Leopold von Ledebur

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 18. Mai 1876 in Berlin
Verstorben 17. September 1955 in Wankendorf

Mini-Biography:
Leopold von Ledebur wurde am 18. Mai 1876 in Berlin geboren. Leopold von Ledebur war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Münchhausen (1942), Der grosse König (1942), Der Mustergatte (1937), 1916 entstand sein erster genannter Film. Leopold von Ledebur starb am 17. September, 1955 in Wankendorf. Sein letzter bekannter Film datiert 1950.

Leopold von Ledebur Filmographie [Auszug]
1950: Der Tiger Akbar (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Albert Gallin-Krauss, Friedel Hart, Hilde Hildebrand,
1945: Shiva und die Galgenblume (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Grethe Weiser, Herbert Gernot, Julius Frey,
1944: Träumerei (Darsteller), Regie Harald Braun, mit Ullrich Haupt, Hilde Krahl, Hildegard Knef,
1943: Nacht ohne Abschied (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Anna Dammann, Karl Ludwig Diehl, Otto Gebühr,
1942: Der grosse König (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Otto Gebühr, Kristina Söderbaum, Gustav Fröhlich,
1942: Der Seniorchef (Darsteller), Regie Peter Paul Brauer, mit Albert Florath, Heinz Welzel, Rolf Weih,
1942: Die Grosse Liebe (Darsteller), Regie Rolf Hansen, mit Karl Etlinger, Hannes Messemer, Zarah Leander,
1942: Münchhausen (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Hans Albers, Wilhelm Bendow, Brigitte Horney,
1940: Kleider machen Leute (Darsteller), Regie Helmut Käutner, mit Helmut Weiss, Hans Stiebner, Hans Sternberg,
1939: Opernball (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Paul Hörbiger, Marte Harell, Will Dohm,
1939: Das Gewehr über! (Darsteller: Henning, General a.D.), Regie Jürgen von Alten, mit Rudi Godden, Rolf Moebius, Carsta Löck,
1939: Kitty und die Weltkonferenz (Darsteller: Englischer Ministerialsekretär Mason ), Regie Helmut Käutner, mit Hannelore Schroth, Fritz Odemar, Christian Gollong,
1939: Der Florentiner Hut (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Helmut Weiss, Karel Stepanek, Hans Hermann Schaufuss,
1938: Der unmögliche Herr Pitt (Die Nacht der Tausend Sensationen) (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Louis Brody, Harry Piel, Willi Schur,
1937: Der Mustergatte (Darsteller: Sparkins), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Rudolf Essek, Hans Söhnker,
1932: Der Geheimagent (Ein Mann fällt vom Himmel) (Darsteller), Regie Harry Piel, Edmund Heuberger, mit Harry Piel, Maria Solveg, Eduard von Winterstein,
1931: Liebeskommando (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Marcel Wittrisch, Livio Cesare Pavanelli, Fritz Odemar,
1931: Sein Scheidungsgrund (Zwei blaue Augen und ein Tango) (Darsteller: Minister ), Regie Alfred Zeisler, mit Lien Deyers, Johannes Riemann, Blandine Ebinger,
1931: Sonntag des Lebens (Darsteller: Ezra Stone), Regie Leo Mittler, mit Camilla Horn, Willy Clever, Oscar Marion,
1930: Die blonde Nachtigall (Darsteller), Regie Johann Meyer, mit W Xandry, Berthe Ostyn, Anna Müller-Lincke,
1930: Dreyfus (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Fritz Alberti, Paul Henckels, Ferdinand Hart,
1929: Jugendsünden (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Martin Herzberg, Rina Marsa, Erna Morena,
1929: Kampf ums Leben (Darsteller: Ebersbach, Grossindustrieller), mit Maly Delschaft, Alexander Granach, Walter Janssen,
1928: Schiff in Not (Darsteller: Kapitän), Regie Carmine Gallone, mit Alfons Fryland, Liane Haid, Gina Manès,
1928: Serenissimus, der Vielgebliebte und die letzte Jungfrau (Darsteller), Regie Leo Mittler, mit Hans Junkermann, Adolphe Engers, Adele Sandrock,
1928: Aus dem Tagebuch eines Junggesellen (Darsteller: von Wallenstein ), Regie Erich Schönfelder, mit Reinhold Schünzel, Anton Pointner,
1928: Flucht aus der Hölle (Die Hölle von Cayenne) (Darsteller: Celestes Vater), Regie Georgij Azagarov, mit Paul Heidemann, Jean Murat, Agnes Esterhazy,
1928: Panik (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Eugen Burg, Erich Kaiser-Titz,
1927: Luther (Darsteller), Regie Hans Kyser, mit Harry Lamberts-Paulsen, Arnold Korff, Eugen Klöpfer,
1927: Die raffinierteste Frau Berlins (Aus dem Tagebuch einer raffinierten Frau) (Darsteller), Regie Franz Osten, mit Luigi Serventi, Nina Vanna, Mary Johnson,
1926: Liebe (Die Herzogin von Langeais) (Darsteller), Regie Paul Czinner, mit Nicolai Wassiljeff, Elza Temáry, Karl Platen,
1926: Spitzen (Der Eid des Fürsten Ulrich) (Darsteller), Regie Holger-Madsen, mit Arne Weel, Heinrich Peer, Dagmar Murzewa,
1926: Prinzessin Trulala (Darsteller), Regie Richard Eichberg, Erich Schönfelder, mit Emmy Wyda, Julia Serda, Eva Schmidt-Kaiser,
1926: Der Prinz und die Tänzerin (Der Prinz und die Kokotte) (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Robert Scholz, Hermann Picha,
1925: Die eiserne Braut (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Clementine Plessner, Carl Zickner, Otto Reinwald,
1925: Finale der Liebe (Darsteller), Regie Felix Basch, mit Lucy Doraine, A Righter, Albert Paulig,
1925: Götz von Berlichingen zubenannt der mit der eisernen Hand (Darsteller: Kaiser Maximilian), Regie Hubert Moest, mit Gertrud Welcker, Theodor Loos, Friedrich Kühne,
1925: Im Namen des Kaisers (Darsteller), Regie Robert Dinesen, mit Hans Adalbert Schlettow, Anton Ernst Rückert, Paul Rehkopf,
1924: Wallenstein (Darsteller: Gustav Adolf), Regie Rolf Randolf, mit Fritz Greiner, Eduard von Winterstein, Anton Ernst Rückert,
1924: Die Venus vom Montmartre (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Hans Albers, Olga Tschechowa, Jack Trevor,
1924: Deutsche Helden in schwerer Zeit (Darsteller: Herzog von Braunschweig), Regie Kurt Blachy, Franz Porten, mit Hansi Arnstaedt, Fritz Delius, Rolf Loer,
1924: Das Spiel mit dem Schicksal (Die Frau in Versuchung) (Darsteller), Regie Siegfried Philippi, mit Frida Richard, Paul Rehkopf,
1924: Sklaven der Liebe (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Cläry Lotto, Ludwig Rex, Emil Höfer,
1924: Frühlingserwachen (Darsteller), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Hertha Müller, J Fepp, K Eichinger,
1924: Guillotine (Darsteller), Regie Guido Parisch-Schamberg, mit Marcella Albani, Hans Albers, Willy Fritsch,
1923: Bob und Mary (Darsteller), Regie Max Glass, mit Helga Molander, Luigi Serventi, Margarete Kupfer,
1922: Tatjana (Entfesselte Gluten) (Darsteller), Regie Robert Dinesen, mit Robert Dinesen, Max Wogritsch, Paul Rehkopf,
1922: Die schwarze Schachdame (Darsteller: Baron Milton), Regie Heinz Herald, mit Max Landa, Harald Paulsen, Liane Rosen,
1922: Liebes-List und -Lust (Darsteller: König), Regie Reinhard Bruck, mit Dora Bergner, Paula Conrad-Schlenther, Carl de Vogt,
1921: Die Minderjährige (Zu jung fürs Leben) (Darsteller), Regie Alfred Tostary, mit Hanni Weisse, Gertrud Welcker, Olaf Storm,
1921: Des Lebens und der Liebe Wellen (Die Zirkusgräfin) (Darsteller), Regie Lorenz Bätz, mit Fern Andra, Erling Hanson,
1921: Der Silberkönig. 4. Rochesterstreet (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Silberkönig. 3. Claim 36 (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Silberkönig. 2. Der Mann der Tat (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Silberkönig. 1. Der 13. März (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Das Haus zum Mond (Das Haus zum Monde) (Darsteller: Peter Pol, Kohlenhändler), Regie Karl Heinz Martin, mit Erich Pabst, Leontine Kühnberg, Fritz Kortner,
1921: Die Lieblingsfrau des Maharadscha, 3. Teil (Darsteller: Der Konsul), Regie Max Mack, mit Fritz Kortner, Erna Morena, Aud Egede-Nissen,
1920: Eine Frau mit Vergangenheit (Darsteller), Regie Bruno Ziener, mit Ernst Dernburg, Josefine Dora, Anton Edthofer,
1920: Der Schädel der Pharaonentochter (Darsteller), Regie Otz Tollen, mit Emil Jannings, Erna Morena, Kurt Vespermann,
1920: Weltbrand (Christian Wahnschaffe , 1. Teil) (Darsteller: Großfürst), Regie Urban Gad, mit Conrad Veidt, Lillebil Christensen, Theodor Loos,
1920: Um der Liebe willen (Darsteller), mit Eugen Klöpfer, Oscar Marion, Kurt Middendorf,
1919: Der Würger der Welt (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (5)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Hanni Weisse, Leo Connard,
1919: Artistentreue (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Hanne Brinkmann,
1919: Der Liebesroman der Käthe Keller (Die Liebschaften der Käthe Keller) (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Irmgard Bern, Paul Hartmann, Margarete Kupfer,
1919: Die Spieler (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Helga Molander, Heinrich Peer, Käte Haack,
1919: Schloss Einöd (Darsteller: Notar), Regie Erik Lund, mit Ernst Behmer, Ernst Benzinger, Olga Dalzell,
1919: Tot oder scheintot (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Erich Kaiser-Titz, Martha Angerstein-Licho, Edith Meller,
1919: Allerseelen (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Esther Hagan, Bruno Kastner, Karl Platen,
1919: Eines Mannes Wort (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Hanne Brinkmann,
1919: Die Bodega von los Cuerros (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Ria Jende,
1919: Gräfin Walewska (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Hella Moja, Rudolf Lettinger, Margarete Kupfer,
1919: Der letzte Sonnensohn (Darsteller: Minister ), Regie Erik Lund, mit Olga Engl, Bernhard Goetzke, Bruno Kastner,
1919: König Nicolo (Darsteller), Regie Paul Legband, mit Max Adalbert, Henry Bender, Paul Biensfeldt,
1919: Das törichte Herz (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Olga Engl, Eva May, Karl Platen,
1919: Die verwunschene Prinzessin (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Ernst Behmer, Olga Dalzell, Eva May,
1919: Staatsanwalt Jordan (Darsteller: Staatsanwalt von Kern ), Regie Erik Lund, Adolf Gärtner, mit Magnus Stifter, Eva May, Hermann Picha,
1918: Das Karussell des Lebens (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Pola Negri, Harry Liedtke, Reinhold Schünzel,
1918: Die Japanerin (Darsteller: Robert Raymond), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Helene Voss,
1918: Liebeswirren. Lache, Narr... (Darsteller), Regie N. N., mit Friedrich Zelnik, Charlotte Böcklin,
1918: Carmen (Darsteller: Stierkämpfer Escamillo), Regie Ernst Lubitsch, mit Pola Negri, Harry Liedtke,
1918: Wenn das Leben ruft (Darsteller), Regie Robert Leffler, mit Hanni Weisse, Lilly Gutmann,
1918: Erträumtes (Darsteller: Fürst), Regie Adolf Gärtner, mit Eva May, Ernst Pröckl, Rudolf Lettinger,
1918: Mitternacht (Max Landa-Detektivserie 1918/1919 (2)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Heinrich Peer, Karl Beckersachs,
1918: Die Tochter des Rajah (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Maria Forescu, Bruno Eichgrün, Magda Madeleine,
1918: Der goldene Pol (Darsteller), Regie Rudolf Meinert, mit Hans Mierendorff, Ria Jende, Ernst Behmer,
1918: Die lachende Maske (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Elfriede Heisler, Helene Brahms, Bruno Eichgrün,
1918: Katinka (Darsteller: Kommerzienrat), Regie Paul Otto, mit Emil Biron, Josefine Dora, Erika Glässner,
1918: Die Töchter des Herrn von Dornberg (Darsteller), Regie Paul von Woringen, mit Lotte Neumann, Bruno Eichgrün, Anton Ernst Rückert,
1918: Die Fürstin von Beranien (Darsteller: Fürst Ernst von Beranien, Elisabeths Vater), Regie Ernst Reicher, mit Stella Harf, Bruno Kastner,
1918: Die Serenyi (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Lya Mara, Erich Kaiser-Titz, Conrad Veidt,
1918: Die Rose von Dschiandur (Die Rose von Dschiandor) (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Lya Mara, Friedrich Zelnik, Erich Kaiser-Titz,
1918: Heide-Gretel (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Hella Moja, Max Ruhbeck,
1917: Der Saratoga Koffer (Darsteller: Herr von Sawerski), Regie Rudolf Meinert, mit Hans Mierendorff, Carl Auen,
1917: Mutter (Darsteller), Regie Hanna Henning, mit Maria Fein, Olga Engl,
1917: Die Harvard-Prämie (Unheimliche Briefe) (Darsteller: Harris Green), Regie Siegfried Philippi, mit Léon Rains, Heinz Sarnow,
1917: Vergilbte Briefe (Darsteller), Regie Robert Heymann, mit Kurt Busch, Thea Sandten,
1916: Schwert und Herd (Darsteller: Rittergutsbesitzer Krafft), Regie Georg Victor Mendel, Fritz Seck, mit National-Film AG, Berlin, Wilma von Mayburg,

. 9 . 18 . 41

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Leopold von Ledebur - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige