Georges van Parys

No Photo

Komponist - Frankreich
Geboren 7. Juni 1902 in Paris

Mini-Biography:
Georges van Parys wurde am 07. Juni 1902 in Paris geboren. Georges van Parys ist ein französischer Komponist, bekannt durch Les Belles de Nuit (1952), French Can Can (1954), Les Diaboliques (1954), 1931 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1965.

Georges van Parys Filmographie [Auszug]
1965: [04.14] Les fêtes galantes (Galante Feste, Die Festung fällt - die Liebe lebt) (Musik), Regie René Clair, mit Jean-Pierre Cassel, Jean Richard, Marie Dubois,
1961: [11.01] Tout l'Or du monde (Alles Gold dieser Welt) (Musik), Regie René Clair, mit Bourvil, Alfred Adam, Philippe Noiret,
1961: [/ /1] Le capitaine Fracasse (Fracasse, der freche Kavalier) (Musik), Regie Pierre Gaspard-Huit, mit Gérard Barray, Louis de Funès, Anna Maria Ferrero,
1960: [] The Millionairess (Die Millionärin) (Musik), Regie Anthony Asquith, mit Sophia Loren, Peter Sellers, Alastair Sim,
1958: [09.17] La Legge è Legge (Gesetz ist Gesetz) (Musik), mit Fernandel, Christian-Jaque, Totò,
1958: [/ /1] Les Misérables (Die Elenden, Die Miserablen) (Musik), Regie Jean-Paul Le Chanois, mit Béatrice Alba Riba, Bernard Blier, Bourvil,
1958: [] Montparnasse 19 (Montparnasse 19) (Musik), Regie Jacques Becker, mit Anouk Aimée, Lea Padovani, Lilli Palmer,
1958: [02.26] La Tour, prends garde! (Des Königs bester Mann) (Musik), Regie Georges Lampin, mit Jean Marais, Eleonora Rossi Drago, Nadja Tiller,
1955: [10.26] Les grandes manoeuvres (Das grosse Manöver) (Musik), Regie René Clair, mit Gérard Philipe, Michèle Morgan, Pierre Dux,
1954: [12.27] French Can Can (Musik), Regie Jean Renoir, mit Jean Gabin, Françoise Arnoul, María Félix,
1954: [] Les Diaboliques (Die Teuflischen) (Musik), Regie Henri-Georges Clouzot, mit Simone Signoret, Charles Vanel, Michel Serrault,
1954: [/ /1] L' affaire Maurizius (Der Fall Maurizius) (Musik), Regie Julien Duvivier, mit Jacques Chabassol, Daniel Gélin, Madeleine Robinson,
1954: [/ /1] Le Fils de Caroline Chérie (Dunkelroter Venusstern) (Musik), Regie Jean Devaivre, mit Brigitte Bardot, Jacques Dacqmine, Micheline Gary,
1953: [/ /1] Avant le déluge (Vor der Sintflut, Vor der Sintflut) (Musik), Regie André Cayatte, mit Gérard Blain, Clément Thierry, Line Noro,
1952: [09.00] Les Belles de Nuit (Die Schönen der Nacht) (Musik), Regie René Clair, mit Gérard Philipe, Martine Carol, Gina Lollobrigida,
1952: [] Le Grand Méliès (Musik), Regie Georges Franju, mit Jeanne d'Alcy, André Méliès, Marie-Georges Méliès,
1951: [] Casque d'Or (Goldhelm) (Musik), Regie Jacques Becker, mit Simone Signoret, Serge Reggiani, Pâquerette,
1949: [01.26] Jean de la Lune (Darsteller: (/xx/) ), Regie Marcel Achard, mit Danielle Darrieux, Claude Dauphin, François Périer,
1947: [05.21] Le Silence est d'Or (Schweigen ist Gold) (Musik), Regie René Clair, mit Maurice Chevalier, Dany Robin, François Périer,
1937: [08.06] Mademoiselle ma mère (Darf ein Mann so dumm sein?) (Musik: (AKA Van Parys)), Regie Henri Decoin, mit Danielle Darrieux, Pierre Brasseur, Pierre Larquey,
1933: [] Cette vielle canaille (Der seltsame Alte) (Musik), Regie Anatole Litvak, mit Harry Baur, Pierre Blanchar, Alice Field,
1931: [09.04] Mitternachtsliebe (Café Paradies, Sünden um Mitternacht, Geliebte um Mitternacht, Liebschaften um Mitternacht) (Musik), Regie Augusto Genina, Carl Froelich, mit Danièle Parola, Hans Adalbert Schlettow, Pierre Batcheff,
1931: [04.15] Le million (Die Million) (Musik), Regie René Clair, mit Annabella, René Lefèvre, Jean-Louis Allibert,
1931: [01.16] Les Amours de minuit (Musik), Regie Augusto Genina, Marc Allégret, mit Pierre Batcheff, Daniela Parola, Jacques Varennes,

. 2 . 6 . 7 . 8 . 10 . 11 . 12 . 15 . 16 . 23 . 24

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Georges van Parys - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige