Ferdinand Bonn

Portrait Ferdinand Bonn
Schauspieler - Deutschland
Geboren 20. Dezember 1861 in Donauwörth
Verstorben 24. September 1933 in Berlin

Mini-Biography:
Ferdinand Bonn wurde am 20. Dezember 1861 in Donauwörth geboren. Ferdinand Bonn war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Robert und Bertram (1915), Der Katzensteg (1915), Dreyfus (1930), 1912 entstand sein erster genannter Film. Ferdinand Bonn starb am 24. September, 1933 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1932.

Ferdinand Bonn Filmographie [Auszug]
1932: [11.01] Friederike (Darsteller), Regie Gabriel Pascal, mit Hans-Heinz Bollmann, Mady Christians, Veit Harlan,
1932: [] Der Knalleffekt (Darsteller), Regie Franz Ludwig Hörth, mit Ludwig Jubelski, Carl Walther Meyer, Ingolf Kuntze,
1931: [08.14] Im Geheimdienst (Darsteller: Dr. Kaempf, Präsident des deutschen Reichstags), Regie Gustav Ucicky, mit Brigitte Helm, Willy Fritsch, Oskar Homolka,
1931: [/ /1] So lang' noch ein Walzer von Strauss erklingt (Darsteller), Regie Conrad Wiene, mit Gustav Fröhlich, Hans Junkermann, Maria Paudler,
1930: [08.16] Dreyfus (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Fritz Alberti, Paul Henckels, Ferdinand Hart,
1930: [08/25] Die grosse Sehnsucht (Darsteller: Cornelius), Regie István Székely, mit Camilla Horn, Theodor Loos, Harry Frank,
1930: [] Der Bergführer von Zakopane (Darsteller), Regie Domenico Gambino, mit Helen Steels, Eva Simon,
1930: [/ /1] Nur Du (Darsteller), Regie Hermann Feiner, Willi Wolff, mit Marianne Winkelstern, Kurt Lilien, Walter Janssen,
1928: [] Rasputins Liebesabenteuer (Darsteller), Regie Martin Berger, mit Lidija Tridenskaja, Hilde Hildebrand, Diana Dierks,
1926: [/ /1] Als ich wiederkam (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Henry Bender, Maly Delschaft,
1926: [/ /1] Im weissen Rössl (Hotel zum weissen Rössl) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Henry Bender, Liane Haid,
1925: [08.01] Der Bankkrach Unter den Linden (Darsteller), Regie Paul Merzbach, mit Bruno Ziener, Albert Paulig, Paul Morgan,
1924: [01.09] Lumpen und Seide (Darsteller: Hildes Vater), Regie Richard Oswald, mit Maly Delschaft, Mary Parker, Reinhold Schünzel,
1920: [12.03] Das Vierte Gebot (Martin Schalanters letzter Gang. Eine Elterntragödie) (Darsteller: Stolzenthaler), Regie Richard Oswald, mit Hans Homma, Emmy Schleinitz, Lola Kneidinger,
1920: [] Die Geheimnisse von London – Die Tragödie eines Kindes (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Manci Lubinszky, Louis Ralph, Adolf Weisse,
1919: [05/01] Das gelbe Haus (Die Prostitution) (Darsteller: Michalsky), Regie Richard Oswald, mit Fritz Beckmann, Anita Berber, Gussy Holl,
1919: [] Die Madonna mit den Lilien (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Friedrich Zelnik, Anneliese Halbe, Julius Brandt,
1919: [/ /1] Das Werkzeug des Cosimo (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Hella Moja, Georg Heinrich Schnell,
1919: [] Die Salome (Darsteller: Herodes), Regie Eugen Burg, mit Wanda Treumann, Josef Peterhans,
1919: [] Menschen in Ketten (Darsteller: Van Bogaers, Werftdirektor), Regie Karl Grune, mit Friedrich Zelnik, Wilma von Mayburg,
1919: [] Die Hölle der Jungfrauen (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Wilma von Mayburg, Karl Armster,
1919: [] Der Gürtel der Vasthi (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Kurt Brenkendorf, Margarete Burg, Richard Eivenack,
1919: [06.27] Manon. Das hohe Lied der Liebe (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Lya Mara, Fred Goebel,
1918: [] Die Dose des Kardinals (Darsteller: Sherlock Holmes), Regie Carl Heinz Wolff,
1918: [10.11] Don Juans letztes Abenteuer (In elfter Stunde) (Darsteller: Lucian Andrassy, ein berühmter Schauspieler), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Magda Sonja, Louis Ralph,
1918: [] Die Giftplombe (Darsteller: Sherlock Holmes), Regie Carl Heinz Wolff,
1918: [] Das Schicksal der Renate Jongk (Darsteller: Sherlock Holmes), Regie Carl Heinz Wolff,
1918: [] Was er im Spiegel sah (Darsteller: Sherlock Holmes), Regie Carl Heinz Wolff, mit Kurt Brenkendorf, Hugo Flink,
1918: [] Die Mexikanerin (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Magda Elgen, Kurt Brenkendorf,
1918: [] Die goldene Mumie (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Leontine Kühnberg,
1918: [05.09] Graf Michael (Darsteller: Adelsmarschall ), Regie Alfred Halm, mit Friedrich Zelnik, Rose Veldtkirch, Lya Ley,
1918: [] Um die Liebe des Dompteurs (Um die Liebe des Dompteurs. Das Drama im Zirkus Sarasani) (Darsteller), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Eva Speyer,
1917: [] Die Memoiren des Satans. Teil 1: Doktor Mors (Darsteller: Sherlock Holmes), Regie Robert Heymann, Richard Oswald, mit Friedrich Kühne, Kurt Brenkendorf, Max Köhler,
1917: [] In die Wolken verfolgt (Der Spion) (Darsteller: Anzio), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Conrad Veidt, Leontine Kühnberg,
1917: [] Der Spion (Darsteller), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Conrad Veidt, Leontine Kühnberg,
1917: [07.20] Ihr Sohn (Sturmflut) (Darsteller: Eduard Popjel, sein älterer Bruder, Musiker, Bräutigam), Regie Willy Zeyn, Alfred Halm, mit Friedrich Zelnik, Frida Richard,
1917: [] Der Verräter (Darsteller), Regie Georg Alexander, Carl Boese, mit Georg Alexander, Frydel Fredy,
1917: [] Das Rätsel der Kassette (Darsteller: Altgeselle ), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Carl Auen, Rita Clermont,
1917: [] Franz Poppels Jugend (Darsteller), Regie Hugo Zeyn, mit Friedrich Zelnik, Grete Weixler, Frida Richard,
1917: [] Fünf Fingermale (Darsteller: James Patterson (Detektiv)), Regie Georg Victor Mendel, mit Carl Auen, Edith Meller,
1916: [] Der Erbe von Het Steen (Darsteller), Regie Louis Neher, mit Erich Kaiser-Titz, Werner Krauss,
1916: [07.26] Professor Erichsons Rivale (Darsteller: Professor Erichson), Regie Louis Neher, mit Max Landa, Käte Haack,
1916: [02.25] Hoffmanns Erzählungen (Darsteller: Stadtrat Lindorf), Regie Richard Oswald, mit Kurt Wolowsky, Max Ruhbeck, Paula Ronay,
1915: [08.12] Robert und Bertram (Robert und Bertram, die lustigen Vagabunden) (Darsteller: Bertram), Regie Max Mack, mit Eugen Burg, Wilhelm Diegelmann,
1915: [08.00] Vaterliebe (Drehbuch), Regie Willy Zeyn, mit Martha Angerstein-Licho,
1915: [02.00] Hampels Abenteuer (Hampels Abenteuer in der Grossstadt) (Darsteller: Theaterdirektor Striese), Regie Richard Oswald, mit Georg Basselt, Anna Müller-Lincke, Heinrich Peer,
1915: [04.27] Der Katzensteg (Darsteller: Alter Hackelberg), Regie Max Mack, mit Wilhelm von Muhr, Georg Lengbach, Victor Hartberg,
1914: [07.01] Lache, Bajazzo (Darsteller: Hausmeister Faktotum), Regie Richard Oswald, mit Rudolph Schildkraut, Alfred Abel,
1914: [07.12] Der Hund von Baskerville (Nach einer Vorlage von: play), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss, Friedrich Kühne, Hanni Weisse,
1914: [12.15] Die Geschichte der stillen Mühle (Darsteller: Mühlknecht David), Regie Richard Oswald, mit Alfred Abel, Robert Valberg,
1913: [] Späte Reue (Produzent), Regie N. N., mit Maria Orska,
1912: [02.06] Elskovs magt (Was das Leben zerbricht) (Darsteller: Direktør Cordt), Regie August Blom, mit Augusta Blad, Clara Wieth, Valdemar Psilander,
1912: [10.14] Hjærternes Kamp (Sklaven der Schönheit) (Darsteller: Carl Malm), Regie August Blom, mit Robert Dinesen, Else Frölich,
1912: [09.26] Historien om en moder (Die Geschichte einer Mutter, Die Tragödie einer Mutter) (Darsteller: Faderen), Regie August Blom, mit Ragna Wettergreen, Carlo Wieth,

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Ferdinand Bonn - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige