Fritz Arno Wagner

No Photo

Kameramann - Deutschland
Geboren 5. Dezember 1894 in Schmiedefeld
Verstorben 18. August 1958 in Göttingen

Mini-Biography:
Fritz Arno Wagner wurde am 05. Dezember 1894 in Schmiedefeld geboren. Fritz Arno Wagner war ein deutscher Kameramann, bekannt durch Zur Chronik von Grieshuus (1924), Ich werde Dich auf Händen tragen (1943), Das Testament des Dr. Mabuse (1933), 1919 entstand sein erster genannter Film. Fritz Arno Wagner starb am 18. August, 1958 in Göttingen. Sein letzter bekannter Film datiert 1958.

Fritz Arno Wagner Filmographie [Auszug]
1958: [/ /1] Ohne Mutter geht es nicht (Kamera), Regie Erik Ode, mit Ewald Balser, Heidi Brühl, Christian Doermer,
1958: [/ /1] Wehe, wenn sie losgelassen (Kamera), Regie Géza von Cziffra, mit Peter Alexander, Josef Egger, Bibi Johns,
1957: [09.03] Ferien auf Immenhof (Kamera), Regie Hermann Leitner, mit Heidi Brühl, Angelika Meissner, Paul Henckels,
1956: [09.11] Hochzeit auf Immenhof (Kamera), Regie Volker von Collande, mit Heidi Brühl, Paul Klinger, Hans Nielsen,
1954: [/ /1] Tausend Melodien (Kamera), Regie Hans Deppe, mit Ernst Waldow, Helmuth Schneider, Bibi Johns,
1954: [01.29] Die tolle Lola (Kamera), Regie Hans Deppe, mit Wolf Albach-Retty, Paul Dahlke, Wera Frydtberg,
1951: [/ /1] Torreani (Kamera), Regie Gustav Fröhlich, mit , Inge Landgut, Consuelo Korn,
1951: [/ /1] Die Frauen des Herrn S. (Kamera), Regie Paul Martin, mit , Karin Himboldt, Loni Heuser,
1945: [04.15] Das kleine Hofkonzert (Geheimnis einer Residenz) (Kamera), Regie Paul Verhoeven, mit Elfie Mayerhofer, Hans Nielsen, Erich Ponto,
1943: [02.14] Herr Sanders lebt gefährlich (Kamera), Regie Robert A. Stemmle, mit Paul Verhoeven, Franz Schafheitlin, Emil Hess,
1943: [10.15] Ein glücklicher Mensch (Kamera), Regie Paul Verhoeven, mit , Curd Jürgens, Bruno Hübner,
1943: [/ /1] Ich werde Dich auf Händen tragen (Kamera), Regie Kurt Hoffmann, mit Heli Finkenzeller, Hans Leibelt, Wolfgang Lukschy,
1943: [] Altes Herz wird wieder jung (Kamera), Regie Erich Engel, mit Gerta Böttcher, Maria Landrock, Hans Junkermann,
1942: [] Der Fall Rainer (Der Fall des Leutnant Rainer (Arbeitstitel), Ich warte auf Dich (Arbeitstitel)) (Kamera), Regie Paul Verhoeven, mit Karl Etlinger, Elisabeth Markus, Maria Koppenhöfer,
1941: [11.04] Was geschah in dieser Nacht? (Kamera), Regie Theo Lingen, mit , Theo Lingen, Lucie Englisch,
1940: [/ /1] Aus erster Ehe (Kamera), Regie Paul Verhoeven, mit , Franziska Kinz, Gerti Kammerzell,
1939: [/ /1] Ein hoffnungsloser Fall (Kamera), Regie Erich Engel, mit Theodor Danegger, Hannes Stelzer, Heinz Salfner,
1937: [10/19] Der zerbrochene Krug (Kamera), Regie Gustav Ucicky, mit Walter Werner, Angela Salloker, Lotte Rausch,
1937: [07.15] Der Mann, der Sherlock Holmes war (Kamera), Regie Karl Hartl, mit Hans Albers, Marieluise Claudius, Hansi Knoteck,
1936: [/ /1] Savoy-Hotel 217 (Kamera), Regie Gustav Ucicky, mit Hans Albers, , ,
1936: [] Unter heissem Himmel (Kamera), Regie Gustav Ucicky, mit , Hans Leibelt, Lotte Lang,
1935: [/ /1] Amphytrion (Aus den Wolken kommt das Glück) (Kamera), Regie Reinhold Schünzel, mit Fita Benkhoff, Willy Fritsch, Käthe Gold,
1933: [08.12] Flüchtlinge (Kamera), Regie Gustav Ucicky, mit , Eugen Klöpfer, Franziska Kinz,
1933: [] Die Nacht der grossen Liebe (Kamera), Regie Géza von Bolváry, mit Jarmila Novotna, , Gustav Fröhlich,
1933: [05.12] Das Testament des Dr. Mabuse (Kamera), Regie Fritz Lang, René Sti, mit Lil Dagover, , ,
1932: [/ /1] Das schöne Abenteuer (Kamera), Regie Reinhold Schünzel, mit , Adele Sandrock, Lydia Pollmann,
1932: [] Spione am Werk (Kamera), Regie Gerhard Lamprecht, mit Theodor Loos,
1932: [05/27] Das Lied einer Nacht (Kamera), Regie Anatole Litvak, mit Jan Kiepura, Magda Schneider, Fritz Schulz,
1932: [02.06] Es wird schon wieder besser (Kamera), Regie Kurt Gerron, mit Martha Ziegler, Paul Otto, Fritz Odemar,
1931: [] Kameradschaft (Kamera), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit , Gustav Puttjer, Daniel Mendaille,
1931: [] Ronny (Kamera), Regie Reinhold Schünzel, mit , Willy Fritsch, ,
1931: [05.11] M (M - Eine Stadt sucht einen Mörder) (Kamera), Regie Fritz Lang, mit Peter Lorre, Gustaf Gründgens, Julius Eckhoff,
1931: [02.20] Ariane (Kamera), Regie Paul Czinner, mit Elisabeth Bergner, Rudolf Forster, Annemarie Steinsieck,
1930: [10.24] Dolly macht Karriere (Kamera), Regie Anatole Litvak, mit , Oskar Karlweis, Julius E. Herrmann,
1930: [/ /1] Brand in der Oper (Barcarole) (Kamera), Regie Carl Froelich, mit , Irmgard Gross, Aenne Görling,
1930: [] Die Dreigroschenoper (Kamera), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Ernst Busch, Reinhold Schünzel, Carola Neher,
1930: [] Skandal um Eva (Kamera), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Käte Haack, Henny Porten, Oskar Sima,
1930: [05.30] Westfront 1918 (Vier von der Infanterie) (Kamera), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Fritz Kampers, Gustav Diessl, Hans Joachim Moebius,
1930: [05.27] Jagd nach dem Glück (Kamera), Regie Rochus Gliese, Lotte Reininger, mit Berthold Bartosch, Catherine Hessling, Alexander Murski,
1929: [12.25] Wenn du einmal dein Herz verschenkst (Kamera), Regie Johannes Guter, mit Rudolf Biebrach, Valeria Blanka, Harry Halm,
1929: [] Napoleon auf St. Helena (Kamera), Regie Lupu Pick, mit Stella Harf, Lutz Altschul, Albert Bassermann,
1928: [01.10] Waterloo (Kamera), Regie Karl Grune, mit Carl de Vogt, Otto Gebühr, Georg Henrich,
1928: [/ /1] Der Marquis d'Eon, der Spion der Pompadour (Der Spion der Pompadour) (Kamera), Regie Karl Grune, mit Agnes Esterhazy, Alfred Gerasch, Karl Graumann,
1928: [03.22] Spione (Der Spion n. 77) (Kamera), Regie Fritz Lang, mit Grete Berger, , Louis Ralph,
1927: [] Napoléon (Napoleon) (Kamera), Regie Abel Gance, mit Albert Dieudonné, Vladimir Roudenko, ,
1927: [] Die Liebe der Jeanne Ney (Kamera), Regie Georg Wilhelm Pabst, mit Uno Henning, Vladimir Sokolov, Fritz Rasp,
1927: [09.19] Am Rande der Welt (Kamera), Regie Karl Grune, mit Brigitte Helm, Wilhelm Dieterle, ,
1926: [01.24] Eine Dubarry von heute (Kamera), Regie Alexander Korda, mit , Albert Paulig, Lotte Lorring,
1926: [] Die drei Uhren (Die drei Kuckucksuhren) (Kamera), Regie Lothar Mendes, mit Nils Asther, Lilian Hall-Davis, ,
1925: [10.15] Das Fräulein vom Amt (Die Liebe und das Telephon) (Kamera), Regie Hanns Schwarz, mit Mary Johnson, André Mattoni, Alexander Murski,
1925: [] Der rosa Diamant (Kamera), Regie Rochus Gliese, mit Alice Hechy, Xenia Desni, Rudolf Klein-Rogge,
1925: [] Die Liebe und das Telephon (Kamera),
1924: [02.11] Zur Chronik von Grieshuus (Um das Erbe von Grieshuus, Junker Hinrichs verbotene Liebe) (Kamera), Regie Arthur von Gerlach, mit Lil Dagover, Rudolf Forster, Paul Hartmann,
1924: [/ /1] Pietro, der Korsar (Kamera), Regie Arthur Robison, mit Rudolf Klein-Rogge, Aud Egede-Nissen, Paul Richter,
1923: [02.04] Der Sprung ins Leben (Kamera), Regie Johannes Guter, mit , , Marlene Dietrich,
1923: [] Der Grossindustrielle (Kamera), Regie Fritz Kaufmann, mit , Claire Rommer, Maria Forescu,
1923: [10.16] Schatten - Eine nächtliche Halluzination (Eine nächtliche Halluzination) (Kamera), Regie Arthur Robison, mit Alexander Granach, Gustav von Wangenheim, ,
1923: [/ /1] Zwischen Abend und Morgen (Der Spuk einer Nacht) (Kamera), Regie Arthur Robison, mit Elga Brink, Alphons Fryland, Werner Krauss,
1922: [12.10] Das hohe Lied der Liebe (Kamera), Regie Heinz Schall, mit Johannes Riemann, Ilka Grüning, ,
1922: [/ /1] Der Ruf des Schicksals (Kamera), Regie Johannes Guter, mit Xenia Desni, Maria Forescu, Carl Günther,
1922: [] Wem nie durch Liebe Leid geschah (Kamera), Regie Heinz Schall, mit Johannes Riemann, Margit Barnay, ,
1922: [03.03] Der brennende Acker (Kamera), Regie Rochus Gliese, Friedrich Wilhelm Murnau, mit , Harry Frank, Unda Faliansky,
1922: [03.04] Nosferatu, der Vampyr (Eine Symphonie des Grauens, Die zwölfte Stunde) (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Max Schreck, Gustav von Wangenheim, Greta Schröder,
1921: [10.06] Der müde Tod (Ein deutsches Volkslied in 6 Versen) (Kamera), Regie Fritz Lang, mit Bernhard Goetzke, Lil Dagover, Edgar Klitzsch,
1921: [/ /1] Der Graf von Essex (Kamera), Regie Peter Paul Felner, mit Eva May, Erna Morena, ,
1921: [] Pariserinnen (Kamera), Regie Leo Lasko, mit Paul Bildt, Ressel Orla, John Gottowt,
1921: [04/21] Schloss Vogelöd (Kamera), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Arnold Korff, Lulu Korff-Kyser, ,
1920: [12.24] Arme Violetta (Kamera), Regie Paul Ludwig Stein, mit Pola Negri, Victor Varconi, Marga von Kierska,
1920: [/ /1] Die geschlossene Kette (Kamera), Regie Paul Ludwig Stein, mit Carl Ebert, Pola Negri, Aud Egede-Nissen,
1920: [08.13] Das Skelett des Herrn Markutius (Kamera), Regie Victor Janson, mit Curt Goetz, , ,
1920: [06.03] Nachtbesuch in der Northernbank (Kamera), Regie Karl Grune, mit , Grit Hegesa, Paul Richter,
1919: [10.00] Der Galeerensträfling - I (Kamera), Regie Rochus Gliese, mit , Lyda Salmonova, Ernst Deutsch,
1919: [09.18] Madame Dubarry (Die Maitresse des Königs (Arbeitstitel)) (Kamera), Regie Ernst Lubitsch, mit Pola Negri, Emil Jannings, Harry Liedtke,
1919: [08.22] Vendetta (Blutrache) (Kamera), Regie Georg Jacoby, mit Emil Biron, Käthe Dorsch, Fred Immler,
1919: [] Das Skelett des Dr. Markulies (Kamera),

. 3 . 4 . 12 . 13 . 14 . 44 . 45 . 51 . 57 . 73

Filmographie Fritz Arno Wagner nach Kategorien

Kamera

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Fritz Arno Wagner - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige