Paul Westermeier

Schauspieler - Deutschland
Geboren 9. Juli 1892 in Berlin
Verstorben 17. Oktober 1972 in Berlin

Mini-Biography:
Paul Westermeier wurde am 09. Juli 1892 in Berlin geboren. Paul Westermeier war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Kleiner Mann - ganz gross (1956), Königin einer Nacht (1951), Die Hochzeit im Excentricclub (1917), 1915 entstand sein erster genannter Film. Paul Westermeier starb am 17. Oktober, 1972 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1960.
Biographische Notizen : Debüt als Komiker in der Zeit des Ersten Weltkriegs,
Partner von Hanna Brinkmann und Hans Albers.

Paul Westermeier Filmographie [Auszug]
1960: [06.20] Wir Kellerkinder (Darsteller), Regie Jochen Wiedermann, mit , Wolfgang Gruner, Wolfgang Gerhus,
1959: [/ /1] Drillinge an Bord (Darsteller), Regie Hans Müller, mit Peter Carsten, ,
1958: [/ /1] Eine Reise ins Glück (Darsteller: Gastwirt Eberwein), Regie Wolfgang Schleif, mit Ernst Braasch, Hermann Thimig, Oskar Sima,
1957: [] Almenrausch und Edelweiss (Darsteller: Ferdinand Mayer), Regie Harald Reinl, mit Theo Lingen, Karin Dor, Elma Karlowa,
1957: [/ /1] Für zwei Groschen Zärtlichkeit (Darsteller: Wilhelm Pedersen), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit , ,
1956: [/ /1] Kleiner Mann - ganz gross (Darsteller: Herr Wendland), Regie Hans Grimm, mit Friedrich Domin, , Hans Leibelt,
1956: [/ /1] Symphonie in Gold (Darsteller), Regie Franz Antel, mit , Gunther Philipp, Susi Nicoletti,
1955: [/ /1] I-A in Oberbayern (Darsteller: Generaldirektor Bullerjahn), Regie Hans Albin, mit , Erika Remberg,
1955: [/ /1] Vatertag (Darsteller), Regie Hans Richter, Hans Richter, mit , Grethe Weiser,
1954: [02.23] Des Teufels General (Darsteller: Fahrer Korrianke), Regie Helmut Käutner, mit Wolfgang Borchert, Eva Ingeborg Scholz, Harry Mayen,
1954: [09.23] Die schöne Müllerin (Darsteller: Hermann Knorr ), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Waltraut Haas, Gerhard Riedmann, Katharina Mayberg,
1954: [/ /1] Die verschwundene Miniatur (Darsteller), Regie Carl Heinz Schroth, mit Lina Carstens, Liesl Karlstadt, Paola Loew,
1953: [] Kaiserwalzer (Darsteller: Hauptmann Krause), Regie Franz Antel, mit Rudolf Prack, Willy Damek, Winnie Markus,
1953: [/ /1] Tante Jutta aus Kalkutta (Darsteller), Regie Karl Georg Külb, mit Ida Wüst, Alexander Ponto, Gunther Philipp,
1953: [/ /1] Hurra, ein Junge (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Adrian Hoven, Theo Lingen, Walter Müller,
1953: [] Der Vetter aus Dingsda (Darsteller), Regie Karl Anton, mit Grethe Weiser, Irene von Meyendorff, Rudolf Vogel,
1952: [12.19] Im weissen Rössl (Darsteller: Giesecke), Regie Willi Forst, mit Johanna Matz, Johannes Heesters, Walter Müller,
1951: [] Königin einer Nacht (Darsteller: Erbherzog Alexander), Regie Kurt Hoffmann, mit Ilse Werner, Hans Holt, ,
1951: [/ /1] Torreani (Darsteller), Regie Gustav Fröhlich, mit Inge Landgut, Consuelo Korn,
1951: [/ /1] Die Frauen des Herrn S. (Darsteller: Seemann), Regie Paul Martin, mit , Karin Himboldt, Loni Heuser,
1945: [] Das seltsame Fräulein Sylvia (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Ilse Werner, , Willi Rose,
1945: [04.15] Das kleine Hofkonzert (Geheimnis einer Residenz) (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Elfie Mayerhofer, Hans Nielsen, Erich Ponto,
1944: [01.07] Der Mann im Sattel (Darsteller: Reinhold Schirmer), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Gerhild Weber, Clemens Hasse,
1944: [03.03] Familie Buchholz (Die Buchholzens (Titel ungewiss)) (Darsteller: Karl Buchholz), Regie Carl Froelich, mit Jakob Tiedtke, Hans Hermann Schaufuss,
1942: [03.03] Der grosse König (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Otto Gebühr, Kristina Söderbaum, Gustav Fröhlich,
1942: [11.13] Diesel (Darsteller), Regie Gerhard Lamprecht, mit Willy Birgel, Paul Wegener, ,
1941: [01.03] Blutsbrüderschaft (Darsteller), Regie Philipp Lothar Mayring, mit Louis Brody, Hans Söhnker, Anneliese Uhlig,
1940: [02.05] Das himmelblaue Abendkleid (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Otto Kronburger, Walter Lieck, Hans Leibelt,
1940: [/ /1] Zwielicht (Darsteller), Regie Rudolf van der Noss, mit Erich Haussmann, Ursula Grabley,
1939: [02.11] Die Reise nach Tilsit (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Jakob Tiedtke, Kristina Söderbaum, Babsi Schultz-Reckewell,
1939: [/ /1] Gold in New Frisco (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit Annie Markart, Reinhold Lütjohann,
1939: [/ /1] Die Rote Mühle (Darsteller), Regie Jürgen von Alten, mit Erich Fiedler, Ursula Herking, Theo Lingen,
1939: [] Liebe streng verboten (Darsteller), Regie Heinz Helbig, mit Karl Skraup, Julia Serda,
1938: [/ /1] Die Umwege des schönen Karl (Darsteller: Otto Hübner), Regie Carl Froelich, mit Sybille Schmitz, Heinz Rühmann,
1938: [/ /1] Der nackte Spatz (Darsteller), Regie Albert Hörrmann, mit Brigitta Elsässer, ,
1938: [] Das Mädchen von gestern Nacht (Darsteller), Regie Peter Paul Brauer, mit Georg Alexander, , Rudolf Platte,
1938: [08.26] Die Frau am Scheidewege (Das Schicksal einer Ärztin) (Darsteller: Johann), Regie Josef von Baky, mit Ewald Balser, Magda Schneider, Karin Hardt,
1937: [/ /1] Der Lachdoktor (Darsteller: Josef Brand), Regie Fred Sauer, mit Weiss Ferdl, Carla Rust,
1937: [. .] Alarm in Peking (Darsteller), Regie Herbert Selpin, mit Joachim Rake, Bernhard Minetti,
1937: [] Mit versiegelter Order (Darsteller), Regie Karl Anton, mit Tatjana Sais, Rosl Rausch,
1936: [09.25] Onkel Bräsig (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Fritz Hoopts, Julius E. Herrmann, Ursula Herking,
1936: [/ /1] Savoy-Hotel 217 (Darsteller: Kutscher), Regie Gustav Ucicky, mit Hans Albers, Aribert Wäscher, Jakob Tiedtke,
1936: [] Das Veilchen vom Potsdamer Platz (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Rotraut Richter, Hans Richter,
1936: [] Hummel - Hummel (Ein Kleiner goldener Ring) (Darsteller), Regie Alwin Elling, mit Paul Henckels, Trude Marlen, Maria Krahn,
1936: [03.13] Der müde Theodor (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Max Wilmsen, Erich Gühne, Erika Glässner,
1935: [10.24] April, April! (Darsteller: Leisegangs Kompagnon Finke), Regie Douglas Sirk, mit Carola Höhn, , Erhard Siedel,
1935: [] Lärm um Weidemann (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Günter Ballier, Victor De Kowa, Ellen Frank,
1935: [03.01] Der Raub der Sabinerinnen (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Lucie Höflich, Rolf Müller, Max Gülstorff,
1934: [/ /1] Die beiden Seehunde (Darsteller: Kommerienrat Oberauer), Regie Fred Sauer, mit Fita Benkhoff, ,
1934: [/ /1] Lockvogel (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Jakob Tiedtke, , Hugo Fischer-Köppe,
1934: [] Die Sporck'schen Jäger (Darsteller), Regie Rolf Randolf, mit Fritz Alberti, Erich Fiedler, Fritz Genschow,
1934: [] Die Vier Musketiere (Darsteller), Regie Heinz Paul, mit Erhard Siedel, Werner Schott,
1933: [/ /1] Ich will dich Liebe lehren (Darsteller), Regie Heinz Hilpert, mit Gerhard Bienert, Ery Bos, Willy Domgraf-Fassbender,
1933: [02.03] Ganovenehre: Ein Film aus der Berliner Unterwelt (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Anton Pointner, Irma Lowe,
1932: [12/22] F.P. 1 antwortet nicht (Darsteller: Mann mit den Schiffbrüchigen), Regie Karl Hartl, mit Hans Albers, Sybille Schmitz, Paul Hartmann,
1932: [10.18] Wie sag ich's meinem Mann (Darsteller: Fahrlehrer Adolf Schott), Regie Reinhold Schünzel, mit Renate Müller, Georg Alexander, Ida Wüst,
1932: [08.08] Quick (Darsteller), Regie Robert Siodmak, mit Hans Albers, , ,
1932: [02.06] Es wird schon wieder besser (Darsteller), Regie Kurt Gerron, mit Martha Ziegler, Paul Otto, Fritz Odemar,
1931: [10/23] Ein ausgekochter Junge (Die Bombe platzt (Arbeitstitel)) (Darsteller: Paul Kasulke, Bierkutscher), Regie Erich Schönfelder, mit Gerhard Dammann, Hermann Picha, ,
1931: [08.14] Der kleine Seitensprung (Darsteller: Tänzer in der Bar), Regie Reinhold Schünzel, mit Hermann Blass, Hans Brausewetter, Hilde Hildebrand,
1931: [] Jeder fragt nach Erika (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Ernst Verebes, Adele Sandrock, Ralph Arthur Roberts,
1931: [] Die Liebesfiliale (Darsteller), Regie Carl Heinz Wolff, mit Annie Ahlers, Hans Schüren,
1930: [12.04] 1000 Worte deutsch (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Carl Schenstrøm, Harald Madsen,
1930: [/ /1] Alraune (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit , Liselotte Schaak,
1930: [/ /1] Der keusche Josef (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Henry Bender, Iva Wanja,
1929: [/ /1] Berlin Alexanderplatz (Darsteller), Regie Phil Jutzi, mit Hans Deppe, Margarete Schlegel, Bernhard Minetti,
1929: [] Drei machen ihr Glück (Teure Heimat) (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Fritz Schulz, Bruno Ziener,
1929: [04.17] Mascottchen (Darsteller: Portier ), Regie Felix Basch, mit Käthe von Nagy, Jeanne Helbling, Muriel Angelus,
1928: [10.02] Dyckerpotts Erben (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Alfred Solm, Paul Hörbiger, Hanne Brinkmann,
1927: [02.10] Hercules Maier (Darsteller), Regie Alexander Esway, Reinhold Schünzel, mit Lydia Neverovskaja, Maria Kamradek,
1926: [12.23] In der Heimat, da gibt's ein Wiedersehen (Darsteller: Ede, Budiker), Regie Leo Mittler, Reinhold Schünzel, mit Trude Lehmann, Reinhold Schünzel, ,
1926: [08/00] Annemarie und ihr Ulan (Darsteller: Paul Lehmann), Regie Erich Eriksen, mit Emmy Wyda, Paul Samson-Körner, Ellen Plessow,
1923: [] Der wilde Freiger (Darsteller: Granf Scanzoni), Regie Rolf Randolf, mit Josef Reithofer, Sascha Gura,
1922: [] Sie und die Drei (Darsteller: Ein sträflicher Shimmtänzer), Regie E.A. Dupont, mit Harry Lamberts-Paulsen, Hans Wassmann, Max Adalbert,
1921: [12.30] Kinder der Finsternis - 1. Teil: Der Mann aus Neapel (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Hans Mierendorff, Sybil Smolowa, Grit Hegesa,
1920: [01.23] Wenn die Liebe nicht wär (Darsteller), Regie Joseph Max Jacobi, mit Henry Bender, Dora Hrach, Martha Rhema,
1919: [] Mein Mann - Der Nachtredakteur (Darsteller), Regie Urban Gad, mit Hella Moja, Hermann Thimig, Wilhelm Diegelmann,
1919: [08.00] Wenn Männer streiken (Darsteller: Komiker), Regie Edmund Edel, mit , Rosa Felsegg,
1918: [08.00] Wer nicht in der Jugend küsst (Darsteller), Regie Karl Otto Krause, mit , Henry Bender,
1918: [] Wie Rolf, das Pflänzchen, verhilft der Schwester zum Myrthenkränzchen (Darsteller), Regie Johannes Guter,
1918: [06.27] Baronesschen auf Strafurlaub (Baroness Hanne auf Strafurlaub) (Darsteller: Archivar Erasmus Schnute), Regie Otto Rippert, mit Hanne Brinkmann, Ferry Sikla,
1918: [05.24] Agnes Arnau und ihre drei Freier (Darsteller: Schauspieler), Regie Rudolf Biebrach, mit Henny Porten, Hermann Thimig, ,
1917: [02.15] Die Narbe am Knie (Darsteller), Regie Hubert Moest, mit Hedda Vernon, Arthur Schröder, Ferry Sikla,
1917: [01.24] Comtesse Hanne (Komtess Gänseliesl, Komtesse Hanne) (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Hanne Brinkmann, Julietta Brandt,
1917: [08.00] Die Eheschule (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Trude Hesterberg, Ida Perry,
1917: [07.06] Das Mädel von nebenan (Das Mädchen von nebenan) (Darsteller), Regie Otto Rippert, Paul Otto, mit Hella Moja, Ferry Sikla, Hanne Brinkmann,
1917: [06.00] Pension Trudchen (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Erna Alberty, Rita Clermont, Julius Falkenstein,
1917: [04.27] Die Hochzeit im Excentricclub (Darsteller), Regie Joe May, mit Harry Liedtke, Käte Haack, Bruno Kastner,
1917: [03.00] Das Telephonkätzchen (Das Telefonkätzchen) (Darsteller: Herr Knicker), Regie William Karfiol, mit Trude Hesterberg, Heinz Sarnow,
1916: [11.24] Die Liebesbrücke (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Rita Clermont, , Helene Voss,
1916: [] Camilla, die Strandfee (Darsteller: Diener), Regie William Karfiol, mit Josefine Dora, Kurt Vespermann,
1916: [04.00] Hoheit Radieschen (Darsteller: Prinz Toltovoni), Regie Danny Kaden, mit , Poldi Deutsch, Josef Conradi,
1915: [] Sondi hat Pech (Darsteller), Regie Ludwig Czerny, mit Emil Sondermann, ,

. 27 . 77 . 83 . 84 . 89

Filmographie Paul Westermeier nach Kategorien

Darsteller

Paul Westermeier in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Paul Westermeier - KinoTV