Otto Tausig

No Photo

Schauspieler, Regisseur - Österreich
Geboren 13. Februar 1922 in Wien
Verstorben 12. Oktober 2011 in Wien

Mini-Biography:
Otto Tausig wurde am 13. Februar 1922 in Wien geboren. Otto Tausig war ein österreichischer Schauspieler, Regisseur, bekannt durch Der Nikolaus im Haus (2008), Fluchtversuch (1976), Nocturne Indien (1990), 1958 entstand sein erster genannter Film. Otto Tausig starb am 12. Oktober, 2011 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 2011.

Otto Tausig Filmographie [Auszug]
2011: Glücksbringer (Darsteller: Viktor Wagner), Regie Jörg Grünler, mit Christiane Hörbiger, Filip Peeters, Muriel Baumeister,
2008: Der Nikolaus im Haus (Darsteller: Opa Meier), Regie Gabi Kubach, mit Christine Neubauer, Bernhard Schir, Helmut Berger,
2006: Kronprinz Rudolf (Kronprinz Rudolfs letzte Liebe) (Darsteller: Mönch), Regie Robert Dornhelm, mit Peter Traxler, Michael König, Wolfgang Hübsch,
2005: wenn der Vater mit dem Sohne (Darsteller), Regie Udo Witte, mit Erol Sander, Barbara Wussow, Aaron Altaras,
2002: Epsteins Nacht (Darsteller), Regie Urs Egger, mit Mario Adorf, Bruno Ganz, Nina Hoss,
2001: Nobel (Darsteller: Gustav), Regie Fabio Carpi, mit Hector Alterio, Stanislas Merhar, Giovanna Mezzogiorno,
2001: Zwölfeläuten (Darsteller), Regie Harald Sicheritz, mit Wolfram Berger, Wolfgang Böck, Franz Buchrieser,
2001: Ein unmöglicher Mann (Darsteller: Hubert Ecklinger), Regie Thomas Berger, mit Stephan Kampwirth, Svenja Pages, Jennifer Nitsch,
1998: Place Vendôme (Heisse Diamanten) (Darsteller: Samy Balin), Regie Nicole Garcia, mit Jean-Pierre Bacri, Laszlo Szabo,
1998: The port of last resort (Zuflucht in Shanghai) (Sprecher), Regie Joan Grossman, Paul Rosdy, mit Fred Fields, Illo Heppner, Siegmar Simon,
1996: Hofrat Geiger (Darsteller: Grossvater), Regie Peter Weck, mit Claudia Maria Haas, Christiane Hörbiger, Christine Jirku,
1996: Das Geständnis (Darsteller: Rudolf Hirsch), Regie Kitty Kino, mit Sebastian Baur, Ingrid Burkhard, Georg Friedrich,
1996: Lieber reich und glücklich (Darsteller: Stanewski), Regie Heide Pils, mit Susanne Michel, Otmar Schrott, Viktoria Schubert,
1996: Jedermanns Fest (Darsteller), Regie Fritz Lehner, mit Klaus Maria Brandauer, Ellen Umlauf, Sylvie Testud,
1993: Do Widzienaia America (Auf Wiedersehen Amerika) (Darsteller: Isaak Aufrichtig), Regie Jan Schütte, mit Christa Berndl, Jakov Bodo, Ben Lang,
1990: Nocturne Indien (Indisches Nachtstück) (Darsteller: Peter Schlemihl), Regie Alain Corneau, mit Jean-Hugues Anglade, Clémentine Célarié,
1990: Abrahams Gold (Darsteller: Pfarrer), Regie Jörg Graser, mit Johanna Bittenbinder, Harry Täschner,
1989: Der Bierkönig (Darsteller), Regie Tom Toelle, mit Bruno Dallansky, Wera Frydtberg, Hans Holt,
1978: Tatort - Mord im Krankenhaus (Darsteller: Oberinspektor Klein), Regie Michael Kehlmann, mit Guido Wieland, Ida Krottendorf, Peter Josch,
1976: Fluchtversuch (Darsteller), Regie Vojtech Jasny, mit Heinz Ehrenfreund, Hansjörg Felmy, Gertraud Jesserer,
1969: Fink und Fliederbusch (Darsteller), Regie Peter Beauvais, mit Harald Harth, Franz Stoss,
1966: Der Heiratsschwindler heiratet (Darsteller), Regie Wolfgang Spier, mit Gusti Wolf, Heinrich Trimbur, Frithjof Vierock,
1960: Der Diener zweier Herren (Regisseur), Regie Margot Thyrêt, mit Marianne Wünscher,
1958: Der Herr aus Zürich (Darsteller: Anton Weber), Regie Gerhard Klingenberg, mit Irmgard Düren, Fred Düren,

. 15

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Otto Tausig - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige