Sylvia Torff

No Photo

Schauspielerin - Deutschland
Geboren 3. Januar 1892 in Budapest
Todesjahr unbekannt

Mini-Biography:
Sylvia Torff wurde am 03. Januar 1892 in Budapest geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Die freudlose Gasse (1925), Die Bacchantin (1924), Tagebuch einer Verlorenen (1929), 1920 entstand ihr erster genannter Film. Sylvia Torff died on an unknown date. Ihr letzter bekannter Film datiert 1933.

Sylvia Torff Filmographie [Auszug]
1933: Ganovenehre: Ein Film aus der Berliner Unterwelt (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Paul Westermeier, Anton Pointner, Irma Lowe,
1931: Bobby geht los (Skandal in der Arena) (Darsteller), Regie Harry Piel, Edmund Heuberger, mit Harry Piel, Annie Markart, Hilde Hildebrand,
1930: Die Försterchristl (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik,
1930: Nur am Rhein (Darsteller), Regie Max Mack, mit Truus van Aalten,
1930: Die Dreigroschenoper (Darsteller), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Ernst Busch, Reinhold Schünzel, Carola Neher,
1929: Autobus Nr.2 (Darsteller: Die Inspektorsfrau), Regie Max Mack, mit Elza Temáry, Ernst Senesch,
1929: Geheimpolizisten (Darsteller: Hayns Wirtin), Regie Edmund Heuberger, mit Anton Pointner, Georg Schmieter,
1929: Wer wird denn weinen, wenn man auseinandergeht? (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Vera Voronina, S.Z. Sakall, Else Reval,
1929: Tagebuch einer Verlorenen (Darsteller), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Louise Brooks, Fritz Rasp, Josef Rovenský,
1928: Zhivoj trup (Der lebende Leichnam) (Darsteller), Regie Fjodor Ozep, mit Vsevolod Pudovkin, Maria Jacobini, Gustav Diessl,
1928: Kinder der Strasse (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Lissy Arna, Lilli Flohr,
1928: Schiff in Not (Darsteller), Regie Carmine Gallone, mit Alfons Fryland, Liane Haid, Gina Manès,
1928: Marter der Liebe (Darsteller), Regie Carmine Gallone, mit Harry Frank, Hans Stüwe, Olga Tschechowa,
1928: Der Hafenbaron (Darsteller), Regie Ernst Winar, mit Eva Speyer,
1928: Grosstadtjugend (Darsteller), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Ida Wüst,
1927: Die Hölle der Jungfrauen (Darsteller), Regie Robert Dinesen, mit Maria Forescu, Werner Krauss, Elizza La Porta,
1927: Das Mädchen von der Heilsarmee (Darsteller), Regie William Kahn, mit Camilla von Hollay, Toni Ebärg, Anton Ernst Rückert,
1927: Einer gegen Alle. Die Sensationen eines Millionärs ohne Geld (Darsteller), Regie Nunzio Malasomma, mit Carlo Aldini, Hanni Reinwald, Albert Steinrück,
1926: Das Mädchen aus der Fremde (Darsteller), Regie Franz Eckstein, mit Carl Auen, Hermann Picha,
1926: Der Herr der Nacht (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Rudolf Klein-Rogge, Aud Egede-Nissen, Kurt Brenkendorf,
1926: Die Waise von Lowood (Darsteller), Regie Curtis Bernhardt, mit Rosa Valetti, Donald Kersting, Evelyn Holt,
1926: Überflüssige Menschen (Darsteller), Regie Aleksandr Rasumnyj, mit Eugen Klöpfer, Camilla von Hollay, Heinrich George,
1926: Der Student von Prag (Darsteller), Regie Henrik Galeen, mit Conrad Veidt, Elizza La Porta, Fritz Alberti,
1926: Der Liebe Lust und Leid (Kellerkavaliere) (Darsteller), Regie Kurt Gerron, mit Maria Forescu, Kurt Gerron,
1926: Schenk' mir das Leben (Schenk mir das Leben / Die Tränen der Ungeborenen) (Darsteller), Regie Klaus Fery, mit Grete Reinwald, Henry Stuart,
1925: Die freudlose Gasse (Darsteller: Mutter Lechner), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Einar Hanson, Max Kohlhase, Ilka Grüning,
1925: Die Verrufenen (Der fünfte Stand) (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Bernhard Goetzke, Aud Egede-Nissen, Arthur Bergen,
1924: Die Bacchantin (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Charlotte Ander, Bruno Kastner, Hans Mierendorff,
1924: Thamar, das Kind der Berge (Darsteller: Minka), Regie Robert Dinesen, mit Lya de Putti, Paul Otto, Anton Pointner,
1922: Marie Antoinette - Das Leben einer Königin (Darsteller), Regie Rudolf Meinert, mit Diana Karenne, Maria Reisenhofer, Gustav May,
1922: Der Todesreigen (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Hans Adalbert Schlettow, Johannes Riemann, Paul Rehkopf,
1922: Die Gezeichneten (Darsteller: Zipe), Regie Carl Theodor Dreyer, mit Polina Piechowska, Vladimir Gajdarov, Johannes Meyer,
1921: Irrende Seelen (Der Idiot) (Darsteller), Regie Carl Froehlich, mit Asta Nielsen, Walter Janssen, Leonhard Haskel,
1921: Der Leidensweg der Inge Kraft (Darsteller), Regie Robert Dinesen, mit Mia May, Albert Steinrück, Conrad Veidt,
1920: Arbeitstitel: Leibeigenschaft (Darsteller), Regie F Dolgopolsky, mit Hella Grund, Eva Seeberg,
1920: Rheinzauber (Darsteller), Regie Joseph Max Jacobi, mit Bernhard Bötel, Melitta Klefer, Carmen Illa,
1920: Weltbrand (Christian Wahnschaffe , 1. Teil) (Darsteller), Regie Urban Gad, mit Conrad Veidt, Lillebil Christensen, Theodor Loos,
1920: Die entfesselte Menschheit (Darsteller), Regie Joseph Delmont, mit Rosa Valetti, Georg John, Marion Illing,

. 16 . 29 . 37

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Sylvia Torff - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige