Clifton Webb

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 9. November 1896 in Indianapolis, USA
Verstorben 13. Oktober 1986 in Beverly Hills, CA, USA

Mini-Biography:
Clifton Webb wurde am 09. November 1896 in Indianapolis, USA geboren. Clifton Webb war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The man who never was (1956), Laura (1944), Cheaper by the Dozen (1950), 1917 entstand sein erster genannter Film. Clifton Webb starb am 13. Oktober, 1986 in Beverly Hills, CA, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1961.

Clifton Webb Filmographie
1961: Satan never sleeps (China-Story) (Darsteller: Pater Bovard), Regie Leo McCarey, mit Martin Benson, William Holden, Weaver Lee,
1959: The remarkable Mr. Pennymaker (Der ehrbare Bigamist) (Darsteller: Horace Pannypacker), Regie Henry Levin, mit Charles Coburn, Dorothy McGuire,
1959: Holiday for Lovers (Ferien für Verliebte) (Darsteller: Robert), Regie Henry Levin, mit Paul Henreid, Jill St. John, Carol Lynley,
1957: Boy on a Dolphin (Der Knabe auf dem Delphin) (Darsteller: Parmalee), Regie Jean Negulesco, mit Scilla Gabel, Piero Giagnoni, Alan Ladd,
1956: The man who never was (Der Mann, den es nie gab) (Darsteller: Ewen Montagu), Regie Ronald Neame, mit Terence Longdon, Laurence Naismith,
1954: Woman's world (Die Welt gehört der Frau) (Darsteller: Gifford), Regie Jean Negulesco, mit June Allyson, Van Heflin, Fred MacMurray,
1954: Three coins in the Fountain (Drei Münzen im Brunnen) (Darsteller: John Frederick Shadwell), Regie Jean Negulesco, mit Dorothy McGuire, Jean Peters,
1953: Titanic (Der Untergang der Titanic) (Darsteller: Richard Sturges), Regie Jean Negulesco, mit Audrey Dalton, Barbara Stanwyck,
1953: Mr. Scoutmaster (Darsteller),
1952: Dreamboat (Casanova wider Willen) (Darsteller), Regie Claude Binyon, mit Fred Clark, Helene Stanley,
1952: Stars and Stripes Forever (Liebe, Pauken und Trompeten) (Darsteller), Regie Henry Koster, mit Ernst Verebes, Richard Garrick,
1951: Mr. Belvedere rings the bell (Darsteller),
1951: Elopement (Cornelia tut das nicht) (Darsteller),
1950: Cheaper by the Dozen (Im Dutzend billiger) (Darsteller), Regie Walter Lang, mit Edgar Buchanan, Jeanne Crain, Myrna Loy,
1950: For Heaven's Sake (Darsteller),
1948: Mr. Belvedere goes to College (Darsteller),
1947: Sitting Pretty (Belvedere, das verkannte Genie) (Darsteller: Lynn Belvedere), Regie Walter Lang, mit Robert Young, Maureen O'Hara,
1946: The Dark Corner (Find im Dunkeln) (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Gisela Werbisek, Eloise Hart, Reed Hadley,
1946: The Razor's Edge (Auf Messers Schneide) (Darsteller), Regie Edmund Goulding, mit Gene Tierney,
1944: Laura (Darsteller: Waldo Lydecker), Regie Otto Preminger, mit Gene Tierney, Dana Andrews,
1925: Heart of a Siren (Darsteller: Maxim), Regie Phil Rosen, mit Barbara La Marr, Conway Tearle, Harry T. Morey,
1924: New Toys (Darsteller),
1924: Let Not Man Put Asunder (Darsteller: Maj. Bertie (/xx/) ), Regie J. Stuart Blackton, mit Pauline Frederick, Lou Tellegen, Leslie Austin,
1923: Let not man put us under (Darsteller),
1920: Polly with a past (Darsteller: Harry Richardson), Regie Leander de Cordova, mit Ina Claire, Ralph Graves, Marie Wainwright,
1917: National Red Cross Pageant (Darsteller: Dancer, The Pavane - French episode), Regie Christy Cabanne, mit Edith Wynne Matthison, Ethel Barrymore, Olive Tell,

. 2 . 7 . 8

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Clifton Webb - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige