Ufa

AKA Universum-Film AG (UFA), Berlin -

Mini-Biography:
Ufacirca AKA Universum-Film AG (UFA), Berlin, bekannt durch Unternehmen Michael (1937), Königswalzer (1935), Abschied (1930), 1928 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1941.

Ufa Filmographie [Auszug]
1941: [/ /1] Der Laufende Berg (Produktion), Regie Hans Deppe, mit Gustl Stark-Gstettenbaur, Paul Richter, Rolf Pinegger,
1941: [04.11] ... reitet für Deutschland (Produktion), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Hans Zesch-Ballot, Rudolf Schündler, Willi Rose,
1941: [04.21] Ich bin gleich wieder da (Produktion), Regie Peter Paul Brauer, mit Ursula Grabley, Paul Klinger, Hermann Pfeiffer,
1940: [11.01] Das Herz einer Königin (Produktion), Regie Carl Froelich, mit Federico Benfer, , Will Quadflieg,
1940: [/ /1] Zwielicht (Produktion), Regie Rudolf van der Noss, mit Paul Westermeier, Erich Haussmann, Ursula Grabley,
1939: [12.15] Kongo-Express (Produktion), Regie Eduard von Borsody, mit Marianne Hoppe, Willy Birgel, René Deltgen,
1939: [07.20] Fräulein (Produktion), Regie Erich Waschneck, mit Roma Bahn, Erik Frey, Mady Rahl,
1939: [03.15] Hotel Sacher (Produktion), Regie Erich Engel, mit Oskar Werner, Leo Peukert, Elfie Mayerhofer,
1938: [12.30] Frauen für Golden Hill (Produktion), Regie Erich Waschneck, mit Otto Gebühr, Kirsten Heiberg, Karl Martell,
1938: [12.14] Der Blaufuchs (Produktion), Regie Victor Tourjansky, mit Zarah Leander, Willy Birgel, Paul Hörbiger,
1938: [09.15] Nanon (Produktion), Regie Herbert Maisch, mit Dagny Servaes, Alice Hechy, Otto Gebühr,
1938: [] Am seidenen Faden (Produktion), Regie Robert A. Stemmle, mit , Brunhilde Födisch, Robert Forsch,
1938: [02.25] Verklungene Melodie (Produktion), Regie Victor Tourjansky, mit Boris Alekin, Willy Birgel, Hans Brausewetter,
1937: [01.04] Das Geheimnis um Betty Bonn (Produktion), Regie Robert A. Stemmle, mit Maria Andergast, Louis Brody, Theodor Loos,
1937: [12.18] La Habanera (Produktion), Regie Douglas Sirk, mit Zarah Leander, Karl Hannemann, Werner Finck,
1937: [11.25] Gewitterflug zu Claudia (Produktion), Regie Erich Waschneck, mit Rudolf Klix, Rudolf Schündler, Karl Schönböck,
1937: [09.07] Unternehmen Michael (Produktion), Regie Karl Ritter, mit Willy Birgel, Heinrich George, Paul Otto,
1937: [08.31] Zu neuen Ufern (Produktion), Regie Douglas Sirk, mit Zarah Leander, Hans Joachim Büttner, Else Boy,
1937: [07.15] Der Mann, der Sherlock Holmes war (Produktion), Regie Karl Hartl, mit Hans Albers, Marieluise Claudius, Hansi Knoteck,
1936: [04.09] Das schöne Fräulein Schragg (Produktion), Regie Hans Deppe, mit Otto Gebühr, Paul Klinger, Hansi Knoteck,
1936: [02.16] Menschen ohne Vaterland (Produktion), Regie Herbert Maisch, mit Lissy Arna, Willy Birgel, Willy Fritsch,
1936: [01.14] Ritt in die Freiheit (Produktion), Regie Karl Hartl, mit Willy Birgel, Hansi Knoteck, Rudolf Schündler,
1936: [08.24] Verräter (Produktion), Regie Karl Ritter, mit Willi Rose, Sepp Rist, Theodor Loos,
1936: [06.27] Schlussakkord (Produktion), Regie Douglas Sirk, mit Bruno Ziener, Robert Forsch, Alexander Engel,
1935: [12.30] Der höhere Befehl (Produktion), Regie Gerhard Lamprecht, mit Rudolf Biebrach, Eduard von Winterstein, Siegfried Schürenberg,
1935: [12.21] Stützen der Gesellschaft (Produktion), Regie Douglas Sirk, mit Louis Brody, Heinrich George, Maria Krahn,
1935: [10.31] Einer zuviel an Bord (Produktion), Regie Gerhard Lamprecht, mit Lída Baarová, Willy Birgel, René Deltgen,
1935: [09.23] Königswalzer (Produktion), Regie Herbert Maisch, mit Carl Wery, Hans Leibelt, Gertrud Langguth,
1935: [/ /1] Amphytrion (Aus den Wolken kommt das Glück) (Produktion), Regie Reinhold Schünzel, mit Fita Benkhoff, Willy Fritsch, Käthe Gold,
1935: [] April, April (Produktion), Regie Douglas Sirk, mit Ilse Petri, Lina Carstens, Charlott Daudert,
1935: [04.26] Mädchen Johanna (Produktion), Regie Gustav Ucicky, mit , Fritz Genschow, Rudolf Forster,
1935: [03.04] Barcarole (Barcarolle) (Produktion), Regie Gerhard Lamprecht, mit Lída Baarová, Willy Birgel, Gustav Fröhlich,
1935: [01.25] Punks kommt aus Amerika (Produktion), Regie Karl Heinz Martin, Robert Neppach, mit Georges Boulanger, Sybille Schmitz, Edith Oss,
1934: [10.02] Fürst Woronzeff (Produktion), Regie Arthur Robison, mit Willy Birgel, Brigitte Helm, Hansi Knoteck,
1934: [07.26] Ein Mann will nach Deutschland (Produktion), Regie Paul Wegener, mit Willy Birgel, Karl Ludwig Diehl, Brigitte Horney,
1934: [/ /1] Einmal eine grosse Dame sein (Produktion), Regie Gerhard Lamprecht, mit Wolf Albach-Retty, Werner Fuetterer, Carola Höhn,
1934: [06.29] Die Czardasfürstin (Produktion), Regie Georg Jacoby, mit Ida Wüst, Inge List, Paul Kemp,
1934: [03.29] Gold (Produktion), Regie Karl Hartl, mit Heinz Wemper, Erich Haussmann, Frank Günther,
1933: [08.15] Ein gewisser Herr Gran (Produktion), Regie Gerhard Lamprecht, mit Hans Adalbert Schlettow, Fritz Odemar, Marcel Mermino,
1933: [/ /1] Die Heimkehr des Odysseus (Produktion), Regie Erik Charell,
1933: [] Mademoiselle Docteur (Nicht realisiertes Projekt) (Fräulein Doktor (Nicht realisiertes Projekt)) (Produktion), Regie Georg Wilhelm Pabst, Frank Wysbar, mit Leni Riefenstahl,
1933: [06.03] Die Lachenden Erben (Produktion), Regie Max Ophüls, mit Max Adalbert, Lien Deyers, Erich Ettel,
1932: [12/22] F.P. 1 antwortet nicht (Produktion), Regie Karl Hartl, mit Hans Albers, Sybille Schmitz, Paul Hartmann,
1932: [11.29] Stupéfiants (Der weisse Dämon) (Produktion), Regie Kurt Gerron, mit Louis Brody, Peter Lorre, Jean Mercanton,
1932: [11.19] Der weisse Dämon (Rauschgift) (Produktion), Regie Kurt Gerron, mit , Joachim Büttner, Eugen Burg,
1932: [10.25] Strich durch die Rechnung (Produktion), Regie Alfred Zeisler, mit Ludwig Stössel, Toni van Eyck, Jakob Tiedtke,
1932: [] Ein toller Einfall (Produktion), Regie Kurt Gerron, mit Rosi Barsony, Dorothea Wieck, ,
1932: [/ /1] Goethe - Film der UFA (Produktion), Regie Fritz Wendhausen, mit Theodor Loos, , Dagny Servaes,
1932: [03.21] Der Sieger (Produktion), Regie Hans Hinrich, Paul Martin, mit Bruno Ziener, Adele Sandrock, Frida Richard,
1932: [02.06] Es wird schon wieder besser (Produktion), Regie Kurt Gerron, mit Martha Ziegler, Paul Otto, Fritz Odemar,
1931: [11.27] Der Hochtourist (Produktion), Regie Alfred Zeisler, mit Erika Glässner, Maria Solveg, Wolfgang Zilzer,
1931: [09.18] Meine Frau, die Hochstaplerin (Produktion), Regie Kurt Gerron, Käthe von Nagy, mit Käthe von Nagy, Heinz Rühmann, Fritz Grünbaum,
1930: [06.11] Die blonde Nachtigall (Produktion), Regie Johann Meyer, mit , Berthe Ostyn, Anna Müller-Lincke,
1930: [04.15] Der Tiger (Produktion), Regie Johann Meyer, mit Max Wilmsen, Fritz Kurth, Erich Kestin,
1930: [02.21] Der unsterbliche Lump (Produktion), Regie Joe May, Gustav Ucicky, mit Rudolf Meinhard-Jünger, Paul Hörbiger, Paul Henckels,
1930: [12.19] Das Flötenkonzert von Sanssouci (Produktion), Regie Gustav Ucicky, mit Hilde Wörner, Ferdinand Hart, Heinrich Gretler,
1930: [07.25] Der Schuss im Tonfilmatelier (Produktion), Regie Alfred Zeisler, mit Gerda Maurus, Harry Frank, Ernst Stahl-Nachbaur,
1930: [/ /1] Abschied (Produktion), Regie Robert Siodmak, mit Erwin Bootz, Gisela Draeger, Frank Günther,
1930: [/ /1] Alraune (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Paul Westermeier, , Liselotte Schaak,
1930: [/ /1] Am Rande der Sahara (Am Rande der Sahara) (Produktion), Regie Rudolf Biebrach, Martin Rikli, mit Ali Benedikt, Rudolf Biebrach, Edwin Hambro Danchell,
1930: [/ /1] Das gestohlene Gesicht (Produktion), Regie Philipp Lothar Mayring, Erich Schmidt, mit , Julius E. Herrmann, Paul Henckels,
1930: [/ /1] Dann schon lieber Lebertran (Produktion), Regie Max Ophüls, mit Heinz Günsdorf, Käte Haack, Paul Kemp,
1930: [01.29] Der weisse Teufel (Produktion), Regie Aleksandr Volkov, mit Marianne Winkelstern, Ivan Mosjoukin, Peter Lorre,
1930: [01.04] Der blaue Engel (Produktion), Regie Josef von Sternberg, mit Marlene Dietrich, Emil Jannings, Hans Albers,
1929: [09.01] Der Sträfling aus Stanbul (Der Sträfling von Stambul, Die zwei Frauen des Thomas Zezi, Das Mädchen und der Levantiner) (Produktion), Regie Gustav Ucicky, mit Betty Amann, Frida Richard, Paul Rehkopf,
1929: [12.03] Asphalt (Produktion), Regie Joe May, mit Rudolf Meinhard-Jünger, Rosa Valetti, Albert Steinrück,
1929: [] Flucht vor der Liebe (Produktion), Regie Hans Behrendt, mit Federico Benfer, Paul Heidemann, Jenny Jugo,
1929: [04.15] Die wunderbare Lüge der Nina Petrowna (Die wunderbaren Lügen der Nina Petrowna (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Hanns Schwarz, mit Ekkehard Arendt, Fernand Gravey, Harry Hardt,
1928: [11.16] Die blaue Maus (Produktion), Regie Johannes Guter, mit Brita Appelgren, Albert Paulig, Rina Marsa,
1928: [/ /1] Geheimnisse des Orients (Sheherazade) (Produktion), Regie Aleksandr Volkov, mit Marcella Albani, Julius Falkenstein, Nikolai Kolin,
1928: [/ /1] Der Kampf des Donald Westhof (Produktion), Regie Fritz Wendhausen, mit Karin Evans, Imre Ráday, Paul Otto,
1928: [/ /1] Überfall (Produktion), Regie Ernö Metzner, mit Heinrich Gotho, Alexander Granach, Alfred Loretto,
1928: [10.10] Die Carmen von St. Pauli (Produktion), Regie Erich Waschneck, mit Jenny Jugo, Willy Fritsch, Fritz Rasp,

. 1 . 10 . 55 . 64

Filmographie Ufa nach Kategorien

Produktion

Ufa in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ufa - KinoTV