Warner Bros. Pictures, Inc.

No Photo

Produktion - USA

Mini-Biography:
Warner Bros. Pictures, Inc. Produktion, bekannt durch Club Paradise (1986), Deadly Friend (1986), Five Days one Summer (1982), 1921 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 2017.

Warner Bros. Pictures, Inc. Filmographie [Auszug]
2017: Blade Runner 2049 (Verleih), Regie Denis Villeneuve, mit Ryan Gosling, Dave Bautista, Robin Wright,
2017: Wonder Woman (Produktion), Regie Patty Jenkins, mit Gal Gadot, Chris Pine, Connie Nielsen,
2014: The Judge (Der Richter. Recht oder Ehre) (Verleih), Regie David Dobkin, mit Robert Downey jr., Robert Duvall, Vera Farmiga,
2013: Kokowääh 2 (Verleih), Regie Til Schweiger, Torsten Künstler, mit Til Schweiger, Gedeon Burkhard, Matthias Schweighöfer,
2013: Prisoners (Verleih), Regie Denis Villeneuve, mit Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Viola Davis,
2012: The Hobbit: An Unexpected Journey (Verleih), Regie Peter Jackson, mit Ian McKellen, Martin Freeman, Richard Armitage,
2010: Inception (Inception) (Produktion), Regie Christopher Nolan, mit Leonardo DiCaprio, Ken Watanabe, Joseph Gordon-Levitt,
2008: Harry Potter and the Half-Blood Prince (Produktion), Regie David Yates, mit Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint,
2006: El Laberinto del Fauno (Produktion), Regie Guillermo del Toro, mit Ivana Baquero, Doug Jones, Sergi Lopéz,
2005: Must Love Dogs (Produktion), Regie Gary David Goldberg, mit Diane Lane, John Cusack, Dermont Mulroney,
2005: V for Vendetta (Produktion), Regie James McTeigue, mit Natalie Portman, Hugo Weaving, Stephen Rea,
2004: The whole 10 yards 2 (Produktion), Regie Howard Deutch, mit Bruce Willis, Matthew L. Perry, Amanda Peet,
2004: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban (Harry Potter und der Gefangene von Askaban) (Produktion), Regie Alfonso Cuarón, mit Julie Walters, Maggie Smith, Fiona Shaw,
2004: New York Minute (Produktion), Regie Dennie Gordon, mit Mary-Kate Olsen, Ashley Olsen, Andy Richter,
2004: Notebook (Produktion), Regie Nick Cassavetes, mit Gena Rowlands, Ryan Gosling, Rachel McAdams,
2004: Catwoman (Produktion), Regie Pitof, mit Halle Berry, Benjamin Bratt, Sharon Stone,
2003: Matrix Revolutions (Produktion), Regie Andy Wachowski, Larry Wachowski, mit Lambert Wilson, Nathaniel Lees, Peter Lamb,
2003: What a Girl wants (Was Mädchen wollen) (Produktion), Regie Dennie Gordon, mit Amanda Bynes, Colin Firth, Kelly Preston,
2003: Cradle to the Grave (Born 2 Die) (Produktion), Regie Andrzej Bartkowiak, mit Anthony Anderson, Mark Dacascos, DMX,
2003: A Man apart (Extreme Rage) (Produktion), Regie F. Gary Gray, mit Vin Diesel, Timothy Olyphant, Larenz Tate,
2002: City by the Sea (Verleih), Regie Michael Caton-Jones, mit Robert De Niro, Frances McDormand, James Franco,
2002: Blood Work (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Jeff Daniels, Wanda de Jesus, Clint Eastwood,
2002: Death to Smoochy (Tötet Smoochy) (Produktion), Regie Danny DeVito, mit Robin Williams, Edward Norton, Catherine Keener,
2001: Hearts in Atlantis (Produktion), Regie Scott Hicks, mit Mika Boorem, Hope Davis, Anthony Hopkins,
2001: A.I. (Produktion), Regie Steven Spielberg, mit Frances O'Connor, Jake Thomas, Haley Joel Osment,
2001: Like Cats & Dogs (Wie Hund und Katz) (Produktion), Regie Larry Guterman, mit Alec Baldwin, Jeff Goldblum, Elizabeth Perkins,
2001: Harry Potter and the Philosopher's Stone (Harry Potter und der Stein der Weisen) (Produktion), Regie Chris Columbus, mit Emma Watson, Alan Rickman, Daniel Radcliffe,
2000: Wonder Boys (Die Wonderboys) (Produktion), Regie Curtis Hanson, mit Jane Adams, Richard Thomas, Frances McDormand,
2000: Red planet (Produktion), Regie Anthony Hoffman, mit Simon Baker, Val Kilmer, Carrie-Ann Moss,
1999: Eyes wide shut (Produktion), Regie Stanley Kubrick, mit Tom Cruise, Rade Sherbedgia, Vinessa Shaw,
1999: Wild Wild West (Produktion), Regie Barry Sonnenfeld, mit Kenneth Branagh, Kevin Kline, Will Smith,
1999: The whole nine yards (Produktion), Regie Jonathan Lynn, mit Rosanna Arquette, Michael Clarke Duncan, Natasha Henstridge,
1997: Batman and Robin (Produktion), Regie Joel Schumacher, mit Arnold Schwarzenegger, Viveca A. Fox, John Glover,
1995: Batman Forever (Produktion), Regie Joel Schumacher, mit René Auberjonois, Debi Mazar, Val Kilmer,
1995: The Bridges of Madison County (Die Brücken am Fluss) (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Meryl Streep, Annie Corley, Clint Eastwood,
1995: Outbreak (Produktion), Regie Wolfgang Petersen, mit Donald Sutherland, Rene Russo, Zakes Mokae,
1995: Just case (Produktion), Regie Arne Glimcher, mit Kate Capshaw, Sean Connery, Laurence Fishburne,
1994: Interview with the vampire (Interview mit einem Vampir) (Produktion), Regie Neil Jordan, mit Helen McCrory, Indra Ove, Thandie Newton,
1994: Police Academy 7: Mission to Moscow (Produktion), Regie Alan Metter, mit G.W. Bailey, Leslie Easterbrook, Claire Forlani,
1993: Black Beauty (Produktion), Regie Caroline Thompson, mit Alan Armstrong, Niall O'Brien, John McEnery,
1993: Demolition Man (Produktion), Regie Marco Brambilla, mit Benjamin Bratt, Sandra Bullock, Bob Gunton,
1993: On deadly ground (Auf brenndendem Eis) (Produktion), Regie Steven Seagal, mit Michael Caine, Joan Chen, John C. McGinley,
1993: Fearless (Jenseits der Angst) (Produktion), Regie Peter Weir, mit Jeff Bridges, Benicio del Toro, Tom Hulce,
1992: Batman returns (Batmans Rückkehr) (Produktion), Regie Tim Burton, mit Danny DeVito, Vincent Schiavelli, Paul Reubens,
1992: Heaven and Earth (Zwischen Himmel und Hölle) (Produktion), Regie Oliver Stone, mit Joan Chen, Tommy Lee Jones, Haing S. Ngor,
1992: Fatal Deception: Mrs. Lee Harvey Oswald (Marina's Story) (Verleih), Regie Robert Dornhelm, mit Helena Bonham-Carter, Robert Picardo, Frank Whaley,
1991: Strictly business (Produktion), Regie Kevin Hooks, mit Halle Berry, Kim Coles, Jon Cypher,
1991: The Mambo kings (Produktion), Regie Arne Glimcher, mit Desi Arnaz jr., Tito Puente, Cathy Moriarty,
1991: Don't tell Mom the Babysitter's dead (Fast Food Family) (Produktion), Regie Stephen Herek, mit Concetta Tomei, Christopher Pettiet, Eda Reiss Merin,
1991: Sommersby (Produktion), Regie Jon Amiel, mit William Windom, Clarice Taylor, Bill Pullman,
1990: Impulse (Von gefährlichen Gefühlen getrieben) (Produktion), Regie Sondra Locke, mit Eli Danker, George Dzundza, Jeff Fahey,
1990: Gremlins II: The New Batch (Gremlins II - Die Rückkehr der kleinen Monster) (Produktion), Regie Joe Dante, mit Phoebe Cates, Zach Galligan, John Glover,
1989: Batman (Produktion), Regie Tim Burton, mit Kim Basinger, Billy Dee Williams, Tracey Walter,
1989: Police Academy 6: City under Siege (Produktion), Regie Peter Bonerz, mit Leslie Easterbrook, David Graf, Lance Kinsey,
1988: Bird (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Diane Venora, Arlen Dean Snyder, Morgan Nagler,
1987: Full Metal Jacket (Produktion), Regie Stanley Kubrick, mit Adam Baldwin, Ronald Lee Ermey, Dorian Harewood,
1987: Innerspace (Die Reise ins ich) (Produktion), Regie Joe Dante, mit Fiona Lewis, Kevin McCarthy, Robert Picardo,
1986: Club Paradise (Produktion), Regie Harold Ramis, mit Adolph Caesar, Joanna Cassidy, Jimmy Cliff,
1986: Deadly Friend (Der tödliche Freund) (Produktion), Regie Wes Craven, mit Matthew Laborteaux, Richard Marcus, Anne Ramsey,
1986: Under the Cherry Moon (Unter dem Kirschmond) (Produktion), mit Jerome Benton, Steven Berkoff, Alexandra Stewart,
1985: Pale Rider (Der namenlose Ritter) (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Richard Dysart, Clint Eastwood, Michael Moriarty,
1984: The Little Drummer Girl (Die Libelle) (Produktion), Regie George Roy Hill, mit Michael Christofer, Yorgo Voyagis, David Suchet,
1984: Gremlins (Kleine Monster) (Produktion), Regie Joe Dante, mit Hoyt Axton, Scott Brady, Phoebe Cates,
1984: Supergirl (Produktion), Regie Jeannot Szwarc, mit Peter Cook, Faye Dunaway, Mia Farrow,
1984: Cal (Produktion), Regie Pat O'Connor, mit Stevan Rimkus, Helen Mirren, Donald McCann,
1983: The Right Stuff (Der Stoff, aus dem die Helden sind) (Produktion), Regie Philip Kaufman, mit Chuck Yeager, Scott Paulin, Donald Moffat,
1983: Lovesick (Produktion), Regie Marshall Brickman, mit Elizabeth McGovern, Christine Baranski,
1982: Five Days one Summer (Am Rande des Abgrunds) (Produktion), Regie Fred Zinnemann, mit Sean Connery, Betsy Brantley, Lambert Wilson,
1982: The World according to Garp (Garp und wie er die Welt sah) (Produktion), Regie George Roy Hill, mit Robin Williams, Glenn Close, Mary Beth Hurt,
1982: Firefox (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Warren Clarke, Kenneth Colley, Clint Eastwood,
1982: Honky Tonk Man (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Verna Bloom, Matt Clark, Barry Corbin,
1982: Hammett (Produktion), Regie Wim Wenders, mit Peter Boyle, Richard Bradford, Elisha Cook jr.,
1982: Twilight Zone - The Movie (Unheimliche Schattenlichter) (Produktion), Regie Steven Spielberg, John Landis, mit Dan Aykroyd, Patricia Barry, Albert Brooks,
1982: The Road Warrior (Produktion),
1980: Honeysuckle Rose (On the Road again) (Produktion), Regie Jerry Schatzberg, mit Willie Nelson, Dyan Cannon, Amy Irving,
1980: Bronco Billy (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Clint Eastwood, Beverlee McKinsey, Sierra Pecheur,
1980: Gilda Live (Produktion), Regie Mike Nichols,
1980: Sphinx (Der Fluch der Sphinx) (Produktion), Regie Franklin J. Schaffner, mit Martin Benson, Lesley-Anne Down, John Gielgud,
1978: Superman (Produktion), Regie Richard Donner, mit Ned Beatty, Maria Schell, Christopher Reeve,
1978: Beyond the Poseidon adventure (Jad auf die Poseidon) (Produktion), Regie Irwin Allen, mit Peter Boyle, Michael Caine, Angela Cartwright,
1977: The Gauntlet (Der Mann, der niemals aufgibt) (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Michael Cavanaugh, Clint Eastwood, Pat Hingle,
1976: The Outlaw Josey Wales (Der Texaner) (Produktion), Regie Clint Eastwood, mit Clint Eastwood, Chief Dan George, Geraldine Keams,
1973: The All-American Boy (Produktion),
1972: Dirty Harry (Dirty Harry) (Produktion), Regie Don Siegel, mit Clint Eastwood, Harry Guardino, John Larch,
1971: THX 1138 (Produktion), Regie George Lucas, mit Maggie McOmie, Sid Haig, Ian Wolfe,
1971: The Cowboys (Die Cowboys) (Produktion), Regie Mark Rydell, mit Roscoe Lee Browne, Bruce Dern, John Wayne,
1971: McCabe & Mrs. Miller (Produktion), Regie Robert Altman, mit Warren Beatty, Julie Christie, Manfred Schulz,
1970: There was a crooked man (Zwei dreckige Halunken) (Produktion), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Kirk Douglas, Henry Fonda, Hume Cronyn,
1970: Woodstock - Three Days of Love and Music (Produktion), Regie Michael Wadleigh, mit Jimi Hendrix, Crosby, Stills & Nash, Arlo Guthrie,
1968: Bullitt (Produktion), Regie Peter Yates, mit Jacqueline Bisset, Joanna Cassidy, Robert Duvall,
1968: Countdown (Start zum Mond) (Produktion), Regie Robert Altman, mit Barbara Baxley, James Caan, Robert Duvall,
1968: The Madwoman of Chaillot (Die Irre von Chaillot) (Produktion), Regie Bryan Forbes, mit Charles Boyer, Giulietta Masina, Danny Kaye,
1968: The Illustrated Man (Der Tätowierte) (Produktion), Regie Jack Smight, mit Claire Bloom, Robert Drivas, Den Dubbins,
1967: First to Fight (Shanghai-Jack) (Produktion), Regie Christian Nyby, mit Claude Akins, Norman Alden, James Best,
1967: Bonnie and Clyde (Bonnie und Clyde) (Produktion), Regie Arthur Penn, mit Warren Beatty, Faye Dunaway, Gene Hackman,
1967: Marine! (Nicht realisiertes Projekt) (Produktion), Regie Allan Dwan,
1967: The family way (Honigmond 67, Honigmond) (Produktion), Regie John Boulting, Roy Boulting, mit John Mills, Hayley Mills, Avril Angers,
1966: Who's Afraid of Virginia Woolf? (Wer hat Angst vor Virginia Woolf?) (Produktion), Regie Mike Nichols, mit Elizabeth Taylor, Richard Burton, George Segal,
1964: FBI Code 98 (Produktion), Regie Leslie H. Martinson,
1963: Black Gold (Produktion), Regie Leslie H. Martinson, mit Claude Akins,
1962: Days of wine and roses (Die Tage des Weines und der Rosen, Stärker als alle Vernunft) (Produktion), Regie Blake Edwards, mit Jack Lemmon, Lee Remick, Jack Klugman,
1962: Rampage (Im Banne der roten Tigerin) (Produktion), Regie Phil Karlson, mit Robert Mitchum, Elsa Martinelli, Jack Hawkins,
1962: Lad - A Dog (Mein bester Freund) (Produktion), Regie Aram Avakian, Leslie H. Martinson, mit Peter Breck, Angela Cartwright, Maurice Dallimore,
1960: Fanny (Produktion), Regie Joshua Logan, mit Georgette Anys, Salvatore Baccaloni, Charles Boyer,
1960: Ocean's eleven (Frankie und seine Spiessgesellen) (Produktion), Regie Lewis Milestone, mit George Raft, Dean Martin, Buddy Lester,
1960: Splendor in the Grass (Fieber im Blut) (Produktion), Regie Elia Kazan, mit Natalie Wood, Warren Beatty, Pat Hingle,
1960: The Rise and Fall of Legs Diamond (J.D., der Killer) (Produktion), Regie Budd Boetticher, mit Karen Steele, Ray Danton, Elaine Stewart,
1960: The dark at the top of the stairs (Das Dunkel am Ende der Treppe) (Produktion), Regie Delbert Mann, mit Eve Arden, Lee Konsolving, Angela Lansbury,
1960: Tall Story (Je länger, je lieber) (Verleih), Regie Joshua Logan, mit Anthony Perkins, Jane Fonda, Ray Walston,
1959: Rio Bravo (Rio Brave) (Produktion), Regie Howard Hawks, mit Malcolm Atterbury, Pedro Gonzalez, Robert Donner,
1959: Sergeant Rutledge (Mit einem Fuss in der Hölle) (Produktion), Regie John Ford, mit Willis Bouchey, Billie Burke, Juano Hernandez,
1959: Westbound (Messer an der Kehle) (Produktion), Regie Budd Boetticher, mit Randolph Scott, Virginia Mayo, Karen Steele,
1958: The Old man and the sea (Der alte Mann und das Meer) (Produktion), Regie John Sturges, Mervyn LeRoy, mit Spencer Tracy, Filipe Pazos jr., Harry Bellaver,
1958: Darby's Rangers (Von Panzern überrollt) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Adam Williams, Murray Hamilton, James Garner,
1958: Lafayette Escadrille (Produktion), Regie William A. Wellman, mit William Wellman jr., David Janssen, Will Hutchins,
1958: Enchanted Island (Produktion), Regie Allan Dwan, mit Dana Andrews, Ted de Corsia, Frederick Ledebur,
1958: Indiscreet (Indiskret) (Produktion), Regie Stanley Donen, mit Ingrid Bergman, Cary Grant, Cecil Parker,
1957: Sayonara (Produktion), Regie Joshua Logan, mit Marlon Brando, Red Buttons, James Garner,
1957: The Rising of the Moon (Produktion), Regie John Ford, mit Tyrone Power, Maureen Connell, May Craig,
1957: The James Dean Story (Die James-Dean-Story) (Produktion), Regie Robert Altman, George W. George, mit James Dean,
1957: The prince and the showgirl (Der Prinz und die Tänzerin) (Produktion), Regie Laurence Olivier, mit Laurence Olivier, Marilyn Monroe, Sybil Thorndike,
1957: Band of angels (Weint um die Verdammten) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Clark Gable, Yvonne De Carlo, Sidney Poitier,
1957: Both ends of the candle (Ein Leben im Rausch) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Ann Blyth, Richard Carlson, Gene Evans,
1957: Shoot-out at Medicine Bend (Schussbereit) (Produktion), Regie Richard L. Bare, mit Randolph Scott, James Craig, Angie Dickinson,
1956: Moby Dick (Produktion), Regie John Huston, mit Orson Welles, Bernard Miles, Friedrich von Ledebur,
1956: Baby Doll (Begehre nicht des Anderen Weib) (Produktion), Regie Elia Kazan, mit Rip Torn, Carroll Baker, Lonny Chapman,
1956: The Searchers (Der schwarze Falke) (Produktion), Regie John Ford, mit John Wayne, Peter Mamakos, Dorothy Jordan,
1956: Goodbye my Lady (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Louise Beavers, Walter Brennan, Brandon de Wilde,
1956: The wrong man (Der falsche Mann) (Produktion), Regie Alfred Hitchcock, mit Dayton Lummis, Doreen Lang, Werner Klemperer,
1956: Serenade (Serenade) (Produktion), Regie Anthony Mann, mit Licia Albanese, Lilian Molieri, Silvio Minciotti,
1956: Seven men from now (Der Siebente ist dran) (Produktion), Regie Budd Boetticher, mit Randolph Scott, Gail Russell, Lee Marvin,
1955: The Silver Chalice (Der silberne Kelch, Basilius - Held von Rom) (Produktion), Regie Victor Saville, mit Virginia Mayo, Pier Angeli, Jack Palance,
1955: Pete Kelly's Blues (Es geschah in einer Nacht) (Verleih), Regie Jack Webb, mit Jack Webb, Janet Leigh, Edmond O'Brien,
1955: Tiger in the Sky (Wolkenstürmer) (Produktion), Regie Gordon Douglas, mit June Allyson, Frank Faylen, Alan Ladd,
1955: Giant (Giganten) (Produktion), Regie George Stevens, mit Carroll Baker, Chill Wills, Elizabeth Taylor,
1955: Mister Roberts (Keine Zeit für Heldentum) (Produktion), Regie John Ford, Mervyn LeRoy, mit Betsy Palmer, James Cagney, Henry Fonda,
1955: Blood alley (Der gelbe Strom) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit John Wayne, Lauren Bacall, Paul Fix,
1955: The bad seed (Böse Saat) (Produktion), Regie Mervyn Le Roy, mit Eileen Heckart, N Kelly, Evelyn Varden,
1954: Track of the Cat (Spur in den Bergen, Die Spur der Katze) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Robert Mitchum, Teresa Wright, Diana Lynn,
1954: The High and the Mighty (Es wird immer wieder Tag) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit John Wayne, Pedro Gonzalez Gonzalez, Douglas Fowley,
1954: Crime wave (Von der Polizei gehetzt) (Produktion), Regie André de Toth, mit Charles Bronson, Timothy Carey, Ted de Corsia,
1953: Island in the Sky (Das letzte Signal) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Frank Fenton, Jim Dugan, Andy Devine,
1953: The Master of Ballantrae (Der Freibeuter) (Produktion), Regie William Keighley, mit Errol Flynn, Yvonne Furneaux, Jacques Berthier,
1952: Springfield Rifle (Gegenspionage) (Produktion), Regie André de Toth, mit Gary Cooper, Phyllis Thaxter, David Brian,
1952: The Crimson pirate (Der rote Korsar) (Produktion), Regie Robert Siodmak, mit Ewan Roberts, Frederick Leister, Noel Purcell,
1952: Room for one more (Vater werden ist nicht schwer) (Produktion), Regie Norman Taurog, mit Betsy Drake, Cary Grant, Lurene Tuttle,
1951: The Tanks Are Coming (Produktion), Regie Lewis Seiler, mit Steve Cochran, Philip Carey, Mari Aldon,
1951: Lightning strikes twice (Produktion), Regie King Vidor, mit Mercedes McCambridge, Ruth Roman, Zachary Scott,
1951: Along the great Divide (Den Hals in der Schlinge) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit John Agar, James Anderson, Morris Ankrum,
1951: Distant drums (Die Teufelsbrigade) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Gary Cooper, Mari Aldon, Richard Webb,
1951: I'll see you in my dreams (In all meinen Träumen bist du) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Doris Day, Danny Thomas, Frank Lovejoy,
1951: I was a Communist for the FBI (Produktion), Regie Gordon Douglas, mit Hope Kramer, Ron Hagerty, Eddie Norris,
1950: Dallas (Todfeindschaft) (Produktion), Regie Stuart Heisler, mit Gary Cooper, Ruth Roman, Steve Cochran,
1950: The Enforcer (Der Tiger) (Produktion), Regie Bretaigne Windhurst, Raoul Walsh, mit Michael Tolan, Humphrey Bogart, Zero Mostel,
1950: Breaking Point (Menschenschmuggel) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Wallace Ford, John Garfield, Juano Hernandez,
1950: The damned don't cry (Im Solde des Satans) (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit David Brian, Steve Cochran, Joan Crawford,
1950: Return of the Frontiersman (Produktion), Regie Richard L. Bare, mit Gordon MacRae, Julie London, Rory Calhoun,
1949: Adventures of Don Juan (Die Liebesabenteuer des Don Juan) (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit Errol Flynn, Viveca Lindfors, Robert Douglas,
1949: Task Force (Produktion), Regie Delmer Daves, mit Gary Cooper, Jane Wyatt, Wayne Morris,
1949: Night unto night (Produktion), Regie Don Siegel, mit Ronald Reagan, Viveca Lindfors, Broderick Crawford,
1949: White heat (Sprung in den Tod, Maschinenpistolen) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit James Cagney, Virginia Mayo, Edmond O'Brien,
1949: A Kiss In The Dark (Produktion), Regie Delmer Daves, mit David Niven, Jane Wyman, Victor Moore,
1949: The fountainhead (Produktion), Regie King Vidor, mit Paul Stanton, Paul Harvey, Jerome Cowan,
1949: Colorado territory (Vogelfrei) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Joel McCrea, Virginia Mayo, Dorothy Malone,
1949: Flamingo Road (Die Strasse der Erfolgreichen) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Joan Crawford, Pierre Watkin, Alice White,
1949: Beyond the forest (Der Stachel des Bösen) (Produktion), Regie King Vidor, mit David Brian, Regis Toomey, Mary Servoss,
1949: Flaxy Martin (Blondes Gift) (Produktion), Regie Richard L. Bare, mit Virginia Mayo, Zachary Scott, Dorothy Malone,
1948: Key Largo (Hafen des Lasters, Gangster in Key Largo) (Produktion), Regie John Huston, mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Edward G. Robinson,
1948: Rope (Cocktail für eine Leiche) (Produktion), Regie Alfred Hitchcock, mit James Stewart, John Dall, Farley Granger,
1948: Always together (Produktion), Regie Frederick de Cordova, mit Janis Paige, Errol Flynn, Ernest Truex,
1948: Winter Meeting (Produktion), Regie Bretaigne Windhurst, mit Bette Davis, Janis Paige, Jim Davis,
1947: That Hagen Girl (Produktion), Regie Peter Godfrey, mit Ronald Reagan, Shirley Temple, Rory Calhoun,
1947: Life with Father (Unser Leben mit Vater) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit William Powell, Irene Dunne, Elizabeth Taylor,
1947: The Treasure of the Sierra Madre (Der Schatz der Sierra Madre) (Produktion), Regie John Huston, mit Humphrey Bogart, Tim Holt, Walter Huston,
1947: Dark Passage (Das unbekannte Gesicht, Die schwarze Natter) (Produktion), Regie Delmer Daves, mit Bruce Bennett, Humphrey Bogart, Tom d'Andrea,
1947: The Unfaithful (Ehebruch) (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit Jane Harker, Douglas Kennedy, Marta Mitrovich,
1947: Pursued (Verfolgt, Späte Rache) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Robert Mitchum, Teresa Wright, Judith Anderson,
1947: Cheyenne (Schmutzige Dollars, Wyoming Express) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Dennis Morgan, Jane Wyman, Janis Paige,
1946: The Verdict (Hier irrte Scotland Yard) (Produktion), Regie Don Siegel, mit Sydney Greenstreet, Peter Lorre, Joan Lorring,
1946: Shadow of a woman (Der Schatten einer Frau) (Produktion), Regie Joseph Santley, mit Helmut Dantine, Andrea King, William Prince,
1946: Cloak and Dagger (Im Geheimdienst) (Verleih), Regie Fritz Lang, mit Gary Cooper, Lilli Palmer, Robert Alda,
1946: The Big Sleep (Tote schlafen fest, Der grosse Schlaf) (Produktion), Regie Howard Hawks, mit Humphrey Bogart, Lauren Bacall, Martha Vickers,
1946: The time, the place and the girl (Der Himmel voller Geigen, Krieg nach Noten) (Produktion), Regie David Butler, mit Jack Carson, Angela Greene, Alan Hale,
1946: Two guys from Milwaukee (Produktion), Regie David Butler, mit Humphrey Bogart, Patti Brady, Jack Carson,
1946: Devotion (Produktion), Regie Curtis Bernhardt, mit Ida Lupino, Paul Henreid, Olivia de Havilland,
1946: Cinderella Jones (Produktion), Regie Busby Berkeley, mit Joan Leslie, Robert Alda, Julie Bishop,
1945: Mildred Pierce (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Joan Crawford, Ann Blyth, Zachary Scott,
1945: The Corn is green (Das grünende Korn, Das Korn ist grün) (Produktion), Regie Irving Rapper, mit Nigel Bruce, Arthur Shields, Billy Roy,
1945: Conflict (Konflikt, Tatort Springfield) (Produktion), Regie Curtis Bernhardt, mit Humphrey Bogart, Alexis Smith, Ann Shoemaker,
1945: Pillow to Post (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit Ida Lupino, Sydney Greenstreet, William Prince,
1945: Hotel Berlin (Hotel Berlin) (Produktion), Regie Peter Godfrey, mit Paul Andor, Helmut Dantine, Faye Emerson,
1944: To have and have not (Haben und Nichthaben) (Produktion), Regie Howard Hawks, mit Humphrey Bogart, Walter Brennan, Lauren Bacall,
1944: The last ride (Produktion), Regie D. Ross Lederman, mit Richard Travis, Charles Lang, Eleanor Parker,
1944: Arsenic and Old Lace (Arsen und Spitzenhäubchen) (Produktion), Regie Frank Capra, mit Leo White, Josephine Hull, Edward Everett Horton,
1943: In Our Time (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit Nancy Coleman, Paul Henreid, Ida Lupino,
1943: Watch on the Rhine (Die Wacht am Rhein) (Verleih), Regie Herman Shumlin, mit Bette Davis, Paul Lukacs, Geraldine Fitzgerald,
1943: Edge of Darkness (Aufstand in Trollness) (Produktion), Regie Lewis Milestone, mit Errol Flynn, Ann Sheridan, Walter Huston,
1943: Thank your lucky stars (Produktion), Regie David Butler, mit Dinah Shore, Ann Sheridan, Dennis Morgan,
1943: Destination Tokyo (Produktion), Regie Delmer Daves, mit John Garfield, Faye Emerson, Tom Tully,
1943: Air Force (In die japanische Sonne) (Produktion), Regie Howard Hawks, mit John Garfield, Ray Montgomery, Ward Wood,
1942: Casablanca (Casablanca) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Humphrey Bogart, Ingrid Bergman, Paul Henreid,
1942: Now, Voyager (Reise aus der Vergangenheit) (Produktion), Regie Irving Rapper, mit Katharine Alexander, Janis Wilson, Mary Wickes,
1942: Kings Row (Produktion), Regie Sam Wood, mit Ann Sheridan, Robert Cummings, Ronald Reagan,
1942: Desperate journey (Sabotageauftrag Berlin) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Alan Hale, Ilka Grüning, Richard Fraser,
1942: Larceny, Inc. (Die fröhliche Gauner GmbH.) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Barbara Jo Allen, John Qualen, Harry Davenport,
1942: All through the Night (Agenten der Nacht) (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit Humphrey Bogart, Conrad Veidt, Kaaren Verne,
1941: Blues in the Night (Produktion), Regie Anatole Litvak, mit Priscilla Lane, Betty Field, Richard Whorf,
1941: Bullets for O'Hara (Keine Blumen für O'Hara) (Produktion: (A Warner Bros.-First National Picture)), Regie William K. Howard, mit Joan Perry, Roger Pryor, Anthony Quinn,
1941: Meet John Doe (Produktion), Regie Frank Capra, mit Edward Arnold, Gary Cooper, Barbara Stanwyck,
1941: The Maltese Falcon (Die Spur des Falken) (Produktion), Regie John Huston, mit Hank Mann, Murray Alper, James Burke,
1941: The wagons roll at night (Von Stadt zu Stadt) (Produktion), Regie Ray Enright, mit Humphrey Bogart, Sylvia Sidney, Eddie Albert,
1941: Dangerously they live (Produktion), Regie Robert Florey, mit Leah Baird, Raymond Massey, John Harmon,
1941: Out of the Fog (Ufer im Nebel) (Produktion), Regie Anatole Litvak, mit John Garfield, Ida Lupino, Thomas Mitchell,
1941: They died with their boots on (Sein letztes Kommando) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit George P. Huntley jr., Stanley Ridges, Anthony Quinn,
1941: The sea wolf (Der Seewolf) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit David Bruce, Stanley Ridges, Francis McDonald,
1941: You're in the Army now (Schrecken der 2. Komponie) (Produktion), Regie Lewis Seiler, mit Phil Silvers, Jimmy Durante, Jane Wyman,
1941: Strawberry Blonde (Die Schönste der Nacht, Herz in Flammen, Die Schönste der Stadt) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit Herbert Heywood, Edward McNamara, Lucile Fairbanks,
1940: A Dispatch from Reuter's (Ein Mann mit Phantasie) (Produktion), Regie Wilhelm Dieterle, mit Edward G. Robinson, Edna Best, Eddie Albert,
1940: Knute Rockne All American (Produktion), Regie Lloyd Bacon, William K. Howard, mit Pat O'Brien, Gale Page, Ronald Reagan,
1940: City for Conquest (Im Taumel der Weltstadt) (Produktion), Regie Anatole Litvak, Jean Negulesco, mit Blanche Yurka, Frank McHugh, George Lloyd,
1940: They drive by night (Sie fuhren bei Nacht, Nachts unterwegs) (Produktion), Regie Raoul Walsh, mit George Raft, Ann Sheridan, Ida Lupino,
1940: The letter (Das Geheimnis von Malampur) (Produktion), Regie William Wyler, mit Bette Davis, Doris Lloyd, Victor Sen Yung,
1940: Santa Fé Trail (Land der Gottlosen) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Ward Bond, Van Heflin, Errol Flynn,
1940: Brother orchid (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Humphrey Bogart, Edward G. Robinson, Donald Crisp,
1940: Saturday's Children (Der Traum vom schöneren Leben) (Produktion), Regie Vincent Sherman, mit John Garfield, Anne Shirley, Claude Rains,
1940: Tugboat Annie sails again (Produktion), Regie Lewis Seiler, mit Marjorie Rambeau, Alan Hale, Jane Wyman,
1940: My Love Came Back (Produktion), Regie Curtis Bernhardt, mit Olivia de Havilland, Jeffrey Lynn, Eddie Albert,
1940: Flowing Gold (Ultimatum für Bohrturm L9) (Produktion), Regie Alfred E. Green, mit Frances Farmer, John Garfield, Pat O'Brien,
1940: East of the River (Zum Bösen verurteilt) (Produktion), Regie Alfred E. Green, mit John Garfield, Brenda Marshall, Marjorie Rambeau,
1940: Castle on the Hudson (Produktion), Regie Anatole Litvak, mit John Garfield, Burgess Meredith, Ann Sheridan,
1939: The Story of Dr. Ehrlich's Magic Bullet (Die Lebensgeschichte Paul Ehrlichs) (Produktion), Regie Wilhelm Dieterle, mit Ruth Gordon, Otto Kruger, Edward G. Robinson,
1939: The Roaring Twenties (Die wilden Zwanziger) (Produktion), Regie Raoul Walsh, Anatole Litvak, mit James Cagney, Priscilla Lane, Humphrey Bogart,
1939: On your toes (Produktion), Regie Ray Enright, mit Vera Zorina, Eddie Albert, Alan Hale,
1939: Espionage Agent (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Joel McCrea, Brenda Marshall, Jeffrey Lynn,
1939: Blackwell's Island (Allein gegen die Unterwelt) (Produktion), Regie William McGann, Michael Curtiz, mit Stanley Fields, John Garfield, Victor Jory,
1939: Indianapolis Speedway (Devils on Wheels) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Billy Wayne, Reid Kilpatrick, Sam Hayes,
1939: You can't get away with murder (Produktion), Regie Lewis Seiler, mit Humphrey Bogart, Gale Page, Billy Halop,
1939: They made me a Criminal (Zum Verbrecher verurteilt) (Produktion), Regie Busby Berkeley, mit Billy Halop, Ward Bond, May Robson,
1939: Dust be my Destiny (Weg aus dem Nichts) (Produktion), Regie Lewis Seller, mit John Garfield, Priscilla Lane, Alan Hale,
1939: Sons of Liberty (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Larry Williams, Harry Cording, Al Bridge,
1939: Kid Nightingale (Produktion), Regie George Amy, mit John Payne, Jane Wyman, Walter Catlett,
1938: Confessions of a Nazi Spy (Ich war ein Spion der Nazis) (Produktion), Regie Anatole Litvak, mit Rudolph Anders, Franz Lederer, Edward G. Robinson,
1938: Men are such fools (Produktion), Regie Busby Berkeley, mit Carole Landis, Kathleen Lockhart, Gene Lockhart,
1938: Daredevil Drivers (Produktion), Regie B. Reeves Eason, mit Gloria Blondell, Donald Briggs, Charles Foy,
1938: Boy meets Girl (Der kleine Star) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Marie Wilson, John Harron, Bert Hanlon,
1938: Swingtime in the Movies (Produktion), Regie Crane Wilbur, mit Fritz Feld, Kathryn Kane, John Carroll,
1937: The Green Pastures (Produktion), Regie William Keighley, mit Rex Ingram, Oscar Polk, Eddie 'Rochester' Anderson,
1936: Give me your Heart (Der Erbe des Hauses Farrington) (Produktion), Regie Archie Mayo, mit George Brent, Kay Francis, Patric Knowles,
1936: Two against the world (Zwei gegen die Welt) (Produktion), Regie William McGann, mit Henry O'Neill, Robert Middlemass, Helen MacKellar,
1936: Cain and Mabel (Kain und Mabel) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Marion Davies, Clark Gable, Roscoe Karns,
1936: Anthony Adverse (Ein rastloses Leben) (Produktion), Regie Mervyn Le Roy, Michael Curtiz, mit J. Carrol Naish, Akim Tamiroff, Steffi Duna,
1936: Trailin' West (Produktion), Regie Noel M. Smith, mit Dick Foran, Paula Stone, Gordon Elliott,
1935: Captain Blood (Unter Piratenflagge) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Errol Flynn, Olivia de Havilland, Ross Alexander,
1935: What's the Idea (Produktion: (AKA The Vitaphone Corporation)), Regie Lloyd French, mit Lew Pollack, Charles Carlile, Helen Ware,
1935: Gold diggers of 1935 (Die Goldgräber von 1935) (Produktion), Regie Busby Berkeley, mit Glenda Farrell, Grant Mitchell, Joseph Cawthorn,
1935: A Midsummer Night's Dream (Ein Sommernachtstraum) (Produktion), Regie Max Reinhardt, Wilhelm Dieterle, mit Ian Hunter, Grant Mitchell, James Cagney,
1935: Devil dogs of the air (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit James Cagney, Margaret Lindsay, Helen Lowell,
1935: G-Men (Der FBI-Agent) (Produktion), Regie William Keighley, mit James Cagney, Noel Madison, Edward Pawley,
1935: The Irish in us (Der Bomber von Kansas City) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit James Cagney, Olivia de Havilland, Allen Jenkins,
1935: Frisco Kid (Frisco, die Stadt ohne Gesetz) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit James Cagney, Ricardo Cortez, Lili Damita,
1935: Ceiling Zero (Höhe Null) (Produktion), Regie Howard Hawks, mit James Cagney, Craig Reynolds, Isabel Jewell,
1935: Bright Lights (Im Scheinwerferlicht) (Produktion), Regie Busby Berkeley, mit Joe E. Brown, Joseph Crehan, Gordon Westcott,
1935: Little big shot (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Sybil Jason, Glenda Farrell, Robert Armstrong,
1935: Show Kids (Produktion), Regie Ralph Staub, mit Tad Alexander, Arthur Aylesworth, Florence Fair,
1935: Alibi Ike (Produktion), Regie Ray Enright, mit Joe E. Brown, Olivia de Havilland, Ruth Donnelly,
1934: Dames (Broadway-Träume) (Produktion), Regie Ray Enright, Busby Berkeley, mit Guy Kibbee, Phil Regan, Joan Blondell,
1934: St. Louis Kid (Ein schwerer Junge) (Produktion), Regie Ray Enright, mit Robert Barrat, James Cagney, Patricia Ellis,
1934: He was her man (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Joan Blondell, James Cagney, Frank Craven,
1934: Here comes the Navy (Dickschädel) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit James Cagney, Frank McHugh, Pat O'Brien,
1934: Wonder Bar (Eine Nacht in Paris) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, Busby Berkeley, mit Dick Powell, Guy Kibbee, Henry Kolker,
1934: Jimmy the Gent (Ein feiner Herr) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit James Cagney, Bette Davis, Alan Dinehart,
1934: The secret bride (Produktion), Regie Wilhelm Dieterle, mit Vince Barnett, William B. Davidson, Willard Robertson,
1934: Smarty (Produktion), Regie Robert Florey, mit Joan Blondell, Warren William, Edward Everett Horton,
1934: Gambling Lady (Produktion), Regie Archie Mayo, mit Barbara Stanwyck, Joel McCrea, Pat O'Brien,
1934: Journal of a Crime (Verleih), Regie William Keighley, mit Ruth Chatterton, Adolphe Menjou, Claire Dodd,
1933: The Narrow Corner (Produktion), Regie Alfred E. Green, mit Douglas Fairbanks jr., Patricia Ellis, Ralph Bellamy,
1933: Footlight Parade (Chester übertrifft sich selbst, Parade im Rampenlicht) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, William Keighley, mit John Garfield, Claire Dodd, Frank McHugh,
1933: Gold diggers of 1933 (Die Goldgräber von 1933) (Produktion), Regie Mervyn LeRoy, Busby Berkeley, mit Joan Barclay, Etta Moten, Dorothy Coonan,
1933: 42nd Street (Ein neuer Stern am Broadway) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, Busby Berkeley, mit Ned Sparks, Ginger Rogers, Dick Powell,
1933: The picture snatcher (Der Mann mit der Kamera) (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Ralph Bellamy, James Cagney, Patricia Ellis,
1933: Hard to Handle (Ein charmanter Schwindler) (Produktion), Regie Mervyn LeRoy, mit James Cagney, Mary Brian, Matt McHugh,
1933: The Mayor of Hell (Produktion), Regie Archie Mayo, mit James Cagney, Frankie Darro, Madge Evans,
1933: Lady killer (Der Frauenheld) (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit James Cagney, Willard Robertson, Henry O'Neill,
1933: Silk Express (Produktion), Regie Ray Enright, mit Neil Hamilton, Sheila Terry, Arthur Byron,
1933: Upperworld (Das Mädel aus der Unterwelt) (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Warren William, Mary Astor, Ginger Rogers,
1933: Parachute Jumper (Produktion), Regie Alfred E. Green, mit Bette Davis, Douglas Fairbanks jr., Frank McHugh,
1932: Tiger Shark (Tiger Hai) (Verleih), Regie Howard Hawks, mit Edward G. Robinson, Richard Arlen, Zita Johann,
1932: The Purchase Price (Einsame Herzen) (Produktion: (AKA The Vitaphone Corporation)), Regie William A. Wellman, mit Barbara Stanwyck, George Brent, Lyle Talbot,
1932: Hatchet Man (Der Rächer des Tong) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Edmund Breese, Loretta Young, Evelyn Selbie,
1932: Love is a Racket (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Lee Tracy, Marjorie Petterson, John Marston,
1932: I am a Fugitive from a Chain Gang (Ich bin ein entflohener Kettensträfling, Jagd auf James A.) (Produktion), Regie Mervyn Le Roy, mit Noel Francis, Sally Blane, David Landau,
1932: Winner take all (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit James Cagney, Guy Kibbee, Clarence Muse,
1932: L' athlète imcomplet (Produktion), Regie Claude Autant-Lara, mit Douglas Fairbanks jr., Jeannette Ferney, Barbara Leonard,
1932: La pente (Produktion), Regie Claude Autant-Lara,
1932: Pur sang (Produktion), Regie Claude Autant-Lara,
1932: The crowd roars (Der Schrei der Menge) (Produktion), Regie Howard Hawks, mit Joan Blondell, James Cagney, Ann Dvorak,
1932: The Man who played God (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit George Arliss, Violet Heming, Bette Davis,
1932: A Successful Calamity (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit George Arliss, Mary Astor, Evalyn Knapp,
1932: So big! (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Blanche Friderici, Olin Howland, Harry Holman,
1932: Taxi! (Verleih), Regie Roy del Ruth, mit James Cagney, Loretta Young, George E. Stone,
1932: High pressure (Ein ausgefuchster Gauner) (Produktion), Regie Mervyn LeRoy, mit Ben Alexander, Evelyn Brent, Guy Kibbee,
1931: Manhattan Parade (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Winnie Lightner, Charles Butterworth, Joe Smith,
1931: The Mad Genius (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit John Barrymore, Marian Marsh, Charles Butterworth,
1931: Expensive Women (Produktion: (as The Vitaphone Corporation)), Regie Hobart Henley, mit Dolores Costello, H.B. Warner, Warren William,
1931: Night Nurse (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Barbara Stanwyck, Ben Lyon, Joan Blondell,
1931: Public Enemy (Der Staatsfeind, Der öffentliche Feind) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Robert Emmett O'Connor, James Cagney, Jean Harlow,
1931: Smart Money (Produktion), Regie Alfred E. Green, mit Polly Walters, Paul Porcasi, William House,
1931: The Maltese Falcon (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Agostino Borgato, Dwight Frye, Walter Long,
1931: Illicit (Produktion), Regie Archie Mayo, mit Barbara Stanwyck, Lucille Ward, Hazel Howell,
1931: Gold Dust Gertie (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Winnie Lightner, Ole Olsen, Chic Johnson,
1931: Svengali (Svengali) (Produktion), Regie Archie Mayo, mit John Barrymore, Marian Marsh, Donald Crisp,
1931: God's Gift to Women (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Frank Fay, Laura La Plante, Joan Blondell,
1931: Captain Applejack (Produktion), Regie Hobart Henley, mit Mary Brian, John Halliday, Kay Strozzi,
1930: Der Tanz geht weiter (Produktion), Regie Wilhelm Dieterle, mit Lissy Arna, Carla Bartheel, Wilhelm Dieterle,
1930: Moby Dick (Dämon des Meeres) (Produktion: (A Warner Bros.-Vitaphone Picture) (present) (as Warner Bros. Pictures, Inc), Regie Lloyd Bacon, mit John Barrymore, Joan Bennett, Lloyd Hughes,
1930: Old English (Produktion: (as a Warner Bros.-Vitaphone Talking Picture)), Regie Alfred E. Green, mit George Arliss, Doris Lloyd, Harrington Reynolds,
1930: May be it's love (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Joan Bennett, Geo Bickel, Joe E. Brown,
1930: Other men's women (Die Frau meines Freundes) (Produktion), Regie William A. Wellman, mit Mary Astor, Joan Blondell, James Cagney,
1930: Those who dance (Produktion), Regie William Beaudine, mit Monte Blue, William Stage Boyd, Betty Compson,
1930: Sinner's Holiday (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit Joan Blondell, James Cagney, Evalyn Knapp,
1930: Doorway to Hell (Produktion), Regie Archie Mayo, mit Lew Ayres, James Cagney, Leon Janney,
1930: Isle of Escape (Produktion), Regie Howard Bretherton, mit Jack Ackroyd, Nina Quartero, Adolph Milar,
1930: Under a Texas Moon (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Raquel Torres, Frank Fay, Tom Dix,
1930: Broadway's like that (Produktion), Regie Murray Roth, mit Joan Blondell, Humphrey Bogart, Ruth Etting,
1930: Second Choice (Produktion), Regie Howard Bretherton, mit Anna Chance, Edna Murphy, Jack Mulhall,
1930: The Life of the Party (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Winnie Lightner, Irene Delroy, Charles Butterworth,
1930: Big Boy (Produktion), Regie Alan Crosland, mit Al Jolson,
1930: The Man from Blankley's (Produktion), Regie Alfred E. Green, mit John Barrymore, Loretta Young, William Austin,
1930: Loose Ankles (Produktion), Regie Ted Wilde, mit Loretta Young, Douglas Fairbanks jr., Louise Fazenda,
1930: General Crack (Produktion), Regie Alan Crosland, mit John Barrymore, Philippe de Lacy, Lowell Sherman,
1929: Show of Shows (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit Frank Fay, William Courtenay, H.B. Warner,
1929: The Argyle Case (Produktion), Regie Howard Bretherton, mit Thomas Meighan, H.B. Warner, Lila Lee,
1929: Hardboiled Rose (Produktion), Regie F. Harmon Weight, mit Lucy Beaumont, Gladys Brockwell, William Collier jr.,
1929: La Tiger Rose (Produktion), Regie George Fitzmaurice, mit Monte Blue, Gordon Magee, Louis Mercier,
1929: The Desert Song (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Marie Wells, John Miljan, Edward Martindel,
1929: Evidence (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit Lionel Belmore, Ivan F. Simpson, Lowell Sherman,
1929: Noah's Ark (Die Arche Noah) (Produktion), Regie Michael Curtiz, Darryl F. Zanuck, mit George O'Brien, Paul McAllister, Myrna Loy,
1929: Fancy Baggage (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit Edmund Breese, Hallam Cooley, George Fawcett,
1929: The Aviator (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Edward Everett Horton, Patsy Ruth Miller, Johnny Arthur,
1929: Careers (Verleih), Regie John Francis Dillon, mit Billie Dove, Antonio Moreno, Thelma Todd,
1929: Hold Everything (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Joe E. Brown, Winnie Lightner, Georges Carpentier,
1929: Seven Footprints to Satan (Sieben Schritte zu Satan) (Verleih), Regie Benjamin Christensen, mit Thelma Todd, Creighton Hale, Sheldon Lewis,
1929: The Inseparables (Verleih), Regie Adelqui Migliar, John Stafford, mit Elissa Landi, Patrick Aherne, Annette Benson,
1928: Pay as you enter (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Clyde Cook, William Demarest, Louise Fazenda,
1928: Crimson City (Produktion), Regie Archie Mayo, mit Matthew Betz, Anna May Wong, Richard Tucker,
1928: State Street Sadie (Produktion), Regie Archie Mayo, mit Pat Hartigan, Myrna Loy, Conrad Nagel,
1928: The Midnight Taxi (Verbrecherjagd im D-Zug) (Produktion), Regie John G. Adolfi, mit Robert Agnew, Jack Santoro, Antonio Moreno,
1927: Good Time Charley (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Warner Oland, Helene Costello, Clyde Cook,
1927: When a man loves (Produktion), Regie Alan Crosland, mit John Barrymore, Dolores Costello, Warner Oland,
1927: Simple Sis (Produktion), Regie Herman C. Raymaker, mit Cathleen Calhoun, Clyde Cook, William Demarest,
1927: A Sailor's Sweetheart (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Clyde Cook, William Demarest, Louise Fazenda,
1927: Ham and Eggs at the Front (Der Deserteur) (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Heinie Conklin, Louise Fazenda, William Irving,
1927: The Climbers (Produktion), Regie Paul Ludwig Stein, mit Joseph Striker, Irene Rich, Anders Randolf,
1927: The Girl from Chicago (Razzia) (Produktion), Regie Ray Enright, mit Erville Alderson, Myrna Loy, Conrad Nagel,
1927: Finger Prints (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Joseph B. Stone, George Nichols, John T. Murray,
1927: If we were single (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit George Beranger, Myrna Loy, May McAvoy,
1927: Bitter Apples (Die Rache einer Frau) (Produktion), Regie Harry O. Hoyt, mit Ruby Blaine, Monte Blue, Sidney de Gray,
1927: Heart of Maryland (Produktion), Regie Lloyd Bacon, mit Harry S. Northrup, Madge Hunt, Francis Ford,
1927: The Jazz Singer (Der Jazzsänger) (Produktion), Regie Alan Crosland, mit Al Jolson, Robert Gordon, Otto Lederer,
1927: Matinee Ladies (Produktion), Regie Byron Haskin, mit May McAvoy, Malcolm McGregor, Hedda Hopper,
1926: The Third Degree (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Michael Vavitch, Harry Todd, Tom Santschi,
1926: Don Juan (Don Juan, der grosse Liebhaber) (Produktion), Regie Alan Crosland, mit John Barrymore, Jane Winton, John Roche,
1926: Why girls go back home (Produktion), Regie James Flood, mit Virginia Ainsworth, Brooks Benedict, Clive Brook,
1926: Love Toy (Produktion), Regie Earl C. Kenton, mit Helene Costello, Myrna Loy, Lowell Sherman,
1926: Across the Pacific (Feuertaufe) (Produktion), Regie Roy del Ruth, mit Monte Blue, Edgar Kennedy, Theodore Lorch,
1926: The Gilded Highway (Produktion), Regie J. Stuart Blackton, mit Macklyn Arbuckle, Andrée Tourneur, Thomas R. Mills,
1926: The Sea Beast (Wenn Meer und Himmel sich berühren) (Produktion), Regie Millard Webb, mit John Barrymore, Dolores Costello, George O'Hara,
1925: Lady Windermere's Fan (Lady Windermeres Fächer) (Produktion), Regie Ernst Lubitsch, mit Billie Bennett, Ronald Colman, Carrie D'Aumery,
1925: Seven Sinners (Produktion), Regie Lewis Milestone,
1925: Clash of the Wolves (Produktion), Regie Noel Mason Smith, mit June Marlowe, Charles Farrell, William Walling,
1925: On Thin Ice (Produktion), Regie Malcolm St. Clair, mit Tom Moore, Edith Roberts, William Russell,
1924: The Marriage circle (Ehe im Kreise) (Produktion), Regie Ernst Lubitsch, mit Esther Ralston, Monte Blue, Florence Vidor,
1924: Broadway after dark (Produktion), Regie Monta Bell, mit Adolphe Menjou, Norma Shearer, Anna Q. Nilsson,
1924: How To Educate a Wife (Produktion), Regie Monta Bell, mit Marie Prevost, Monte Blue, Claude Gillingwater,
1924: Three Women (Drei Frauen) (Produktion), Regie Ernst Lubitsch, mit Mary Carr, Lew Cody, Pauline Frederick,
1924: Beau Brummel (Beau Brummel - Glück und Ende des englischen Casanova) (Produktion), Regie Harry Beaumont, mit John Barrymore, Mary Astor, Willard Louis,
1922: Heroes of the Street (Produktion), Regie William Beaudine, mit Wesley Barry, Marie Prevost, Jack Mulhall,
1922: A Dangerous Adventure (Produktion), Regie Jack L. Warner, Sam Warner, mit Grace Darmond, Philo McCullough, Jack Richardson,
1921: Ashamed of Parents (Produktion), Regie Horace G. Plympton, mit Charles Eldridge, Jack Lionel Bohn, Edith Stockton,

. 18 . 30 . 31 . 37 . 65 . 66 . 67 . 70 . 72 . 73 . 74 . 78 . 86 . 87 . 88 . 90 . 91 . 92 . 93 . 100 . 107 . 108 . 116 . 121 . 122 . 133 . 136 . 137 . 140 . 142 . 144 . 145 . 153 . 154 . 157 . 159 . 162 . 163 . 167 . 168 . 169 . 170 . 173 . 174 . 178 . 180 . 184 . 186 . 187 . 190 . 195 . 198 . 199 . 201 . 203 . 207 . 209 . 210 . 212 . 214 . 216 . 221 . 222 . 228 . 229 . 232 . 240 . 241 . 243 . 244 . 245 . 246 . 258 . 260 . 261 . 262 . 264 . 265 . 266 . 267 . 273 . 278 . 281 . 283 . 289 . 290 . 303 . 310 . 316 . 334 . 362 . 364 . 383 . 397 . 400 . 406 . 409 . 410

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Warner Bros. Pictures, Inc. - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige