Robert Warwick

Portrait Robert Warwick
Schauspieler - USA
Geboren 9. Oktober 1878 in Sacramento, California, USA
Verstorben 6. Juni 1964 in West Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Robert Warwick wurde am 09. Oktober 1878 in Sacramento, California, USA geboren. Robert Warwick war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch In a lonely Place (1949), Pilgrimage (1933), So big! (1932), 1914 entstand sein erster genannter Film. Robert Warwick starb am 6. Juni, 1964 in West Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1955.

Robert Warwick Filmographie [Auszug]
1955: [/ /1] Chief Crazy Horse (Der Speer der Rache) (Darsteller: Spottet Tail), Regie George Sherman, mit Suzan Ball, Ray Danton, Paul Guilfoyle,
1955: [] Escape to Burma (Les rubis du prince birman) (Darsteller), Regie Allan Dwan, mit Reginald Denny, David Farrar, Robert Ryan,
1953: [01.13] The Mississippi Gambler (Der Held vom Mississippi, Die Welt gehört ihm) (Darsteller: Gov. Paul Monet ), Regie Rudolph Maté, mit Tyrone Power, Piper Laurie, Julie Adams,
1951: [08.02] Mark of the Renegade (Das Zeichen des Verräters) (Darsteller: Colonel Vega), Regie Hugo Fregonese, mit Ricardo Montalban, Cyd Charisse, J. Carrol Naish,
1950: [] Vendetta (Darsteller: The French Prefect ), Regie Mel Ferrer, mit Faith Domergue, George Dolenz, Donald Buka,
1949: [12/01] Adventures of Don Juan (Die Liebesabenteuer des Don Juan) (Darsteller: Graf de Polan), Regie Vincent Sherman, mit Errol Flynn, Viveca Lindfors, Robert Douglas,
1949: [] In a lonely Place (Darsteller: Charlie Waterman), Regie Nicholas Ray, mit Morris Ankrum, Humphrey Bogart, William Ching,
1948: [12.28] Gun Smugglers (Darsteller: Colonel Davis), Regie Frank McDonald, mit Tim Holt, Richard Martini, Martha Hyer,
1946: [] Criminal Court (Darsteller), Regie Robert Wise, mit Tom Conway, Martha O'Driscoll, June Clayworth,
1942: [12/10] The Palm Beach Story (Atemlos nach Florida) (Darsteller: Mr. Hinch), Regie Preston Sturges, mit Robert Dudley, Jimmy Conlin, Torben Meyer,
1942: [10.30] I married a witch (Meine Frau die Hexe) (Darsteller: J.B. Masterson), Regie René Clair, mit Fredric March, Veronica Lake, Robert Benchley,
1941: [] Sullivan's Travels (Sullivans Reisen) (Darsteller: Lebrand), Regie Preston Sturges, mit William Demarest, Porter Hall, Veronica Lake,
1940: [/ /1] Devil's Island (Die Teufelsinsel) (Darsteller: Demonpre), Regie William Clemens, mit Tom Wilson, Adia Kuznetzoff, Edward Keane,
1938: [] Blockade (Darsteller), Regie Wilhelm Dieterle, mit Madeleine Carroll, Henry Fonda, John Halliday,
1937: [] Texas Trail (Schnitt), Regie Dave Selman, mit William Boyd, Karl Hackett, Ray Bennett,
1936: [08.20] Romeo and Juliet (Darsteller: Lord Montague), Regie George Cukor, mit Norma Shearer, Leslie Howard, John Barrymore,
1935: [07.12] The Murder man (Der Mann für Mord, Der elektrische Stuhl) (Darsteller: Colville), Regie Tim Whelan, mit Spencer Tracy, Virginia Bruce, Lionel Atwill,
1935: [] Whipsaw (Blutige Perlen) (Darsteller: Wadsworth), Regie Sam Wood, mit Lillian Leighton, Halliwell Hobbes, Howard C. Hickman,
1933: [10.06] The Power and the Glory (Darsteller: Edward - Chairman of Board Meeting (/xx/) ), Regie William K. Howard, mit Spencer Tracy, Colleen Moore, Ralph Morgan,
1933: [07.12] Pilgrimage (Darsteller: Major Albertson), Regie John Ford, mit Henrietta Crosman, Heather Angel, Norman Foster,
1933: [/ /1] Frisco Jenny (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit Louis Calhern, Pat O'Malley,
1932: [11.17] Afraid to Talk (Darsteller: Jake Stranskey), Regie Edward L. Cahn, mit Eric Linden, Sidney Fox, Tully Marshall,
1932: [] The Girl from Calgary (Darsteller), Regie Phil H. Whitman, mit Fifi D'Orsay, Paul Kelly,
1932: [04.30] So big! (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit Blanche Friderici, Olin Howland, Harry Holman,
1931: [] Holy Terror (Darsteller), Regie Irving Cummings, mit George O'Brien, Sally Eilers, James Kirkwood,
1922: [/ /1] Um die Ehre einer Frau (Darsteller), mit Alice Brady,
1919: [06.15] Secret Service (Darsteller: Major Lewis K. Dumont ), Regie Hugh Ford, mit Wanda Hawley, Theodore Roberts,
1918: [04.00] The Accidental Honeymoon (Darsteller: Robert Courtland), Regie Léonce Perret, mit Elaine Hammerstein, Frank McGlynn,
1917: [] The Silent Master (Darsteller), Regie Léonce Perret, mit Olive Tell, Donald Gallaher,
1917: [06.11] The False Friend (Darsteller: William Ramsdell), Regie Harry Davenport, mit Gail Kane, Jack Drumier,
1917: [04.09] The Family Honor (Darsteller: Captain Stephen Wayne ), Regie Émile Chautard, mit June Elvidge, Alec B. Francis,
1917: [02.26] A Girl's Folly (Darsteller), Regie Maurice Tourneur, mit Doris Kenyon, June Elvidge,
1917: [01.15] The Man Who Forgot (Darsteller: The Man, later known as John Smith), Regie Émile Chautard, mit Doris Kenyon, Gerda Holmes,
1916: [12.04] All Man (Darsteller: Jim Blake), Regie Émile Chautard, mit Mollie King, Gerda Holmes,
1916: [11.06] The Heart of a Hero (Darsteller: Nathan Hale), Regie Émile Chautard, mit Gail Kane, Alec B. Francis,
1916: [09.18] Friday the 13th (Darsteller: Robert Brownley), Regie Émile Chautard, mit Clarence Harvey, Charles Brandt,
1916: [05.15] Sudden Riches (Darsteller: Robert Crewe), Regie Émile Chautard, mit Gerda Holmes, Clara Whipple,
1916: [04.10] Human Driftwood (Darsteller: Robert Hendricks), Regie Émile Chautard, mit Frances Nelson, Leonore Harris,
1916: [01.31] Fruits of Desire (Darsteller: Mark Truitt), Regie Oscar Eagle, mit Madlaine Traverse, Dorothy Fairchild,
1915: [11.29] The Sins of Society (Darsteller: Captain Dorian March), Regie Oscar Eagle, mit Alec B. Francis, Ralph Delmore,
1915: [09.27] The Flash of an Emerald (Darsteller: Lucius Waldeck), Regie Albert Capellani, mit Dorothy Fairchild, Jean Stuart,
1915: [08.09] The Stolen Voice (Darsteller: Gerald D'Orville), Regie Frank Hall Crane, mit Frances Nelson, George Majeroni,
1915: [06.28] The Face in the Moonlight (Darsteller: Victor / Rabat), Regie Albert Capellani, mit Stella Archer, H. Cooper Cliffe,
1915: [04.10] An Indian Diamond (Darsteller), Regie Frank Hall Crane, mit Vivian Martin, William Roselle, Barbara Tennant,
1915: [04.05] The Man Who Found Himself (Darsteller: James Clarke (AKA Robert Warrick)), Regie Frank Hall Crane, mit Paul McAllister, Douglas MacLean,
1915: [02.22] Alias Jimmy Valentine (Darsteller: Jimmy Valentine), Regie Maurice Tourneur, mit Robert Cummings, Ruth Shepley,
1914: [11.02] Across the Pacific (Darsteller), Regie Edwin Carewe, mit Dorothy Dalton, Samuel E. Hines, Barbara Tennant,
1914: [10.12] The Man of the Hour (Darsteller: Henry Garrison), Regie Maurice Tourneur, mit Alec B. Francis, Ned Burton,

. 3 . 4 . 29 . 31 . 32 . 34 . 35 . 38 . 39 . 40 . 42 . 46

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Warwick - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige