Ernst Waldow

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 22. August 1893 in Berlin
Verstorben 5. Juni 1964 in Hamburg

Mini-Biography:
Ernst Waldow wurde am 22. August 1893 in Berlin geboren. Ernst Waldow war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Asszony a válaszúton (1938), Sabine und die 100 Männer (1960), Seitensprünge (1940), 1916 entstand sein erster genannter Film. Ernst Waldow starb am 5. Juni, 1964 in Hamburg. Sein letzter bekannter Film datiert 1962.

Ernst Waldow Filmographie [Auszug]
1962: Schneewittchen und die sieben Gaukler (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Walter Giller, Georg Thomalla, Caterina Valente,
1960: Sabine und die 100 Männer (Darsteller: Leo Krone), Regie Wilhelm Thiele, mit Dieter Borsche, Hubert von Meyerinck, Sabine Sinjen,
1960: Das Spukschloss im Spessart (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Heinz Baumann, Elsa Wagner,
1960: Der letzte Fussgänger (Darsteller: Dr. Zollhöfer), Regie Wilhelm Thiele, mit Heinz Erhardt, Christine Kaufmann, Michael Lenz,
1959: Bumerang (Darsteller: Kriminalobermeister Bremer), Regie Alfred Weidenmann, mit Edith Hancke, Ingrid van Bergen, Cordula Trantow,
1959: Peter schiesst den Vogel ab (Darsteller: Bumm), Regie Géza von Cziffra, mit Edith Hancke, Anneliese Würtz, Agnes Windeck,
1959: Der Haustyrann (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Heinz Erhardt, Peter Vogel,
1959: Ein Engel auf Erden (Darsteller: Herr Corelli), Regie Géza von Radványi, mit Romy Schneider, Henri Vidal, Jean-Paul Belmondo,
1959: Der lustige Krieg des Hauptmanns Pedro (Darsteller), Regie Wolfgang (I) Becker, mit Rolf Wanka, Werner Stock, Wolfgang Neuss,
1957: Die grosse Chance (Darsteller: Tankstellenbesitzer Magenau), Regie Hans Quest, mit Walter Giller, Gardy Granass, Michael Cramer,
1957: Vater unser bestes Stück (Darsteller: Onkel Ferdinand), Regie Günther Lüders, mit Ewald Balser, Adelheid Seeck, Piet Clausen,
1957: Jägerblut (Darsteller: Emil), Regie Hans Heinz König, mit Armin Dahlen, Helmuth Schneider, Karl Schaidler,
1957: Das Herz von St. Pauli (Darsteller: Herr Pingel), Regie Eugen York, mit Hans Albers, Peer Schmidt, Hans Richter,
1956: Heute heiratet mein Mann (Darsteller: Direktor Wilhelm Anders), Regie Kurt Hoffmann, mit Charles Regnier, Liselotte Pulver,
1956: August der Halbstarke (Darsteller), Regie Hans Wolff, mit Theo Lingen, Susi Nicoletti, Christiane Jansen,
1956: Du bist Musik (Darsteller: Professor), Regie Paul Martin, mit Caterina Valente, Paul Hubschmid, Grethe Weiser,
1955: Das Forsthaus in Tirol (Darsteller), Regie Hermann Kugelstadt, mit Dorothea Wieck, Gusti Kreisel, Jupp Hussels,
1955: Der fröhliche Wanderer (Darsteller), Regie Hans Quest, mit Willy Fritsch, Helen Vita, Rudolf Schock,
1954: Ihre grosse Prüfung (Studienrätin Helene Kraus (Arbeitstitel), Reifeprüfung (Arbeitstitel), Bevor dein Tag beginnt (Arbeitstitel)) (Darsteller: Prof. Renard), Regie Rudolf Jugert, mit Luise Ullrich, Hans Söhnker, Karin Dor,
1954: Tausend Melodien (Darsteller: Lauterbach), Regie Hans Deppe, mit Helmuth Schneider, Bibi Johns,
1954: Der Zarewitsch (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Paul Henckels, Luis Mariano, Ivan Petrovich,
1954: Liebe und Trompetenblasen (Vertauschte Braut) (Darsteller: Oberst von Küchlin), Regie Helmut Weiss, mit Adolf Gondrell, Hans Holt, Marianne Koch,
1953: Die Kaiserin von China (Darsteller: Mirrzahler), Regie István Székely, mit Joachim Brennecke, Nadja Tiller, Grethe Weiser,
1953: Der keusche Josef (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Ewald Wenck, Gunther Philipp, Peter Mosbacher,
1953: Maske in Blau (Darsteller: Polizeikommissar Lamento), Regie Georg Jacoby, mit Marika Rökk, Paul Hubschmid, Wilfried Seyferth,
1952: Der Weibertausch (Darsteller), Regie Karl Anton, mit Sepp Rist, Elfie Petramer,
1952: Heimatglocken (Darsteller), Regie Hermann Kugelstadt, mit Armin Dahlen, Hansi Knoteck, Renate Mannhardt,
1951: Der Der blaue Stern des Südens (Darsteller: Kriminalrat Dr. Klein ), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Victor De Kowa, Gustav Knuth, Gretl Schörg,
1951: Heimat, deine Sterne (Der Jagerloisl vom Tegernsee) (Darsteller), Regie Hermann Kugelstadt, mit Adrian Hoven, Hansi Knoteck,
1951: Professor Nachtfalter (Darsteller: Dr. Obermann), Regie Rolf Meyer, mit Johannes Heesters, Gisela Schmidting, Jeanette Schultze,
1950: Schwarzwaldmädel (Darsteller: Bussmann, Juwelier), Regie Hans Deppe, mit Sonja Ziemann, Lucie Englisch, Paul Hörbiger,
1950: 0 Uhr 15, Zimmer 9 (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Roma Bahn, Cornell Borchers, Maria Schanda,
1950: Skandal in der Botschaft (Darsteller), Regie Erik Ode, mit Mady Rahl, Gunther Philipp,
1950: wunderschöne Galathee (Darsteller), Regie Rolf Meyer, mit Hannelore Schroth, Victor De Kowa, Willy Fritsch,
1949: Schuld allein ist der Wein (Darsteller), Regie Fritz Kirchhoff, mit Maly Delschaft, Albert Florath, Olga Limburg,
1948: Affaire Blum (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Reinhard Kolldehoff, Hugo Kalthoff, Herbert Hübner,
1945: Frech und verliebt (Darsteller), Regie Hans Schweikart, mit Johannes Heesters, Ernst Legal, Gabriele Reismüller,
1944: Intimitäten (Darsteller: Karl), Regie Paul Martin, mit Victor De Kowa, Ilse Fürstenberg, Camilla Horn,
1944: Das Hochzeitshotel (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Roma Bahn, René Deltgen, Walter Janssen,
1943: Wenn die Sonne wieder scheint (Der Flachsacker) (Darsteller), Regie Boleslav Barlog, mit Paul Wegener, Paul Klinger, Thea Kämer,
1943: Ein Mann mit Grundsätzen (Darsteller: Dr. Drews, Rechtsanwalt), Regie Géza von Bolváry, mit Hans Söhnker, Rudolf Schündler,
1943: Wildvogel (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Roma Bahn, Leny Marenbach, Volker von Collande,
1942: Die Stimme des Herzens (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Lili Schönborn, Eugen Klöpfer, Curd Jürgens,
1942: Maske in Blau (Darsteller: Franz), Regie Paul Martin, mit Wolf Albach-Retty, Roma Bahn, Hans Moser,
1940: Seitensprünge (Darsteller), Regie Alfred Stöger, mit Hans Brausewetter, Geraldine Katt, Alice Treff,
1940: Der Sündenbock (Darsteller: Dr. Brixius), Regie Hans Deppe, mit Gertrud de Lalsky, Ernst Sattler,
1940: Wenn Männer verreisen (Darsteller: Ludwigs Angestellter Eduard Briese ), Regie Georg Zoch, mit Lieselott Klingler, Gertrud Meyen, Erika Helmke,
1939: Die Stimme aus dem Äther (Darsteller), Regie Harald Paulsen, mit Erich Fiedler, Mady Rahl, Anneliese Uhlig,
1939: Der Stammbaum des Dr. Pistorius (Darsteller), Regie Karl Georg Külb, mit Walter Lieck, Rudolf Schündler, Helga Mayer,
1938: Asszony a válaszúton (Die Frau am Scheideweg) (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Ewald Balser, Magda Schneider,
1938: Das Mädchen von gestern Nacht (Darsteller), Regie Peter Paul Brauer, mit Georg Alexander, Ingeborg von Kusserow, Rudolf Platte,
1938: Rätsel um Beate (Darsteller), Regie Johannes Meyer, mit Else Bötticher, Erika von Thellmann,
1938: Halt...meine Uhr! (Darsteller), Regie Karl Hans Leiter,
1938: Schwarzfahrt ins Glück (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Paul Dahlke,
1938: Männer soll man nicht alleine lassen (Darsteller), Regie Jürgen von Alten,
1938: Aber mein lieber Herr Neumann (Darsteller), Regie Jürgen von Alten,
1938: Pitty (Darsteller), Regie Jürgen von Alten,
1938: Halt ... meine Uhr! (Darsteller), Regie Karl Hans Leiter, mit Franz W. Schröder-Schrom, Gerda Melchior,
1937: Signal in der Nacht (Darsteller), Regie Richard Schneider-Edenkoben, mit Hannes Stelzer, Julia Serda,
1937: Der Mann, der Sherlock Holmes war (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Hans Albers, Marieluise Claudius, Hansi Knoteck,
1937: Die göttliche Jette (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Hansi Arnstaedt, Hella Tornegg, Willi Rose,
1937: Wie einst im Mai (Darsteller), Regie Richard Schneider-Edenkoben, mit Hans Zesch-Ballot, Dieter Borsche,
1937: Togger (Darsteller), Regie Jürgen von Alten, mit Paul Hartmann, Renate Müller,
1937: Petermann ist dagegen (Darsteller), Regie Frank Wysbar,
1937: Der Biberpelz (Darsteller), Regie Jürgen von Alten, mit Walter Bluhm, Heinrich George, Sabine Peters,
1937: Wenn Frauen schweigen (Darsteller), Regie Fritz Kirchhoff, mit Ernst Legal, Hansi Knoteck,
1937: Blinder Eifer schadet nur (Darsteller), Regie Fred Lyssa, mit Lissy Arna, Maly Delschaft,
1937: Kleine Nachtkomödie (Darsteller), Regie Herbert B. Fredersdorf,
1937: Die Geliebte Stimme (Darsteller), Regie Alfred Stöger,
1937: Der Besserwisser (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Rudolf Biebrach,
1937: Der Bluff (Darsteller), Regie Charles Klein,
1937: Der Streit um den Knaben Jo (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Eberhard Itzenplitz, Tatjana Sais,
1937: Hahn im Korb (Darsteller), Regie Heinz Paul,
1937: Oh, diese Ehemänner (Darsteller), Regie Fritz Kirchhoff,
1937: Pension Elise Nottebohm (Darsteller), Regie Phil Jutzi, mit Elga Brink,
1937: Grossalarm (Darsteller), Regie Johannes Meyer,
1936: Und Du, mein Schatz, fährst mit (Darsteller: Erwin), Regie Georg Jacoby, mit Clemens Wrede, Evi Eva, Hans Eilers,
1936: Wenn wir alle Engel wären (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Elsa Dalands, Heinz Rühmann, Lotte Rausch,
1936: Das Hofkonzert (Darsteller), Regie Douglas Sirk, mit Mártha Eggerth, Johannes Heesters, Herbert Hübner,
1936: Wenn der Hahn kräht (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Marianne Hoppe,
1936: Boccaccio (Darsteller), Regie Herbert Maisch,
1936: Geheimnis eines alten Hauses (Darsteller), Regie Rudolf van der Noss, mit Wolf Albach-Retty, Paul Bildt, Käte Haack,
1936: Inkognito (Darsteller), Regie Richard Schneider-Edenkoben, mit Hella Tornegg, Hans Richter,
1936: Spiel an Bord (Darsteller), Regie Herbert Selpin,
1936: Lore (Darsteller), Regie Ernst Martin,
1936: Heute Abend im Astoria (Darsteller), Regie Harald Röbbeling,
1935: Traumulus (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Hildegard Barko, Emil Jannings, Ernst Legal,
1935: Sie und die Drei (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Hubert von Meyerinck, Kurt Vespermann,
1935: Der grüne Domino (Darsteller), Regie Herbert Selpin, mit Karl Ludwig Diehl, Brigitte Horney, Hans Leibelt,
1935: Der rote Faden (Darsteller), Regie Karl Hans Leiter,
1935: Liebesleute (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Gustav Fröhlich, Renate Müller,
1935: Der grosse Preis von Europa (Darsteller), Regie Peter Paul Brauer,
1935: Schnitzel fliegt (Darsteller), Regie Karl Hans Leiter,
1935: Trau, schau wem (Darsteller), Regie Alwin Elling,
1935: Barcarole (Barcarolle) (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Lída Baarová, Willy Birgel, Gustav Fröhlich,
1934: Die Medaille (Darsteller), Regie Gerhard Tandar, mit Otto Kronburger,
1920: Die einsame Insel (Darsteller), Regie Hans Mierendorff, mit Helga Molander, Maria Lux,
1919: Der Würger der Welt (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (5)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Hanni Weisse, Leo Connard,
1919: Die Frau am Scheidewege (Das Schicksal einer Ärztin) (Darsteller: Von Dieter), Regie Josef von Baky, mit Ewald Balser, Magda Schneider, Karin Hardt,
1919: Malaria - Urlaub vom Tode (Darsteller), Regie Rochus Gliese, mit Lyda Salmonova,
1917: Der Golem und die Tänzerin (Darsteller), Regie Rochus Gliese, Paul Wegener, mit Paul Wegener, Lyda Salmonova, Wilhelm Diegelmann,
1916: Rübezahls Hochzeit (Darsteller: Hauslehrer), Regie Paul Wegener, mit Paul Wegener, Lyda Salmonova, Hedwig Gutzeit,

. 43 . 72 . 91 . 92

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ernst Waldow - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige