Maurice Tourneur

Portrait Maurice Tourneur
Regisseur, Autor, Produzent - Frankreich
Geboren 2. Februar 1876 in Paris
Verstorben 4. August 1961 in Paris
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Морис Турнёр,

Mini-Biography:
Maurice Tourneur was born under the given name Maurice Félix Thomas on Februar 2, 1876 in Paris. He was a French Regisseur, Autor, Produzent, known for Gaietés de l'Escadron (1932), Koenigsmark (1935), Max boxeur par amour (1912), Maurice Tourneur's first movie on record is from 1912. He was married to Fernande Petit (1904-1923) and Louise Lagrange (1933-1961). Maurice Tourneur died on August 4, 1961 in Paris. His last motion picture on file dates from 1948.

Maurice Tourneur Filmographie [Auszug]
1948: Impasse des Deux Anges (Regisseur), mit Paul Meurisse, Simone Signoret, Marcel Herrand,
1944: Cecile est morte (Sein schwierigster Fall) (Regisseur), mit Albert Préjean,
1943: La Main du Diable (Regisseur), mit Pierre Fresnay,
1943: Le val d'enfer (Regisseur), mit Ginette Leclerc, Gabrielle Fontan, Nicole Chollet,
1941: Péchés de jeunesse (Regisseur), mit Harry Baur, Guillaume de Sax, Suzanne Dantès,
1940: Volpone (Regisseur), Regie Jacques de Baroncelli, mit Harry Baur, Roger Blin, Jacqueline Delubac,
1940: A Doll's House (Drehbuch), mit Elsie Ferguson, Holmes Herbert, Alex Shannon,
1938: Le patriote (Regisseur),
1938: Katia (Katja - Die ungekrönte Kaiserin) (Regisseur), mit Danielle Darrieux, John Loder, Aimé Clariond,
1936: Samson (Regisseur), mit Harry Baur, Gaby Morlay,
1935: Koenigsmark (Königsmark) (Regisseur), mit Antonin Artaud, Jean Debucourt, Pierre Fresnay,
1934: Justin de Marseille (Regisseur),
1932: Gaietés de l'Escadron (Regisseur), mit Mady Berry, Fernandel, Jean Gabin,
1932: Au nom de la loi (Regisseur),
1931: L' Obsession (Regisseur),
1930: Accusée, levez-vous (Regisseur),
1927: Das Schiff der verlorenen Menschen (Regisseur), mit Marlene Dietrich, Heinrich Gotho, Robin Irvine,
1925: Never the Twain Shall Meet (Regisseur), mit Anita Stewart, Bert Lytell, Huntley Gordon,
1925: Clothes Make the Pirate (Regisseur), mit Dorothy Gish, Leon Errol, Nita Naldi,
1924: The White Moth (Die weisse Motte) (Regisseur), mit Barbara La Marr, Conway Tearle, Charles De Rochefort,
1923: Jealous Husbands (Regisseur), mit Earle Williams, Jane Novak, Ben Alexander,
1923: Mary of the Movies (Darsteller: Cameo), Regie John McDermott, mit Marion Mack, Florence Lee, Mary Kane,
1923: The Brass Bottle (Regisseur), mit Harry Myers, Ernest Torrence, Tully Marshall,
1922: Lorna Doone (Regisseur), mit Madge Bellamy, John Bowers, Joan Standing,
1920: Deep waters (Regisseur), mit Rudolf Christians, Barbara Bedford, John Gilbert,
1920: The Last of the Mohicans (Regisseur), Regie Clarence Brown, mit Wallace Beery, Barbara Bedford, Alan Roscoe,
1920: The Great Redeemer (Regisseur), mit Marjorie Daw, John Gilbert,
1920: The White Circle (Regisseur), mit John Gilbert,
1920: Treasure Island (Regisseur),
1919: Victory (Regisseur), mit Jack Holt, Seena Owen, Wallace Beery,
1919: The White Heather (Regisseur), mit Holmes Herbert, Ben Alexander, Ralph Graves,
1918: Woman (Regisseur), mit Warren Cook, Florence Billings, Ethel Hallor,
1918: Sporting Life (Regisseur), mit Ralph Graves, Warner P. Richmond, Charles Eldridge,
1918: A Doll's House (Regisseur), mit Elsie Ferguson, Holmes Herbert, Alex Shannon,
1918: Prunella (Regisseur), mit Isabel Berwin, Nora Cecil, Marguerite Clark,
1918: The Blue Bird (Der Blaue Vogel) (Regisseur), mit Tula Belle, Robin Macdougall, Edwin E. Reed,
1918: Rose of the World (Regisseur), mit Elsie Ferguson, Wyndham Standing, Percy Marmont,
1917: The Rise of Jenny Cushing (Regisseur), mit Elsie Ferguson, Elliott Dexter, Fania Marinoff,
1917: Barbary Sheep (Regisseur), mit Elsie Ferguson, Lumsden Hare, Pedro de Cordoba,
1917: Exile (Regisseur), mit Olga Petrova, Wyndham Standing, Mahlon Hamilton,
1917: Law of the Land (Regisseur), mit Olga Petrova, Wyndham Standing, Mahlon Hamilton,
1917: The Undying Flame (Regisseur), mit Olga Petrova, Edwin Mordant, Herbert Evans,
1917: The Whip (Regisseur), mit Alma Hanlon, June Elvidge, Irving Cummings,
1917: The Poor Little Rich Girl (Regisseur), mit Mary Pickford, Madlaine Traverse, Charles Wellesley,
1917: A Girl's Folly (Regisseur), mit Robert Warwick, Doris Kenyon, June Elvidge,
1917: The Pride of the Clan (Regisseur), mit Mary Pickford, Matt Moore, Warren Cook,
1916: The Velvet Paw (Regisseur), mit House Peters, Gail Kane, Ned Burton,
1916: The Rail Rider (Regisseur), mit House Peters, Bertram Marburgh, Henry West,
1916: The Closed Road (Drehbuch), mit House Peters, Barbara Tennant, Lionel Adams,
1916: The Hand of Peril (Drehbuch), mit House Peters, June Elvidge, Ralph Delmore,
1916: The Pawn of Fate (Regisseur), mit George Beban, Doris Kenyon, Charles W. Charles,
1915: A Butterfly on the Wheel (Regisseur), mit Holbrook Blinn, Vivian Martin, George Ralph,
1915: Trilby (Regisseur), mit Wilton Lackaye, Clara Kimball Young, Paul McAllister,
1915: The Ivory Snuff Box (Regisseur), mit Holbrook Blinn, Alma Belwin, Norman Trevor,
1915: The Cub (Regisseur), mit Johnny Hines, Martha Hedman, Robert Cummings,
1915: Alias Jimmy Valentine (Regisseur), mit Robert Warwick, Robert Cummings, Ruth Shepley,
1914: Soeurette (Regisseur), mit Pauline Polaire, Henry Roussel, Renée Sylvaire,
1914: The Pit (Regisseur), mit Milton Sills, Gail Kane, Alec B. Francis,
1914: The Wishing Ring: An Idyll of Old England (Regisseur), mit Vivian Martin, Alec B. Francis, Chester Barnett,
1914: The Man of the Hour (Regisseur), mit Robert Warwick, Alec B. Francis, Ned Burton,
1914: Mother (Regisseur), mit Emma Dunn, Mr. Baker, Belle Adair,
1914: Le Parfum de la Dame en Noir (Regisseur), mit Fernande van Doren, Jacques de Féraudy, Jean Garat,
1914: Monsieur Lecoq (Regisseur), mit Harry Baur, Jules Mondos, Maurice de Féraudy,
1914: Figures de Cire (Regisseur), mit Henri Gouget, Henry Roussel, Emile Tramont,
1914: Les ruses de l'amour (Liebe macht erfinderisch) (Regisseur: (--??--)), Regie Émile Chautard, mit Renée Sylvaire,
1914: Le Camée (Regisseur), mit Alexandre Arquillière, Emmy Lynn, Henry Roussel,
1914: Le Puits Mitoyen (Regisseur), mit Henry Roussel, Renée Sylvaire, M Manzoni,
1914: Le Friquet (Regisseur), mit Pauline Polaire, Gilbert Dalleu, Henry Roussel,
1913: Jean la Poudre (Regisseur), Regie Émile Chautard, mit Henri Gouget, Henry Roussel,
1913: Le dernier pardon (Regisseur), mit Charles Krauss, Maurice de Féraudy, Fernande Petit,
1913: La Bergère d'Ivry (Regisseur), mit Albert Decoeur, Paulette Noizeux, Henry Roussel,
1913: Le mystère de la chambre jaune (Regisseur), Regie Émile Chautard, mit Jean Garat, Marcel Simon, Paul Escoffier,
1913: Mathilde (Regieassistent), Regie Émile Chautard, mit Renée Sylvaire, Henry Roussel, Henri Gouget,
1912: Max boxeur par amour (Boxer aus Liebe) (Darsteller: Boxing Opponent), Regie Max Linder, René Leprince, mit Max Linder, Charles De Rochefort,
1912: Conscience d'enfant (Regieassistent), Regie Émile Chautard, mit Georges Saillard, Suzanne Revonne, Renée Pré,
1912: Le bonhomme jadis (Regieassistent), Regie Émile Chautard, mit Gilbert Dalleu, Renée Pré, Henri Gouget,
1912: La légende de l'aigle - Le Döserteur (Regieassistent), Regie Émile Chautard,
1912: The County Fair (Regisseur), Regie Edmund Mortimer, mit Helen Jerome Eddy, David Butler, Edythe Chapman,
1912: Old Loves and New (Regisseur), mit Lewis Stone, Barbara Bedford, Walter Pidgeon,

. 5 . 11 . 25 . 35 . 37 . 51 . 57 . 63 . 68 . 70 . 72 . 73 . 74 . 75 . 76 . 77

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Maurice Tourneur - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige