Franz Weihmayr

No Photo

Kameramann - Deutschland
Geboren 31. Dezember 1903 in München
Verstorben 1969 in Bayern

Mini-Biography:
Franz Weihmayr wurde am 31. Dezember 1903 in München geboren. Franz Weihmayr war ein deutscher Kameramann, bekannt durch Auferstehung (1958), Wer bist du, den ich liebe ? (1949), Der Blaufuchs (1938), 1929 entstand sein erster genannter Film. Franz Weihmayr starb am . , 1969 in Bayern. Sein letzter bekannter Film datiert 1961.

Franz Weihmayr Filmographie [Auszug]
1961: [/ /1] Vertauschtes Leben (Kamera), Regie Helmut Weiss, mit Olga von Togni, Camilla Spira, Rudolf Prack,
1959: [/ /1] Ein Sommer, den man nie vergisst (Tränen in deinen Augen) (Kamera), Regie Werner Jacobs, mit Gustl Weishappel, Thomas Magulles, Benno Kusche,
1958: [] Auferstehung (Kamera), Regie Rolf Hansen, mit Heinz Kargus, Edith Mill, Rudolf Rhomberg,
1956: [06.13] Heiraten verboten ! (Der Glockenkrieg, Liebe, Glocken und a Gaudi) (Kamera), Regie Heinz Paul, mit Siegfried Breuer, Ingeborg Cornelius, Helga Frank,
1956: [08.16] Wo der Wildbach rauscht (Kamera), Regie Heinz Paul, mit Ingeborg Cornelius, Helga Frank, Jürgen Goslar,
1954: [/ /1] Canaris (Kamera), Regie Alfred Weidenmann, mit Wolfgang Preiss, Arthur Schröder, Adrian Hoven,
1954: [/ /1] Eine Frau von heute (Kamera), Regie Paul Verhoeven, mit Marianne Brauns, Robert Freitag, Curd Jürgens,
1954: [] Unternehmen Edelweiss (Kamera), Regie Heinz Paul, mit Alice Graf, Albert Hehn, Reinhard Kolldehoff,
1953: [/ /1] Pünktchen und Anton (Kamera), Regie Thomas Engel, mit Otto Woegerer, Heidemarie Hatheyer, Hugo Gottschlich,
1953: [/ /1] Ich und Du (Kamera), Regie Alfred Weidenmann, mit Kurt Waitzmann, Hans Hermann Schaufuss, Arno Paulsen,
1950: [11.27] Das doppelte Lottchen (Kamera), Regie Josef von Baky, mit Gertrud Wolle, Rudolf Rhomberg, Auguste Pünkösdy,
1950: [10.06] Melodie des Schicksals (Kamera), Regie Hans Schweikart, mit Fita Benkhoff, Victor De Kowa, Otto Gebühr,
1949: [/ /1] Wer bist du, den ich liebe ? (Kamera), Regie Géza von Bolváry, mit Gisela Fackeldey, Adrian Hoven, Walter Janssen,
1944: [03.04] Jan und die Schwindlerin (Kamera), Regie Hans Weissbach, mit Käthe Alving, Gerty Soltau, Walter Süssenguth,
1943: [03.03] Damals (Kamera), Regie Rolf Hansen, mit Hans Joachim Schoelermann, Zarah Leander, Hilde Körber,
1942: [06.12] Die Grosse Liebe (Kamera), Regie Rolf Hansen, mit Karl Etlinger, Hannes Messemer, Zarah Leander,
1940: [11.01] Das Herz einer Königin (Kamera), Regie Carl Froelich, mit Hubert von Meyerinck, Walter Süssenguth, Will Quadflieg,
1939: [08.15] Es war eine rauschende Ballnacht (Kamera), Regie Carl Froelich, mit Paul Dahlke, Hans Stüwe, Leo Slezak,
1938: [12.14] Der Blaufuchs (Kamera), Regie Victor Tourjansky, mit Zarah Leander, Willy Birgel, Paul Hörbiger,
1938: [] Am seidenen Faden (Kamera), Regie Robert A. Stemmle, mit Ursula Zeitz, Brunhilde Födisch, Robert Forsch,
1938: [06.25] Heimat (Kamera), Regie Carl Froelich, mit Gertrud de Lalsky, Babsi Schultz-Reckewell, Franz Schafheitlin,
1937: [12.18] La Habanera (Kamera), Regie Douglas Sirk, mit Max Wilhelm, Karl Hannemann, Werner Finck,
1937: [08.31] Zu neuen Ufern (Kamera), Regie Douglas Sirk, mit Lili Schönborn, Hans Joachim Büttner, Else Boy,
1936: [/ /1] Moskau-Shanghai (Der Weg nach Shanghai) (Kamera), Regie Paul Wegener, mit Erich Ziegel, Karl Meixner, Gustav Mahncke,
1935: [01.07] Fährmann Maria (Kamera), Regie Frank Wysbar, mit Gerhard Bienert, Carl de Vogt, Aribert Mog,
1934: [11.21] Sabra (Kamera), Regie Aleksander Ford, mit Hanna Rowina, Ewsej Bertonoff, A. Meskin,
1934: [09.10] Da stimmt was nicht (Kamera), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Ralph Arthur Roberts, Elga Brink, Adele Sandrock,
1934: [01.12] Wilhelm Tell (Wilhelm Tell - Das Freiheitsdrama eines Volkes) (Kamera), Regie Heinz Paul, mit Hans Marr, Conrad Veidt, Emmi Sonnemann,
1933: [01.24] Elisabeth und der Narr (Kamera), Regie Thea von Harbou, mit Eduard Wesener, Karl Platen, Ilse Nast,
1933: [10.03] Hans Westmar - Einer von vielen (Horst Wessel) (Kamera), Regie Franz Wenzler, mit Carl Auen, Emil Lohkamp, Heinrich Heilinger,
1931: [] Mädchen in Uniform (Kamera), Regie Leontine Sagan, Carl Froelich, mit Dorothea Wieck, Hertha Thiele, Ellen Schwannecke,
1930: [] Der Jäger von der Riss - Der Schuss im Morgengrauen (Kamera), Regie Franz Seitz sen., mit Grit Haid, Ludwig Ruppert,
1929: [04.12] Auf der Reeperbahn nachts um halb eins (Kamera), Regie Fred Stranz, mit Eddie Polo, Lydia Potechina, Harry Nestor,

. 4 . 15

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Franz Weihmayr - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige