; 1978: Bad News Bears go to japan (Die Bären sind nicht mehr zu bremsen) ; 1977: Thieves (Ich habe recht und du bist schuld) ; 1965: Maya (Gefahr im Tal der Tiger) ; 1959: Oh, que Mambo ; 1955: Je suis un sentimental (Küsse, Kugeln und Kanaillen) ; 1955: Ça va barder (Harte Fäuste - Heisses Blut) ; 1951: He ran all the way (Steckbrief 7-73) ; 1949: Tension (Zum Zerreissen gespannt) ; 1949: Caught (Gefangen) ; 1948: Casbah (Casbah - Verbotene Gassen) ; 1946: From this day forward (Morgen und alle Tage) ; 1944: Double indemnity (Frau ohne Gewissen) ;
 
Robert Bloch, Autor
>Robert Bloch wurde am 05. April 1917 geboren. Robert Bloch war ein amerikanischer Autor, bekannt durch The Deadly Bees (1966), The Amazing Captain Nemo (1978), Asylum (1972), 1966 entstand sein erster genannter Film. Robert Bloch starb am 28. September, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1978.
Robert Bloch, Autor
>Robert Bloch wurde am 05. April 1917 geboren. Robert Bloch war ein amerikanischer Autor, bekannt durch The Deadly Bees (1966), The Amazing Captain Nemo (1978), Asylum (1972), 1966 entstand sein erster genannter Film. Robert Bloch starb am 28. September, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1978.
Filmographie [Auszug]: 1978: The Amazing Captain Nemo (Abenteuer in Atlantis) ; 1972: Asylum (Irrgarten des Schreckens) ; 1966: The Deadly Bees (Die tödlichen Bienen) ; 1966: The Psychopath ;
 
Ernest Borgnine, Schauspieler
>Ernest Borgnine Ernest Borgnine war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Johnny Guitar (1954), Bunny O'Hare (1971), From Here to Eternity (1954), 1951 entstand sein erster genannter Film. Ernest Borgnine starb am 8. Juli, 2012 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Ernest Borgnine, Schauspieler
>Ernest Borgnine Ernest Borgnine war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Johnny Guitar (1954), Bunny O'Hare (1971), From Here to Eternity (1954), 1951 entstand sein erster genannter Film. Ernest Borgnine starb am 8. Juli, 2012 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Filmographie [Auszug]: 1994: Tierärztin Christine (Serienhaupttitel) ; 1993: Der Blaue Diamant ; 1991: Moving Target ; 1990: The Last Match (Der letzte Kampf) ; 1990: Appearances (Familie in Nöten) ; 1989: Gummibärchen küsst man nicht ; 1989: Laser Mission ; 1988: The Mafia Kid ; 1987: Skeleton Coast (24 Stunden bis zur Hölle) ; 1986: Dirty Dozen: The Deadly Mission (Das dreckige Dutzend III - Die tödliche Mission) ; 1985: Alice in Wonderland (Alice im Wunderland) ; 1984: Caccia all'uomo (Sag' nie wieder Indio) ; 1981: Escape from New York (Die Klapperschlange) ; 1981: Super Fuz (Der Supercop) ; 1981: High Risk (Satisfaction) ; 1980: Supersnooper (Der Supercoup) ; 1979: All quiet on the western front (Im Westen nichts Neues) ; 1979: When time ran out (Der Tag, an dem die Welt unterging) ; 1979: The Black Hole (Das Schwarze Loch) ; 1978: Convoy ; 1978: The ravagers (Zum Überleben verdammt) ; 1977: The Ghost of Flight 401 ; 1977: The Prince and the Pauper (Der Prinz und der Bettler) ; 1977: The Greatest ; 1976: Future Cop (Mein Freund, der Roboter) ; 1975: Hustle (Strassen der Nacht) ; 1975: The Devil's Rain ; 1973: The Neptune Factor (Die Odyssee der "Neptun") ; 1973: Emperor of the North Pole (Ein Zug für zwei Halunken) ; 1972: The Poseidon adventure (Die Höllenfahrt der Poseidon) ; 1971: Bunny O'Hare (Bunny und Bill) ;
 
Bourvil, Schauspieler
> Bourvil wurde unter dem Namen André Bourvil am 27. Juli 1917 in Pétrot-Vicquemare geboren. Bourvil war ein französischer Schauspieler, bekannt durch Les Cracks (1968), Le rosier de Madame Husson (1950), La guerre secrète (1965), 1941 entstand sein erster genannter Film. Bourvil starb am 25. September, 1970 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Bourvil, Schauspieler
> Bourvil wurde unter dem Namen André Bourvil am 27. Juli 1917 in Pétrot-Vicquemare geboren. Bourvil war ein französischer Schauspieler, bekannt durch Les Cracks (1968), Le rosier de Madame Husson (1950), La guerre secrète (1965), 1941 entstand sein erster genannter Film. Bourvil starb am 25. September, 1970 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Filmographie [Auszug]: 1970: Le Cercle Rouge (Vier im Roten Kreis) ; 1970: Le mur de l'Atlantique ; 1969: L' arbre de Noel (Pascal) ; 1968: Les Cracks (Schussfahrt nach San Remo) ; 1968: Le cerveau (Das Superhirn) ; 1966: La Grande Vadrouille (Die grosse Sause) ; 1965: Les grandes gueules (Die grossen Schnauzen) ; 1965: La guerre secrète (Spione unter sich, Geheimagenten in Aktion) ; 1964: Le Corniaud (Louis, das Schlitzohr) ; 1964: Le magot de Joséfa ; 1964: La grande frousse (Angst in der Stadt) ; 1962: Les bonnes causes (Rätsel um einen Mord) ; 1961: Tout l'Or du monde (Alles Gold dieser Welt) ; 1961: The longest day (Der längste Tag) ; 1961: Le Tracassin ou Les Plaisirs de la Ville ; 1960: Le Capitan ; 1959: Le chemin des écoliers (Die Schüler) ; 1959: La jument verte (Die grüne Stute) ; 1959: Le Bossu (Der Gejagte - Ritter der Nacht) ; 1958: Le miroir à deux faces (Der Tag und die Nacht, Der zweigesichtige Spiegel) ; 1958: Les Misérables (Die Elenden, Die Miserablen) ; 1958: Drôle de dimanche (Leben und lieben lassen) ; 1958: Sérénade au Texas (Texasmädel) ; 1956: La traversée de Paris (Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris, Quer durch Paris) ; 1956: Le chanteur de Mexico ; 1953: Les trois mousquetaires (Die Abenteuer der drei Musketiere, Die Drei Musketiere) ; 1953: Si Versailles m'était conté (Versailles - Könige und Frauen, Wenn Versailles erzählen könnte) ; 1952: Le trou normand ; 1950: Le rosier de Madame Husson ; 1950: Le passe-muraille ; 1941: Croisières sidérales ;
 
Jiří Brdečka, Autor, Regisseur
>Jiří Brdečka wurde am 24. Dezember 1917 in Hranice geboren. Jiří Brdečka war ein tschechischer Autor, Regisseur, bekannt durch Faunovo velmi pozdni odpoledne (1983), Adéla jeste nevecerela (1977), Dárek (1946), 1946 entstand sein erster genannter Film. Jiří Brdečka starb am 2. Juni, 1982 in Prag. Sein letzter bekannter Film datiert 1983.
Jiří Brdečka, Autor, Regisseur
>Jiří Brdečka wurde am 24. Dezember 1917 in Hranice geboren. Jiří Brdečka war ein tschechischer Autor, Regisseur, bekannt durch Faunovo velmi pozdni odpoledne (1983), Adéla jeste nevecerela (1977), Dárek (1946), 1946 entstand sein erster genannter Film. Jiří Brdečka starb am 2. Juni, 1982 in Prag. Sein letzter bekannter Film datiert 1983.
Filmographie [Auszug]: 1983: Faunovo velmi pozdni odpoledne (Fauns allzuspäter Nachmittag) ; 1977: Adéla jeste nevecerela ; 1946: Dárek ;
 
Paul Brinegar, Schauspieler
>Paul Brinegar wurde am 19. Dezember 1917 in Tucumcari, NM, USA geboren. Paul Brinegar war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Human desire (1954), High Plains drifter (1972), Cattle empire (1957), 1954 entstand sein erster genannter Film. Paul Brinegar starb am 27. März, 1995 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Paul Brinegar, Schauspieler
>Paul Brinegar wurde am 19. Dezember 1917 in Tucumcari, NM, USA geboren. Paul Brinegar war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Human desire (1954), High Plains drifter (1972), Cattle empire (1957), 1954 entstand sein erster genannter Film. Paul Brinegar starb am 27. März, 1995 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Filmographie [Auszug]: 1994: Wyatt Earp: Return to Tombstone ; 1972: High Plains drifter (Ein Fremder ohne Namen) ; 1957: Cattle empire (Die Rache des Texaners) ; 1954: Human desire (Lebensgier, Schlafwagen 842) ;
 
Mary Brodel, Schauspielerin
>Mary Brodel wurde am 27. September 1917 in Detroit, Michigan, USA geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Signing Off (1936), 1936 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1936.
Mary Brodel, Schauspielerin
>Mary Brodel wurde am 27. September 1917 in Detroit, Michigan, USA geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Signing Off (1936), 1936 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1936.
Filmographie [Auszug]: 1936: Signing Off ;
 
Harry Brown, Autor
>Harry Brown wurde am 30. April 1917 in Portland, Maine, US geboren. Harry Brown war ein amerikanischer Autor, bekannt durch All the Brothers were valiant (1953), Ocean's eleven (1960), The sands of Iwo Jima (1950), 1945 entstand sein erster genannter Film. Harry Brown starb am 2. November, 1986 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.
Harry Brown, Autor
>Harry Brown wurde am 30. April 1917 in Portland, Maine, US geboren. Harry Brown war ein amerikanischer Autor, bekannt durch All the Brothers were valiant (1953), Ocean's eleven (1960), The sands of Iwo Jima (1950), 1945 entstand sein erster genannter Film. Harry Brown starb am 2. November, 1986 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.
Filmographie [Auszug]: 1967: Marine! (Nicht realisiertes Projekt) ; 1966: El Dorado (El Dorado) ; 1960: Ocean's eleven (Frankie und seine Spiessgesellen) ; 1958: The fiend who walked the west ; 1955: Many rivers to cross (Ein Mann liebt gefährlich) ; 1953: All the Brothers were valiant (Die schwarze Perle) ; 1952: The Sniper ; 1951: A Place in the Sun (Ein Platz an der Sonne) ; 1951: Only the Valiant (Bis zum letzten Atemzug) ; 1950: The sands of Iwo Jima (Du warst unser Kamerad) ; 1949: The Man on the Eiffel Tower (Der Mann vom Eiffelturm) ; 1948: Arch of Triumph ; 1945: A walk in the sun (Landung in Salerno) ;
 
Yul Brynner, Schauspieler
>Yul Brynner wurde am 11. Juli 1917 in Sakhalin geboren. Yul Brynner war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Poppy is also a Flower (1966), Catlow (1971), Invitation to a gunfighter (1964), 1949 entstand sein erster genannter Film. Yul Brynner starb am 10. Oktober, 1985. Sein letzter bekannter Film datiert 1976.
Yul Brynner, Schauspieler
>Yul Brynner wurde am 11. Juli 1917 in Sakhalin geboren. Yul Brynner war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Poppy is also a Flower (1966), Catlow (1971), Invitation to a gunfighter (1964), 1949 entstand sein erster genannter Film. Yul Brynner starb am 10. Oktober, 1985. Sein letzter bekannter Film datiert 1976.
Filmographie [Auszug]: 1976: Futureworld (Das Land von übermorgen) ; 1975: The ultimate warrior (Krieger der Apokalypse) ; 1972: Fuzz (Auf leisen Sohlen kommt der Tod) ; 1972: Westworld ; 1971: Catlow (Leben ums Verrecken) ; 1971: Romance of a Horsethief (Le voleur de chevaux) ; 1971: The Light at the Edge of the World (Der Leuchtturm am Ende der Welt) ; 1970: Indio Black sai che ti dico: Sei un gran figlio di (Adios, Sabata) ; 1969: Bitka na Neretvi (Die Schlacht an der Neretva) ; 1969: The file of the golden goose (Die Spur führt nach Soho) ; 1968: The Madwoman of Chaillot (Die Irre von Chaillot) ; 1968: The double man ; 1968: Villa Rides ; 1967: The Long Duel (Der Kampf) ; 1966: The Poppy is also a Flower (Mohn ist auch eine Blume) ; 1966: The Return of the Seven (Die Rückkehr der glorreichen Sieben) ; 1966: Triple cross (Im Dienste der deutschen Armee, Spion zwischen zwei Fronten) ; 1965: Cast a giant shadow (Der Schatten des Giganten) ; 1965: Morituri (Kennwort: Morituri) ; 1964: Invitation to a gunfighter (Treffpunkt für zwei Pistolen) ; 1963: Kings of the Sun (Könige der Sonne) ; 1962: Flight from Ashiya (Wir warten in Ashiya) ; 1962: Escape from Zahrain (Flucht aus Zahrain) ; 1962: Taras Bulba ; 1960: The Magnificent Seven (Die Glorreichen Sieben) ; 1960: Once More, with Feeling! ; 1959: Solomon and Sheba (Salomon und die Königin von Saba) ; 1959: Le Testament d'Orphée (Das Testament des Orpheus) ; 1959: The Sound and the Fury (Fluch des Südens) ; 1958: The Journey (Die Reise) ; 1957: The Brothers Karamazov (Die Brüder Karamasoff) ;
 
Alvis Bunnage, Schauspielerin
>Alvis Bunnage wurde circa im Jahr 1917 geboren. Sie war eine englische Schauspielerin, bekannt durch 1949 entstand ihr erster genannter Film. Alvis Bunnage starb am 10. April, 1990. Ihr letzter bekannter Film datiert 1976.
Alvis Bunnage, Schauspielerin
>Alvis Bunnage wurde circa im Jahr 1917 geboren. Sie war eine englische Schauspielerin, bekannt durch 1949 entstand ihr erster genannter Film. Alvis Bunnage starb am 10. April, 1990. Ihr letzter bekannter Film datiert 1976.
Filmographie [Auszug]:
 
Raymond Burr, Schauspieler
>Raymond Burr wurde am 21. Mai 1917 in New Westminster, BC, CDN geboren. Raymond Burr war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Curse of King Tut's Tomb (1979), The blue Gardenia (1953), Bandits of Corsica (1953), 1947 entstand sein erster genannter Film. Raymond Burr starb am 12. September, 1993 in Dry Creek Valley, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Raymond Burr, Schauspieler
>Raymond Burr wurde am 21. Mai 1917 in New Westminster, BC, CDN geboren. Raymond Burr war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Curse of King Tut's Tomb (1979), The blue Gardenia (1953), Bandits of Corsica (1953), 1947 entstand sein erster genannter Film. Raymond Burr starb am 12. September, 1993 in Dry Creek Valley, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Filmographie [Auszug]: 1991: The Legend of Kootenai Brown (Wer erschoss Jim Blessing ?) ; 1991: Delirious (Des Wahnsinns fette Beute) ; 1991: Grass Roots (Kampf um Georgia) ; 1986: The brass legend (Duell im Sattel) ; 1985: Perry Mason (Serienhaupttitel) ; 1984: Godzilla (Godzilla - Die Rückkehr des Monsters) ; 1982: Airplane 2 - The sequel (Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff) ; 1980: The night the city screamed (Die Nacht, als der Terror tobte) ; 1980: The Return (Die Rückkehr der Ausserirdischen) ; 1979: The Curse of King Tut's Tomb (Der Fluch des Tut-ench-Amun) ; 1979: Disaster on the Coastliner (Die Weiche steht auf Tod) ; 1978: Tomorrow never comes (Morgen gibt es kein Erwachen) ; 1967: Ironside (Serienhaupttitel) (Der Chef (Serienhaupttitel)) ; 1957: Crime of Passion (Das war Mord, Mr. Doyle) ; 1957: Perry Mason (Serienhaupttitel) ; 1956: Godzilla ; 1956: A Cry in the Night ; 1955: You're never too young (Der Gangsterschreck) ; 1954: Gojira (Godzilla) ; 1954: The Rear Window (Das Fenster zum Hof) ; 1954: Passion ; 1954: Mannequins für Rio ; 1953: Bandits of Corsica (Die Banditen von Korsika) ; 1953: Fort Algiers (Brennpunkt Algier) ; 1953: Serpent of the Nile ; 1953: The blue Gardenia (Gardenia - Eine Frau will vergessen, Eine Frau will vergessen) ; 1952: Horizons West (Fluch der Verlorenen) ; 1952: Meet Danny Wilson (Zu allem entschlossen) ; 1951: A Place in the Sun (Ein Platz an der Sonne) ; 1951: Bride of the Gorilla ; 1951: M ;
 
Heinrich Böll, Autor
>Heinrich Böll wurde am 21. Dezember 1917 in Köln geboren. Heinrich Böll war ein deutscher Autor, bekannt durch Die verlorene Ehre der Katharina Blum (1975), Haus ohne Hüter (1975), Das Brot der frühen Jahre (1961), 1961 entstand sein erster genannter Film. Heinrich Böll starb am 16. Juli, 1985 in Langenbroich, Eifel. Sein letzter bekannter Film datiert 1976.
Heinrich Böll, Autor
>Heinrich Böll wurde am 21. Dezember 1917 in Köln geboren. Heinrich Böll war ein deutscher Autor, bekannt durch Die verlorene Ehre der Katharina Blum (1975), Haus ohne Hüter (1975), Das Brot der frühen Jahre (1961), 1961 entstand sein erster genannter Film. Heinrich Böll starb am 16. Juli, 1985 in Langenbroich, Eifel. Sein letzter bekannter Film datiert 1976.
Filmographie [Auszug]: 1976: Gruppenbild mit Dame ; 1975: Die Ansichten eines Clowns ; 1975: Die verlorene Ehre der Katharina Blum ; 1975: Haus ohne Hüter ; 1970: Das Ende einer Dienstfahrt ; 1970: Nicht nur zur Weihnachtszeit ; 1970: Die Unbezähmbare Leni Peickert ; 1969: Reise in die Fiktion: Petersburg und Dostojewski ; 1965: Nicht versöhnt ; 1964: Wie in schlechten Romanen ; 1963: Machorka-Muff ; 1963: Dr. Murkes gesammeltes Schweigen ; 1961: Das Brot der frühen Jahre ;
 
Joan Capri, Schauspielerin
>Joan Capri wurde am 10. Juni 1917 in Barcelona geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Cañas y barro (1954), 1954 entstand ihr erster genannter Film. Joan Capri starb am 4. Februar, 2000 in Barcelona. Ihr letzter bekannter Film datiert 1954.
Joan Capri, Schauspielerin
>Joan Capri wurde am 10. Juni 1917 in Barcelona geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Cañas y barro (1954), 1954 entstand ihr erster genannter Film. Joan Capri starb am 4. Februar, 2000 in Barcelona. Ihr letzter bekannter Film datiert 1954.
Filmographie [Auszug]: 1954: Cañas y barro ;
 
Vera Carmi, Schauspielerin
>Vera Carmi wurde am 23. November 1917 in Torino geboren. Sie war eine italienische Schauspielerin, bekannt durch Amici per la pelle (1956), Come persi la guerra (1947), Addio, giovinezza! (1940), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Vera Carmi starb am 6. September, 1969 in Roma. Ihr letzter bekannter Film datiert 1956.
Vera Carmi, Schauspielerin
>Vera Carmi wurde am 23. November 1917 in Torino geboren. Sie war eine italienische Schauspielerin, bekannt durch Amici per la pelle (1956), Come persi la guerra (1947), Addio, giovinezza! (1940), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Vera Carmi starb am 6. September, 1969 in Roma. Ihr letzter bekannter Film datiert 1956.
Filmographie [Auszug]: 1956: I miliardari ; 1956: Amici per la pelle (Busenfreunde, Die Unzertrennlichen) ; 1955: I Prigionieri del male ; 1954: Trieste cantico d'amore ; 1954: Ho pianto per te ; 1954: Appassionatamente ; 1954: Tradita (Verrat) ; 1954: La ladra ; 1953: L' amore in città (Liebe in der Stadt) ; 1953: In amore si pecca in due ; 1953: La Cieca di Sorrento (Die Blinde von Sorrent) ; 1953: Passione ; 1953: Die Tochter der Kompanie ; 1953: Mai ti scorderò ; 1953: Ti ho sempre amato! ; 1952: Penne nere ; 1951: Buon viaggio pover'uomo ; 1951: Anema e core ; 1951: Milano miliardaria ; 1950: Le due sorelle ; 1949: Domenica d'agosto (Ein Sonntag im August) ; 1948: Sono io l'assassino ; 1948: Il fiacre n. 13 ; 1947: Come persi la guerra (Wie ich den Krieg verlor) ; 1947: Natale al campo 119 ; 1947: L' Isola di Montecristo ; 1946: Trepidazione ; 1946: Tempesta d'anime ; 1946: Le modelle di via Margutta ; 1946: O sole mio ; 1946: Addio, mia bella Napoli! ;
 
Don Chaffey, Regisseur
>Don Chaffey wurde circa im Jahr 1917 geboren. Don Chaffey war ein englischer Regisseur, bekannt durch One Million Years B.C. (1966), Pete's Dragon (1977), A question of Adultery (1959), 1958 entstand sein erster genannter Film. Don Chaffey starb am 13. November, 1990. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.
Don Chaffey, Regisseur
>Don Chaffey wurde circa im Jahr 1917 geboren. Don Chaffey war ein englischer Regisseur, bekannt durch One Million Years B.C. (1966), Pete's Dragon (1977), A question of Adultery (1959), 1958 entstand sein erster genannter Film. Don Chaffey starb am 13. November, 1990. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.
Filmographie [Auszug]: 1979: Chomps (R.O.B.O.D.O.G.) ; 1978: The Magic of Lassie (Unsere Lassie) ; 1978: Lassie - The New Beginning (Lassie - Ein neuer Anfang) ; 1977: Pete's Dragon (Elliott, das Schmunzelmonster) ; 1975: Ride a wild pony (Mein wildes Pony) ; 1973: Charley-one-eye (Unter tödlicher Sonne) ; 1970: Creatures the World Forgot (Creatures) ; 1968: A twist of sand (Dreckige Diamanten) ; 1966: One Million Years B.C. (Eine Million Jahre vor unserer Zeit) ; 1966: The viking queen (Königin der Wikinger) ; 1963: Jason and the Golden Fleece (Jason und die Argonauten) ; 1963: Jason and the Argonauts ; 1961: Greyfriars Bobby ; 1961: A matter of who (Verpfiffen) ; 1959: A question of Adultery ; 1958: Danger within (Verrat in Camp 127) ; 1958: The Man upstairs (Schrei im Morgengrauen) ;
 
Minoru Chiaki, Schauspieler
>Minoru Chiaki wurde am 30. Juli 1917 in Hokkaido geboren. Minoru Chiaki war ein Schauspieler, bekannt durch Rashomon (1950), Shichinin no samurai (1954), Kumonosu-Jo (1957), 1950 entstand sein erster genannter Film. Minoru Chiaki starb am 2. November, 1999 in Tokyo. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Minoru Chiaki, Schauspieler
>Minoru Chiaki wurde am 30. Juli 1917 in Hokkaido geboren. Minoru Chiaki war ein Schauspieler, bekannt durch Rashomon (1950), Shichinin no samurai (1954), Kumonosu-Jo (1957), 1950 entstand sein erster genannter Film. Minoru Chiaki starb am 2. November, 1999 in Tokyo. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]: 1958: Kakushi toride no san-akunin (Die verborgene Festung) ; 1957: Kumonosu-Jo (Das Schloss im Spinnwebwald) ; 1956: Tsuma no kokoro ; 1955: Ikimono no kiroku ; 1954: Shichinin no samurai (Die sieben Samurai) ; 1950: Rashomon ;
 
Leonardo Cimino, Schauspieler
>Leonardo Cimino wurde am 04. November 1917 in Manhattan, New York, USA geboren. Leonardo Cimino war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Moonstruck (1987), Dune (1984), Jeremy (1973), 1973 entstand sein erster genannter Film. Leonardo Cimino starb am 3. März, 2012 in Woodstock, New York, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2007.
Leonardo Cimino, Schauspieler
>Leonardo Cimino wurde am 04. November 1917 in Manhattan, New York, USA geboren. Leonardo Cimino war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Moonstruck (1987), Dune (1984), Jeremy (1973), 1973 entstand sein erster genannter Film. Leonardo Cimino starb am 3. März, 2012 in Woodstock, New York, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2007.
Filmographie [Auszug]: 2007: Before The Devil Knows You're Dead (Tödliche Entscheidung) ; 1995: Waterworld ; 1987: Moonstruck (Mondsüchtig) ; 1984: Dune (Der Wüstenplanet) ; 1973: Jeremy ;
 
Steve Cochran, Schauspieler
>Steve Cochran wurde am 25. Mai 1917 in Eureka, CA, USA geboren. Steve Cochran war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Dallas (1950), Mozambique (1964), Desert song (1953), 1945 entstand sein erster genannter Film. Steve Cochran starb am 15. Juni, 1965 in Pacific Ocean. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Steve Cochran, Schauspieler
>Steve Cochran wurde am 25. Mai 1917 in Eureka, CA, USA geboren. Steve Cochran war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Dallas (1950), Mozambique (1964), Desert song (1953), 1945 entstand sein erster genannter Film. Steve Cochran starb am 15. Juni, 1965 in Pacific Ocean. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Filmographie [Auszug]: 1964: Mozambique (Blonde Fracht für Sansibar) ; 1962: Of Love and Desire (Ohne Moral) ; 1961: The Deadly Companions (Gefährten des Todes) ; 1957: Il grido (Der Schrei) ; 1956: Slander (Tödlicher Skandal) ; 1955: Come next spring (Er kam als ein Fremder) ; 1954: Rummelplatz der Liebe (... und immer lockt die Sünde) ; 1953: Desert song (El Khobar - Schrecken der Wüste) ; 1953: Back to God's Country (Allen Gefahren zum Trotz) ; 1952: The lion and the horse (Der König der Wildnis) ; 1951: The Tanks Are Coming ; 1951: Tomorrow is another day ; 1951: Inside the Walls of Folsom Prison (Meuterei im Morgengraue) ; 1950: Dallas (Todfeindschaft) ; 1950: Storm warning (Gefangene des Ku-Klux-Klan) ; 1950: Highway 301 (Der Panther) ; 1950: The damned don't cry (Im Solde des Satans) ; 1949: White heat (Sprung in den Tod, Maschinenpistolen) ; 1948: A song is born (Die tollkühne Rettung der Gangsterbraut Honey Swanson) ; 1946: The kid from Brooklyn (Held des Tages, Der Bub von Brooklyn) ; 1946: The best years of our life (Die besten Jahre unseres Lebens) ; 1946: The Chase ; 1945: The wonder man (Der Wundermann) ;
 
Nat King Cole, Schauspieler
>Nat King Cole wurde am 17. März 1917 in Montgomery geboren. Nat King Cole war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The blue Gardenia (1953), Cat Ballou (1965), Small Town Girl (1953), 1953 entstand sein erster genannter Film. Nat King Cole starb am 15. Februar, 1965 in Santa Monica, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Nat King Cole, Schauspieler
>Nat King Cole wurde am 17. März 1917 in Montgomery geboren. Nat King Cole war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The blue Gardenia (1953), Cat Ballou (1965), Small Town Girl (1953), 1953 entstand sein erster genannter Film. Nat King Cole starb am 15. Februar, 1965 in Santa Monica, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Filmographie [Auszug]: 1974: Smile (Lauter nette Mädchen) ; 1965: Cat Ballou (Cat Ballou - Hängen sollst du in Wyoming) ; 1958: St. Louis Blues ; 1957: China Gate (China-Legionär) ; 1956: Istanbul ; 1955: Harlem Rock 'N Roll ; 1953: Small Town Girl ; 1953: The blue Gardenia (Gardenia - Eine Frau will vergessen, Eine Frau will vergessen) ;
 
Eddie Constantine, Schauspieler
>Eddie Constantine wurde am 29. Oktober 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. Eddie Constantine war ein französischer Schauspieler, bekannt durch Ces dames préfèrent le mambo (1957), Haytabo (1971), Helsinki-Napoli (1987), 1953 entstand sein erster genannter Film. Eddie Constantine starb am 25. Februar, 1993 in Wiesbaden. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Eddie Constantine, Schauspieler
>Eddie Constantine wurde am 29. Oktober 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. Eddie Constantine war ein französischer Schauspieler, bekannt durch Ces dames préfèrent le mambo (1957), Haytabo (1971), Helsinki-Napoli (1987), 1953 entstand sein erster genannter Film. Eddie Constantine starb am 25. Februar, 1993 in Wiesbaden. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Filmographie [Auszug]: 1992: Exit II. (Verklärte Nacht) ; 1991: Allemagne neuf zéro (Deutschland neu(n) null) ; 1991: Europa ; 1988: Europa, Abends ; 1987: Helsinki-Napoli ; 1987: Roncalli ; 1986: Frankensteins Tante ; 1985: Seifenblasen ; 1984: Quei 36 gradini (Ein Treppenhaus in Rom) ; 1984: Tarzan - Frühling in Wien ; 1983: Rambo Zambo ; 1982: Kottan ermittelt: Hausbesuche ; 1982: Rote Liebe ; 1982: Das Mikado-Projekt (In geheimer Mission) ; 1981: Zwei Schlitzohren hauen auf den Putz ; 1980: The long good Friday (Rififi am Karfreitag) ; 1980: Panische Zeiten ; 1979: Die dritte Generation ; 1979: Bildnis einer Trinkerin ; 1979: Exit (Nur keine Panik) ; 1979: Car napping (Bestellt - Geklaut - Geliefert) ; 1979: Victor ; 1978: It lives again (Die Wiege des Satans) ; 1978: Zwei himmlische Töchter ; 1975: Der zweite Frühling ; 1973: Welt am Draht ; 1971: Haytabo (Falscher Verdacht) ; 1970: Eine Rose für Jane ; 1970: Warnung vor einer heiligen Nutte ; 1970: Malatesta ; 1966: Cartes sur table ;
 
Betty Mae Crane, Schauspielerin
>Betty Mae Crane wurde am 11. April 1917 in Salt Lake City, Utah, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Producers (1968), The Beast of the City (1932), 1932 entstand ihr erster genannter Film. Betty Mae Crane starb am 15. April, 1983 in Conyers, Georgia, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1968.
Betty Mae Crane, Schauspielerin
>Betty Mae Crane wurde am 11. April 1917 in Salt Lake City, Utah, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Producers (1968), The Beast of the City (1932), 1932 entstand ihr erster genannter Film. Betty Mae Crane starb am 15. April, 1983 in Conyers, Georgia, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1968.
Filmographie [Auszug]: 1968: The Producers (Frühling für Hitler, Total verrückter Broadway) ; 1932: The Beast of the City ;
 
Beverly Crane, Schauspielerin
>Beverly Crane wurde am 11. April 1917 in Salt Lake City, Utah, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Beast of the City (1932), 1932 entstand ihr erster genannter Film. Beverly Crane starb am 9. Dezember, 2006 in Columbus, Ohio, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1932.
Beverly Crane, Schauspielerin
>Beverly Crane wurde am 11. April 1917 in Salt Lake City, Utah, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Beast of the City (1932), 1932 entstand ihr erster genannter Film. Beverly Crane starb am 9. Dezember, 2006 in Columbus, Ohio, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1932.
Filmographie [Auszug]: 1932: The Beast of the City ;
 
Massimo Dallamano, Regisseur, Kameramann
>Massimo Dallamano wurde am 17. April 1917 in Milano geboren. Massimo Dallamano war ein italienischer Regisseur, Kameramann, bekannt durch A noi piace freddo (1960), Per un pugno di dollari (1964), Malizie di venere (1968), 1952 entstand sein erster genannter Film. Massimo Dallamano starb am 14. November, 1976 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Massimo Dallamano, Regisseur, Kameramann
>Massimo Dallamano wurde am 17. April 1917 in Milano geboren. Massimo Dallamano war ein italienischer Regisseur, Kameramann, bekannt durch A noi piace freddo (1960), Per un pugno di dollari (1964), Malizie di venere (1968), 1952 entstand sein erster genannter Film. Massimo Dallamano starb am 14. November, 1976 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Filmographie [Auszug]: 1972: Cosa avete fatto a Solange (Das Geheimnis der grünen Stecknadel) ; 1970: Il ritratto di Dorian Gray (Das Bildnis des Dorian Gray) ; 1968: Malizie di venere (Venus im Pelz) ; 1967: Bandidos ; 1965: Per qualche Dollaro in più (Für ein Paar Dollar mehr) ; 1964: Per un pugno di dollari (Für eine Handvoll Dollar) ; 1962: Ponzio Pilato (Pontius Pilatus, Statthalter des Grauens) ; 1960: A noi piace freddo ; 1960: I Cosacchi (Aufstand der Tscherkessen) ; 1958: Erode il Grande (Herodes - Blut über Jerusalem) ; 1953: Il cavaliere di Maison Rouge ; 1952: I piombi di Venezia ;
 
Danielle Darrieux, Schauspielerin
>Danielle Darrieux wurde unter dem Namen Danielle Yvonne Marie Antoinette Darrieux am 01. Mai 1917 in Bordeaux, Gironde, France geboren. Sie ist eine französische Schauspielerin, bekannt durch Escalier de service (1955), Alexander the Great (1956), Tu crois pas si bien dire (1987), 1933 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2003.
Danielle Darrieux, Schauspielerin
>Danielle Darrieux wurde unter dem Namen Danielle Yvonne Marie Antoinette Darrieux am 01. Mai 1917 in Bordeaux, Gironde, France geboren. Sie ist eine französische Schauspielerin, bekannt durch Escalier de service (1955), Alexander the Great (1956), Tu crois pas si bien dire (1987), 1933 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2003.
Filmographie [Auszug]: 2003: Les liaisons dangereuses (Gefährliche Liebschaften) ; 2000: Ca ira mieux demain ; 1989: Bille en tête (Eine Wilde klein Affäre) ; 1987: Tu crois pas si bien dire (Die Maske für den Tod) ; 1987: Bonjour Maitre ; 1982: Une chambre en ville ; 1978: Le Cavaleur (Edouard, der Herzensbrecher) ; 1976: L' année sainte (Zwei scheinheilige Brüder) ; 1973: L' aprentissage de la ville ; 1967: Les demoiselles de Rochefort (Die Mädchen von Rochefort) ; 1965: Max Ophuls ou la Ronde ; 1962: Landru (Der Frauenmörder von Paris) ; 1962: Le diable et les dix commandements (Der Teufel und die Zehn Gebote) ; 1961: The Greengage Summer (Es geschah in diesem Sommer) ; 1960: L' homme à femmes (An einem heissen Nachmittag) ; 1960: Vive Henri IV. vive l'Amour! (Das Bett des Königs) ; 1959: Marie Octobre ; 1958: Le désordre et la nuit (Im Mantel der Nacht) ; 1958: Drôle de dimanche (Leben und lieben lassen) ; 1958: La vie à Deux (Das Leben zu zweit) ; 1958: Le septième ciel (Der siebente Himmel) ; 1957: Pot-Bouille (Immer wenn das Licht ausgeht, Der schöne Octave) ; 1957: Tayphon sur Nagasaki (Taifun über Nagasaki) ; 1956: Alexander the Great (Alexander der Grosse) ; 1956: Typhon sur Nagasaki (Tifone su Nagasaki) ; 1955: Escalier de service (Mary Lou und ihre Herren) ; 1955: L' amant de Lady Chatterley (Die Liebe der Lady Chatterley) ; 1954: Napoléon (Napoleone Bonaparte, Napoleon) ; 1954: Le Rouge et le Noir (Rot und Schwarz) ; 1954: Quattro donne nella notte ; 1953: Madame De ... ;
 
Frankie Darro, Schauspieler
>Frankie Darro wurde am 22. Oktober 1917 in Chicago, Illinois, USA geboren. Frankie Darro war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Across the wide Missouri (1951), Broadway Bill (1934), Public Enemy (1931), 1924 entstand sein erster genannter Film. Frankie Darro starb am 25. Dezember, 1976 in Huntington Beach, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1951.
Frankie Darro, Schauspieler
>Frankie Darro wurde am 22. Oktober 1917 in Chicago, Illinois, USA geboren. Frankie Darro war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Across the wide Missouri (1951), Broadway Bill (1934), Public Enemy (1931), 1924 entstand sein erster genannter Film. Frankie Darro starb am 25. Dezember, 1976 in Huntington Beach, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1951.
Filmographie [Auszug]: 1951: Across the wide Missouri (Colorado) ; 1950: Wyoming Mail ; 1937: Thoroughbreds don't cry ; 1934: Broadway Bill (Kampf ums Blaue Band) ; 1933: Wild boys of the road (Kinder auf den Strassen) ; 1933: Tugboat Annie ; 1933: The Mayor of Hell ; 1932: Way Back Home ; 1931: The Mad Genius ; 1931: Public Enemy (Der Staatsfeind, Der öffentliche Feind) ; 1929: Rainbow Man ; 1925: The People vs. Nancy Preston ; 1925: Women and Gold ; 1925: Confessions of a Queen (Ein König im Exil) ; 1924: So Big (Mein Junge, Ihr Junge) ; 1924: The Signal Tower ;
 
Robert Davis, Schauspieler
>Robert Davis wurde am 07. März 1917 in Mobile, AL geboren. Robert Davis war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Underground (1941), Desperate journey (1942), 1941 entstand sein erster genannter Film. Robert Davis starb am 18. Juli, 1993. Sein letzter bekannter Film datiert 1942.
Robert Davis, Schauspieler
>Robert Davis wurde am 07. März 1917 in Mobile, AL geboren. Robert Davis war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Underground (1941), Desperate journey (1942), 1941 entstand sein erster genannter Film. Robert Davis starb am 18. Juli, 1993. Sein letzter bekannter Film datiert 1942.
Filmographie [Auszug]: 1942: Desperate journey (Sabotageauftrag Berlin) ; 1941: Underground ;
 
Laraine Day, Schauspielerin
>Laraine Day wurde am 13. Oktober 1917 in Rooseveltm UT, US geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Fingers at the Window (1942), Calling Dr. Kildare (1939), Dr. Kildare's wedding day (1941), 1939 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1959.
Laraine Day, Schauspielerin
>Laraine Day wurde am 13. Oktober 1917 in Rooseveltm UT, US geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Fingers at the Window (1942), Calling Dr. Kildare (1939), Dr. Kildare's wedding day (1941), 1939 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1959.
Filmographie [Auszug]: 1959: The third voice (Ein Toter ruft an) ; 1954: The High and the Mighty (Es wird immer wieder Tag) ; 1949: I married a Communist (Ich heiratete einen Kommunisten) ; 1948: My dear Secretary ; 1947: Tycoon ; 1946: The Locket (Das Medaillon) ; 1945: Keep Your Powder Dry ; 1943: Mr. Lucky ; 1942: Fingers at the Window (Schatten am Fenster) ; 1942: Kathleen (Papa braucht eine Braut) ; 1941: Dr. Kildare's wedding day (Dr. Kildare: Der Hochzeitstag) ; 1941: Unholy partners (Tödlicher Pakt) ; 1941: The Bad Man ; 1940: Foreign correspondent (Der Auslandskorrespondent, Mord) ; 1940: I take this Woman ; 1940: Dr. Kildare's Strange Case ; 1940: Dr. Kildare's Crisis ; 1939: Calling Dr. Kildare (Dr. Kildare: Unter Verdacht) ; 1939: Tarzan finds a son (Tarzan und sein Sohn) ; 1939: Sergeant Madden ;
 
Philippe de Lacy, Schauspieler
>Philippe de Lacy wurde am 25. Juli 1917 in Nancy, Frankreich geboren. Philippe de Lacy war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Don Juan (1926), Four devils (1928), Mother Machree (1928), 1921 entstand sein erster genannter Film. Philippe de Lacy starb am 29. Juli, 1995 in Carmel, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1930.
Philippe de Lacy, Schauspieler
>Philippe de Lacy wurde am 25. Juli 1917 in Nancy, Frankreich geboren. Philippe de Lacy war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Don Juan (1926), Four devils (1928), Mother Machree (1928), 1921 entstand sein erster genannter Film. Philippe de Lacy starb am 29. Juli, 1995 in Carmel, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1930.
Filmographie [Auszug]: 1930: One Romantic Night ; 1930: General Crack ; 1929: The Marriage Playground ; 1929: The Redeeming Sin ; 1928: Four devils (Die vier Teufel) ; 1928: Mother Machree ; 1927: Love (Anna Karenina) ; 1927: The Student Prince in Old Heidelberg (Alt Heidelberg) ; 1927: The Elegy ; 1926: Don Juan (Don Juan, der grosse Liebhaber) ; 1923: Rosita (Die Strassensängerin) ; 1922: Is Matrimony a Failure? ; 1921: A Doll's House ;
 
Giuseppe De Santis, Regisseur, Autor
>Giuseppe De Santis wurde am 03. Februar 1917 in Fondi geboren. Giuseppe De Santis war ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch Riso Amaro (1949), Non c'è pace tra gli ulivi (1950), Giorni di gloria (1945), 1942 entstand sein erster genannter Film. Giuseppe De Santis starb am 16. Mai, 1997 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1965.
Giuseppe De Santis, Regisseur, Autor
>Giuseppe De Santis wurde am 03. Februar 1917 in Fondi geboren. Giuseppe De Santis war ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch Riso Amaro (1949), Non c'è pace tra gli ulivi (1950), Giorni di gloria (1945), 1942 entstand sein erster genannter Film. Giuseppe De Santis starb am 16. Mai, 1997 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1965.
Filmographie [Auszug]: 1965: Italiani brava gente ; 1960: La garconnière ; 1956: Uomini e lupi (Frauen und Wölfe) ; 1954: Giorni d'amore (Tage der Liebe) ; 1954: Giorni d'amore (Tage der Liebe) ; 1951: Roma, ore 11 (Rom, 11 Uhr) ; 1950: Non c'è pace tra gli ulivi (Es gibt keinen Frieden unter den Oliven, Kein Frieden unter den Olivenbäumen, Unschuldig verfolgt, Vendetta) ; 1949: Riso Amaro (Bitterer Reis) ; 1947: Caccia Tragica (Tragische Jagd) ; 1947: I Fantasmi del mare ; 1946: Il sole sorge ancora (Die Sonne geht wieder auf) ; 1945: Giorni di gloria ; 1943: Desiderio ; 1942: Ossessione (Besessenheit) ;
 
Dan Defore, Schauspieler
>Dan Defore wurde am 25. August 1917 in Cedar Rapids, IA geboren. Dan Defore war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch A time to love and a time to die (1958), Romance on the high seas (1948), Battle Hymn (1957), 1948 entstand sein erster genannter Film. Dan Defore starb am 22. Dezember, 1993 in Santa Monica, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Dan Defore, Schauspieler
>Dan Defore wurde am 25. August 1917 in Cedar Rapids, IA geboren. Dan Defore war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch A time to love and a time to die (1958), Romance on the high seas (1948), Battle Hymn (1957), 1948 entstand sein erster genannter Film. Dan Defore starb am 22. Dezember, 1993 in Santa Monica, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]: 1958: A time to love and a time to die (Zeit zu leben und Zeit zu sterben, Zeit zu lieben und Zeit zu sterben) ; 1957: Battle Hymn (Der Engel mit den blutigen Flügeln) ; 1950: Dark City (Stadt im Dunkel) ; 1948: Romance on the high seas (Zaubernächte in Rio, Liebe im Süden) ;
 
Maya Deren, Regisseuse
>Maya Deren wurde am 29. April 1917 in Kiew geboren. Sie war eine amerikanische Regisseuse, bekannt durch At Land (1944), Meshes of the Afternoon (1943), A Study in Choreography for Camera (1945), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Maya Deren starb am 13. Oktober, 1961. Ihr letzter bekannter Film datiert 1959.
Maya Deren, Regisseuse
>Maya Deren wurde am 29. April 1917 in Kiew geboren. Sie war eine amerikanische Regisseuse, bekannt durch At Land (1944), Meshes of the Afternoon (1943), A Study in Choreography for Camera (1945), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Maya Deren starb am 13. Oktober, 1961. Ihr letzter bekannter Film datiert 1959.
Filmographie [Auszug]: 1959: The Very Eye of Night ; 1949: Medusa ; 1948: Meditation in Violence ; 1945: A Study in Choreography for Camera ; 1945: Ritual in fransfigured Time ; 1945: The private life of a cat ; 1944: At Land ; 1943: Meshes of the Afternoon ; 1943: Witch's Cradle ;
 
Phyllis Diller, Schauspielerin
>Phyllis Diller wurde am 17. Juli 1917 in Lima, Ohio, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Private navy of Sgt. O'Farrell (1979), Boy, did I get that wrong Number ! (1965), Happily ever After (1993), 1965 entstand ihr erster genannter Film. Phyllis Diller starb am 20. August, 2012 in Brentwood, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1993.
Phyllis Diller, Schauspielerin
>Phyllis Diller wurde am 17. Juli 1917 in Lima, Ohio, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Private navy of Sgt. O'Farrell (1979), Boy, did I get that wrong Number ! (1965), Happily ever After (1993), 1965 entstand ihr erster genannter Film. Phyllis Diller starb am 20. August, 2012 in Brentwood, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1993.
Filmographie [Auszug]: 1993: Happily ever After ; 1979: The Private navy of Sgt. O'Farrell (Wo, bitte, gibt's Bier an der Front ?) ; 1965: Boy, did I get that wrong Number ! (Völlig falsch verbunden) ; 1965: The fat spy ;
 
Frank Dimen, Autor
>Frank Dimen wurde circa im Jahr 1917 geboren. Frank Dimen war ein deutscher Autor, bekannt durch Hunde, wollt ihr ewig leben ? (1959), Waldwinter (1956), 1956 entstand sein erster genannter Film. Frank Dimen starb am /9. , 1997. Sein letzter bekannter Film datiert 1959.
Frank Dimen, Autor
>Frank Dimen wurde circa im Jahr 1917 geboren. Frank Dimen war ein deutscher Autor, bekannt durch Hunde, wollt ihr ewig leben ? (1959), Waldwinter (1956), 1956 entstand sein erster genannter Film. Frank Dimen starb am /9. , 1997. Sein letzter bekannter Film datiert 1959.
Filmographie [Auszug]: 1959: Hunde, wollt ihr ewig leben ? ; 1956: Waldwinter ;
 
James Donald, Schauspieler
>James Donald wurde circa im Jahr 1917 geboren. James Donald war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Beau Brummell (1954), Five million years to Earth (1967), The Bridge on the river Kwai (1957), 1944 entstand sein erster genannter Film. James Donald starb am 3. August, 1993 in Wiltshire, GB. Sein letzter bekannter Film datiert 1969.
James Donald, Schauspieler
>James Donald wurde circa im Jahr 1917 geboren. James Donald war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Beau Brummell (1954), Five million years to Earth (1967), The Bridge on the river Kwai (1957), 1944 entstand sein erster genannter Film. James Donald starb am 3. August, 1993 in Wiltshire, GB. Sein letzter bekannter Film datiert 1969.
Filmographie [Auszug]: 1969: Hannibal Brooks ; 1967: Five million years to Earth (Das grüne Blut der Dämonen) ; 1967: Quatermass and the Pit (Five Million Years to Earth) ; 1966: The Jokers (Minirock und Kronjuwelen) ; 1963: The great escape (Gesprengte Ketten) ; 1959: Third Man on the Mountain (Der dritte Mann im Berg) ; 1957: The Bridge on the river Kwai (Die Brücke am River Kwai) ; 1957: The Vikings (Die Wikinger) ; 1956: Lust for Life (Vincent Van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft) ; 1954: Beau Brummell (Beau Brummell - Rebell und Verführer) ; 1950: Cage of Gold ; 1948: Edward, my son (Edward mein Sohn) ; 1948: Broken Journey (S.O.S. vom Montblanc, S.O.S. - Vi störtar) ; 1944: The way ahead ;
 
Otto Edelmann, Schauspieler
>Otto Edelmann wurde am 05. Februar 1917 in Brunn am Gebirge geboren. Otto Edelmann war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Der Rosenkavalier (1962), Tatort - Nie wieder Oper (1998), 1962 entstand sein erster genannter Film. Otto Edelmann starb am 14. Mai, 2003 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1998.
Otto Edelmann, Schauspieler
>Otto Edelmann wurde am 05. Februar 1917 in Brunn am Gebirge geboren. Otto Edelmann war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Der Rosenkavalier (1962), Tatort - Nie wieder Oper (1998), 1962 entstand sein erster genannter Film. Otto Edelmann starb am 14. Mai, 2003 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1998.
Filmographie [Auszug]: 1998: Tatort - Nie wieder Oper ; 1962: Der Rosenkavalier ;
 
Gretl Elb, Schauspielerin
>Gretl Elb wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. Sie ist eine österreichische Schauspielerin, bekannt durch Familie Merian (1978), Der Muff (1976), 1976 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1978.
Gretl Elb, Schauspielerin
>Gretl Elb wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. Sie ist eine österreichische Schauspielerin, bekannt durch Familie Merian (1978), Der Muff (1976), 1976 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1978.
Filmographie [Auszug]: 1978: Familie Merian ; 1976: Der Muff ;
 
Ross Elliott, Schauspieler
>Ross Elliott wurde am 18. Juni 1917 in Bronx, New York geboren. Ross Elliott war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Kelly's Heroes (1970), See the Man Run (1971), Columbo: Forgotten Lady (1975), 1955 entstand sein erster genannter Film. Ross Elliott starb am 12. August, 1999 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1975.
Ross Elliott, Schauspieler
>Ross Elliott wurde am 18. Juni 1917 in Bronx, New York geboren. Ross Elliott war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Kelly's Heroes (1970), See the Man Run (1971), Columbo: Forgotten Lady (1975), 1955 entstand sein erster genannter Film. Ross Elliott starb am 12. August, 1999 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1975.
Filmographie [Auszug]: 1975: Columbo: Forgotten Lady (Columbo: Tödliches Comeback) ; 1972: Skyjacked (Endstation Hölle) ; 1971: See the Man Run (Das zweite Gesicht) ; 1970: Kelly's Heroes (Stosstrupp Gold) ; 1965: Wild Seed ; 1958: As Young as We Are ; 1955: Tarantula ;
 
Faye Emerson, Schauspielerin
>Faye Emerson wurde am 08. Juli 1917 in Elizabeth, Louisiana, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Uncertain Glory (1944), The Mask of Dimitrios (1944), Hotel Berlin (1945), 1941 entstand ihr erster genannter Film. Faye Emerson starb am 13. März, 1983 in Deyva, Spanien. Ihr letzter bekannter Film datiert 1950.
Faye Emerson, Schauspielerin
>Faye Emerson wurde am 08. Juli 1917 in Elizabeth, Louisiana, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Uncertain Glory (1944), The Mask of Dimitrios (1944), Hotel Berlin (1945), 1941 entstand ihr erster genannter Film. Faye Emerson starb am 13. März, 1983 in Deyva, Spanien. Ihr letzter bekannter Film datiert 1950.
Filmographie [Auszug]: 1950: Guilty bystander ; 1945: Danger Signal ; 1945: Hotel Berlin (Hotel Berlin) ; 1944: Uncertain Glory (Auf Ehrenwort) ; 1944: The Mask of Dimitrios (Die Maske des Dimitrios) ; 1943: The Desert song (Liebeslied der Wüste) ; 1943: Destination Tokyo ; 1942: Secret Enemies ; 1942: Murder in the Big House ; 1942: Lady Gangster ; 1941: Bad men of Missouri (Die Rächer von Missouri) ;
 
Zoltán Fábri, Regisseur, Schauspieler, Autor
>Zoltán Fábri wurde circa im Jahr 1917 geboren. Zoltán Fábri war ein ungarischer Regisseur, Schauspieler, Autor, bekannt durch Két félidö a pokolban (1962), Húsz óra (1964), Utószezon (1966), 1951 entstand sein erster genannter Film. Zoltán Fábri starb am 23. August, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1983.
Zoltán Fábri, Regisseur, Schauspieler, Autor
>Zoltán Fábri wurde circa im Jahr 1917 geboren. Zoltán Fábri war ein ungarischer Regisseur, Schauspieler, Autor, bekannt durch Két félidö a pokolban (1962), Húsz óra (1964), Utószezon (1966), 1951 entstand sein erster genannter Film. Zoltán Fábri starb am 23. August, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1983.
Filmographie [Auszug]: 1983: Gyertek el a névnapomra (Kommt zu meinem Namenstag) ; 1982: Requiem ; 1980: Fábián Bálint találkozása Istennel (Balint Fabian begegnet Gott) ; 1978: Magyarok (Die Ungarn) ; 1976: Az Ötödik pecsét (Das fünfte Siegel) ; 1975: 141 perc a befejezetlen mondatból (Der unvollendete Satz) ; 1973: Plusz-mínusz egy nap (Ein Tag mehr oder weniger) ; 1971: Hangyaboly (Ameisennest) ; 1969: A Tanú (Der Zeuge) ; 1969: A Pál utcai fiúk (Die Jungs aus der Paulstrasse) ; 1969: Isten hozta örnagy úr (Familie Tóth) ; 1966: Utószezon (Die Vorladung) ; 1964: Húsz óra (Zwanzig Stunden) ; 1964: Vízivárosi nyár (Es kommt ein neuer Sommer) ; 1963: Nappali sötétség (Dunkel bei Tageslicht) ; 1962: Két félidö a pokolban (Zwei Halbzeiten in der Hölle) ; 1961: Dúvad (Das Scheusal) ; 1958: Édes Anna (Schuldig?) ; 1957: Bolond április ; 1956: Hannibál tanár úr (Professor Hannibal) ; 1955: Körhinta (Karussell) ; 1954: Életjel (Vierzehn Menschenleben) ; 1951: Vihar ;
 
Marion Feducha, Schauspieler
>Marion Feducha wurde am 09. Oktober 1917 in Hollywood, CA, US geboren. Marion Feducha ist ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Jealous Husbands (1923), Astray from the Steerage (1921), 1921 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1923.
Marion Feducha, Schauspieler
>Marion Feducha wurde am 09. Oktober 1917 in Hollywood, CA, US geboren. Marion Feducha ist ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Jealous Husbands (1923), Astray from the Steerage (1921), 1921 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1923.
Filmographie [Auszug]: 1923: Jealous Husbands ; 1921: Astray from the Steerage ;
 
Mel Ferrer, Schauspieler, Regisseur
>Mel Ferrer wurde am 25. August 1917 in Elberon, NJ, US geboren. Mel Ferrer war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Oh' Rosalinda! (1955), Rancho Notorious (1952), Lili Marleen (1981), 1950 entstand sein erster genannter Film. Mel Ferrer starb am 2. Juni, 2008 in Santa Barbara, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Mel Ferrer, Schauspieler, Regisseur
>Mel Ferrer wurde am 25. August 1917 in Elberon, NJ, US geboren. Mel Ferrer war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Oh' Rosalinda! (1955), Rancho Notorious (1952), Lili Marleen (1981), 1950 entstand sein erster genannter Film. Mel Ferrer starb am 2. Juni, 2008 in Santa Barbara, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Filmographie [Auszug]: 1994: Katharina die Grosse ; 1989: Eye of the widow (Malko) ; 1985: Seduced (Die Verführung) ; 1982: One shoe makes it murder (Tote kriegen keine Post) ; 1981: Lili Marleen ; 1980: Mangiati vivi (Lebendig gefressen) ; 1980: Incubo sulla città contaminata (Grossangriff der Zombies) ; 1980: Die Jäger ; 1979: The Visitor (Die Außerirdischen) ; 1978: The norseman (Die Nordmänner) ; 1978: Zwischengleis ; 1978: The Amazing Captain Nemo (Abenteuer in Atlantis) ; 1977: Sharon: Portrait of a Mistress ; 1976: La polizia accusa (Der lautlose Killer) ; 1976: Alle origini della mafia ; 1976: Il Corsaro nero (Der schwarze Korsar) ; 1975: Das Netz ; 1974: Brannigan (Ein Mann aus Stahl) ; 1972: Columbo: Requiem for a falling star (Columbo: Klatsch kann tödlich sein) ; 1971: A Time for Loving (Das Pariser Appartment) ; 1964: El Greco ; 1964: Sex and the Single Girl ; 1964: The fall of the Roman Empire (Der Untergang des Römischen Reiches) ; 1962: Le diable et les dix commandements (Der Teufel und die Zehn Gebote) ; 1961: Legge di guerra (Kriegsgesetz) ; 1961: I Lancieri Neri (Die schwarzen Reiter von Tula) ; 1960: L' homme à femmes (An einem heissen Nachmittag) ; 1960: ... et mourir de plaisir (... und vor Lust zu sterben) ; 1959: Green Mansions (Tropenglut) ; 1958: The World, the Flesh and the Devil (Die Welt, das Fleisch und der Teufel) ; 1958: Fräulein ;
 
Virginia Field, Schauspielerin
>Virginia Field wurde am 04. November 1917 in London geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Veils of Bagdad (1953), Waterloo Bridge (1940), Think fast, Mr.Moto (1937), 1937 entstand ihr erster genannter Film. Virginia Field starb am 2. Januar, 1992 in Palm Springs, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1953.
Virginia Field, Schauspielerin
>Virginia Field wurde am 04. November 1917 in London geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Veils of Bagdad (1953), Waterloo Bridge (1940), Think fast, Mr.Moto (1937), 1937 entstand ihr erster genannter Film. Virginia Field starb am 2. Januar, 1992 in Palm Springs, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1953.
Filmographie [Auszug]: 1953: The Veils of Bagdad (Der Prinz von Bagdad) ; 1951: The Lady pays off (Spieschulden) ; 1950: Dial 1119 ; 1947: The imperfect Lady ; 1940: Waterloo Bridge (Ihr erster Mann, Abschied auf Waterloo Bridge) ; 1939: Eternally Yours ; 1939: Mr. Moto's last Warning (Mr. Moto und die Flotte) ; 1939: Mr. Moto Takes a Vacation (Mr. Moto und sein Lockvogel) ; 1939: The Cisco Kid and the Lady ; 1937: Think fast, Mr.Moto (Mr. Moto, der Schatten von Schanghai, Mr. Moto und der Schmugglerring) ;
 
Enzo Fiermonte, Schauspieler, Autor
>Enzo Fiermonte wurde am 07. Juli 1917 in Bari, Puglia geboren. Enzo Fiermonte war ein italienischer Schauspieler, Autor, bekannt durch Gruppo di Famiglia in un Interno (1974), I Cavalieri della Regina (1954), Lo chiamavano verità (1973), 1941 entstand sein erster genannter Film. Enzo Fiermonte starb am . März, 1993 in Mentana. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Enzo Fiermonte, Schauspieler, Autor
>Enzo Fiermonte wurde am 07. Juli 1917 in Bari, Puglia geboren. Enzo Fiermonte war ein italienischer Schauspieler, Autor, bekannt durch Gruppo di Famiglia in un Interno (1974), I Cavalieri della Regina (1954), Lo chiamavano verità (1973), 1941 entstand sein erster genannter Film. Enzo Fiermonte starb am . März, 1993 in Mentana. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Filmographie [Auszug]: 1974: Gruppo di Famiglia in un Interno (Gewalt und Leidenschaft) ; 1974: Il bestione (Die cleveren Zwei) ; 1973: Lo chiamavano verità ; 1968: Un minuto per pregare, un instante per morire (Mehr tot als lebendig) ; 1966: Grand Prix ; 1964: Sandok - il Maciste della giungla (Im Tempel des weissen Elefanten) ; 1963: Caterina di Russia (Katharina von Russland) ; 1962: Sodoma e Gomorra (Sodom und Gomorra) ; 1962: Il figlio di Spartacus (Sohn des Spartakus) ; 1962: La leggenda di Enea (Äneas - Held von Troja) ; 1961: Le baccanti (Die Bacchantinnen, Dionysos und die Bacchantinnen) ; 1960: La donna dei faraoni (Die Frau der Pharaonen) ; 1959: Annibale (Hannibal) ; 1957: Venere di Cheronea (Helena, die Kurtisane von Athen) ; 1955: Altair ; 1954: I Cavalieri della Regina (Abenteuer der vier Musketiere) ; 1954: Giulietta e Romeo (Romeo und Julia) ; 1952: Il Boia di Lilla (Anna und der Henker, Der Henker von Lille) ; 1952: Wanda la peccatrice (Es begann auf der Strasse) ; 1945: Non canto più ; 1945: L' abito nero da sposa ; 1943: L' ultima carrozzella ; 1941: Beatrice Cenci (Mordsache Cenci) ; 1941: L' ultimo combattimento ;
 
Ella Fitzgerald, Schauspielerin
>Ella Fitzgerald wurde am 25. April 1917 in Newport News, Virginia, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Timex All Star Swing Festival (1972), Pete Kelly's Blues (1955), Listen Up: The Lives of Quincy Jones (1990), 1955 entstand ihr erster genannter Film. Ella Fitzgerald starb am 15. Juni, 1996 in Beverly Hills, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1990.
Ella Fitzgerald, Schauspielerin
>Ella Fitzgerald wurde am 25. April 1917 in Newport News, Virginia, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Timex All Star Swing Festival (1972), Pete Kelly's Blues (1955), Listen Up: The Lives of Quincy Jones (1990), 1955 entstand ihr erster genannter Film. Ella Fitzgerald starb am 15. Juni, 1996 in Beverly Hills, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1990.
Filmographie [Auszug]: 1990: Listen Up: The Lives of Quincy Jones (Listen Up: Die Leben des Quincy Jones) ; 1972: Timex All Star Swing Festival ; 1958: St. Louis Blues ; 1955: Pete Kelly's Blues (Es geschah in einer Nacht) ;
 
Joan Fontaine, Schauspielerin
>Joan Fontaine wurde am 22. Oktober 1917 in Tokyo geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch A Damsel in Distress (1937), From this day forward (1946), Beyond any reasonable doubt (1956), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Joan Fontaine starb am 15. Dezember, 2013 in Carmel, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1996.
Joan Fontaine, Schauspielerin
>Joan Fontaine wurde am 22. Oktober 1917 in Tokyo geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch A Damsel in Distress (1937), From this day forward (1946), Beyond any reasonable doubt (1956), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Joan Fontaine starb am 15. Dezember, 2013 in Carmel, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1996.
Filmographie [Auszug]: 1996: The Devil's own ; 1986: Crossings ; 1961: Voyage to the bottom of the Sea (Unternehmen Feuergürtel) ; 1961: Tender is the night (Zärtlich ist die Nacht) ; 1958: A Certain Smile ; 1957: Until they sail (Land ohne Männer) ; 1957: Island in the sun (Heisse Erde) ; 1956: Beyond any reasonable doubt (Jenseits allen Zweifels) ; 1956: Serenade (Serenade) ; 1954: Casanova's big night (Der Schürzenjäger von Venedig) ; 1953: The Bigamist ; 1953: Ivanhoe (Ivanhoe, der schwarze Ritter) ; 1953: Decameron Nights ; 1953: Flight to Tangier ; 1952: Something to live for (Wofür das Leben sich lohnt, Gewonnenes Leben) ; 1951: Othello ; 1951: Darling, How Could You! ; 1951: The Light That Failed ; 1950: Born to be bad ; 1950: September affair ; 1948: Kiss the blood off my hands (Bis zur letzten Stunde) ; 1948: The Emperor Waltz ; 1948: Letter from an unknown woman (Brief einer Unbekannten) ; 1948: You Gotta Stay Happy ; 1947: Ivy ; 1946: From this day forward (Morgen und alle Tage) ; 1945: The Affairs of Susan ; 1944: Frenchman's Creek (Der Pirat und die Dame) ; 1943: Jane Eyre ; 1943: The constant nymph (Liebesleid) ; 1942: This Above All ;
 
Henderson Forsythe, Schauspieler
>Henderson Forsythe wurde am 11. September 1917 in Macon, Missouri, US geboren. Henderson Forsythe war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Silkwood (1983), Terminus (1987), 1983 entstand sein erster genannter Film. Henderson Forsythe starb am 17. April, 2006 in Williamsburg Landing, Virginia, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1987.
Henderson Forsythe, Schauspieler
>Henderson Forsythe wurde am 11. September 1917 in Macon, Missouri, US geboren. Henderson Forsythe war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Silkwood (1983), Terminus (1987), 1983 entstand sein erster genannter Film. Henderson Forsythe starb am 17. April, 2006 in Williamsburg Landing, Virginia, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1987.
Filmographie [Auszug]: 1987: Terminus ; 1983: Silkwood ;
 
Gene Fowler jr., Regisseur, Editor
>Gene Fowler jr. wurde am 27. Mai 1917 in Denver, Colorado, USA geboren. Gene Fowler jr. war ein amerikanischer Regisseur, Editor, bekannt durch Hangmen also die (1943), Woman in the Window (1944), Beyond any reasonable doubt (1956), 1943 entstand sein erster genannter Film. Gene Fowler jr. starb am 11. Mai, 1998 in Woodland Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1963.
Gene Fowler jr., Regisseur, Editor
>Gene Fowler jr. wurde am 27. Mai 1917 in Denver, Colorado, USA geboren. Gene Fowler jr. war ein amerikanischer Regisseur, Editor, bekannt durch Hangmen also die (1943), Woman in the Window (1944), Beyond any reasonable doubt (1956), 1943 entstand sein erster genannter Film. Gene Fowler jr. starb am 11. Mai, 1998 in Woodland Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1963.
Filmographie [Auszug]: 1963: A Child is Waiting (Ein Kind wartet) ; 1958: I Married a Monster from Outer Space ; 1956: Beyond any reasonable doubt (Jenseits allen Zweifels) ; 1944: Woman in the Window (Gefährliche Begegnung, Die Frau im Fenster) ; 1943: Hangmen also die ;
 
Clemente Fracassi, Regisseur, Autor
>Clemente Fracassi wurde am 05. März 1917 in Vescovato, Cremona geboren. Clemente Fracassi war ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch Otto e mezzo (1962), Aida (1953), Camping (1958), 1947 entstand sein erster genannter Film. Clemente Fracassi starb am . , 1993 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1962.
Clemente Fracassi, Regisseur, Autor
>Clemente Fracassi wurde am 05. März 1917 in Vescovato, Cremona geboren. Clemente Fracassi war ein italienischer Regisseur, Autor, bekannt durch Otto e mezzo (1962), Aida (1953), Camping (1958), 1947 entstand sein erster genannter Film. Clemente Fracassi starb am . , 1993 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1962.
Filmographie [Auszug]: 1962: Otto e mezzo (Achteinhalb) ; 1958: Camping ; 1955: Andrea Chénier ; 1953: Aida ; 1947: Vivere in pace (In Frieden leben) ;
 
Freddie Francis, Kameramann, Regisseur
>Freddie Francis wurde am 22. Dezember 1917 in Islington, London geboren. Freddie Francis war ein englischer Kameramann, Regisseur, bekannt durch Her Alibi (1989), The Deadly Bees (1966), The Doctor and the Devils (1985), 1956 entstand sein erster genannter Film. Freddie Francis starb am 17. März, 2007 in Isleworth, Middlesex. Sein letzter bekannter Film datiert 1999.
Freddie Francis, Kameramann, Regisseur
>Freddie Francis wurde am 22. Dezember 1917 in Islington, London geboren. Freddie Francis war ein englischer Kameramann, Regisseur, bekannt durch Her Alibi (1989), The Deadly Bees (1966), The Doctor and the Devils (1985), 1956 entstand sein erster genannter Film. Freddie Francis starb am 17. März, 2007 in Isleworth, Middlesex. Sein letzter bekannter Film datiert 1999.
Filmographie [Auszug]: 1999: The Straight Story ; 1995: Rainbow ; 1993: Princess Caraboo ; 1992: School Ties (Der Aussenseiter) ; 1991: Cape Fear (Kap der Angst) ; 1991: Man in the Moon ; 1990: The Plot to kill Hitler (Stauffenberg - Verschwörung gegen Hitler) ; 1989: Her Alibi (Ninas Alibi) ; 1989: Glory ; 1989: Brenda Starr ; 1988: Dark tower (Hochhaus des Schreckens) ; 1988: Clara's Heart (Claras Geheimnis) ; 1985: The Doctor and the Devils ; 1985: Return to Oz ; 1985: Code Name: Emerald (Codename: Emerald) ; 1984: Dune (Der Wüstenplanet) ; 1984: Memed my Hawk (The Lion and the Hawk) ; 1983: Jigsaw Man (Das Spiel des Überläufers) ; 1982: The Executioner's Song ; 1981: The french lieutenant's woman (Die Geliebte des französischen Leutnants) ; 1980: The Elephant Man (Der Elefantenmensch) ; 1975: Legend of the Werewolf ; 1975: The Ghoul ; 1974: Son of Dracula ; 1973: Craze (Dämon des Grauens) ; 1973: Tales that witness madness ; 1973: The Creeping Flesh ; 1972: Tales from the Crypt ; 1971: Vampire-Happening (Gebissen wird nur nachts) ; 1970: Trog ; 1969: Dracula has risen from the Grave (Draculas Rückkehr) ;
 
Zsa Zsa Gabor, Schauspielerin
>Zsa Zsa Gabor wurde am 02. Juni 1917 in Budapest geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch L' ennemi public No. 1 (1953), Boy's night out (1961), Jack of Diamonds (1967), 1952 entstand ihr erster genannter Film. Zsa Zsa Gabor starb am 18. Dezember, 2016 in Bel Air, Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1996.
Zsa Zsa Gabor, Schauspielerin
>Zsa Zsa Gabor wurde am 02. Juni 1917 in Budapest geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch L' ennemi public No. 1 (1953), Boy's night out (1961), Jack of Diamonds (1967), 1952 entstand ihr erster genannter Film. Zsa Zsa Gabor starb am 18. Dezember, 2016 in Bel Air, Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1996.
Filmographie [Auszug]: 1996: A very Brady Sequel (Die Brady Familie) ; 1993: The Beverly Hillbillies (Die Beverly Hillbillies sind los) ; 1993: Happily ever After ; 1993: Est & Ouest: Les paradis perdus (East & West: Paradises Lost) ; 1991: The naked gun 2 1/2 (The smell of the fear) ; 1987: A Nightmare on Elm Street 3: Dream Warriors (Freddy Krüger lebt) ; 1987: Johann Strauss - der ungekrönte König (Der ungekrönte König) ; 1986: Smart Alec ; 1985: Frankenstein's Great-Aunt Tillie ; 1985: California Girls ; 1978: Every Girl should have one ; 1976: Won Ton Ton, the dog who saved Hollywood (Won To Ton - Der Hund, der Hollywood rettette) ; 1972: Up the Front ; 1967: Jack of Diamonds (Der Diamantenprinz) ; 1966: Arrivederci Baby ; 1966: Picture Mommy dead (Das Kabinett der blutigen Hände) ; 1962: The Road to Hong Kong (Der Weg nach Hongkong) ; 1961: Boy's night out (Sexy !, Männer gehören an die Leine) ; 1960: Pepe (Pep - Was kann die Welt schon kosten) ; 1959: For the First Time ; 1958: Queen of outer space ; 1958: Country Music Holiday ; 1958: Serenade einer grossen Liebe ; 1958: Touch of Evil (Im Zeichen des Bösen) ; 1957: The Man who wouldn't talk (Tatort Apartment 310) ; 1957: Arrivederci Roma ; 1957: The Girl in the Kremlin ; 1956: Death of a Scoundrel (König der Hochstapler) ; 1956: As the World turns ; 1954: Three ring circus (Im Zirkus der drei Manegen) ; 1954: Ball der Nationen ;
 
Josseline Gael, Schauspielerin
>Josseline Gael wurde am 04. Februar 1917 in Paris geboren. Sie war eine französische Schauspielerin, bekannt durch Tout ca ne vaut pas l'amour (1931), Les Amours de minuit (1931), Le Monsieur de Minuit (1931), 1931 entstand ihr erster genannter Film. Josseline Gael starb am 10. August, 1995 in Sain-Michel d. Ihr letzter bekannter Film datiert 1938.
Josseline Gael, Schauspielerin
>Josseline Gael wurde am 04. Februar 1917 in Paris geboren. Sie war eine französische Schauspielerin, bekannt durch Tout ca ne vaut pas l'amour (1931), Les Amours de minuit (1931), Le Monsieur de Minuit (1931), 1931 entstand ihr erster genannter Film. Josseline Gael starb am 10. August, 1995 in Sain-Michel d. Ihr letzter bekannter Film datiert 1938.
Filmographie [Auszug]: 1938: Les femmes collantes ; 1934: Les Misérables (Die Verdammten) ; 1931: Mitternachtsliebe (Café Paradies, Sünden um Mitternacht, Geliebte um Mitternacht, Liebschaften um Mitternacht) ; 1931: Tout ca ne vaut pas l'amour ; 1931: Le Monsieur de Minuit ; 1931: Les Amours de minuit ;
 
Pierre Gaspard-Huit, Autor, Regisseur, Editor
>Pierre Gaspard-Huit wurde am 29. November 1917 in Libourne, Gironde, France geboren. Pierre Gaspard-Huit war ein französischer Autor, Regisseur, Editor, bekannt durch Paris Canaille (1955), Christine (1958), Le capitaine Fracasse (1961), 1955 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Claudine Auger. Pierre Gaspard-Huit starb am 1. Mai, 2017 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Pierre Gaspard-Huit, Autor, Regisseur, Editor
>Pierre Gaspard-Huit wurde am 29. November 1917 in Libourne, Gironde, France geboren. Pierre Gaspard-Huit war ein französischer Autor, Regisseur, Editor, bekannt durch Paris Canaille (1955), Christine (1958), Le capitaine Fracasse (1961), 1955 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Claudine Auger. Pierre Gaspard-Huit starb am 1. Mai, 2017 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Filmographie [Auszug]: 1993: Shiva und die Galgenblume - Der letzte Film des Dritten Reiches ; 1969: Lederstrumpf II - Der letzte Mohikaner (Der letzte Mohikaner) ; 1969: Lederstrumpf I (Der Wildtöter) ; 1969: Lederstrumpf IV - Die Prärie (Die Prärie) ; 1966: A belles dents (Karriere) ; 1961: Le capitaine Fracasse (Fracasse, der freche Kavalier) ; 1958: Christine ; 1956: Sophie et le crime (Das Mädchen vom dritten Stock) ; 1956: La mariée est trop belle ; 1955: Paris Canaille (Oh, la-la, Cherie) ;
 
Göran Gentele, Regisseur
>Göran Gentele wurde circa im Jahr 1917 geboren. Göran Gentele war ein schwedischer Regisseur, bekannt durch 1955 entstand sein erster genannter Film. Göran Gentele starb am 18. Juli, 1972. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Göran Gentele, Regisseur
>Göran Gentele wurde circa im Jahr 1917 geboren. Göran Gentele war ein schwedischer Regisseur, bekannt durch 1955 entstand sein erster genannter Film. Göran Gentele starb am 18. Juli, 1972. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Filmographie [Auszug]:
 
Vivi Gioi, Schauspielerin
>Vivi Gioi wurde unter dem Namen Vivien Trumpy am 02. Januar 1917 in Livorno, Toscana geboren. Sie war eine italienische Schauspielerin, bekannt durch Caccia Tragica (1947), La Risaia (1955), Vom Schicksal verweht (1942), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Vivi Gioi starb am 27. Juli, 1975 in Fiumincino, Lazio. Ihr letzter bekannter Film datiert 1963.
Vivi Gioi, Schauspielerin
>Vivi Gioi wurde unter dem Namen Vivien Trumpy am 02. Januar 1917 in Livorno, Toscana geboren. Sie war eine italienische Schauspielerin, bekannt durch Caccia Tragica (1947), La Risaia (1955), Vom Schicksal verweht (1942), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Vivi Gioi starb am 27. Juli, 1975 in Fiumincino, Lazio. Ihr letzter bekannter Film datiert 1963.
Filmographie [Auszug]: 1963: Processo di Verona ; 1955: La Risaia (Das Reismädchen) ; 1949: Donne senza nome (Frauen ohne Namen) ; 1947: Caccia Tragica (Tragische Jagd) ; 1945: Tutta la città canta ; 1944: Service de nuit (Ein Fräulein vom Amt) ; 1943: Harlem (Harlem - Knock Out) ; 1943: Cortocircuito ; 1942: Bengasi ; 1942: Vom Schicksal verweht ; 1941: Il pozzo dei miracoli ; 1941: L' Attore scomparso ; 1940: Dopo divorzieremo ; 1940: Cento lettere d'amore ; 1940: Alessandro, sei grande ;
 
Antonio Gradoli, Schauspieler
>Antonio Gradoli wurde am 19. März 1917 in Roma geboren. Antonio Gradoli ist ein italienischer Schauspieler, bekannt durch Ehi amico... c'è Sabata: Hai chiuso ! (1969), Tre spade di Zorro (1963), Indio Black sai che ti dico: Sei un gran figlio di (1970), 1937 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Antonio Gradoli, Schauspieler
>Antonio Gradoli wurde am 19. März 1917 in Roma geboren. Antonio Gradoli ist ein italienischer Schauspieler, bekannt durch Ehi amico... c'è Sabata: Hai chiuso ! (1969), Tre spade di Zorro (1963), Indio Black sai che ti dico: Sei un gran figlio di (1970), 1937 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Filmographie [Auszug]: 1970: Indio Black sai che ti dico: Sei un gran figlio di (Adios, Sabata) ; 1969: Ehi amico... c'è Sabata: Hai chiuso ! (Sabata) ; 1967: Segretissimo ; 1964: La strada per Forte Alamo (Der Ritt nach Alamo) ; 1963: Tre spade di Zorro (Zorro's Degen) ; 1937: La Fossa degli angeli ;
 
Lorna Gray, Schauspielerin
>Lorna Gray wurde unter dem Namen Virginia Pound am 26. Juli 1917 in Grand Rapids, Michigan, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Oh, Susanna (1951), Brimstone (1949), Red River Range (1938), 1938 entstand ihr erster genannter Film. Lorna Gray starb am 30. April, 2017 in Sherman Oaks, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1951.
Lorna Gray, Schauspielerin
>Lorna Gray wurde unter dem Namen Virginia Pound am 26. Juli 1917 in Grand Rapids, Michigan, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Oh, Susanna (1951), Brimstone (1949), Red River Range (1938), 1938 entstand ihr erster genannter Film. Lorna Gray starb am 30. April, 2017 in Sherman Oaks, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1951.
Filmographie [Auszug]: 1951: Oh, Susanna (Apachenschlacht am schwarzen Berge) ; 1950: The Savage Horde (Terror über Colorado) ; 1949: Brimstone (Mit Pech und Schwefel) ; 1944: Captain America ; 1938: Adventure in Sahara ; 1938: Red River Range ;
 
Virginia Gregg, Schauspielerin
>Virginia Gregg wurde circa im Jahr 1917 in circa Harrisburg geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Columbo: Prescription murder (1967), Crime in the streets (1956), Love is a many splendored thing (1955), 1955 entstand ihr erster genannter Film. Virginia Gregg starb am 15. September, 1986 in CA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1975.
Virginia Gregg, Schauspielerin
>Virginia Gregg wurde circa im Jahr 1917 in circa Harrisburg geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Columbo: Prescription murder (1967), Crime in the streets (1956), Love is a many splendored thing (1955), 1955 entstand ihr erster genannter Film. Virginia Gregg starb am 15. September, 1986 in CA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1975.
Filmographie [Auszug]: 1975: Bronk ; 1967: Columbo: Prescription murder (Mord nach Rezept) ; 1959: Operation Petticoat (Unternehmen Petticoat) ; 1956: Crime in the streets (Entfesselte Jugend) ; 1956: The fastest gun alive (Die erste Kugel trifft) ; 1955: Love is a many splendored thing (Alle Herrlichkeit auf Erden) ;
 
Virginia Grey, Schauspielerin
>Virginia Grey wurde am 22. März 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Big Store (1941), All that Heaven allows (1955), Accused of Murder (1956), 1931 entstand ihr erster genannter Film. Virginia Grey starb am 31. Juli, 2004 in Woodland Hills, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1965.
Virginia Grey, Schauspielerin
>Virginia Grey wurde am 22. März 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The Big Store (1941), All that Heaven allows (1955), Accused of Murder (1956), 1931 entstand ihr erster genannter Film. Virginia Grey starb am 31. Juli, 2004 in Woodland Hills, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1965.
Filmographie [Auszug]: 1965: Love has many faces (Heisser Strand Acapulco) ; 1961: Bachelor in paradise (Ein Junggeselle im Paradies) ; 1958: The restless years (Zu jung) ; 1958: No name on the bullet (Auf der Kugel stand kein Name) ; 1957: Jeanne Eagels ; 1956: Accused of Murder (Schach dem Mörder) ; 1955: All that Heaven allows (Was der Himmel erlaubt) ; 1955: The rose tattoo (Die tätowierte Rose) ; 1951: Slaughter Trail ; 1951: Bullfighter and the Lady ; 1950: Highway 301 (Der Panther) ; 1949: The Threat ; 1948: Unknown island (Insel des Grauens) ; 1948: So this is New York ; 1944: Strangers in the Night ; 1942: Tarzan's New York Adventure (Tarzans Abenteuer in New York) ; 1941: Whistling in the Dark ; 1941: The Big Store (Die Marx Brothers im Kaufhaus) ; 1940: Blonde Inspiration ; 1939: Another thin man (Noch ein dünner Mann, Dünner Mann, 3. Fall) ; 1939: Thunder Afloat ; 1938: Test pilot (Der Testpilot, Der Werkpilot) ; 1938: Dramatic School ; 1937: Bad Guy ; 1931: Misbehaving Ladies ;
 
Sergio Grieco, Regisseur
>Sergio Grieco wurde am 13. Januar 1917 in Codevigo, Veneto geboren. Sergio Grieco war ein italienischer Regisseur, bekannt durch Fermi tutti arrivo io (1953), Agente 077 Missione Bloody Mary (1965), Tiffany memorandum (1967), 1947 entstand sein erster genannter Film. Sergio Grieco starb am 30. März, 1982 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Sergio Grieco, Regisseur
>Sergio Grieco wurde am 13. Januar 1917 in Codevigo, Veneto geboren. Sergio Grieco war ein italienischer Regisseur, bekannt durch Fermi tutti arrivo io (1953), Agente 077 Missione Bloody Mary (1965), Tiffany memorandum (1967), 1947 entstand sein erster genannter Film. Sergio Grieco starb am 30. März, 1982 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Filmographie [Auszug]: 1972: Tutti fratelli nel west... per parte di padre (Fünf Klumpen Gold) ; 1967: Tiffany memorandum (Komm Gorilla, schlag zu!) ; 1967: Come rubare la corona d'Inghilterra (Argoman - Der phantastische Supermann) ; 1965: Agente 077 Missione Bloody Mary (Jack Clifton - Mission Bloody Mary) ; 1965: Fureur sur le Bosphore (A 077: Vollmacht für Jack Clifton) ; 1965: A 077 dall'oriente con furore (Vollmacht für Jack Clifton) ; 1964: Una spada per l'impero (Invasion der Barbaren) ; 1963: Capitano di ferro (Der eiserne Capitano) ; 1960: La regina dei tartari ; 1960: La schiava di Roma (Antea - Sklavin Roms) ; 1959: Le notti di Lucrezia Borgia ; 1959: Salambo (Aufstand der Legionen) ; 1958: Il pirata del sparviero nero II (Der Korsar von Monte Forte) ; 1956: Lo spadaccino misterioso (Der schwarze Capitano) ; 1954: Tua per la Vita ; 1954: Amarti è il mio peccato (Suor Celeste) ; 1953: Fermi tutti arrivo io ; 1952: I morti non pagano le tasse ; 1950: Il sentiero dell'odio ; 1947: Caccia Tragica (Tragische Jagd) ;
 
William Griffis, Schauspieler
>William Griffis wurde am 12. Juli 1917 in Hollywood, California, USA geboren. William Griffis war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch It came upon the Midnight Clear (1984), Remington Steele (Serienhaupttitel) (1982), 1982 entstand sein erster genannter Film. William Griffis starb am 13. April, 1998 in Chapel Hill, North Carolina, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1984.
William Griffis, Schauspieler
>William Griffis wurde am 12. Juli 1917 in Hollywood, California, USA geboren. William Griffis war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch It came upon the Midnight Clear (1984), Remington Steele (Serienhaupttitel) (1982), 1982 entstand sein erster genannter Film. William Griffis starb am 13. April, 1998 in Chapel Hill, North Carolina, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1984.
Filmographie [Auszug]: 1984: It came upon the Midnight Clear (Engel auf Abwegen) ; 1982: Remington Steele (Serienhaupttitel) ;
 
Ursula Gütschow, Schauspielerin
>Ursula Gütschow wurde am 19. Juli 1917 geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Schwarzer Kies (1961), Marili (1959), 1959 entstand ihr erster genannter Film. Ursula Gütschow starb am 1. März, 1966 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1961.
Ursula Gütschow, Schauspielerin
>Ursula Gütschow wurde am 19. Juli 1917 geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Schwarzer Kies (1961), Marili (1959), 1959 entstand ihr erster genannter Film. Ursula Gütschow starb am 1. März, 1966 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1961.
Filmographie [Auszug]: 1961: Schwarzer Kies ; 1959: Marili ;
 
Mark Hanna, Schauspieler, Autor
>Mark Hanna wurde am 01. Januar 1917 geboren. Mark Hanna war ein amerikanischer Schauspieler, Autor, bekannt durch Man without a star (1955), Attack of the Fifty Foot Woman (1958), Camels West (1954), 1954 entstand sein erster genannter Film. Mark Hanna starb am 16. Oktober, 2003 in Lake Worth, FL, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Mark Hanna, Schauspieler, Autor
>Mark Hanna wurde am 01. Januar 1917 geboren. Mark Hanna war ein amerikanischer Schauspieler, Autor, bekannt durch Man without a star (1955), Attack of the Fifty Foot Woman (1958), Camels West (1954), 1954 entstand sein erster genannter Film. Mark Hanna starb am 16. Oktober, 2003 in Lake Worth, FL, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]: 1958: Attack of the Fifty Foot Woman ; 1957: Not Of This Earth ; 1955: Man without a star (Mit stahlharter Faust) ; 1954: Camels West (Karawane westwärts) ;
 
Hurd Hatfield, Schauspieler
>Hurd Hatfield wurde am 07. Dezember 1917 in New York, NY, US geboren. Hurd Hatfield war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Her Alibi (1989), The Unsuspected (1947), King of Kings (1961), 0 entstand sein erster genannter Film. Hurd Hatfield starb am 25. Dezember, 1998 in Ireland. Sein letzter bekannter Film datiert 1989.
Hurd Hatfield, Schauspieler
>Hurd Hatfield wurde am 07. Dezember 1917 in New York, NY, US geboren. Hurd Hatfield war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Her Alibi (1989), The Unsuspected (1947), King of Kings (1961), 0 entstand sein erster genannter Film. Hurd Hatfield starb am 25. Dezember, 1998 in Ireland. Sein letzter bekannter Film datiert 1989.
Filmographie [Auszug]: 1989: Her Alibi (Ninas Alibi) ; 1973: The Norliss Tapes ; 1965: The Double-Barrelled Detective Story ; 1965: Mickey One ; 1961: El Cid (El Cid) ; 1961: King of Kings (König der Könige) ; 1947: The Unsuspected (Der Unverdächtige) ; 1947: The Beginning or the End ; 1945: The Picture of Dorian Gray (Das Bildnis des Dorian Gray) ; 1944: Dragon Seed (Drachensaat) ; 0: The left-handed gun (Einer muss dran glauben) ;
 
Ted Haworth, Production Designer
>Ted Haworth wurde circa im Jahr 1917 in Cleveland, OH geboren. Ted Haworth war ein amerikanischer Production Designer, bekannt durch Bloodline (1978), Sayonara (1957), Some like it Hot (1959), 1951 entstand sein erster genannter Film. Ted Haworth starb am 18. Februar, 1993 in Sundance, UT. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Ted Haworth, Production Designer
>Ted Haworth wurde circa im Jahr 1917 in Cleveland, OH geboren. Ted Haworth war ein amerikanischer Production Designer, bekannt durch Bloodline (1978), Sayonara (1957), Some like it Hot (1959), 1951 entstand sein erster genannter Film. Ted Haworth starb am 18. Februar, 1993 in Sundance, UT. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Filmographie [Auszug]: 1992: Mr. Baseball ; 1987: Batteries not included (Das Wunder in der 8. Strasse) ; 1987: Telephone (Telefon) ; 1978: Bloodline (Blutspur) ; 1973: Pat Garrett and Billy the Kid (Pat Garrett jagt Billy the Kid) ; 1972: The Getaway ; 1971: The Beguiled (Betrogen) ; 1964: What a way to go! (Immer mit einem anderen) ; 1961: The longest day (Der längste Tag) ; 1959: Some like it Hot (Manche mögen's heiss) ; 1957: Sayonara ; 1956: The Invasion of the Body Snatchers (Die Invasion der Körperfresser, Die Dämonischen) ; 1955: Marty ; 1953: I confess (Zum Schweigen verurteilt, Ich beichte) ; 1951: Strangers on a train (Verschwörung im Nordexpress, Der Fremde im Zug) ;
 
Richard Headrick, Schauspieler
>Richard Headrick wurde am 29. April 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. Richard Headrick war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Shore Acres (1920), Hearts Aflame (1923), Testing Block (1920), 1919 entstand sein erster genannter Film. Richard Headrick starb am 19. November, 2001 in Chico, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1923.
Richard Headrick, Schauspieler
>Richard Headrick wurde am 29. April 1917 in Los Angeles, California, USA, US geboren. Richard Headrick war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Shore Acres (1920), Hearts Aflame (1923), Testing Block (1920), 1919 entstand sein erster genannter Film. Richard Headrick starb am 19. November, 2001 in Chico, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1923.
Filmographie [Auszug]: 1923: Hearts Aflame ; 1922: The Song of Life ; 1920: Testing Block ; 1920: Shore Acres ; 1919: Should a Woman Tell? ;
 
David Heilweil, Produzent
>David Heilweil wurde am 15. September 1917 in circa geboren. David Heilweil war ein amerikanischer Produzent, bekannt durch 3:10 to Yuma (1957), 1957 entstand sein erster genannter Film. David Heilweil starb am 15. Februar, 1989 in Willimantic, CT, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1957.
David Heilweil, Produzent
>David Heilweil wurde am 15. September 1917 in circa geboren. David Heilweil war ein amerikanischer Produzent, bekannt durch 3:10 to Yuma (1957), 1957 entstand sein erster genannter Film. David Heilweil starb am 15. Februar, 1989 in Willimantic, CT, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1957.
Filmographie [Auszug]: 1957: 3:10 to Yuma (Zähl bis drei und bete) ;
 
Celeste Holm, Schauspielerin
>Celeste Holm wurde am 29. April 1917 in New York, New York, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch All about Eve (1950), High Society (1956), Murder by the Book (1986), 1948 entstand ihr erster genannter Film. Celeste Holm starb am 15. Juli, 2012 in New York, New York, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 2003.
Celeste Holm, Schauspielerin
>Celeste Holm wurde am 29. April 1917 in New York, New York, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch All about Eve (1950), High Society (1956), Murder by the Book (1986), 1948 entstand ihr erster genannter Film. Celeste Holm starb am 15. Juli, 2012 in New York, New York, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 2003.
Filmographie [Auszug]: 2003: True Love ; 1989: Polly ; 1987: Three Men and a Baby (Noch drei Männer, noch ein Baby) ; 1986: Murder by the Book (Ein Phantom sucht seinen Meister) ; 1976: Columbo: Old Fashioned Murder (Columbo: Bei Einbruch Mord) ; 1973: Tom Sawyer (Tom Sawyers Abenteuer) ; 1961: Bachelor flat (Dinosaurier bevorzugt) ; 1956: High Society (Die Oberen Zehntausend) ; 1955: The tender trap (Die zarte Falle) ; 1950: All about Eve (Alles über Eva) ; 1950: Champagne for Caesar ; 1949: Come to the stable (Und der Himmel lacht dazu) ; 1948: The Snake Pit (Menschen im Schatten, Die Schlangengrube) ; 1948: Road House ;
 
Paul Hubschmid, Schauspieler
>Paul Hubschmid wurde am 20. Juli 1917 in Schönenwerd bei Aarau geboren. Paul Hubschmid war ein Schweizer Schauspieler, bekannt durch Alle Tage ist kein Sonntag (1959), Palace Hotel (1951), Funeral in Berlin (1966), 1938 entstand sein erster genannter Film. Paul Hubschmid starb am 1. Januar, 2002 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1989.
Paul Hubschmid, Schauspieler
>Paul Hubschmid wurde am 20. Juli 1917 in Schönenwerd bei Aarau geboren. Paul Hubschmid war ein Schweizer Schauspieler, bekannt durch Alle Tage ist kein Sonntag (1959), Palace Hotel (1951), Funeral in Berlin (1966), 1938 entstand sein erster genannter Film. Paul Hubschmid starb am 1. Januar, 2002 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1989.
Filmographie [Auszug]: 1989: Jolly Joker ; 1988: D' Klassezämekunft (Klassentreffen) ; 1975: Das ohnmächtige Pferd ; 1972: Das Jahrhundert der Chirurgen: Die Krönung ; 1970: Wie ein Blitz ; 1970: Biographie - Ein Spiel ; 1967: Manon 70 (Hemmungslose Manon) ; 1966: A belles dents (Karriere) ; 1966: Funeral in Berlin (Finale in Berlin) ; 1966: Upperseven, agente del diavolo (Der Mann mit den tausend Masken) ; 1966: Playgirl (Berlin ist eine Sünde wert) ; 1965: Die Herren ; 1964: Die Lady (Die Lady, das Mädchen aus dem Hafen) ; 1964: Mozambique (Blonde Fracht für Sansibar) ; 1964: Die Diamantenhölle am Mekong ; 1963: Elf Jahre und ein Tag ; 1961: Isola Bella ; 1961: Die Grosse Reise ; 1960: Die junge Sünderin ; 1960: Heldinnen ; 1960: Die rote Hand ; 1959: Alle Tage ist kein Sonntag ; 1959: Liebe, Luft und lauter Lügen ; 1959: Marili ; 1959: Das Indische Grabmal ; 1958: Der Tiger von Eschnapur ; 1958: Der Stolz der Familie (Ihr 106. Geburtstag) ; 1958: Meine schöne Mama (Kleines Biest mit langen Haaren) ; 1957: Salzburger Geschichten ; 1957: Scampolo ; 1957: Italienreise - Liebe inbegriffen ;
 
Marsha Hunt, Schauspielerin
>Marsha Hunt wurde unter dem Namen Marcia Virginia Hunt am 17. Oktober 1917 in Chicago, Illinois, USA geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Johnny got his gun (1971), Kid Glove Killer (1942), Irene (1940), 1935 entstand ihr erster genannter Film. verheiratet mit Jerry Hopper und Robert Presnell Jr.. Ihr letzter bekannter Film datiert 1971.
Marsha Hunt, Schauspielerin
>Marsha Hunt wurde unter dem Namen Marcia Virginia Hunt am 17. Oktober 1917 in Chicago, Illinois, USA geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Johnny got his gun (1971), Kid Glove Killer (1942), Irene (1940), 1935 entstand ihr erster genannter Film. verheiratet mit Jerry Hopper und Robert Presnell Jr.. Ihr letzter bekannter Film datiert 1971.
Filmographie [Auszug]: 1971: Johnny got his gun (Johnny zieht in den Krieg) ; 1957: Bombers B-52 ; 1956: No place to hide ; 1948: The Inside Story ; 1948: Raw Deal (Flucht ohne Ausweg) ; 1947: Carnegie Hall ; 1945: A letter for Evie ; 1945: The Valley of decision (Die Entscheidung) ; 1944: Music for millions (Musik für Millionen) ; 1944: Lost Angel (Der Kleine Engel) ; 1944: None shall escape ; 1943: Thousand Cheer ; 1942: Kid Glove Killer ; 1942: Joe Smith, American ; 1942: The Affairs of Martha ; 1941: Unholy partners (Tödlicher Pakt) ; 1941: Blossoms in the Dust (Blüten im Staub) ; 1941: Cheers for Miss Bishop ; 1941: The Penalty ; 1940: Irene ; 1940: Pride and prejudice (Stolz und Vorurteil) ; 1939: These Glamour Girls ; 1939: Winter Carnival ; 1939: The Long Shot ; 1939: Star Reporter ; 1939: The Hardys Ride High ; 1939: Joe and Ethel Turp Call on the President ; 1938: Born to the West ; 1938: Come On, Leathernecks! ; 1937: Easy Living (Leichtes Leben, Mein Leben in Luxus) ; 1937: Murder Goes to College ;
 
María Isbert, Schauspielerin
>María Isbert wurde am 21. April 1917 in Madrid geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Viridiana (1961), 1961 entstand ihr erster genannter Film. María Isbert starb am 25. Mai, 2011 in Villarrobledo, Albacete, Castilla-La Mancha. Ihr letzter bekannter Film datiert 1961.
María Isbert, Schauspielerin
>María Isbert wurde am 21. April 1917 in Madrid geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Viridiana (1961), 1961 entstand ihr erster genannter Film. María Isbert starb am 25. Mai, 2011 in Villarrobledo, Albacete, Castilla-La Mancha. Ihr letzter bekannter Film datiert 1961.
Filmographie [Auszug]: 1961: Viridiana (Viridiana) ;
 
Adele Jergens, Schauspielerin
>Adele Jergens wurde am 26. November 1917 in Brooklyn, NY, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Abbott and Costello meet the invisible man (1951), Slightly French (1949), The day the world ended (1956), 1947 entstand ihr erster genannter Film. Adele Jergens starb am 22. November, 2002 in Camarillo, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1956.
Adele Jergens, Schauspielerin
>Adele Jergens wurde am 26. November 1917 in Brooklyn, NY, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Abbott and Costello meet the invisible man (1951), Slightly French (1949), The day the world ended (1956), 1947 entstand ihr erster genannter Film. Adele Jergens starb am 22. November, 2002 in Camarillo, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1956.
Filmographie [Auszug]: 1956: The day the world ended (Die letzten sieben) ; 1956: The Lonesome Trail ; 1956: Fighting Trouble ; 1954: Overland Pacific (Overland Pacific) ; 1951: Abbott and Costello meet the invisible man (Abbott und Costello auf Sherlock Holmes' Spuren) ; 1950: Armored Car Robbery ; 1949: Slightly French (Leicht französisch) ; 1949: Side Street ; 1948: Dark past ; 1948: Ladies of the Chorus (Ich tanze in dein Herz) ; 1947: Down to Earth (Eine Göttin auf Erden) ;
 
Millard Kaufman, Autor
>Millard Kaufman wurde am 12. März 1917 in Baltimore, Maryland, USA geboren. Millard Kaufman war ein amerikanischer Autor, bekannt durch Raintree County (1957), Bad Day at Black Rock (1954), Never so few (1959), 1949 entstand sein erster genannter Film. Millard Kaufman starb am 14. März, 2009 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Millard Kaufman, Autor
>Millard Kaufman wurde am 12. März 1917 in Baltimore, Maryland, USA geboren. Millard Kaufman war ein amerikanischer Autor, bekannt durch Raintree County (1957), Bad Day at Black Rock (1954), Never so few (1959), 1949 entstand sein erster genannter Film. Millard Kaufman starb am 14. März, 2009 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Filmographie [Auszug]: 1974: The Klansman (Verflucht sind die alle) ; 1965: The war lord (Die Normannen kommen) ; 1962: Convicts 4 ; 1959: Never so few (Wenn das Blut kocht) ; 1957: Raintree County (Das Land des Regenbaums) ; 1954: Bad Day at Black Rock (Stadt in Angst) ; 1949: Ragtime Bear ;
 
Rolf Kauka, Zeichner
>Rolf Kauka wurde am 09. April 1917 geboren. Rolf Kauka war ein deutscher Zeichner, bekannt durch 1949 entstand sein erster genannter Film. Rolf Kauka starb am 13. September, 2000 in Georgia, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Rolf Kauka, Zeichner
>Rolf Kauka wurde am 09. April 1917 geboren. Rolf Kauka war ein deutscher Zeichner, bekannt durch 1949 entstand sein erster genannter Film. Rolf Kauka starb am 13. September, 2000 in Georgia, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1974.
Filmographie [Auszug]:
 
Byron Keith, Schauspieler
>Byron Keith wurde am 17. November 1917 in Illinois, US geboren. Byron Keith war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Stranger (1945), 1945 entstand sein erster genannter Film. Byron Keith starb am 19. Januar, 1996 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1945.
Byron Keith, Schauspieler
>Byron Keith wurde am 17. November 1917 in Illinois, US geboren. Byron Keith war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Stranger (1945), 1945 entstand sein erster genannter Film. Byron Keith starb am 19. Januar, 1996 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1945.
Filmographie [Auszug]: 1945: The Stranger (Die Spur des Fremden) ;
 
Fjodor Khitruk, Regisseur, Autor
>Fjodor Khitruk wurde am 01. Mai 1917 geboren. Fjodor Khitruk war ein russischer Regisseur, Autor, bekannt durch 1945 entstand sein erster genannter Film. Fjodor Khitruk starb am 3. Dezember, 2012. Sein letzter bekannter Film datiert 1945.
Fjodor Khitruk, Regisseur, Autor
>Fjodor Khitruk wurde am 01. Mai 1917 geboren. Fjodor Khitruk war ein russischer Regisseur, Autor, bekannt durch 1945 entstand sein erster genannter Film. Fjodor Khitruk starb am 3. Dezember, 2012. Sein letzter bekannter Film datiert 1945.
Filmographie [Auszug]:
 
Rudolf Klicks, Schauspieler
>Rudolf Klicks wurde am 21. Mai 1917 geboren. Rudolf Klicks war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch So ein Flegel (1934), Das Schloss in Flandern (1936), Traumulus (1935), 1932 entstand sein erster genannter Film. Rudolf Klicks starb am . , 1977. Sein letzter bekannter Film datiert 1941.
Rudolf Klicks, Schauspieler
>Rudolf Klicks wurde am 21. Mai 1917 geboren. Rudolf Klicks war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch So ein Flegel (1934), Das Schloss in Flandern (1936), Traumulus (1935), 1932 entstand sein erster genannter Film. Rudolf Klicks starb am . , 1977. Sein letzter bekannter Film datiert 1941.
Filmographie [Auszug]: 1941: Sechs Tage Heimaturlaub ; 1937: Mein Sohn, der Herr Minister ; 1937: Die perfekte Sekretärin ; 1936: Das Schloss in Flandern ; 1936: Der schüchterne Casanova ; 1935: Traumulus ; 1935: Die Werft zum grauen Hecht ; 1935: Achte mir auf Gakeki ; 1934: Die Reiter von Deutsch-Ostafrika ; 1934: Ufa-Märchen ; 1934: Selbst ist der Mann ; 1934: So ein Flegel (Die Feuerzangenbowle) ; 1932: Tannenberg ;
 
Franz Otto Krüger, Schauspieler, Regisseur
>Franz Otto Krüger wurde am 01. April 1917 in Berlin geboren. Franz Otto Krüger war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Kohlhiesels Töchter (1962), Ein Mann muss nicht immer schön sein (1956), Ein Engel auf Erden (1959), 1952 entstand sein erster genannter Film. Franz Otto Krüger starb am 17. März, 1988 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1986.
Franz Otto Krüger, Schauspieler, Regisseur
>Franz Otto Krüger wurde am 01. April 1917 in Berlin geboren. Franz Otto Krüger war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Kohlhiesels Töchter (1962), Ein Mann muss nicht immer schön sein (1956), Ein Engel auf Erden (1959), 1952 entstand sein erster genannter Film. Franz Otto Krüger starb am 17. März, 1988 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1986.
Filmographie [Auszug]: 1986: Christian Rother - Bankier für Preussen ; 1980: Am Südhang ; 1978: Tatort - Rechnung mit einer Unbekannten ; 1976: Schicht in Weiss ; 1969: Der Mann mit dem Glasauge (Der Killer mit dem Glasauge) ; 1967: Brille und Bombe - Bei uns liegen Sie richtig ! ; 1966: Kubinke ; 1964: Das Blaue vom Himmel ; 1963: und wenn der ganze Schnee verbrennt (Zwei blaue Vergissmeinnicht) ; 1962: Kohlhiesels Töchter ; 1962: Lieder klingen am Lago Maggiore ; 1960: Kein Engel ist so rein ; 1959: Ein Engel auf Erden ; 1958: Peter Voss, der Millionendieb ; 1958: Schwarzwälder Kirsch ; 1957: Vater sein dagegen sehr ; 1957: Der müde Theodor ; 1956: Ein Mann muss nicht immer schön sein ; 1956: Musikparade ; 1953: Der Vetter aus Dingsda ; 1952: Der Kampf der Tertia ;
 
Walter Kröter, Schauspieler
>Walter Kröter wurde am 22. Juni 1917 in Halle geboren. Walter Kröter war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch 1952 entstand sein erster genannter Film. Walter Kröter starb am 21. Juni, 1992 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1986.
Walter Kröter, Schauspieler
>Walter Kröter wurde am 22. Juni 1917 in Halle geboren. Walter Kröter war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch 1952 entstand sein erster genannter Film. Walter Kröter starb am 21. Juni, 1992 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1986.
Filmographie [Auszug]:
 
Lash La Rue, Schauspieler, Autor, Produzent
>Lash La Rue wurde unter dem Namen Alfred Wilson LaRue am 15. Juni 1917 in Gretna, Louisiana, USA geboren. Lash La Rue war ein amerikanischer Schauspieler, Autor, Produzent, bekannt durch Cheyenne Takes Over (1947), The Fighting Vigilantes (1947), Pioneer Justice (1947), 1947 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Reno Browne, Barbra Fuller und Marion Carney. Lash La Rue starb am 21. Mai, 1996 in Burbank, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1947.
Lash La Rue, Schauspieler, Autor, Produzent
>Lash La Rue wurde unter dem Namen Alfred Wilson LaRue am 15. Juni 1917 in Gretna, Louisiana, USA geboren. Lash La Rue war ein amerikanischer Schauspieler, Autor, Produzent, bekannt durch Cheyenne Takes Over (1947), The Fighting Vigilantes (1947), Pioneer Justice (1947), 1947 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Reno Browne, Barbra Fuller und Marion Carney. Lash La Rue starb am 21. Mai, 1996 in Burbank, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1947.
Filmographie [Auszug]: 1947: Cheyenne Takes Over (Fuzzy der Teufelskerl, Fuzzy sieht Gespenster, Fuzzy und das krumme Ding) ; 1947: Return of the Lash (Fuzzy gegen Tod und Teufel, Fuzzy sieht Gespenster) ; 1947: The Fighting Vigilantes ; 1947: Pioneer Justice (Fuzzy sieht Gespenster, Fuzzy und der Siedlerschreck, Fuzzys Kampf ohne Gnade) ;
 
Priscilla Lane, Schauspielerin
>Priscilla Lane wurde am 12. Juni 1917 in Yowa, Indianola geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Arsenic and Old Lace (1944), The Roaring Twenties (1939), The Meanest Man in the World (1943), 1930 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1948.
Priscilla Lane, Schauspielerin
>Priscilla Lane wurde am 12. Juni 1917 in Yowa, Indianola geboren. Sie ist eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Arsenic and Old Lace (1944), The Roaring Twenties (1939), The Meanest Man in the World (1943), 1930 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 1948.
Filmographie [Auszug]: 1948: Bodyguard ; 1947: Fun on a Weekend ; 1944: Arsenic and Old Lace (Arsen und Spitzenhäubchen) ; 1943: The Meanest Man in the World ; 1942: Saboteur (Saboteure) ; 1942: Silver Queen ; 1941: Blues in the Night ; 1941: Million Dollar Baby ; 1941: Four Mothers ; 1940: Brother Rat and a Baby ; 1940: Three Cheers for the Irish ; 1939: The Roaring Twenties (Die wilden Zwanziger) ; 1939: Dust be my Destiny (Weg aus dem Nichts) ; 1939: Yes, my darling Daughter ; 1939: Daughters Courageous (Vier Töchter räumen auf) ; 1939: Four Wives ; 1938: Four Daughters (Vater dirigiert) ; 1938: Men are such fools ; 1938: Cowboy from Brooklyn ; 1938: Brother Rat ; 1938: Love, Honor and Behave ; 1938: Swingtime in the Movies ; 1937: Varsity Show ; 1930: Good News ;
 
June Lang, Schauspielerin
>June Lang wurde am 05. Mai 1917 in Minnepolis, Minnesota, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Bonnie Scotland (1935), Music in the Air (1934), Nancy Steele is missing (1936), 1933 entstand ihr erster genannter Film. June Lang starb am 16. Mai, 2005 in Valley Village, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1940.
June Lang, Schauspielerin
>June Lang wurde am 05. Mai 1917 in Minnepolis, Minnesota, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Bonnie Scotland (1935), Music in the Air (1934), Nancy Steele is missing (1936), 1933 entstand ihr erster genannter Film. June Lang starb am 16. Mai, 2005 in Valley Village, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1940.
Filmographie [Auszug]: 1940: Isle of Destiny ; 1939: For Love or Money ; 1936: Nancy Steele is missing (Meuterei in Sing-Sing) ; 1936: The Country Doctor (Fünflinge, Das grosse Weltwunder) ; 1935: Bonnie Scotland (Die tapferen Schotten, Wir sind vom schottischen Infanterie-Regiment) ; 1934: Music in the Air (Liebesreigen) ; 1933: I love you Wednesday ;
 
Glenn Langan, Schauspieler
>Glenn Langan wurde am 08. Juli 1917 in Denver, CO, US geboren. Glenn Langan war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Iroquois Trail (1950), 99 River Street (1953), A wing and a prayer (1944), 1944 entstand sein erster genannter Film. Glenn Langan starb am 26. Januar, 1991 in Camarillo, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1965.
Glenn Langan, Schauspieler
>Glenn Langan wurde am 08. Juli 1917 in Denver, CO, US geboren. Glenn Langan war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Iroquois Trail (1950), 99 River Street (1953), A wing and a prayer (1944), 1944 entstand sein erster genannter Film. Glenn Langan starb am 26. Januar, 1991 in Camarillo, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1965.
Filmographie [Auszug]: 1965: Mutiny in Outer Space ; 1953: 99 River Street (Taxi 539 antwortet nicht) ; 1950: Iroquois Trail (Auf Winnetous Spuren) ; 1948: The Snake Pit (Menschen im Schatten, Die Schlangengrube) ; 1946: Margie ; 1944: A wing and a prayer ;
 
Krista-Siegrid Lau, Schauspielerin, Autorin
>Krista-Siegrid Lau wurde am 16. November 1917 in Ebersbach geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, Autorin, bekannt durch Entlassen auf Bewährung (1965), Egon und das achte Weltwunder (1964), 1964 entstand ihr erster genannter Film. Krista-Siegrid Lau starb am 27. Dezember, 1969 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1965.
Krista-Siegrid Lau, Schauspielerin, Autorin
>Krista-Siegrid Lau wurde am 16. November 1917 in Ebersbach geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, Autorin, bekannt durch Entlassen auf Bewährung (1965), Egon und das achte Weltwunder (1964), 1964 entstand ihr erster genannter Film. Krista-Siegrid Lau starb am 27. Dezember, 1969 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1965.
Filmographie [Auszug]: 1965: Entlassen auf Bewährung ; 1964: Egon und das achte Weltwunder ;
 
Philip Leacock, Regisseur
>Philip Leacock wurde circa im Jahr 1917 geboren. Philip Leacock war ein englischer Regisseur, bekannt durch The Curse of King Tut's Tomb (1979), Adam's woman (1970), The rabbit trap (1958), 1953 entstand sein erster genannter Film. Philip Leacock starb am /9. , 1990. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.
Philip Leacock, Regisseur
>Philip Leacock wurde circa im Jahr 1917 geboren. Philip Leacock war ein englischer Regisseur, bekannt durch The Curse of King Tut's Tomb (1979), Adam's woman (1970), The rabbit trap (1958), 1953 entstand sein erster genannter Film. Philip Leacock starb am /9. , 1990. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.
Filmographie [Auszug]: 1979: The Curse of King Tut's Tomb (Der Fluch des Tut-ench-Amun) ; 1977: Killer on Board (Tod an Bord) ; 1971: The Birdmen ; 1970: Adam's woman (Ihre Chance war gleich null) ; 1958: The rabbit trap (Die Kaninchenfalle) ; 1953: Appointment in London ;
 
Jevgenij Lebedev, Schauspieler
>Jevgenij Lebedev wurde am 15. Januar 1917 geboren. Jevgenij Lebedev ist ein russischer Schauspieler, bekannt durch Neokonchennaja povjest' (1955), 1955 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1955.
Jevgenij Lebedev, Schauspieler
>Jevgenij Lebedev wurde am 15. Januar 1917 geboren. Jevgenij Lebedev ist ein russischer Schauspieler, bekannt durch Neokonchennaja povjest' (1955), 1955 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1955.
Filmographie [Auszug]: 1955: Neokonchennaja povjest' (Unvollendete Erzählung, Sehnsucht) ;
 
Carla Lehmann, Schauspielerin
>Carla Lehmann wurde am 16. Februar 1917 in Winnipeg, Manitoba, Canada geboren. Sie war eine kanadische Schauspielerin, bekannt durch Candlelight in Algeria (1944), Flying Fortress (1942), 1942 entstand ihr erster genannter Film. Carla Lehmann starb am . Dezember, 1990 in England. Ihr letzter bekannter Film datiert 1944.
Carla Lehmann, Schauspielerin
>Carla Lehmann wurde am 16. Februar 1917 in Winnipeg, Manitoba, Canada geboren. Sie war eine kanadische Schauspielerin, bekannt durch Candlelight in Algeria (1944), Flying Fortress (1942), 1942 entstand ihr erster genannter Film. Carla Lehmann starb am . Dezember, 1990 in England. Ihr letzter bekannter Film datiert 1944.
Filmographie [Auszug]: 1944: Candlelight in Algeria ; 1942: Flying Fortress ;
 
Francis Lemarque, Komponist
>Francis Lemarque wurde am 25. November 1917 in Paris geboren. Francis Lemarque war ein französischer Komponist, bekannt durch Le Gentleman d'Epsom (1962), Playtime (1967), Maigret voit rouge (1963), 1962 entstand sein erster genannter Film. Francis Lemarque starb am 20. April, 2002 in La Varenne-Saint-Hilaire. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.
Francis Lemarque, Komponist
>Francis Lemarque wurde am 25. November 1917 in Paris geboren. Francis Lemarque war ein französischer Komponist, bekannt durch Le Gentleman d'Epsom (1962), Playtime (1967), Maigret voit rouge (1963), 1962 entstand sein erster genannter Film. Francis Lemarque starb am 20. April, 2002 in La Varenne-Saint-Hilaire. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.
Filmographie [Auszug]: 1967: Playtime ; 1963: Maigret voit rouge (Kommissar Maigret sieht rot) ; 1962: Le Gentleman d'Epsom (Ein Herr aus besten Kreisen) ;
 
William LeMassena, Schauspieler
>William LeMassena wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. William LeMassena war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch 1962 entstand sein erster genannter Film. William LeMassena starb am 19. Januar, 1993 in New Suffolk, NY. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.
William LeMassena, Schauspieler
>William LeMassena wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. William LeMassena war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch 1962 entstand sein erster genannter Film. William LeMassena starb am 19. Januar, 1993 in New Suffolk, NY. Sein letzter bekannter Film datiert 1967.
Filmographie [Auszug]:
 
Jurij Leonidov, Schauspieler
>Jurij Leonidov wurde am 22. Januar 1917 geboren. Jurij Leonidov war ein russischer Schauspieler, bekannt durch Mjortvje dushi (1960), 1960 entstand sein erster genannter Film. Jurij Leonidov starb am 24. September, 1989 in Moskva. Sein letzter bekannter Film datiert 1960.
Jurij Leonidov, Schauspieler
>Jurij Leonidov wurde am 22. Januar 1917 geboren. Jurij Leonidov war ein russischer Schauspieler, bekannt durch Mjortvje dushi (1960), 1960 entstand sein erster genannter Film. Jurij Leonidov starb am 24. September, 1989 in Moskva. Sein letzter bekannter Film datiert 1960.
Filmographie [Auszug]: 1960: Mjortvje dushi (Die Toten Seelen) ;
 
Wolfgang Lier, Schauspieler
>Wolfgang Lier wurde am 01. Februar 1917 in Berlin geboren. Wolfgang Lier war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Wanderungen durch die Mark Brandenburg (1985), Derrick - Die Reise nach München (1992), Die Schokoladen-Schnüffler (1985), 1985 entstand sein erster genannter Film. Wolfgang Lier starb am 14. Dezember, 1993 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Wolfgang Lier, Schauspieler
>Wolfgang Lier wurde am 01. Februar 1917 in Berlin geboren. Wolfgang Lier war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Wanderungen durch die Mark Brandenburg (1985), Derrick - Die Reise nach München (1992), Die Schokoladen-Schnüffler (1985), 1985 entstand sein erster genannter Film. Wolfgang Lier starb am 14. Dezember, 1993 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Filmographie [Auszug]: 1992: Derrick - Die Reise nach München ; 1985: Die Schokoladen-Schnüffler ; 1985: Wanderungen durch die Mark Brandenburg ;
 
Carlo Lizzani, Regisseur, Autor, Produzent, Schauspieler
>Carlo Lizzani wurde am 03. April 1917 in Roma geboren. Carlo Lizzani war ein italienischer Regisseur, Autor, Produzent, Schauspieler, bekannt durch Riso Amaro (1949), Non c'è pace tra gli ulivi (1950), Amore e Rabbia - L'indifferenza (1969), 1946 entstand sein erster genannter Film. Carlo Lizzani starb am 5. Oktober, 2013 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 2005.
Carlo Lizzani, Regisseur, Autor, Produzent, Schauspieler
>Carlo Lizzani wurde am 03. April 1917 in Roma geboren. Carlo Lizzani war ein italienischer Regisseur, Autor, Produzent, Schauspieler, bekannt durch Riso Amaro (1949), Non c'è pace tra gli ulivi (1950), Amore e Rabbia - L'indifferenza (1969), 1946 entstand sein erster genannter Film. Carlo Lizzani starb am 5. Oktober, 2013 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 2005.
Filmographie [Auszug]: 2005: La Passione di Angela ; 1996: Celluliode ; 1994: The Dozier case (Zeit der Angst) ; 1991: Cattiva (Hoffnungslose Liebe) ; 1989: 12 registi per 12 città ; 1987: Cause à l'autre (Tod des Psychopathen) ; 1985: Mamma Ebe ; 1984: Addio a Enrico Berlinguer ; 1980: Fontamara ; 1974: Mussolini: Ultimo Atto ; 1973: Crazy Joe (Testament in Blei) ; 1971: Roma bene (Roma bene - Liebe und Sex in Rom) ; 1969: Amore e Rabbia - L'indifferenza ; 1968: L' Amante di Gramigna ; 1967: Banditi a Milano (Die Banditen von Milano) ; 1966: Requiescant (Mögen sie in Frieden ruh'n) ; 1965: La guerre secrète (Spione unter sich, Geheimagenten in Aktion) ; 1964: Amori pericolosi ; 1963: Processo di Verona ; 1961: Il carabiniere a cavallo (Der berittene Carabiniere) ; 1960: Il gobbo (Der Bucklige von Rom) ; 1959: Esterina ; 1959: La muraglia cinese (Hinter der grossen Mauer) ; 1956: Lo svitato ; 1954: Siluri umani (Torpedomänner greifen an) ; 1954: Cronache di poveri amanti (Geschichten von armen Liebenden, Chronik armer Liebesleute) ; 1953: L' amore in città (Liebe in der Stadt) ; 1952: Ai margini della Metropoli (Am Rande der Grosstadt) ; 1951: Achtung ! Banditi ! (Achtung, Banditi !) ; 1950: Non c'è pace tra gli ulivi (Es gibt keinen Frieden unter den Oliven, Kein Frieden unter den Olivenbäumen, Unschuldig verfolgt, Vendetta) ; 1950: Nel Mezzogiorno qualcosa è cambiata ;
 
Herbert Lom, Schauspieler
>Herbert Lom Herbert Lom war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Hell Drivers (1957), Action of the Tiger (1957), The Black Rose (1950), 1937 entstand sein erster genannter Film. Herbert Lom starb am 27. September, 2012 in London. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Herbert Lom, Schauspieler
>Herbert Lom Herbert Lom war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Hell Drivers (1957), Action of the Tiger (1957), The Black Rose (1950), 1937 entstand sein erster genannter Film. Herbert Lom starb am 27. September, 2012 in London. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Filmographie [Auszug]: 1992: Son of the Pink Panther (Der Sohn des rosaroten Panthers) ; 1991: The Pope must die (Ein Papst zum Küssen) ; 1989: Death on Safari (Tödliche Safari) ; 1987: Skeleton Coast (24 Stunden bis zur Hölle) ; 1986: Whoops apocalypse (Zu spät - Die Bombe fliegt) ; 1985: King Solomon's Mines (Quatermain-Auf der Suche nach dem Schatz der König) ; 1983: The Dead Zone (Stephen Kings Dead Zone) ; 1983: The Curse of the Pink Panther (Der Fluch des rosaroten Panthers) ; 1982: The Tail of the pink panther (Der rosarote Panther wird gejagt) ; 1980: Hopscotch (Agenten-Poker) ; 1979: The lady vanishes (Die tödliche Botschaft) ; 1978: Revenge of the Pink Panther (Inspektor Clouseau - Der irre Flic mit dem heissen Blick) ; 1976: The pink panther strikes again (Inspektor Clouseau - Der "beste" Mann bei Interpol) ; 1976: Charleston ; 1975: Ten little Indians (Ein Unbekannter rechnet ab) ; 1975: The Return of the Pink Panther (Der rosarote Panther kehrt zurück) ; 1972: Asylum (Irrgarten des Schreckens) ; 1971: Murders in the Rue Morgue ; 1970: Il ritratto di Dorian Gray (Das Bildnis des Dorian Gray) ; 1970: Hexen bis aufs Blut gequält (Brenn, Hexe, Brenn) ; 1969: Journey To The Far Side Of The Sun (Doppelgänger, Unfall im Weltraum) ; 1969: El conde Dracula (Nachts, wenn Dracula erwacht) ; 1968: Villa Rides ; 1968: Assignment to Kill (Sein gefährlichster Auftrag) ; 1966: The karate killers (Die Karate Killer) ; 1966: Bang, Bang, you're dead (Marrakesh) ; 1966: Die Nibelungen II - Kriemhilds Rache ; 1966: Gambit (Das Mädchen aus der Cherry-Bar) ; 1965: Onkel Toms Hütte ; 1965: Return from the Ashes (Eine Tür fällt zu) ; 1964: A Shot in the Dark (Ein Schuss im Dunkeln) ;
 
Margo, Schauspielerin
> Margo wurde am 10. Mai 1917 in Mexico City geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Viva Zapata! (1951), The Leopard Man (1943), Crime Without Passion (1934), 1934 entstand ihr erster genannter Film. Margo starb am 17. Mai, 1985 in Pacific Palisades, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1951.
Margo, Schauspielerin
> Margo wurde am 10. Mai 1917 in Mexico City geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Viva Zapata! (1951), The Leopard Man (1943), Crime Without Passion (1934), 1934 entstand ihr erster genannter Film. Margo starb am 17. Mai, 1985 in Pacific Palisades, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1951.
Filmographie [Auszug]: 1951: Viva Zapata! ; 1943: The Leopard Man ; 1934: Crime Without Passion ;
 
Dean Martin, Schauspieler
>Dean Martin wurde am 17. Juni 1917 in Steubenville, Ohio, USA geboren. Dean Martin war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Scared Stiff (1953), Airport (1969), Cannonball Run (1980), 1949 entstand sein erster genannter Film. Dean Martin starb am 25. Dezember, 1995 in Beverly Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1984.
Dean Martin, Schauspieler
>Dean Martin wurde am 17. Juni 1917 in Steubenville, Ohio, USA geboren. Dean Martin war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Scared Stiff (1953), Airport (1969), Cannonball Run (1980), 1949 entstand sein erster genannter Film. Dean Martin starb am 25. Dezember, 1995 in Beverly Hills, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1984.
Filmographie [Auszug]: 1984: The cannonball run II (Auf dem Highway ist wieder die Hölle los) ; 1982: Something's Got to Give (Nicht realisiertes Projekt) ; 1980: Cannonball Run (Auf dem Highway ist die Hölle los) ; 1979: Charlie's Angels: Angels in Vegas (Drei Engel für Charlie: Mord in Las Vegas) ; 1974: Mr. Ricco (Was nützt dem toten Hund ein Beefsteak) ; 1972: Showdown (Die Geier warten schon) ; 1969: Airport ; 1968: The Wrecking crew (Rollkommando) ; 1968: Five card stud (Todfeinde) ; 1967: The Ambushers (Wenn Killer auf der Lauer liegen) ; 1967: Bandolero ; 1967: Rough Night in Jericho (Als Jim Dolan kam) ; 1966: Murderers'row (Die Mörder stehen Schlange) ; 1966: The Silencers (Leise flüstern die Pistolen) ; 1965: The Sons of Katie Elder (Die Söhne der Katie Elder) ; 1965: Sie nannten ihn Gringo ; 1965: Marriage on the rocks (Dreimal nach Mexiko) ; 1965: Texas across the River (Zwei tolle Kerle aus Texas) ; 1964: Kiss me, Stupid (Küss mich - Dummkopf) ; 1964: What a way to go! (Immer mit einem anderen) ; 1964: Robin and the Seven Hoods (Sieben gegen Chicago) ; 1963: Four for Texas (Vier für Texas) ; 1963: Toys in the Attic (Puppen unterm Dach) ; 1962: Sergeants Three (Die Siegreichen Drei) ; 1961: Ada (Frau mit Vergangenheit) ; 1961: All in a Night's work ; 1960: Ocean's eleven (Frankie und seine Spiessgesellen) ; 1960: Who was that Lady ? (Wer war die Dame ?) ; 1959: Career (Karrieren und Frauen, Viele sind berufen) ; 1959: Rio Bravo (Rio Brave) ; 1959: Bells are ringing (Anruf genügt - komme ins Haus) ;
 
Ulrich Matschoss, Schauspieler
>Ulrich Matschoss wurde am 16. Mai 1917 in Wanne-Eickel geboren. Ulrich Matschoss ist ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Tatort - Zahn um Zahn (1985), Rückfälle (1977), Geboren 1999 (1992), 1967 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2002.
Ulrich Matschoss, Schauspieler
>Ulrich Matschoss wurde am 16. Mai 1917 in Wanne-Eickel geboren. Ulrich Matschoss ist ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Tatort - Zahn um Zahn (1985), Rückfälle (1977), Geboren 1999 (1992), 1967 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2002.
Filmographie [Auszug]: 2002: Die Mutter ; 2001: Jenseits der Liebe ; 2000: Das Glück ist eine Insel ; 2000: Ich beiss zurück ; 2000: Schimanski muss leiden ; 1999: Die Kommissarin: Rattenstall ; 1999: Die Kommissarin: Heisse Liebe ; 1997: Reise in die Dunkelheit ; 1996: Ende einer Leidenschaft ; 1996: Rache ist süss ; 1995: Schlag 12 ; 1994: Heimliche Zeugin ; 1994: Hallo, Onkel Doc! (Serienhaupttitel) ; 1993: Die Bombe tickt ; 1993: Tatort - Bienzle und das Narrenspiel ; 1992: Geboren 1999 ; 1990: Einer für Alle ; 1989: Quarantäne ; 1989: Tatort - Der Pott (Der Pott) ; 1989: Reise ohne Wiederkehr ; 1988: Martha Jellneck ; 1988: Tatort - Gebrochene Blüten (Gebrochene Blüten) ; 1987: Tatort - Spielverderber ; 1986: Ohne Lizenz ; 1985: Tatort - Zahn um Zahn (Zahn um Zahn, Schimanski: Zahn um Zahn) ; 1985: Die Schwarzwaldklinik (Serienhaupttitel) ; 1984: Tatort - Kielwasser (Kielwasser) ; 1984: Tatort - Zweierlei Blut ; 1982: Tatort - Kuscheltiere ; 1982: Es muss nicht immer Mord sein (Serienhaupttitel) ; 1981: Tatort - Duisburg-Ruhrort ;
 
Elfie Mayerhofer, Schauspielerin
>Elfie Mayerhofer wurde am 15. März 1917 in Maribor geboren. Sie war eine österreichische Schauspielerin, bekannt durch Verlorene Melodie (1952), Das Lied der Nachtigall (1943), Anni - eine Wiener Ballade (1948), 1938 entstand ihr erster genannter Film. Elfie Mayerhofer starb am 26. Dezember, 1992 in Maria Enzersdorf. Ihr letzter bekannter Film datiert 1958.
Elfie Mayerhofer, Schauspielerin
>Elfie Mayerhofer wurde am 15. März 1917 in Maribor geboren. Sie war eine österreichische Schauspielerin, bekannt durch Verlorene Melodie (1952), Das Lied der Nachtigall (1943), Anni - eine Wiener Ballade (1948), 1938 entstand ihr erster genannter Film. Elfie Mayerhofer starb am 26. Dezember, 1992 in Maria Enzersdorf. Ihr letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]: 1958: Das gab's nur einmal ; 1952: Verlorene Melodie ; 1950: Küssen ist keine Sünd' ; 1949: Geliebter Lügner ; 1949: Höllische Liebe ; 1948: Der himmlische Walzer ; 1948: Anni - eine Wiener Ballade ; 1947: Wiener Melodien ; 1945: Das kleine Hofkonzert (Geheimnis einer Residenz) ; 1944: Der Puppenspieler (Nicht realisiertes Projekt) (Pole Poppenspäler) ; 1943: Das Lied der Nachtigall ; 1943: Ein Mann mit Grundsätzen ; 1942: Meine Frau Teresa ; 1941: Wir bitten zum Tanz ; 1940: Das himmelblaue Abendkleid ; 1939: Der Vorhang fällt ; 1939: Hotel Sacher ; 1938: Frauen für Golden Hill ;
 
Jean-Pierre Melville, Regisseur, Schauspieler, Autor
>Jean-Pierre Melville wurde unter dem Namen Jean-Pierre Grumbach am 20. Oktober 1917 in Paris geboren. Jean-Pierre Melville war ein französischer Regisseur, Schauspieler, Autor, bekannt durch À bout de souffle (1959), L' Armée des Ombres (1968), Le Samourai (1967), 1945 entstand sein erster genannter Film. Jean-Pierre Melville starb am 2. August, 1973 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Jean-Pierre Melville, Regisseur, Schauspieler, Autor
>Jean-Pierre Melville wurde unter dem Namen Jean-Pierre Grumbach am 20. Oktober 1917 in Paris geboren. Jean-Pierre Melville war ein französischer Regisseur, Schauspieler, Autor, bekannt durch À bout de souffle (1959), L' Armée des Ombres (1968), Le Samourai (1967), 1945 entstand sein erster genannter Film. Jean-Pierre Melville starb am 2. August, 1973 in Paris. Sein letzter bekannter Film datiert 1972.
Filmographie [Auszug]: 1972: Un flic (Der Chef) ; 1970: Le Cercle Rouge (Vier im Roten Kreis) ; 1968: L' Armée des Ombres (Armee im Schatten) ; 1967: Le Samourai (Der eiskalte Engel) ; 1966: Le deuxième souffle (Der zweite Atem) ; 1963: L' aîné des Ferchaux (Die Millionen des Gehetzten) ; 1962: Le doulos (Der Teufel mit der weissen Weste) ; 1962: Landru (Der Frauenmörder von Paris) ; 1961: Léon Morin prêtre (Eva und der Priester) ; 1959: À bout de souffle (Ausser Atem, Völlig ausser Atem) ; 1958: Deux hommes dans Manhattan (Zwei Männer in Manhattan) ; 1955: Bob le flambeur (Drei Uhr nachts) ; 1952: Quand tu liras cette lettre (und keine blieb verschont) ; 1950: Les enfants terribles (Die schrecklichen Kinder) ; 1949: Orphée (Orpheus) ; 1949: Le silence de la mer (Das Schweigen des Meeres) ; 1945: Vingt-quatre hures de la vie d'un clown ;
 
Robert Mitchum, Schauspieler
>Robert Mitchum wurde am 06. August 1917 in Bridgeport, Conn., US geboren. Robert Mitchum war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Reunion at Fairborough (1984), Cross of Iron - II (1979), Maria's Lovers (1984), 1943 entstand sein erster genannter Film. Robert Mitchum starb am 1. Juli, 1997 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1995.
Robert Mitchum, Schauspieler
>Robert Mitchum wurde am 06. August 1917 in Bridgeport, Conn., US geboren. Robert Mitchum war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Reunion at Fairborough (1984), Cross of Iron - II (1979), Maria's Lovers (1984), 1943 entstand sein erster genannter Film. Robert Mitchum starb am 1. Juli, 1997 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1995.
Filmographie [Auszug]: 1995: Dead Man ; 1993: Woman of Desire (Flammende Begierde) ; 1992: African Skies (Himmel über Afrika) ; 1991: Cape Fear (Kap der Angst) ; 1990: War and Remembrance ; 1990: A family for Joe (Grossvater gesucht) ; 1989: Présumé Dangereux (Ein Mann weiss zuviel) ; 1989: Midnight Ride (In den Klauen des Frauenmörders) ; 1988: Brotherhood of the Rose (Geheimbund der Rose) ; 1988: Mr. North (Liebling der Götter) ; 1988: Scrooged (Die Geister, die ich rief...) ; 1985: The Hearst and Davies Affair (Die Frau an seiner Seite) ; 1984: Reunion at Fairborough ; 1984: Maria's Lovers ; 1984: The Ambassador (Der Ambassador) ; 1982: One shoe makes it murder (Tote kriegen keine Post) ; 1980: Winds of War (Feuersturm) ; 1980: Nightkill ; 1979: Cross of Iron - II (Das Eiserne Kreuz - II) ; 1978: The big sleep (Tote schlafen besser) ; 1977: Matilda ; 1976: The last Tycoon (Der letzte Tycoon) ; 1976: The Battle of Midway (Die Schlacht um Midway) ; 1975: Farewell, my lovely (Fahr zur Hölle, Liebling) ; 1974: Brotherhood of the Yakuza (Yakuza) ; 1973: The Friends of Eddie Coyle (Die Freunde von Eddie Coyle) ; 1972: The Wrath of God (Zum Teufel mit Hosianna) ; 1970: Ryan's Daughter (Ryans Tochter) ; 1969: Young Billy Young (Der gnadenlose Rächer) ; 1969: The Good guys and the bad guys ; 1968: Lo sbarco di Anzio (Die Schlacht um Anzio) ;
 
Paul Monash, Autor, Produzent
>Paul Monash wurde am 14. Juni 1917 in New York City, New York, USA geboren. Paul Monash war ein amerikanischer Autor, Produzent, bekannt durch The Front Page (1974), The Friends of Eddie Coyle (1973), Big trouble in Little China (1986), 1973 entstand sein erster genannter Film. Paul Monash starb am 14. Januar, 2003 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1986.
Paul Monash, Autor, Produzent
>Paul Monash wurde am 14. Juni 1917 in New York City, New York, USA geboren. Paul Monash war ein amerikanischer Autor, Produzent, bekannt durch The Front Page (1974), The Friends of Eddie Coyle (1973), Big trouble in Little China (1986), 1973 entstand sein erster genannter Film. Paul Monash starb am 14. Januar, 2003 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1986.
Filmographie [Auszug]: 1986: Big trouble in Little China ; 1974: The Front Page (Extrablatt) ; 1973: The Friends of Eddie Coyle (Die Freunde von Eddie Coyle) ;
 
John Fenton Murray, Autor
>John Fenton Murray wurde am 19. Februar 1917 in Lincoln, Nebraska, US geboren. John Fenton Murray war ein amerikanischer Autor, bekannt durch Man's favorite sport (1963), Step Lively (1944), 1944 entstand sein erster genannter Film. John Fenton Murray starb am 24. Juli, 1996 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1963.
John Fenton Murray, Autor
>John Fenton Murray wurde am 19. Februar 1917 in Lincoln, Nebraska, US geboren. John Fenton Murray war ein amerikanischer Autor, bekannt durch Man's favorite sport (1963), Step Lively (1944), 1944 entstand sein erster genannter Film. John Fenton Murray starb am 24. Juli, 1996 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1963.
Filmographie [Auszug]: 1963: Man's favorite sport (Ein Goldfisch an der Leine) ; 1944: Step Lively ;
 
Barry Nelson, Schauspieler
>Barry Nelson wurde am 16. April 1917 in San Francisco, California, USA geboren. Barry Nelson war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Climb an angry mountain (1972), The Shining (1980), Shadow of the thin man (1941), 1941 entstand sein erster genannter Film. Barry Nelson starb am 7. April, 2007 in Bucks County, Pennsylvania, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1980.
Barry Nelson, Schauspieler
>Barry Nelson wurde am 16. April 1917 in San Francisco, California, USA geboren. Barry Nelson war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Climb an angry mountain (1972), The Shining (1980), Shadow of the thin man (1941), 1941 entstand sein erster genannter Film. Barry Nelson starb am 7. April, 2007 in Bucks County, Pennsylvania, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1980.
Filmographie [Auszug]: 1980: The Shining ; 1972: Climb an angry mountain (Der Berg kennt keine Gnade) ; 1964: Casino Royale ; 1947: Undercover Maisie ; 1941: Shadow of the thin man (Der Schatten des dünnen Mannes) ; 1941: Johnny Eager (Der Tote lebt) ;
 
Jürgen Ohlsen, Schauspieler
>Jürgen Ohlsen wurde am 15. März 1917 in Berlin geboren. Jürgen Ohlsen war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend (1933), 1933 entstand sein erster genannter Film. Jürgen Ohlsen starb am 23. September, 1994 in Düsseldorf. Sein letzter bekannter Film datiert 1933.
Jürgen Ohlsen, Schauspieler
>Jürgen Ohlsen wurde am 15. März 1917 in Berlin geboren. Jürgen Ohlsen war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend (1933), 1933 entstand sein erster genannter Film. Jürgen Ohlsen starb am 23. September, 1994 in Düsseldorf. Sein letzter bekannter Film datiert 1933.
Filmographie [Auszug]: 1933: Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend ;
 
William T. Orr, Schauspieler
>William T. Orr wurde am 27. September 1917 in New York, NY, US geboren. William T. Orr war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Mortal storm (1940), Unholy partners (1941), Soldiers in White (1942), 1940 entstand sein erster genannter Film. William T. Orr starb am 25. Dezember, 2002 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1942.
William T. Orr, Schauspieler
>William T. Orr wurde am 27. September 1917 in New York, NY, US geboren. William T. Orr war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Mortal storm (1940), Unholy partners (1941), Soldiers in White (1942), 1940 entstand sein erster genannter Film. William T. Orr starb am 25. Dezember, 2002 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1942.
Filmographie [Auszug]: 1942: Soldiers in White ; 1941: Unholy partners (Tödlicher Pakt) ; 1940: The Mortal storm (Tödlicher Sturm) ; 1940: My Love Came Back ;
 
Maria Palmer, Schauspielerin
>Maria Palmer wurde unter dem Namen Maria Pichler am 05. September 1917 in Wien geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Flight Nurse (1953), The web (1947), Mission to Moscow (1943), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Maria Palmer starb am 6. September, 1981 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1953.
Maria Palmer, Schauspielerin
>Maria Palmer wurde unter dem Namen Maria Pichler am 05. September 1917 in Wien geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Flight Nurse (1953), The web (1947), Mission to Moscow (1943), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Maria Palmer starb am 6. September, 1981 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1953.
Filmographie [Auszug]: 1953: Flight Nurse (Unternehmen Panthersprung) ; 1953: By the light of the Silvery Moon ; 1947: The web (Das Netz) ; 1944: Days of Glory ; 1943: Mission to Moscow ;
 
Mila Parély, Schauspielerin
>Mila Parély wurde unter dem Namen Olga Colette Peszynsky am 07. Oktober 1917 in Paris geboren. Sie war eine französische Schauspielerin, bekannt durch La Belle et la Bête (1946), Liliom (1934), La règle du jeu (1939), 1934 entstand ihr erster genannter Film. Sie war verheiratet mit Thomas Mathieson und Jean Marais. Mila Parély starb am 14. Januar, 2012 in Vichy. Ihr letzter bekannter Film datiert 1989.
Mila Parély, Schauspielerin
>Mila Parély wurde unter dem Namen Olga Colette Peszynsky am 07. Oktober 1917 in Paris geboren. Sie war eine französische Schauspielerin, bekannt durch La Belle et la Bête (1946), Liliom (1934), La règle du jeu (1939), 1934 entstand ihr erster genannter Film. Sie war verheiratet mit Thomas Mathieson und Jean Marais. Mila Parély starb am 14. Januar, 2012 in Vichy. Ihr letzter bekannter Film datiert 1989.
Filmographie [Auszug]: 1989: Comédie d'été ; 1951: Le Plaisir (Pläsier) ; 1946: La Belle et la Bête (Es war einmal, Die Schöne und die Bestie) ; 1946: L' étoile sans lumière (Chanson der Liebe) ; 1939: La règle du jeu (Die Spielregel) ; 1939: La charrette fantôme (Il carro fantasma) ; 1939: L' esclave blanche (Die weisse Sklavin) ; 1938: La Tragédie impériale ; 1934: Liliom ;
 
Regis Parton, Schauspieler
>Regis Parton wurde am 27. Januar 1917 geboren. Regis Parton war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch This Island Earth (1954), The hired gun (1957), Arizona Bushwhackers (1968), 1954 entstand sein erster genannter Film. Regis Parton starb am 31. Mai, 1996 in Riverside, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1968.
Regis Parton, Schauspieler
>Regis Parton wurde am 27. Januar 1917 geboren. Regis Parton war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch This Island Earth (1954), The hired gun (1957), Arizona Bushwhackers (1968), 1954 entstand sein erster genannter Film. Regis Parton starb am 31. Mai, 1996 in Riverside, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1968.
Filmographie [Auszug]: 1968: Arizona Bushwhackers ; 1957: The hired gun (Flucht vor dem Galgen) ; 1954: This Island Earth (Metaluna IV antwortet nicht) ;
 
Toivo Pawlo, Schauspieler
>Toivo Pawlo wurde circa im Jahr 1917 in London geboren. Toivo Pawlo ist ein schwedischer Schauspieler, bekannt durch Ansiktet (1958), 1958 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Toivo Pawlo, Schauspieler
>Toivo Pawlo wurde circa im Jahr 1917 in London geboren. Toivo Pawlo ist ein schwedischer Schauspieler, bekannt durch Ansiktet (1958), 1958 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]: 1958: Ansiktet (Das Gesicht) ;
 
Ed Peck, Schauspieler
>Ed Peck wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. Ed Peck war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch 1958 entstand sein erster genannter Film. Ed Peck starb am 12. September, 1992 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Ed Peck, Schauspieler
>Ed Peck wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. Ed Peck war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch 1958 entstand sein erster genannter Film. Ed Peck starb am 12. September, 1992 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]:
 
Hanns Anselm Perten, Regisseur, Schauspieler
>Hanns Anselm Perten wurde am 12. August 1917 in Bromberg geboren. Hanns Anselm Perten war ein deutscher Regisseur, Schauspieler, bekannt durch Wenn du gross bist, lieber Adam (1966), Terra incognita (1965), Die Hochzeit von Länneken (1964), 1964 entstand sein erster genannter Film. Hanns Anselm Perten starb am 29. November, 1985 in Rostock. Sein letzter bekannter Film datiert 1966.
Hanns Anselm Perten, Regisseur, Schauspieler
>Hanns Anselm Perten wurde am 12. August 1917 in Bromberg geboren. Hanns Anselm Perten war ein deutscher Regisseur, Schauspieler, bekannt durch Wenn du gross bist, lieber Adam (1966), Terra incognita (1965), Die Hochzeit von Länneken (1964), 1964 entstand sein erster genannter Film. Hanns Anselm Perten starb am 29. November, 1985 in Rostock. Sein letzter bekannter Film datiert 1966.
Filmographie [Auszug]: 1966: Wenn du gross bist, lieber Adam ; 1965: Terra incognita ; 1964: Die Hochzeit von Länneken ;
 
Alain Poiré, Produzent
>Alain Poiré wurde am 13. Februar 1917 in Paris geboren. Alain Poiré war ein französischer Produzent, bekannt durch Manon des Sources (1986), La Chèvre (1981), Le grand escogriffe (1976), 1958 entstand sein erster genannter Film. Alain Poiré starb am 14. Januar, 2000 in Neuilly-sur-Seine. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Alain Poiré, Produzent
>Alain Poiré wurde am 13. Februar 1917 in Paris geboren. Alain Poiré war ein französischer Produzent, bekannt durch Manon des Sources (1986), La Chèvre (1981), Le grand escogriffe (1976), 1958 entstand sein erster genannter Film. Alain Poiré starb am 14. Januar, 2000 in Neuilly-sur-Seine. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Filmographie [Auszug]: 1993: La soif d'or ; 1986: Manon des Sources (Manons Rache, Die Die Wasser der Hügel - Manons Rache) ; 1981: La Chèvre (Ein Tolpatsch kommt selten allein) ; 1976: Le grand escogriffe (Ein grosser und ein kleiner Gauner) ; 1974: La gifle (Die Ohrfeige) ; 1958: Le miroir à deux faces (Der Tag und die Nacht, Der zweigesichtige Spiegel) ;
 
Hans Posegga, Komponist
>Hans Posegga wurde circa im Jahr 1917 in Berlin geboren. Hans Posegga war ein deutscher Komponist, bekannt durch Der Seewolf (1971), Lockruf des Goldes (1975), Schonzeit für Füchse (1965), 1922 entstand sein erster genannter Film. Hans Posegga starb am 19. Mai, 2002 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Hans Posegga, Komponist
>Hans Posegga wurde circa im Jahr 1917 in Berlin geboren. Hans Posegga war ein deutscher Komponist, bekannt durch Der Seewolf (1971), Lockruf des Goldes (1975), Schonzeit für Füchse (1965), 1922 entstand sein erster genannter Film. Hans Posegga starb am 19. Mai, 2002 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.
Filmographie [Auszug]: 1993: In dieser Stadt daheim ; 1987: Jokehnen (Serienhaupttitel) (Wie lange fährt man von Ostpreussen nach Deutschland ?) ; 1986: Caspar David Friedrich (Grenzen der Zeit) ; 1986: Herz mit Löffel ; 1984: Der Besuch ; 1979: Geldsorgen ; 1978: Caribia ; 1978: Tatort - Schlussverkauf (Schlussverkauf) ; 1976: Hitler - Eine Karriere ; 1976: Zwickelbach & Co. ; 1975: Lockruf des Goldes ; 1975: Benjowski (Die unfreiwilligen Reisen des Moritz August Benjowski) ; 1974: Deux ans de vacances (Zwei Jahre Ferien, Piraten des Pazifik) ; 1973: Diana - Leidenschaft und Abenteuer ; 1973: Joseph Balsamo (Cagliostro) ; 1971: Der Seewolf ; 1970: Tomasa ; 1969: Der verlogene Akt ; 1968: Zuckerbrot und Peitsche ; 1966: Alle Jahre wieder ; 1965: Schonzeit für Füchse ; 1965: ES ; 1964: Bagnolo - Dorf zwischen Schwarz und Rot ; 1964: Magnet Grosstadt ; 1962: Galapagos - Trauminsel im Pazifik ; 1961: Pamphylos - der Mann mit dem Autotick ; 1922: Nosferatu, der Vampyr (Eine Symphonie des Grauens, Die zwölfte Stunde) ;
 
Elsa Radzinya, Schauspielerin
>Elsa Radzinya wurde am 10. Februar 1917 geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Korol Lir (1970), 1970 entstand ihr erster genannter Film. Elsa Radzinya starb am 18. August, 2005. Ihr letzter bekannter Film datiert 1970.
Elsa Radzinya, Schauspielerin
>Elsa Radzinya wurde am 10. Februar 1917 geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Korol Lir (1970), 1970 entstand ihr erster genannter Film. Elsa Radzinya starb am 18. August, 2005. Ihr letzter bekannter Film datiert 1970.
Filmographie [Auszug]: 1970: Korol Lir (König Lear) ;
 
Marshall J. Reed, Schauspieler
>Marshall J. Reed wurde am 28. Mai 1917 in Englewood, Columbia, USA geboren. Marshall J. Reed war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Hallelujah trail (1964), Arena (1953), The Lineup (1958), 1947 entstand sein erster genannter Film. Marshall J. Reed starb am 15. April, 1980 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Marshall J. Reed, Schauspieler
>Marshall J. Reed wurde am 28. Mai 1917 in Englewood, Columbia, USA geboren. Marshall J. Reed war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Hallelujah trail (1964), Arena (1953), The Lineup (1958), 1947 entstand sein erster genannter Film. Marshall J. Reed starb am 15. April, 1980 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1970.
Filmographie [Auszug]: 1970: The hard ride (Hard Rider) ; 1964: The Hallelujah trail (40 Wagen westwärts) ; 1958: The Lineup (Der Henker ist unterwegs) ; 1954: Rose Marie (Rosemarie, Rosemarie) ; 1953: Arena ; 1950: Cherokee Uprising ; 1950: The Savage Horde (Terror über Colorado) ; 1949: The Dalton Gang ; 1947: Cheyenne Takes Over (Fuzzy der Teufelskerl, Fuzzy sieht Gespenster, Fuzzy und das krumme Ding) ; 1947: The Fighting Vigilantes ; 1947: Trailing Danger ;
 
Annelies Reinhold, Schauspielerin
>Annelies Reinhold wurde am 05. Januar 1917 geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Paracelsus (1943), Violanta (1942), König für eine Nacht (1950), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Annelies Reinhold starb am 6. Januar, 2007 in Oldenburg. Ihr letzter bekannter Film datiert 1950.
Annelies Reinhold, Schauspielerin
>Annelies Reinhold wurde am 05. Januar 1917 geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Paracelsus (1943), Violanta (1942), König für eine Nacht (1950), 1940 entstand ihr erster genannter Film. Annelies Reinhold starb am 6. Januar, 2007 in Oldenburg. Ihr letzter bekannter Film datiert 1950.
Filmographie [Auszug]: 1950: König für eine Nacht ; 1949: Duell mit dem Tod (Der Eid des Professor Romberg) ; 1949: Die Nacht der Zwölf ; 1949: Ein Herz schlägt für dich ; 1948: Leckerbissen ; 1944: Die Affäre Roedern ; 1943: Paracelsus ; 1943: Die Unheimliche Wandlung des Axel Roscher ; 1942: Violanta ; 1940: Die drei Codonas (Die 3 Codonas) ;
 
Fernando Rey, Schauspieler
>Fernando Rey wurde am 20. September 1917 geboren. Fernando Rey war ein Schauspieler, bekannt durch Duell der Herzen (1954), La Polizia incrimina (1973), La Rivolta degli Schiavi (1960), 1948 entstand sein erster genannter Film. Fernando Rey starb am 9. März, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Fernando Rey, Schauspieler
>Fernando Rey wurde am 20. September 1917 geboren. Fernando Rey war ein Schauspieler, bekannt durch Duell der Herzen (1954), La Polizia incrimina (1973), La Rivolta degli Schiavi (1960), 1948 entstand sein erster genannter Film. Fernando Rey starb am 9. März, 1994. Sein letzter bekannter Film datiert 1992.
Filmographie [Auszug]: 1992: 1492: Conquest of Paradise (Die Eroberung des Paradieses) ; 1992: De terre et de sang (Mit Schwert und Leidenschaft) ; 1992: Don Quijote de Orson Welles ; 1991: El Quijote (Don Quichote) ; 1990: Naked Tango (Nackter Tango) ; 1989: Le grand secret (Das grosse Geheimnis) ; 1988: Moon over Parador (Mond über Parador) ; 1988: I Promessi sposi (Die Verlobten) ; 1986: Saving Grace (Ein wahrer Jünger seines Herrns) ; 1985: A.D. (Anno Domini) ; 1984: Black Arrow (Im Zeichen des schwarzen Pfeils) ; 1984: The hit (Die Profi-Killer) ; 1984: Un amour interdit (Verbotene Liebe) ; 1982: Cercasi Gesu (Keine Zeit für Wunder) ; 1981: Miele di donna (Honigmund) ; 1981: Casta e pura ; 1980: Caboblanco (Der Schatz von Caboblanco) ; 1980: Racconto d'autunno ; 1979: Quintet (Quintett) ; 1977: Cet obscur objet du désir (Dieses obskure Objekt der Begierde) ; 1976: Elisa, vida mia (Elisa, mein Leben) ; 1976: Voyage of the Damned (Reise der Verdammten) ; 1975: Cadaveri eccelenti (Die Macht und ihr Preis) ; 1974: French Connection II ; 1974: La femme au bottes rouges (Die Frau mit den roten Stiefeln) ; 1973: La chute d'un corps ; 1973: La Polizia incrimina (Tote Zeugen singen nicht) ; 1973: Zanna Bianca (Jack London's Wolfsblut) ; 1973: La Polizia incrimina la legge assolve ; 1972: charme discret de la bourgeoisie (Der diskrete Charme der Bourgeoisie) ; 1972: Bianco, rosso e... ;
 
Marjorie Reynolds, Schauspielerin
>Marjorie Reynolds wurde am 12. August 1917 in Buhl, Idaho, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Ministry of Fear (1944), Tex Rides with the Boy Scouts (1937), His kind of Woman (1951), 1924 entstand ihr erster genannter Film. Marjorie Reynolds starb am 1. Februar, 1997 in Manhattan Beach, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1951.
Marjorie Reynolds, Schauspielerin
>Marjorie Reynolds wurde am 12. August 1917 in Buhl, Idaho, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Ministry of Fear (1944), Tex Rides with the Boy Scouts (1937), His kind of Woman (1951), 1924 entstand ihr erster genannter Film. Marjorie Reynolds starb am 1. Februar, 1997 in Manhattan Beach, CA, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1951.
Filmographie [Auszug]: 1951: His kind of Woman (Das Satansweib) ; 1951: Home Town Story ; 1946: Monsieur Beaucaire ; 1945: Bring on the Girls ; 1944: Up in Mabel's Room ; 1944: Ministry of Fear ; 1942: Holiday Inn ; 1939: Mr. Wong in Chinatown ; 1937: Tex Rides with the Boy Scouts ; 1924: Revelation ;
 
Ann Richards, Schauspielerin
>Ann Richards wurde am 20. Dezember 1917 in Sydney, New South Wales, Australia geboren. Sie war eine australische Schauspielerin, bekannt durch Sorry, Wrong number (1948), Love letters (1945), American Romance (1944), 1944 entstand ihr erster genannter Film. Ann Richards starb am 24. August, 2006 in Torrance, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1948.
Ann Richards, Schauspielerin
>Ann Richards wurde am 20. Dezember 1917 in Sydney, New South Wales, Australia geboren. Sie war eine australische Schauspielerin, bekannt durch Sorry, Wrong number (1948), Love letters (1945), American Romance (1944), 1944 entstand ihr erster genannter Film. Ann Richards starb am 24. August, 2006 in Torrance, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1948.
Filmographie [Auszug]: 1948: Sorry, Wrong number (Du lebst noch 105 Minuten) ; 1946: Badman's territory (Land der Banditen) ; 1945: Love letters (Liebesbriefe) ; 1944: American Romance ;
 
Cardew Robinson, Schauspieler
>Cardew Robinson wurde circa im Jahr 1917 in circa, England geboren. Cardew Robinson war ein englischer Schauspieler, bekannt durch 1944 entstand sein erster genannter Film. Cardew Robinson starb am 27. Dezember, 1992 in Rochampton, England. Sein letzter bekannter Film datiert 1948.
Cardew Robinson, Schauspieler
>Cardew Robinson wurde circa im Jahr 1917 in circa, England geboren. Cardew Robinson war ein englischer Schauspieler, bekannt durch 1944 entstand sein erster genannter Film. Cardew Robinson starb am 27. Dezember, 1992 in Rochampton, England. Sein letzter bekannter Film datiert 1948.
Filmographie [Auszug]:
 
Jean Rogers, Schauspielerin
>Jean Rogers wurde im Jahr 1917 in circa geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Flash Gordon (1936), Whistling in Brooklyn (1943), Brigham Young (1940), 1936 entstand ihr erster genannter Film. Jean Rogers starb am 24. Februar, 1991 in Sherman Oaks, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1943.
Jean Rogers, Schauspielerin
>Jean Rogers wurde im Jahr 1917 in circa geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Flash Gordon (1936), Whistling in Brooklyn (1943), Brigham Young (1940), 1936 entstand ihr erster genannter Film. Jean Rogers starb am 24. Februar, 1991 in Sherman Oaks, CA, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1943.
Filmographie [Auszug]: 1943: Whistling in Brooklyn (Gangsterjagd in Brooklyn) ; 1940: Brigham Young ; 1940: The Man who wouldn't talk ; 1936: Flash Gordon ; 1936: Conflict ; 1936: The Adventures of Frank Merriwell ;
 
Raimund Rosenberger, Komponist
>Raimund Rosenberger wurde am 17. Juli 1917 in München geboren. Raimund Rosenberger war ein deutscher Komponist, bekannt durch Wenn die Heide blüht (1960), Alle Tage ist kein Sonntag (1959), Mein Schulfreund (1960), 1958 entstand sein erster genannter Film. Raimund Rosenberger starb am 29. Oktober, 1990. Sein letzter bekannter Film datiert 1971.
Raimund Rosenberger, Komponist
>Raimund Rosenberger wurde am 17. Juli 1917 in München geboren. Raimund Rosenberger war ein deutscher Komponist, bekannt durch Wenn die Heide blüht (1960), Alle Tage ist kein Sonntag (1959), Mein Schulfreund (1960), 1958 entstand sein erster genannter Film. Raimund Rosenberger starb am 29. Oktober, 1990. Sein letzter bekannter Film datiert 1971.
Filmographie [Auszug]: 1971: Sonne, Sylt und kesse Krabben ; 1970: Heintje - Einmal wird die Sonner wieder scheinen ; 1970: Heintje - Mein bester Freund ; 1969: Charley's Onkel (Charleys Onkel) ; 1969: Heintje - Ein Herz geht auf Reisen ; 1969: Der Mann mit dem Goldenen Pinsel ; 1967: Die Pickwickier ; 1962: Der Fluch der gelben Schlange ; 1960: Wenn die Heide blüht ; 1960: Mein Schulfreund (Der Schulfreund (Arbeitstitel)) ; 1959: Der Jugendrichter ; 1959: Rosen für den Staatsanwalt ; 1959: Alle Tage ist kein Sonntag ; 1959: Der Haustyrann ; 1959: Hubertusjagd ; 1959: Die Bremer Stadtmusikanten ; 1958: Der Pauker ;
 
Jean Rouch, Regisseur, Autor, Kameramann
>Jean Rouch wurde am 31. Mai 1917 in Paris geboren. Jean Rouch war ein französischer Regisseur, Autor, Kameramann, bekannt durch Paris vu par ... (1964), Boulevards d'Afrique - Bacou Mariage (1988), Petit à petit (1970), 1961 entstand sein erster genannter Film. Jean Rouch starb am 18. Februar, 2004 in Niamey, Niger. Sein letzter bekannter Film datiert 1988.
Jean Rouch, Regisseur, Autor, Kameramann
>Jean Rouch wurde am 31. Mai 1917 in Paris geboren. Jean Rouch war ein französischer Regisseur, Autor, Kameramann, bekannt durch Paris vu par ... (1964), Boulevards d'Afrique - Bacou Mariage (1988), Petit à petit (1970), 1961 entstand sein erster genannter Film. Jean Rouch starb am 18. Februar, 2004 in Niamey, Niger. Sein letzter bekannter Film datiert 1988.
Filmographie [Auszug]: 1988: Boulevards d'Afrique - Bacou Mariage (Afrikanische Boulevards - Abitur oder Heirat) ; 1970: Petit à petit ; 1964: Paris vu par ... ; 1964: La Fleur de l'âge, ou Les adolescentes ; 1961: Chronique d'un été ;
 
Ann Rutherford, Schauspielerin
>Ann Rutherford wurde unter dem Namen Therese Ann Rutherford am 02. November 1917 in Vancouver, British Columbia, Canada geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Gone with the Wind (1939), Whistling in Brooklyn (1943), The Secret Life of Walter Mitty (1947), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Ann Rutherford starb am 11. Juni, 2012 in Beverly Hills, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1976.
Ann Rutherford, Schauspielerin
>Ann Rutherford wurde unter dem Namen Therese Ann Rutherford am 02. November 1917 in Vancouver, British Columbia, Canada geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Gone with the Wind (1939), Whistling in Brooklyn (1943), The Secret Life of Walter Mitty (1947), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Ann Rutherford starb am 11. Juni, 2012 in Beverly Hills, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1976.
Filmographie [Auszug]: 1976: Won Ton Ton, the dog who saved Hollywood (Won To Ton - Der Hund, der Hollywood rettette) ; 1972: They only kill their masters (Die Spur der schwarzen Bestie) ; 1949: Adventures of Don Juan (Die Liebesabenteuer des Don Juan) ; 1947: The Secret Life of Walter Mitty (Das Doppelleben des Herrn Mitty) ; 1945: Two O'Clock Courage ; 1943: Happy Land ; 1943: Whistling in Brooklyn (Gangsterjagd in Brooklyn) ; 1942: Whistling in Dixie (Gespensterjagd in Dixie) ; 1941: Whistling in the Dark ; 1941: Life begins for Andy Hardy ; 1940: Pride and prejudice (Stolz und Vorurteil) ; 1940: Andy Hardy meets debutante ; 1940: Wyoming ; 1939: Gone with the Wind (Vom Winde verweht) ; 1939: Dancing Co-Ed (Nicht Schwindeln, Liebling) ; 1939: The Hardys Ride High ; 1939: Four Girls in White ; 1938: Love finds Andy Hardy ; 1938: Dramatic School ; 1938: Of Human Hearts ; 1937: Carnival in Paris ; 1937: You're Only Young Once ; 1936: The Lonely Trail ; 1936: The lawless Nineties ; 1935: The Oregon Trail ;
 
Heinrich Sauer, Schauspieler
>Heinrich Sauer wurde am 10. Oktober 1917 in Adenau, Eifel geboren. Heinrich Sauer war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Ferien mit Silvester (1990), Tatort - Der Mann auf dem Hochsitz (1977), Laila - Unsterblich verliebt (2000), 1977 entstand sein erster genannter Film. Heinrich Sauer starb am 15. Juni, 2002 in Alsbach, Hessen. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
Heinrich Sauer, Schauspieler
>Heinrich Sauer wurde am 10. Oktober 1917 in Adenau, Eifel geboren. Heinrich Sauer war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Ferien mit Silvester (1990), Tatort - Der Mann auf dem Hochsitz (1977), Laila - Unsterblich verliebt (2000), 1977 entstand sein erster genannter Film. Heinrich Sauer starb am 15. Juni, 2002 in Alsbach, Hessen. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
Filmographie [Auszug]: 2000: Laila - Unsterblich verliebt ; 1990: Ferien mit Silvester ; 1977: Tatort - Der Mann auf dem Hochsitz ;
 
Edeltraud Schubert, Schauspielerin
>Edeltraud Schubert wurde am 23. April 1917 geboren. Sie ist eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Die Apothekerin (1997), Bandits (1997), Tatort - Im Herzen Eiszeit (1995), 1995 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2009.
Edeltraud Schubert, Schauspielerin
>Edeltraud Schubert wurde am 23. April 1917 geboren. Sie ist eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Die Apothekerin (1997), Bandits (1997), Tatort - Im Herzen Eiszeit (1995), 1995 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2009.
Filmographie [Auszug]: 2009: Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation ; 2009: Tatort - Gesang der toten Dinge ; 2008: Süden und das Geheimnis der Königin ; 2007: Tango zu dritt ; 2006: Das total verrückte Wunderauto ; 2006: Wer früher stirbt, ist länger tot ; 2005: Tote Hose - Kann nicht, gibt's nicht ; 2004: Der Bergpfarrer ; 2004: Tatort - Herzversagen ; 2004: Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen ; 2003: Tatort - Wenn Frauen Austern essen ; 2002: Auch Engel wollen nur das Eine ; 2002: Bibi Blocksberg ; 2002: Knallharte Jungs ; 2002: Der Tod ist kein Beweis ; 2002: Tatort - Der Fremdwohner ; 2002: Himmelreich auf Erden ; 2001: Und morgen Italien ; 2001: 666 - Trau keinem, mit dem du schläfts (Die Satansbraten oder: Trau keinem, mit dem Du schläfst, Faust und Mephisto) ; 2000: Altweibersommer ; 1999: Grüne Wüste ; 1997: Die Apothekerin ; 1997: Bandits ; 1997: Tatort - Bluthunde ; 1996: Tatort - Der Teufel ; 1995: Tatort - Im Herzen Eiszeit ;
 
Massimo Serato, Schauspieler
>Massimo Serato wurde am 31. Mai 1917 in Oderzo geboren. Massimo Serato war ein italienischer Schauspieler, bekannt durch Don't look now (1974), Il Ragazzo di campagna (1984), La Rivolta dei sette (1964), 1940 entstand sein erster genannter Film. Massimo Serato starb am 22. Dezember, 1989. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Massimo Serato, Schauspieler
>Massimo Serato wurde am 31. Mai 1917 in Oderzo geboren. Massimo Serato war ein italienischer Schauspieler, bekannt durch Don't look now (1974), Il Ragazzo di campagna (1984), La Rivolta dei sette (1964), 1940 entstand sein erster genannter Film. Massimo Serato starb am 22. Dezember, 1989. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Filmographie [Auszug]: 1991: L' avvoloio sa attendere (Die Geier warten schon) ; 1990: Viaggio di nozze in giallo ; 1984: Il Ragazzo di campagna (Der Junge vom Land) ; 1974: Don't look now (Wenn die Gondeln Trauer tragen) ; 1973: Number one ; 1971: La Califfa ; 1966: Quel nostro grande amore ; 1965: La decima vittima (Das zehnte Opfer) ; 1965: I criminali della galassia (Raumschiff Alpha - Der Planet der Verdammten) ; 1964: La Rivolta dei sette (Blutgericht) ; 1964: Il colosso di Roma ; 1964: Maciste alla corte dello zar (Marco - der Unbezwingbare) ; 1963: Goliath e la schiava ribelle (Goliath und Herkules) ; 1963: Zorro contro Maciste (Zorro gegen Maciste - Kampf der Unbesiegbare) ; 1963: L' invincibile cavaliere mascherato (Robin Hood in der Stadt des Todes, Kavalier mit der schwarzen Maske) ; 1963: Brenno, il nemico di Roma (Der Herr des Schreckens) ; 1962: Il Colpo Segreto di d'Artagnan (Das Zeichen der Musketiere) ; 1962: Ponzio Pilato (Pontius Pilatus, Statthalter des Grauens) ; 1962: Marte, dio della guerra ; 1961: El Cid (El Cid) ; 1960: La Venere dei pirati (Venus der Piraten, Die Kurtisane der Piraten) ; 1960: Gli amori di Ercole ; 1960: David e Golia (David und Goliath) ; 1958: Afrodite, dea dell'amore ; 1955: Il piccolo vetraio ; 1954: Madame Du Barry (Madame Dubarry) ; 1953: L' amante de Paride (Die schöne Helena) ; 1953: Le marchand de Venise ; 1953: La figlia del diavolo ; 1952: Il Boia di Lilla (Anna und der Henker, Der Henker von Lille) ; 1952: I piombi di Venezia ;
 
Melville Shavelson, Regisseur, Autor
>Melville Shavelson wurde am 01. April 1917 in Brooklyn, NY, US geboren. Melville Shavelson war ein amerikanischer Regisseur, Autor, bekannt durch Five Pennies (1959), Beau James (1957), Cast a giant shadow (1965), 1949 entstand sein erster genannter Film. Melville Shavelson starb am 8. August, 2007 in Studio City, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.
Melville Shavelson, Regisseur, Autor
>Melville Shavelson wurde am 01. April 1917 in Brooklyn, NY, US geboren. Melville Shavelson war ein amerikanischer Regisseur, Autor, bekannt durch Five Pennies (1959), Beau James (1957), Cast a giant shadow (1965), 1949 entstand sein erster genannter Film. Melville Shavelson starb am 8. August, 2007 in Studio City, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1979.
Filmographie [Auszug]: 1979: Ike: The War Years ; 1976: The Great Houdini ; 1975: The Legend of Valentino ; 1974: Mixed Company (Du hast mit doch 'n Baby versprochen) ; 1972: The war between men and women (Der Krieg zwischen Männern und Frauen) ; 1968: Yours, mine and ours (Deine, meine, unsere) ; 1965: Cast a giant shadow (Der Schatten des Giganten) ; 1963: A New Kind of Love (Eine Neue Art von Liebe) ; 1962: The Pigeon that took Rome (Es begann in Rom) ; 1961: On the Double (Unternehmen Pappkamerad) ; 1959: Five Pennies (Fünf Pennies machen Musik) ; 1959: It started in Naples (Es begann in Neapel) ; 1958: Houseboat (Hausboot) ; 1957: Beau James (Schöne Frauen, harte Dollars) ; 1956: Seven little foys ; 1952: April in Paris ; 1951: Double Dynamite (Doppeltes Dynamit) ; 1951: I'll see you in my dreams (In all meinen Träumen bist du) ; 1949: It's a great Feeling (Judy erobert Hollywood) ;
 
Sidney Sheldon, Autor, Regisseur, Produzent, Schauspieler
>Sidney Sheldon wurde am 11. Februar 1917 in Chicago, IL, USA geboren. Sidney Sheldon ist ein amerikanischer Autor, Regisseur, Produzent, Schauspieler, bekannt durch Bloodline (1978), The naked face (1984), Memories of midnight (1990), 1947 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1990.
Sidney Sheldon, Autor, Regisseur, Produzent, Schauspieler
>Sidney Sheldon wurde am 11. Februar 1917 in Chicago, IL, USA geboren. Sidney Sheldon ist ein amerikanischer Autor, Regisseur, Produzent, Schauspieler, bekannt durch Bloodline (1978), The naked face (1984), Memories of midnight (1990), 1947 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1990.
Filmographie [Auszug]: 1990: Memories of midnight (Schatten der Macht) ; 1986: If tomorrow comes (Rache ist ein Süsses Wort) ; 1984: The naked face (Das nackte Gesicht) ; 1983: Rage of Angels (Die Macht der Mächtigen) ; 1978: Bloodline (Blutspur) ; 1957: The Buster Keaton Story (Der Mann, der niemals lachte) ; 1956: The Birds and the Bees ; 1953: Dream Wife (Du und keine Andere) ; 1952: Remains to be seen (Eine Leiche auf Rezept) ; 1951: Just this once (Eine Falle für den Playboy) ; 1950: Annie get your gun (Duell in der Manege) ; 1950: Three Guys named Mike ; 1948: Easter Parade (Osterspaziergang) ; 1947: The Bachelor and the Bobby-Soxer (So einfach ist die Liebe nicht) ;
 
Toshio Shimao, Autor
>Toshio Shimao wurde am 18. April 1917 in Yokohama geboren. Toshio Shimao war ein Autor, bekannt durch Nezhno (2000), 2000 entstand sein erster genannter Film. Toshio Shimao starb am 12. November, 1986 in Kogoshima. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
Toshio Shimao, Autor
>Toshio Shimao wurde am 18. April 1917 in Yokohama geboren. Toshio Shimao war ein Autor, bekannt durch Nezhno (2000), 2000 entstand sein erster genannter Film. Toshio Shimao starb am 12. November, 1986 in Kogoshima. Sein letzter bekannter Film datiert 2000.
Filmographie [Auszug]: 2000: Nezhno ;
 
Max Showalter, Schauspieler
>Max Showalter wurde am 02. Juni 1917 in Cladwell, Kansas, USA geboren. Max Showalter war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch How to murder your wife (1964), What price Glory (1952), Naked alibi (1954), 1952 entstand sein erster genannter Film. Max Showalter starb am 30. Juli, 2000 in Middletown, CT, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Max Showalter, Schauspieler
>Max Showalter wurde am 02. Juni 1917 in Cladwell, Kansas, USA geboren. Max Showalter war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch How to murder your wife (1964), What price Glory (1952), Naked alibi (1954), 1952 entstand sein erster genannter Film. Max Showalter starb am 30. Juli, 2000 in Middletown, CT, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Filmographie [Auszug]: 1964: How to murder your wife (Wie bringt man seine Frau um) ; 1954: Naked alibi (Schwaches Alibi) ; 1952: What price Glory (Der Sieger) ; 1952: Niagara ; 1952: My Wife's Best Friend ;
 
Heinz Sielmann, Regisseur, Produzent
>Heinz Sielmann wurde am 02. Juni 1917 in Rheydt / Mönchengladbach geboren. Heinz Sielmann war ein deutscher Regisseur, Produzent, bekannt durch Galapagos - Trauminsel im Pazifik (1962), Les seigneurs de la forêt (1959), Lied der Wildbahn (1949), 1949 entstand sein erster genannter Film. Heinz Sielmann starb am 6. Oktober, 2006 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1971.
Heinz Sielmann, Regisseur, Produzent
>Heinz Sielmann wurde am 02. Juni 1917 in Rheydt / Mönchengladbach geboren. Heinz Sielmann war ein deutscher Regisseur, Produzent, bekannt durch Galapagos - Trauminsel im Pazifik (1962), Les seigneurs de la forêt (1959), Lied der Wildbahn (1949), 1949 entstand sein erster genannter Film. Heinz Sielmann starb am 6. Oktober, 2006 in München. Sein letzter bekannter Film datiert 1971.
Filmographie [Auszug]: 1971: The Hellstrom Chronicle ; 1968: Wonderen van het Afrikanse Woud ; 1965: Expeditionen ins Tierreich ; 1962: Galapagos - Trauminsel im Pazifik ; 1959: Les seigneurs de la forêt (Herrscher des Urwalds) ; 1956: Die Iltiskoppel ; 1955: Zimmerleute des Waldes ; 1954: Konzert am Tümpel ; 1953: Quick - das Eichhörnchen ; 1949: Lied der Wildbahn ;
 
François Simon, Schauspieler
>François Simon wurde am 16. August 1917 geboren. François Simon war ein Schweizer Schauspieler, bekannt durch Mourir d'aimer (1970), Violanta (1978), Francois Simon - la présence (1987), 1970 entstand sein erster genannter Film. François Simon starb am 5. Oktober, 1982 in Genève. Sein letzter bekannter Film datiert 1987.
François Simon, Schauspieler
>François Simon wurde am 16. August 1917 geboren. François Simon war ein Schweizer Schauspieler, bekannt durch Mourir d'aimer (1970), Violanta (1978), Francois Simon - la présence (1987), 1970 entstand sein erster genannter Film. François Simon starb am 5. Oktober, 1982 in Genève. Sein letzter bekannter Film datiert 1987.
Filmographie [Auszug]: 1987: Francois Simon - la présence ; 1982: La grande guerre du Sondrebond ; 1979: Judith Therpauve ; 1978: Violanta ; 1970: Mourir d'aimer (Aus Liebe sterben) ; 1970: Le Jour des noces ;
 
Frank Sinatra, Schauspieler, Sänger, Regisseur, Produzent
>Frank Sinatra wurde am 12. Dezember 1917 in Hoboken, N.J., US geboren. Frank Sinatra war ein amerikanischer Schauspieler, Sänger, Regisseur, Produzent, bekannt durch From Here to Eternity (1954), Dirty Dingus Magee (1970), High Society (1956), 1941 entstand sein erster genannter Film. Frank Sinatra starb am 15. Mai, 1998 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2003.
Frank Sinatra, Schauspieler, Sänger, Regisseur, Produzent
>Frank Sinatra wurde am 12. Dezember 1917 in Hoboken, N.J., US geboren. Frank Sinatra war ein amerikanischer Schauspieler, Sänger, Regisseur, Produzent, bekannt durch From Here to Eternity (1954), Dirty Dingus Magee (1970), High Society (1956), 1941 entstand sein erster genannter Film. Frank Sinatra starb am 15. Mai, 1998 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2003.
Filmographie [Auszug]: 2003: True Love ; 1990: Frank Sinatra: The best is yet to come ; 1984: The cannonball run II (Auf dem Highway ist wieder die Hölle los) ; 1980: The first deadly sin (Die erste Todsünde) ; 1977: Contract on Cherry Street (Das Cherry Street Fiasko) ; 1970: Dirty Dingus Magee (Der schärfste aller Banditen) ; 1968: The Lady in Cement (Die Lady in Zement) ; 1967: Tony Rome (Der Schnüffler) ; 1967: The Detective (Der Detektiv) ; 1966: Assault on a queen (Überfall auf die Queen Mary) ; 1966: The naked runner (Der Mann am Draht) ; 1965: Cast a giant shadow (Der Schatten des Giganten) ; 1965: The Oscar (... denn keiner ist ohne Schuld) ; 1965: Marriage on the rocks (Dreimal nach Mexiko) ; 1964: Von Ryan's Express (Colonel von Ryans Express) ; 1964: None but the Brave (Lohn der Mutigen) ; 1964: Robin and the Seven Hoods (Sieben gegen Chicago) ; 1963: Four for Texas (Vier für Texas) ; 1963: The list of Adrian Messenger (Die Totenliste) ; 1963: Come blow your horn (Wenn mein Schlafzimmer sprechen könnte) ; 1962: The Manchurian Candidate (Botschafter der Angst) ; 1962: Sergeants Three (Die Siegreichen Drei) ; 1962: The Road to Hong Kong (Der Weg nach Hongkong) ; 1960: Ocean's eleven (Frankie und seine Spiessgesellen) ; 1960: Can-Can (Can Can) ; 1960: The devil at four o'clock (Der Teufel kommt um vier) ; 1960: Pepe (Pep - Was kann die Welt schon kosten) ; 1959: A hole in the Head (Eine Nummer zu gross) ; 1959: Never so few (Wenn das Blut kocht) ; 1958: Some came Running (Verdammt sind sie alle) ; 1957: Kings go forth (Rivalen) ;
 
Robert Sterling, Schauspieler
>Robert Sterling wurde am 13. November 1917 in New Castle, PA, US geboren. Robert Sterling war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The getaway (1941), The Secret heart (1946), The Two-faced Woman (1941), 1941 entstand sein erster genannter Film. Robert Sterling starb am 30. Mai, 2006 in Brentwood, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Robert Sterling, Schauspieler
>Robert Sterling wurde am 13. November 1917 in New Castle, PA, US geboren. Robert Sterling war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The getaway (1941), The Secret heart (1946), The Two-faced Woman (1941), 1941 entstand sein erster genannter Film. Robert Sterling starb am 30. Mai, 2006 in Brentwood, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Filmographie [Auszug]: 1964: A global affair (Staatsaffären, Tolle Staatsaffairen) ; 1961: Voyage to the bottom of the Sea (Unternehmen Feuergürtel) ; 1953: Column South (Kolonne Süd) ; 1951: Show Boat (Mississippi-Melodie) ; 1950: Armored Car Robbery ; 1949: Roughshod ; 1946: The Secret heart (Geheimnis des Herzens) ; 1942: Somewhere I'll find you ; 1941: The getaway (Allein unter Gangstern) ; 1941: The Two-faced Woman (Die Frau mit den zwei Gesichtern) ; 1941: Johnny Eager (Der Tote lebt) ; 1941: The Penalty ;
 
Göran Strindberg, Kameramann, Schauspieler
>Göran Strindberg wurde am 15. Januar 1917 in Stockholm geboren. Göran Strindberg war ein schwedischer Kameramann, Schauspieler, bekannt durch Gestehen Sie, Dr. Corda! (1958), Hon dansade en sommar (1951), Urugano sul Po (1956), 1943 entstand sein erster genannter Film. Göran Strindberg starb am 13. März, 1991 in Stockholm. Sein letzter bekannter Film datiert 1959.
Göran Strindberg, Kameramann, Schauspieler
>Göran Strindberg wurde am 15. Januar 1917 in Stockholm geboren. Göran Strindberg war ein schwedischer Kameramann, Schauspieler, bekannt durch Gestehen Sie, Dr. Corda! (1958), Hon dansade en sommar (1951), Urugano sul Po (1956), 1943 entstand sein erster genannter Film. Göran Strindberg starb am 13. März, 1991 in Stockholm. Sein letzter bekannter Film datiert 1959.
Filmographie [Auszug]: 1959: Menschen im Hotel (Grand Hotel) ; 1959: Hier bin ich, hier bleib ich ; 1959: Jons und Erdme ; 1958: Manden, der ikke ku sige ney (Der Mann, der nicht nein sagen konnte) ; 1958: Gestehen Sie, Dr. Corda! ; 1956: Urugano sul Po (Wirbelsturm am Po) ; 1956: Herrscher ohne Krone ; 1955: Die Ratten ; 1951: Hon dansade en sommar (Sie tanzte nur einen Sommer) ; 1951: Fröken Julie (Julie) ; 1950: Flicka och hycinter ; 1949: Fängelse (Gefängnis) ; 1947: Skepp till Indialand (Schiff nach Indialand) ; 1947: Musik i Mörker (Musik im Dunkeln) ; 1946: Det regnar på vår kärlek (Es regnet auf unsere Liebe) ; 1943: Ombyte av tag ;
 
Arne Sucksdorff, Regisseur
>Arne Sucksdorff wurde am 03. Februar 1917 in Stockholm geboren. Arne Sucksdorff war ein schwedischer Regisseur, bekannt durch Det stora äventyret (1953), En Djungelsaga (1957), Mitt hem är Copacabana (1965), 1943 entstand sein erster genannter Film. Arne Sucksdorff starb am 4. Mai, 2001 in Stockholm. Sein letzter bekannter Film datiert 1971.
Arne Sucksdorff, Regisseur
>Arne Sucksdorff wurde am 03. Februar 1917 in Stockholm geboren. Arne Sucksdorff war ein schwedischer Regisseur, bekannt durch Det stora äventyret (1953), En Djungelsaga (1957), Mitt hem är Copacabana (1965), 1943 entstand sein erster genannter Film. Arne Sucksdorff starb am 4. Mai, 2001 in Stockholm. Sein letzter bekannter Film datiert 1971.
Filmographie [Auszug]: 1971: Mr. Forbush and the Penguins ; 1965: Mitt hem är Copacabana ; 1961: Pojken i trädet ; 1957: En Djungelsaga (Eine Dschungelsaga) ; 1953: Det stora äventyret ; 1951: Indisk by ; 1949: Shadows on the Snow ; 1948: Struggle for Survival ; 1948: Människor i stad ; 1948: En Kluven värld ; 1947: The Hunter and the Forest ; 1944: Gryning ; 1943: En Sommarsaga ;
 
Magda Szabó, Autorin
>Magda Szabó wurde am 05. Oktober 1917 in Decrecen geboren. Sie war eine ungarische Autorin, bekannt durch The Door (2012), 2012 entstand ihr erster genannter Film. Magda Szabó starb am 19. November, 2007 in Debrecen. Ihr letzter bekannter Film datiert 2012.
Magda Szabó, Autorin
>Magda Szabó wurde am 05. Oktober 1917 in Decrecen geboren. Sie war eine ungarische Autorin, bekannt durch The Door (2012), 2012 entstand ihr erster genannter Film. Magda Szabó starb am 19. November, 2007 in Debrecen. Ihr letzter bekannter Film datiert 2012.
Filmographie [Auszug]: 2012: The Door (Hinter der Tür) ;
 
Grant Taylor, Schauspieler
>Grant Taylor wurde am 06. Dezember 1917 in London geboren. Schauspieler, bekannt durch His majesty O'Keefe (1953), Long John Silver (1954), Shado (1974), 1953 entstand sein erster genannter Film. Grant Taylor starb am . , 1971 in London. Sein letzter bekannter Film datiert 1976.
Grant Taylor, Schauspieler
>Grant Taylor wurde am 06. Dezember 1917 in London geboren. Schauspieler, bekannt durch His majesty O'Keefe (1953), Long John Silver (1954), Shado (1974), 1953 entstand sein erster genannter Film. Grant Taylor starb am . , 1971 in London. Sein letzter bekannter Film datiert 1976.
Filmographie [Auszug]: 1976: UFO (Weltraumkommando S.H.A.D.O.) ; 1974: Shado (80.000 Meilen durch den Weltraum) ; 1958: Smiley Gets a Gun ; 1954: Long John Silver (Schatz der Korsaren) ; 1953: His majesty O'Keefe (Weisser Herrscher über Tonga) ;
 
Kelly Thordsen, Schauspieler
>Kelly Thordsen wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. Kelly Thordsen war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Fearmakers (1958), 1958 entstand sein erster genannter Film. Kelly Thordsen starb am 23. Januar, 1978 in Sun Valley, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Kelly Thordsen, Schauspieler
>Kelly Thordsen wurde circa im Jahr 1917 in circa geboren. Kelly Thordsen war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Fearmakers (1958), 1958 entstand sein erster genannter Film. Kelly Thordsen starb am 23. Januar, 1978 in Sun Valley, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.
Filmographie [Auszug]: 1958: The Fearmakers ;
 
Yukiko Todoroki, Schauspielerin
>Yukiko Todoroki wurde am 11. September 1917 in Tokyo geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Sugata Sanshiro (1943), Zoku Sugata Sanshiro (1945), Jochukko (1955), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Yukiko Todoroki starb am 11. Mai, 1967 in Tokyo. Ihr letzter bekannter Film datiert 1955.
Yukiko Todoroki, Schauspielerin
>Yukiko Todoroki wurde am 11. September 1917 in Tokyo geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Sugata Sanshiro (1943), Zoku Sugata Sanshiro (1945), Jochukko (1955), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Yukiko Todoroki starb am 11. Mai, 1967 in Tokyo. Ihr letzter bekannter Film datiert 1955.
Filmographie [Auszug]: 1955: Jochukko (Die Magd) ; 1951: Musashino Fujin ; 1945: Zoku Sugata Sanshiro ; 1943: Sugata Sanshiro ;
 
David Tomlinson, Schauspieler
>David Tomlinson wurde am 07. Mai 1917 in Henley-on-Thames geboren. David Tomlinson war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Hotel Sahara (1951), So long at the fair (1949), Mary Poppins (1964), 1948 entstand sein erster genannter Film. David Tomlinson starb am 24. Juni, 2000 in Buckinghamshire. Sein letzter bekannter Film datiert 1980.
David Tomlinson, Schauspieler
>David Tomlinson wurde am 07. Mai 1917 in Henley-on-Thames geboren. David Tomlinson war ein englischer Schauspieler, bekannt durch Hotel Sahara (1951), So long at the fair (1949), Mary Poppins (1964), 1948 entstand sein erster genannter Film. David Tomlinson starb am 24. Juni, 2000 in Buckinghamshire. Sein letzter bekannter Film datiert 1980.
Filmographie [Auszug]: 1980: Fiendish Plot of Dr.Fu Man Chu (Das Boshafte Spiel des Dr.Fu Man Chu) ; 1972: Bedknobs and broomsticks (Die tollkühne Hexe in ihrem fliegenden Bett) ; 1969: The Love Bug (Ein toller Käfer) ; 1965: The liquidator (L - Der Lautlose) ; 1965: The City Under the Sea (Die Stadt unter dem Meer, Stadt im Meer) ; 1964: Mary Poppins ; 1958: Up the creek (Immer Ärger in der Army) ; 1958: Further up the creek (Noch mehr Ärger in der Army) ; 1956: Three men in a Boat ; 1953: All for Mary (... aber lieb sind sie doch !) ; 1951: Hotel Sahara ; 1951: Calling Bulldog Drummond ; 1950: The Wooden Horse ; 1949: So long at the fair (Paris um Mitternacht) ; 1948: My Brother's Keeper ; 1948: Here come the Huggetts ;
 
Tamara Toumanova, Schauspielerin
>Tamara Toumanova wurde am 02. März 1917 in Esternburg, Russland geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Deep in my heart (1954), Torn curtain (1966), The private Life of Sherlock Holmes (1970), 1944 entstand ihr erster genannter Film. Tamara Toumanova starb am 29. Mai, 1996 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1970.
Tamara Toumanova, Schauspielerin
>Tamara Toumanova wurde am 02. März 1917 in Esternburg, Russland geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Deep in my heart (1954), Torn curtain (1966), The private Life of Sherlock Holmes (1970), 1944 entstand ihr erster genannter Film. Tamara Toumanova starb am 29. Mai, 1996 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1970.
Filmographie [Auszug]: 1970: The private Life of Sherlock Holmes (Das Privatleben des Sherlock Holmes) ; 1966: Torn curtain (Der zerrissene Vorhang) ; 1954: Deep in my heart (Tief in meinem Herzen) ; 1954: Invitation to the Dance (Einladung zum Tanz) ; 1953: Tonight we sing (Götter ohne Maske) ; 1944: Days of Glory ;
 
Georg Tressler, Regisseur
>Georg Tressler wurde am 25. Januar 1917 in Wien geboren. Georg Tressler war ein österreichischer Regisseur, bekannt durch Das Totenschiff (1959), Endstation Liebe (1957), Die Halbstarken (1956), 1956 entstand sein erster genannter Film. Georg Tressler starb am 6. Januar, 2007 in Belgern. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Georg Tressler, Regisseur
>Georg Tressler wurde am 25. Januar 1917 in Wien geboren. Georg Tressler war ein österreichischer Regisseur, bekannt durch Das Totenschiff (1959), Endstation Liebe (1957), Die Halbstarken (1956), 1956 entstand sein erster genannter Film. Georg Tressler starb am 6. Januar, 2007 in Belgern. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Filmographie [Auszug]: 1994: Verliebt, verlobt, verheiratet (Flitterwochengeschichten) ; 1994: Hochzeitsreisen ; 1992: Schloss Hohenstein (Irrwege zum Glück) ; 1991: Hütte am See ; 1988: Rossini's Pasticcio ; 1987: Sukkubus ; 1987: Die Puppe ; 1984: Mrs. Harris - Freund mit Rolls Royce ; 1983: Tatort - Geburtstagsgrüsse ; 1983: Kurtheater Holtendiek (Serienhaupttitel) ; 1980: Knobbes Knoten ; 1979: Der Millionenbauer (Serienhaupttitel) ; 1978: Ausgerissen! Was nun? ; 1976: Inspektion Lauenstadt (Serienhaupttitel) ; 1966: Der Weibsteufel ; 1961: Geständnis einer Sechzehnjährigen ; 1959: Das Totenschiff ; 1958: Kinder der Berge (Das Glück auf der Alm) ; 1957: Endstation Liebe ; 1957: Unter 18 (Noch minderjährig) ; 1956: Die Halbstarken ;
 
Leopoldo Trieste, Schauspieler, Regisseur, Autor
>Leopoldo Trieste wurde am 03. Mai 1917 in Reggio Calabria geboren. Leopoldo Trieste war ein italienischer Schauspieler, Regisseur, Autor, bekannt durch Momo (1986), Divorzio all'Italiana (1961), A ciascuno il suo (1966), 1947 entstand sein erster genannter Film. Leopoldo Trieste starb am 25. Januar, 2003 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1995.
Leopoldo Trieste, Schauspieler, Regisseur, Autor
>Leopoldo Trieste wurde am 03. Mai 1917 in Reggio Calabria geboren. Leopoldo Trieste war ein italienischer Schauspieler, Regisseur, Autor, bekannt durch Momo (1986), Divorzio all'Italiana (1961), A ciascuno il suo (1966), 1947 entstand sein erster genannter Film. Leopoldo Trieste starb am 25. Januar, 2003 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1995.
Filmographie [Auszug]: 1995: L' uomo delle stelle (Der Mann, der die Sterne macht) ; 1988: Nuovo Cinema Paradiso (Cinema Paradiso) ; 1986: Momo ; 1985: Enrico IV. (Heinrich IV.) ; 1979: Caligula ; 1979: Piedone d'Egitto (Plattfuss am Nil) ; 1977: Don Giovanni in Sicilia ; 1975: Son tornate a fiorire le rose ; 1974: Don't look now (Wenn die Gondeln Trauer tragen) ; 1974: Amore mio non farmi male ; 1972: Pulp (Malta sehen und sterben) ; 1972: Every Little Crook and Nanny (Ein Gauner Kommt selten Allein) ; 1971: Reazione a catena ; 1968: Il medico della mutua ; 1967: Escalation ; 1966: A ciascuno il suo (Zwei Särge auf Bestellung) ; 1965: Una Questione d'onore (Eine Frage der Ehre) ; 1961: Divorzio all'Italiana (Scheidung auf Italienisch) ; 1961: Un giorno da leone ; 1957: Farewell to Arms (In einem anderen Land) ; 1956: Il coraggio (Mut) ; 1956: Città di Notte ; 1955: Il Padrone sono me... ; 1954: Un americano a Roma (Ein Amerikaner in Rom) ; 1953: I Vitelloni (Die Müssiggänger) ; 1951: Lo sceicco bianco (Kurier des Herzens, Bittere Liebe, Der weisse Scheich) ; 1947: Gioventù perduta (Verlorene Jugend) ;
 
Armando Trovaioli, Komponist
>Armando Trovaioli wurde am 02. September 1917 in Roma geboren. Armando Trovaioli war ein italienischer Komponist, bekannt durch La Ciociara (1960), Operazione San Gennaro (1966), Das fünfte Gebot (1977), 1958 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Maria Paola Sapienza und Pier Angeli. Armando Trovaioli starb am 28. Februar, 2013 in Roma, Italia. Sein letzter bekannter Film datiert 2010.
Armando Trovaioli, Komponist
>Armando Trovaioli wurde am 02. September 1917 in Roma geboren. Armando Trovaioli war ein italienischer Komponist, bekannt durch La Ciociara (1960), Operazione San Gennaro (1966), Das fünfte Gebot (1977), 1958 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Maria Paola Sapienza und Pier Angeli. Armando Trovaioli starb am 28. Februar, 2013 in Roma, Italia. Sein letzter bekannter Film datiert 2010.
Filmographie [Auszug]: 2010: L' ultimo Gattopardo ; 1991: Cattiva (Hoffnungslose Liebe) ; 1989: Che ora è (Wie spät ist es) ; 1988: I due fratelli (Skandal in Verona) ; 1988: Splendor ; 1982: Grandhotel Excelsior (Wer hat dem Affen Zucker geklaut ?) ; 1980: La terrazza (Die Terrrasse) ; 1978: La stanza del vescovo (Das rote Zimmer) ; 1977: Das fünfte Gebot (Verdammt bis in den Tod) ; 1977: Ab morgen sind wir reich und ehrlich (Die Mafia lässt schön grüssen) ; 1976: Telefoni bianchi ; 1975: Profumo di Donna (Der Duft der Frauen) ; 1975: Brutti, sporchi e cattivi (Die Schmutzigen, die Hässlichen und die Gemeinen) ; 1973: Sesso matto (Sesso matto - Niemand ist vollkommen) ; 1972: La Mala Ordina (Der Mafiaboss) ; 1970: La moglie del prete (Die Frau des Priesters) ; 1969: Vedo nudo ; 1968: Straziami ma di baci saziami ; 1967: Die Abenteuer des Kardinal Braun ; 1966: Operazione San Gennaro (Unser Boss ist eine Dame) ; 1965: Italiani brava gente ; 1964: Matrimonio all'italiana (Hochzeit auf Italienisch) ; 1964: Totò sexy ; 1964: Il gaucho ; 1964: I terribili sette ; 1962: Totò e Peppino divisi a Berlino (Totò und Peppino in Berlin) ; 1962: Dieci italiani per un tedesco (Zehn Italiener für einen Deutschen) ; 1961: Ercole al centro della terra (Vampire gegen Herakles) ; 1961: Totò, Peppino e... la Dolce Vita ; 1961: Ulisse contro Ercole (Herkules, der Sohn der Götter) ; 1961: Maciste l'Uomo piu forte del Mondo (Maciste und die Königin der Nacht) ;
 
Raf Vallone, Schauspieler
>Raf Vallone wurde am 17. Februar 1917 in Tropea, Calabria geboren. Raf Vallone war ein italienischer Schauspieler, bekannt durch La Ciociara (1960), Riso Amaro (1949), Non c'è pace tra gli ulivi (1950), 1949 entstand sein erster genannter Film. Raf Vallone starb am 31. Oktober, 2002 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1999.
Raf Vallone, Schauspieler
>Raf Vallone wurde am 17. Februar 1917 in Tropea, Calabria geboren. Raf Vallone war ein italienischer Schauspieler, bekannt durch La Ciociara (1960), Riso Amaro (1949), Non c'è pace tra gli ulivi (1950), 1949 entstand sein erster genannter Film. Raf Vallone starb am 31. Oktober, 2002 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1999.
Filmographie [Auszug]: 1999: Vino Santo (Vino Santo - Es lebe die Liebe, es lebe der Wein) ; 1992: Christopher Columbus ; 1992: Mit dem Herzen einer Mutter ; 1990: Godfather III (Der Pate - Teil III) ; 1989: Der Bierkönig ; 1988: Paradigma ; 1984: A Time to Die (Zeit zu sterben) ; 1980: Le Retour à Marseille (Die Rückkehr nach Marseille) ; 1977: The greek tycoon (Der grosse Grieche) ; 1973: Catholics (Katholiken) ; 1971: The Summertime Killer ; 1971: La morte risale a ieri sera ; 1970: The Kremlin letter (Der Brief an den Kreml) ; 1970: A Gunfight (Duell in Mexico) ; 1969: Cannon for Cordoba (Kanonen für Cordoba) ; 1969: The Italian Job ; 1967: The Desperate Ones (Flucht aus der Taiga) ; 1966: Nevada Smith ; 1966: Se Tutte le Donne del Mondo... (Unser Mann in Rio) ; 1965: Harlow (Die Welt der Jean Harlow) ; 1963: The cardinal (Der Kardinal) ; 1962: Phaedra ; 1961: El Cid (El Cid) ; 1960: La Ciociara (... und dennoch leben sie) ; 1956: Rose Bernd ; 1956: Urugano sul Po (Wirbelsturm am Po) ; 1956: Guendolina ; 1955: Il segno di Venere (Im Zeichen der Venus, Männer mögens' so) ; 1955: Le Secret de Soeur Angèle (Das Geheimnis der Schwester Angelika) ; 1955: Andrea Chénier ; 1954: Siluri umani (Torpedomänner greifen an) ;
 
Georgij Vitsin, Schauspieler
>Georgij Vitsin wurde am 18. April 1917 geboren. Georgij Vitsin war ein russischer Schauspieler, bekannt durch Skazka o poterjannom vremeni (1964), 1964 entstand sein erster genannter Film. Georgij Vitsin starb am 22. Oktober, 2001 in Moskva. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Georgij Vitsin, Schauspieler
>Georgij Vitsin wurde am 18. April 1917 geboren. Georgij Vitsin war ein russischer Schauspieler, bekannt durch Skazka o poterjannom vremeni (1964), 1964 entstand sein erster genannter Film. Georgij Vitsin starb am 22. Oktober, 2001 in Moskva. Sein letzter bekannter Film datiert 1964.
Filmographie [Auszug]: 1964: Skazka o poterjannom vremeni (Das Märchen von der verlorenen Zeit) ;
 
Russell Wade, Schauspieler
>Russell Wade wurde am 21. Juni 1917 in Oklahoma City, Oklahoma, USA geboren. Russell Wade war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Ghost Ship (1943), The Bamboo Blonde (1946), Renegade Girl (1946), 1943 entstand sein erster genannter Film. Russell Wade starb am 9. Dezember, 2006 in Riverside, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1946.
Russell Wade, Schauspieler
>Russell Wade wurde am 21. Juni 1917 in Oklahoma City, Oklahoma, USA geboren. Russell Wade war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Ghost Ship (1943), The Bamboo Blonde (1946), Renegade Girl (1946), 1943 entstand sein erster genannter Film. Russell Wade starb am 9. Dezember, 2006 in Riverside, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1946.
Filmographie [Auszug]: 1946: The Bamboo Blonde ; 1946: Renegade Girl ; 1943: The Ghost Ship ;
 
George D. Wallace, Schauspieler
>George D. Wallace wurde am 08. Juni 1917 in New York, NY, US geboren. George D. Wallace war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Arena (1953), Forbidden Planet (1955), Little House on the Prairie (1978), 1951 entstand sein erster genannter Film. George D. Wallace starb am 13. September, 1998. Sein letzter bekannter Film datiert 2004.
George D. Wallace, Schauspieler
>George D. Wallace wurde am 08. Juni 1917 in New York, NY, US geboren. George D. Wallace war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Arena (1953), Forbidden Planet (1955), Little House on the Prairie (1978), 1951 entstand sein erster genannter Film. George D. Wallace starb am 13. September, 1998. Sein letzter bekannter Film datiert 2004.
Filmographie [Auszug]: 2004: The Ladykillers ; 1993: Miracle Child (Das Osterkind) ; 1984: Love leads the way (Wie ein Faustschlag) ; 1978: Little House on the Prairie ; 1961: Sex black horses (Sechs schwarze Pferde) ; 1955: Forbidden Planet (Alarm im Weltall) ; 1953: Arena ; 1951: Japanese war bride ;
 
Rolf Wenkhaus, Schauspieler
>Rolf Wenkhaus wurde am 09. September 1917 in Berlin geboren. Rolf Wenkhaus war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Emil und die Detektive (1931), S.A.-Mann Brand (1933), Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend (1933), 1931 entstand sein erster genannter Film. Rolf Wenkhaus starb am 31. Januar, 1942 in Irland. Sein letzter bekannter Film datiert 1933.
Rolf Wenkhaus, Schauspieler
>Rolf Wenkhaus wurde am 09. September 1917 in Berlin geboren. Rolf Wenkhaus war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Emil und die Detektive (1931), S.A.-Mann Brand (1933), Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend (1933), 1931 entstand sein erster genannter Film. Rolf Wenkhaus starb am 31. Januar, 1942 in Irland. Sein letzter bekannter Film datiert 1933.
Filmographie [Auszug]: 1933: Hitlerjunge Quex: Ein Film vom Opfergeist deutscher Jugend ; 1933: S.A.-Mann Brand (S.A.-Mann Brand - Ein Lebensbild aus unseren Tagen) ; 1931: Emil und die Detektive ;
 
Joachim Wichmann, Schauspieler
>Joachim Wichmann wurde am 08. Dezember 1917 in Berlin geboren. Joachim Wichmann war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Nocturno (1971), Der Beginn (1966), Zweikampf (1986), 1964 entstand sein erster genannter Film. Joachim Wichmann starb am 22. Mai, 2002 in Diessen am Ammersee. Sein letzter bekannter Film datiert 1988.
Joachim Wichmann, Schauspieler
>Joachim Wichmann wurde am 08. Dezember 1917 in Berlin geboren. Joachim Wichmann war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Nocturno (1971), Der Beginn (1966), Zweikampf (1986), 1964 entstand sein erster genannter Film. Joachim Wichmann starb am 22. Mai, 2002 in Diessen am Ammersee. Sein letzter bekannter Film datiert 1988.
Filmographie [Auszug]: 1988: SOKO 5113 - Chemie und ihre schmutzigen Kinder ; 1988: SOKO 5113 (Serienhaupttitel) ; 1986: Zweikampf ; 1985: Tatort - Einer sah den Mörder ; 1985: Unternehmen Köpenick ; 1981: Ein Fall für Zwei - Fuchsjagd ; 1979: Derrick - Lena ; 1976: Inspektion Lauenstadt (Serienhaupttitel) ; 1971: Nocturno ; 1968: Der Eine und der Andere ; 1966: Der Beginn ; 1964: Das Martyrium des Peter O'Hey ;
 
Kay Williams, Schauspielerin
>Kay Williams wurde am 07. August 1917 in Erie, PA, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The actress (1953), Du Barry Was a Lady (1943), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Kay Williams starb am 25. Mai, 1983 in Houston, TX, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1953.
Kay Williams, Schauspielerin
>Kay Williams wurde am 07. August 1917 in Erie, PA, US geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch The actress (1953), Du Barry Was a Lady (1943), 1943 entstand ihr erster genannter Film. Kay Williams starb am 25. Mai, 1983 in Houston, TX, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1953.
Filmographie [Auszug]: 1953: The actress (Theaterfieber) ; 1943: Du Barry Was a Lady ;
 
Margrit Winter, Schauspielerin
>Margrit Winter wurde am 13. November 1917 geboren. Sie war eine schweizer Schauspielerin, bekannt durch Anne Bäbi Jowäger (1960), Es geschah am hellichten Tag (1958), Die Käserei in der Vehfreude (1958), 1941 entstand ihr erster genannter Film. Margrit Winter starb am 18. Juni, 2001 in Stäfa, ZH. Ihr letzter bekannter Film datiert 1978.
Margrit Winter, Schauspielerin
>Margrit Winter wurde am 13. November 1917 geboren. Sie war eine schweizer Schauspielerin, bekannt durch Anne Bäbi Jowäger (1960), Es geschah am hellichten Tag (1958), Die Käserei in der Vehfreude (1958), 1941 entstand ihr erster genannter Film. Margrit Winter starb am 18. Juni, 2001 in Stäfa, ZH. Ihr letzter bekannter Film datiert 1978.
Filmographie [Auszug]: 1978: Stilleben ; 1975: Riedland ; 1964: Geld und Geist ; 1962: Fuhrmann Henschel ; 1961: Jakobli und Meyeli ; 1960: Anne Bäbi Jowäger ; 1959: Café Odeon ; 1958: Es geschah am hellichten Tag ; 1958: Die Käserei in der Vehfreude ; 1957: Bäckerei Zürrer (Konditorei Zürrer) ; 1944: Marie-Louise ; 1942: Maturareise ; 1941: Romeo und Julia auf dem Dorfe ;
 
Googie Withers, Schauspielerin
>Googie Withers wurde am 12. März 1917 in Karachi geboren. Sie war eine englische Schauspielerin, bekannt durch Night and the City (1950), One of our aircraft is missing (1942), Shine (1996), 1937 entstand ihr erster genannter Film. Googie Withers starb am 15. Juli, 2011 in Sydney, New South Wales, Australia. Ihr letzter bekannter Film datiert 1996.
Googie Withers, Schauspielerin
>Googie Withers wurde am 12. März 1917 in Karachi geboren. Sie war eine englische Schauspielerin, bekannt durch Night and the City (1950), One of our aircraft is missing (1942), Shine (1996), 1937 entstand ihr erster genannter Film. Googie Withers starb am 15. Juli, 2011 in Sydney, New South Wales, Australia. Ihr letzter bekannter Film datiert 1996.
Filmographie [Auszug]: 1996: Shine ; 1994: Country Life (Der Besuch aus England) ; 1950: Night and the City ; 1947: Miranda ; 1947: It always rains on Sundays ; 1942: One of our aircraft is missing ; 1940: Haunted Honeymoon ; 1937: The Lady vanishes (Eine Dame verschwindet) ;
 
Gerhard Wollner, Schauspieler
>Gerhard Wollner wurde am 28. Juli 1917 in Berlin geboren. Gerhard Wollner war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Der Eindringling (1990), Detektivbüro Roth (Serienhaupttitel) (1986), Zwei alte Hasen (1994), 1978 entstand sein erster genannter Film. Gerhard Wollner starb am 27. Juli, 1997 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Gerhard Wollner, Schauspieler
>Gerhard Wollner wurde am 28. Juli 1917 in Berlin geboren. Gerhard Wollner war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Der Eindringling (1990), Detektivbüro Roth (Serienhaupttitel) (1986), Zwei alte Hasen (1994), 1978 entstand sein erster genannter Film. Gerhard Wollner starb am 27. Juli, 1997 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1994.
Filmographie [Auszug]: 1994: Zwei alte Hasen ; 1990: Der Eindringling ; 1986: Detektivbüro Roth (Serienhaupttitel) ; 1982: Die Gartenlaube ; 1978: Drei Damen vom Grill (Serienhaupttitel) ;
 
Isuzu Yamada, Schauspielerin
>Isuzu Yamada wurde unter dem Namen Mitsu Yamada am 05. Februar 1917 in Osaka, Japan geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Meito bijo maru (1945), Kumonosu-Jo (1957), Yojimbo (1961), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Sie war verheiratet mit Tsutomu Shimomoto, Yoshi Katô, Takita, Kazuo, Ichirô Tsukida und Teinosuke Kinugasa. Isuzu Yamada starb am 9. Juli, 2012 in Inagi, Tokyo, Japan. Ihr letzter bekannter Film datiert 1961.
Isuzu Yamada, Schauspielerin
>Isuzu Yamada wurde unter dem Namen Mitsu Yamada am 05. Februar 1917 in Osaka, Japan geboren. Sie war eine Schauspielerin, bekannt durch Meito bijo maru (1945), Kumonosu-Jo (1957), Yojimbo (1961), 1935 entstand ihr erster genannter Film. Sie war verheiratet mit Tsutomu Shimomoto, Yoshi Katô, Takita, Kazuo, Ichirô Tsukida und Teinosuke Kinugasa. Isuzu Yamada starb am 9. Juli, 2012 in Inagi, Tokyo, Japan. Ihr letzter bekannter Film datiert 1961.
Filmographie [Auszug]: 1961: Yojimbo (Der Leibwächter) ; 1957: Kumonosu-Jo (Das Schloss im Spinnwebwald) ; 1945: Meito bijo maru (Das makellose Schwert) ; 1943: Uta-andon ; 1936: Naniwa erejî ; 1935: Ojô Okichi ;
 
Clifton Young, Schauspieler
>Clifton Young wurde am 15. September 1917 in Schenectady, New York, USA geboren. Clifton Young war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The small town girl (1936), Dark Passage (1947), Pursued (1947), 1927 entstand sein erster genannter Film. Clifton Young starb am 10. September, 1951 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1948.
Clifton Young, Schauspieler
>Clifton Young wurde am 15. September 1917 in Schenectady, New York, USA geboren. Clifton Young war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The small town girl (1936), Dark Passage (1947), Pursued (1947), 1927 entstand sein erster genannter Film. Clifton Young starb am 10. September, 1951 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1948.
Filmographie [Auszug]: 1948: Blood on the Moon (Gun Man, Nacht in der Prärie) ; 1947: Dark Passage (Das unbekannte Gesicht, Die schwarze Natter) ; 1947: Pursued (Verfolgt, Späte Rache) ; 1936: The small town girl (Kleinstadtmädel) ; 1927: Tired Business Men ;
 
Ljudmila Zankovskaja, Schauspielerin
>Ljudmila Zankovskaja wurde im Jahr 1917 geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Paren' iz Tajgi (1941), 1941 entstand ihr erster genannter Film. Ljudmila Zankovskaja starb am . , 1977. Ihr letzter bekannter Film datiert 1941.
Ljudmila Zankovskaja, Schauspielerin
>Ljudmila Zankovskaja wurde im Jahr 1917 geboren. Sie war eine russische Schauspielerin, bekannt durch Paren' iz Tajgi (1941), 1941 entstand ihr erster genannter Film. Ljudmila Zankovskaja starb am . , 1977. Ihr letzter bekannter Film datiert 1941.
Filmographie [Auszug]: 1941: Paren' iz Tajgi (Goldsucher) ;