Arsen von Cserépy

No Photo

Autor, Regisseur - Deutschland
Geboren 17. Juli 1881 in Budapest
Verstorben 1946 in Budapest
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Konrad Wieder, Arzén Cserépy,

Mini-Biography:
Arsen von Cserépy wurde unter dem Namen Arzén Cserépy am 17. Juli 1881 in Budapest geboren. Arsen von Cserépy war ein deutscher Autor, Regisseur, bekannt durch Marschall Vorwärts (1932), Ein Tag auf dem Mars (1921), Fridericus Rex - Teil 1, Sturm und Drang (1921), 1913 entstand sein erster genannter Film. Arsen von Cserépy starb am . , 1946 in Budapest. Sein letzter bekannter Film datiert 1934.
Biographische Notizen : Circa 1919 nach Berlin, wo er mit "Die Büchse der Pandora" debütierte. Der vier-teilige Film "Fridericus Rex" wurde sein grösster Erfolg. 1926 für kurze Zeit nach Hollywood, kehrte dann aber bis 1934 nach Deutschland zurück. Ab 1939 einige Filme in Ungarn.
Einige Filme drehte er unter dem Pseudonym Konrad Wieder

Arsen von Cserépy Filmographie [Auszug]
1934: [01.24] Nur nicht weich werden, Susanne ! (Eine Groteske aus vergangenen Zeiten) (Regisseur), mit Katrin Weigele, Karl Harbacher, Aribert Grimmer,
1934: [03.31] Ein Mädchen mit Prokura (Regisseur), mit Ernst Dumcke, Veit Harlan, Theodor Loos,
1932: [02.03] Der Choral von Leuthen (Regisseur: Supervision), Regie Carl Froelich, Walter Supper, mit Elga Brink, Otto Gebühr, Veit Harlan,
1932: [/ /1] Marschall Vorwärts (Drehbuch), Regie Heinz Paul, mit Bruno Ziener, Theodor Loos, Friedrich Kayssler,
1923: [03.19] Fridericus Rex - Teil 4: Schicksalswende (Schicksalswende) (Drehbuch), mit Otto Gebühr, Lothar Müthel, Eduard von Winterstein,
1922: [03.19] Fridericus Rex - Teil 3: Sanssouci (Sanssouci) (Drehbuch), mit Otto Gebühr, Erna Morena, Gertrud de Lalsky,
1922: [01.31] Fridericus Rex - Teil 2, Vater und Sohn (Vater und Sohn) (Regisseur), mit Otto Gebühr, Albert Steinrück, Gertrud de Lalsky,
1921: [01.31] Fridericus Rex - Teil 1, Sturm und Drang (Sturm und Drang) (Regisseur), mit Otto Gebühr, Albert Steinrück, Gertrud de Lalsky,
1921: [05.12] Aus dem Schwarzbuche eines Polizeikommissars I (Verwischte Spuren) (Regisseur), Regie Artúr Somlay, mit Ludwig Hartau, Sascha Gura, Lisa von Marton,
1921: [02.21] Ein Tag auf dem Mars (Produzent), Regie Ernst Schall, mit Lilli Flohr, Hermann Picha, Gerhard Ritterband,
1920: [10.22] Katharina die Grosse (Produzent), Regie Reinhold Schünzel, mit Lucie Höflich, Gertrud de Lalsky, Reinhold Schünzel,
1920: [05.03] Das Mädchen aus der Ackerstrasse. 1. Teil. Ein Drama aus der Grosstadt (Das Mädchen vom Jungfernsteig (Verleihtitel), Das Mädchen vom Stachus (Verleihtitel), Das Mädchen von der Hohestrasse (Verleihtitel), Das Mädchen von der Peterstrasse (Verleihtitel), Das Mädchen von der Schweidnitzer Strasse (Verleihtitel), Das Mädchen von der Zeil (Verleihtitel)) (Drehbuch), Regie Reinhold Schünzel, mit Lilli Flohr, Otto Gebühr, Rosa Valetti,
1919: [] Die Schreckensnacht im Irrenhaus Ivoy (Regisseur), Regie Otz Tollen, mit Rudolf Klein-Rogge, Friedrich Kühne, Georg Franken,
1919: [] Ballskandal (Regisseur: (AKA Konrad von Wieder)), mit Otz Tollen, Lya Sellin, Maria Merlott,
1919: [] Die Büchse der Pandora (Regisseur), mit Asta Nielsen,
1918: [11.08] Colomba (Regisseur: AKA Konrad Wieder), mit Erna Morena, Alfred Abel, Werner Krauss,
1918: [] Madame d'Ora (Regisseur), mit Erna Morena, Werner Krauss, Manja Tzatschewa,
1918: [03.00] Die Rose von Dschiandur (Die Rose von Dschiandor) (Nach einer Vorlage von: (AKA Konrad Wieder)), Regie Alfred Halm, mit Lya Mara, Friedrich Zelnik, Erich Kaiser-Titz,
1918: [] Panzerschrank Nr. 13 (Regisseur: (--??--)), mit Heinrich Peer, Gertrud Welcker, Olga Engl,
1917: [] E, der scharlachrote Buchstabe (Der scharlachrote Buchstabe) (Drehbuch: AKA Konrad Wieder), Regie Emmerich Hanus, mit Werner Krauss, Martha Novelly, Rudolf Essek,
1917: [] Der Klub der Neun (Die Glaswand) (Drehbuch), Regie Alwin Neuss, mit Alwin Neuss, Harry Lamberts-Paulsen, Leo Connard,
1917: [] Wer weiss? (Regisseur: (AKA Konrad Wieder)), mit Erna Morena, Harry Liedtke,
1916: [03.01] Die Dame mit der Maske (Regisseur), Regie Conrad Wiene, mit Thea Degen, Ida Perry, Ferry Sikla,
1916: [] Seltsame Köpfe (Regisseur: (AKA Konrad Wieder)), mit Magnus Stifter, Erich Kaiser-Titz, Kitty Dewall,
1916: [06.23] Nirwâna (Das Rätselhafte Testament, Sonderbare Ereignisse auf Schloss Rothenfels) (Regisseur: (AKA Konrad Wieder)), mit Erich Kaiser-Titz, Anna von Palen, Ernst Ludwig,
1916: [05.12] Ein Blatt Papier (Drehbuch: (AKA Konrad Wieder)), Regie Joe May, mit Max Landa, Tatjana Irrah, Hans Mierendorff,
1915: [] Ein Ausgestossener - 2. Teil: Der ewige Friede (Regisseur: (AKA Konrad Wieder)), mit Theodor Burghardt, Sabine Impekoven, Vera Haeberlin,
1914: [06.26] Das Panzergewölbe (Drehbuch), Regie Joe May, mit Ernst Reicher, Hermann Picha, Fritz Richard,
1913: [03.14] Ein Ausgestossener - 1. Teil: Der junge Chef (Der Ausgestossene, Der junge Chef) (Regisseur: (AKA Konrad Wieder)), Regie Joe May, mit Theodor Burghardt, Helene Janon, Gerhard Dammann,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Arsen von Cserépy - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige