Richard Widmark

Portrait Richard Widmark
Schauspieler - USA
Geboren 26. Dezember 1914 in Sunrise Township, Minnesota, USA
Verstorben 24. März 2008 in Roxbury, Connecticut, USA

Mini-Biography:
Richard Widmark wurde am 26. Dezember 1914 in Sunrise Township, Minnesota, USA geboren. Richard Widmark war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Brock's Last Case (1972), A Gathering of Old Men (1987), Warlock (1959), 1947 entstand sein erster genannter Film. Richard Widmark starb am 24. März, 2008 in Roxbury, Connecticut, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1987.
Biographische Notizen : Richard Widmark, Jahrgang 1914, der Hollywoods goldene Ära mit Schauspielern wie Clark Gable, Henry Fonda und dem von ihm über alles verehrten Spencer Tracy kannte und liebte, hat sich wie kaum ein anderer aus dem Starrummel heraushalten können, und das, obwohl er in seiner langen Karriere 40 Filme gedreht hat. Seine Einstellung zum Beruf teilte er mit Humphrey Bogart, der gesagt haben soll: 'Das Einzige, was du deinem Publikum schuldest, ist, gute Arbeit zu leisten. Bloß, weil du Schauspieler bist, brauchst du nicht dein ganzes Leben einem Haufen unsichtbarer Gesichter schönzutun.'

1947 begann seine Kinokarriere mit einem Paukenschlag. Die Rolle des geisteskranken Killers in Henry Hathaways Psychothriller 'Der Todeskuss' machte ihn über Nacht zum Star, brachte ihm eine Oscarnominierung, einen 'Golden Globe' und den Preis als bester Schauspieler in Cannes ein, legte ihn aber auch jahrelang auf die Rolle des Bösewichts fest. In den 50er- und 60er-Jahren folgten seine großen Filme wie Elia Kazans 'Unter Geheimbefehl', 'Das Urteil von Nürnberg' oder der John-Ford-Western 'Zwei ritten zusammen'. 1967 drehte Don Siegel mit 'Nur noch 72 Stunden' einen eindringlichen Polizeifilm, in dem Widmark als Sergeant Madigan derart überzeugte, dass daraus eine erfolgreiche Krimi-TV-Serie um 'Madigan' entstand, die zu den Highlights des amerikanischen Fernsehens zählt. Seine letzten Kinorollen spielte er 1986 in Volker Schlöndorffs 'Der Aufstand der alten Männer', in dem er sich nach einer längeren Filmpause auf der Höhe seines Könnens zeigte, und vor allem 1991 in dem Politthriller 'Der Preis der Macht' als Senator Stiller - ein weiterer schauspielerischer Höhepunkt seiner Karriere. (Walter Greifenstein, BR Presse)

Richard Widmark Filmographie [Auszug]
1987: [/ /1] A Gathering of Old Men (Ein Aufstand alter Männer) (Darsteller), Regie Volker Schlöndorff, mit Joe Seneca, Jay Flash Riley,
1987: [/ /1] True Colors (Darsteller: Sen. James Stiles), Regie Herbert Ross, mit John Cusack, James Spader,
1984: [/ /1] Blackout (Bestie in Schwarz) (Darsteller), Regie Douglas Hickox, mit Michael Beck, Keith Carradine, Gerald Hiken,
1984: [] Against all odds (Gegen jede Chance) (Darsteller: Ben Caxton), Regie Taylor Hackford, mit Jeff Bridges, Jane Greer, Alex Karras,
1982: [08.26] Who Dares Wins (Darsteller), Regie Ian Sharp, mit Lewis Collins, Judy Davis,
1981: [/ /1] Whale for the Killing (Der Fremde und der Wal) (Darsteller: Tom Goodenough), Regie Richard T. Heffron, mit Bruce McGill, Peter Strauss, Dee Wallace,
1981: [/ /1] Hanky Panky (Der Geisterflieger) (Darsteller: Ransom), Regie Sidney Poitier, mit Sam Gray, Robert Prosky, Kathleen Quinlan,
1979: [/ /1] Bear Island (Die Bäreninsel in der Hölle der Arktis) (Darsteller), Regie Don Sharp, mit Lloyd Bridges, Lawrence Dane, Christopher Lee,
1978: [07.14] The Swarm (Der tödliche Schwarm) (Darsteller: General Slater), Regie Irwin Allen, mit Michael Caine, Katharine Ross,
1977: [] Twilight's Last Gleaming (Das Ultimatum) (Darsteller: MacKenzie), Regie Robert Aldrich, mit Joseph Cotten, Richard W. Demarest, Melvyn Douglas,
1977: [/ /1] Coma (Koma) (Darsteller: Dr. Harris), Regie Michael Crichton, mit Rip Torn, Tom Selleck, Harry Rhodes,
1976: [/ /1] To the Devil a Daughter (Darsteller), Regie Peter Sykes, mit Christopher Lee, Honor Blackman,
1976: [/ /1] Rollercoaster (Achterbahn) (Darsteller: Agent Hoyt), Regie James Goldstone, mit Timothy Bottoms, Dorothy Tristan,
1976: [/ /1] The Domino principle (Das Domino-Komplott) (Darsteller: Tagge), Regie Stanley Kramer, mit Ken Swofford, Mickey Rooney,
1975: [/ /1] The last day (Der letzte Ritt der Daltons) (Darsteller: Will Spence), Regie Vincent McEveety, mit Robert Conrad, Barbara Rush, Loretta Swit,
1974: [] Murder on the Orient-Express (Mord im Orient-Express) (Darsteller: Ratchett), Regie Sidney Lumet, mit Lauren Bacall, Vanessa Redgrave, Anthony Perkins,
1972: [/ /1] Brock's Last Case (Brocks letzter Fall) (Darsteller: Max Brock), Regie David Lowell Rich, mit Henry Beckman, Beth Brickell, Henry Darrow,
1972: [/ /1] When the legends die (Die Legende vom Killer Tom) (Darsteller: Red Dilon), Regie Stuart Millar, mit Luana Anders, Tillman Box, Frederick Forrest,
1969: [/ /1] The Moonshine War (Whisky brutal) (Darsteller: Emmett Taulbee), Regie Richard Quine, mit Alan Alda, Will Geer, Patrick McGoohan,
1969: [/ /1] Death of a gunfighter (Frank Patch - Deine Stunden sind gezählt) (Darsteller: Marshal Frank Patch), Regie Don Siegel, Robert Totten, mit Lena Horne, Walter Sande,
1967: [] Madigan (Nur noch 72 Stunden) (Darsteller: Madigan), Regie Don Siegel, mit Henry Fonda, Harry Guardino,
1966: [/ /1] The Way west (Der Weg nach Westen) (Darsteller: Lije Evans), Regie Andrew V. McLaglen, mit Robert Mitchum, Michael McGreevey,
1966: [/ /1] Alvarez Kelly (Darsteller), Regie Edward Dmytryk, mit William Holden, Patrick O'Neal, Janice Rule,
1965: [/ /1] The Bedford incident (Zwischenfall im Atlantik) (Darsteller: Kapitän Eric Finlander), Regie James B. Harris, mit Martin Balsam, Phil Brown, Wally Cox,
1964: [/ /1] Cheyenne Autumn (Cheyenne) (Darsteller: Captain Archer), Regie John Ford, mit Elizabeth Allen, Edward G. Robinson, George O'Brien,
1963: [/ /1] The longships (Der Raubzug) (Darsteller: Rolf), Regie Jack Cardiff, mit Sidney Poitier, Rosanna Schiaffino,
1962: [/ /1] Flight from Ashiya (Wir warten in Ashiya) (Darsteller: Glenn Stevenson), Regie Michael Anderson, mit Yul Brynner, George Chakiris, Danièle Gaubert,
1961: [] Two rode together (Zwei ritten zusammen) (Darsteller: Jim Gary), Regie John Ford, mit Linda Cristal, Andy Devine, Chet Douglas,
1961: [/ /1] How the West was won (Das war der Wilde Westen) (Darsteller), Regie Richard Thorpe, Henry Hathaway, mit Carolyn Jones, Henry Fonda,
1961: [/ /1] Judgement at Nuremberg (Urteil von Nürnberg) (Darsteller: Ankläger Lawson), Regie Stanley Kramer, mit Alan Baxter, Torben Meyer, Kenneth Mackenna,
1960: [/ /1] The Alamo (Darsteller: Col. James Bowie), Regie John Wayne, John Ford, mit John Wayne, Laurence Harvey,
1960: [/ /1] The secret ways (Geheime Wege) (Darsteller), Regie Phil Karlson, mit Senta Berger, Reinhard Kolldehoff, Charles Regnier,
1959: [/ /1] Warlock (Der Mann mit den goldenen Colts) (Darsteller), Regie Edward Dmytryk, mit Tom Drake, Henry Fonda, Wallace Ford,
1958: [/ /1] The Law and Jake Wade (Der Schatz des Gehenkten) (Darsteller: Clint Hollister), Regie John Sturges, mit Richard H. Cutting, Burt Douglas, Eddie Firestone,
1958: [/ /1] The Tunnel of Love (Babys auf Bestellung) (Darsteller: Augie Poole), Regie Gene Kelly, mit Doris Day, Elisabeth Fraser, Gia Scala,
1958: [/ /1] The Trap (Die Falle von Tula) (Darsteller: Ralph), Regie Norman Panama, mit Lee J. Cobb, Lorne Greene, Tina Louise,
1957: [/ /1] Time limit (Wenn Männer zerbrechen) (Darsteller: Colonel Edwards), Regie Karl Malden, mit Richard Basehart, Dolores Michaels,
1957: [] Saint Joan (Die heilige Johanna) (Darsteller), Regie Otto Preminger, mit Richard Todd, Adolf Wohlbrück,
1956: [////1] Backlash (Das Geheimnis der fünf Gräber) (Darsteller: Jim Slater), Regie John Sturges, mit Robert J. Wilke, Edward Platt, John McIntire,
1956: [/ /1] The last wagon (Der letzte Wagen) (Darsteller), Regie Delmer Daves, mit Felicia Farr, George Matthews,
1956: [. .] Run for the Sun (Der Sonne entgegen) (Darsteller: Mike Latimer), Regie Roy Boulting, mit Enedina Diaz de Leon, Peter van Eyck, José Chavez Trowe,
1955: [] The Cobweb (Die Verlorenen) (Darsteller), Regie Vincente Minnelli, mit Lauren Bacall, John Kerr, Charles Boyer,
1954: [] Garden of Evil (Garten des Bösen) (Darsteller: Fiske), Regie Henry Hathaway, mit Gary Cooper, Susan Hayward,
1954: [/ /1] A prize of gold (Kennwort: Berlin-Tempelhof) (Darsteller: Joe Lawrence), Regie Mark Robson, mit Robert Ayres, George Cole, Nigel Patrick,
1954: [/ /1] Broken Lance (Arizona, Die gebrochene Lanze) (Darsteller: Ben), Regie Edward Dmytryk, mit Robert Adler, Carl Benton Reid, Everett G. Marshall,
1954: [02.06] Hell and High Water (Inferno) (Darsteller: Capt. Adam Jones), Regie Samuel Fuller, mit Bella Darvi, Victor Francen,
1953: [/ /1] Destination Gobi (Durch die gelbe Hölle) (Darsteller), Regie Robert Wise, mit Don Taylor,
1953: [05.29] Pick up on South Street (Polizei greift ein, Lange Finger - Harte Fäuste) (Darsteller: Skip McCoy), Regie Samuel Fuller, mit Jean Peters, Thelma Ritter,
1952: [08.07] O'Henry's Full House (Fünf Perlen) (Darsteller: : The Clarion Call - Johnny Kernan), Regie Henry Hathaway, Howard Hawks, mit John Steinbeck, Everett Glass, Dale Robertson,
1952: [/ /1] Don't bother to knock (Versuchung auf 809) (Darsteller: Jed Towers), Regie Roy Ward Baker, mit Anne Bancroft, Jeanne Cagney, Elisha Cook jr.,
1951: [/ /1] Red Skies of Montana (Die Feuerspringer von Montana) (Darsteller: Cliff), Regie Joseph M. Newman, mit Jeffrey Hunter, Charles Bronson,
1950: [/ /1] Halls of Montezuma (Die Hölle von Okinawa) (Darsteller: Leutnant Anderson), Regie Lewis Milestone, mit Helen Hatch, Reginald Gardiner,
1950: [/ /1] Panic in the Streets (Unter Geheimbefehl) (Darsteller), Regie Elia Kazan, mit Paul Douglas, Barbara Bel Geddes, Alexis Minotis,
1950: [] No way out (Der Hass ist blind) (Darsteller: Ray Biddle), Regie Joseph L. Mankiewicz, mit Linda Darnell, Stephen McNally,
1950: [04.00] Night and the City (Darsteller: Harry Fabian), Regie Jules Dassin, mit Gene Tierney, Googie Withers,
1949: [/ /1] Down to the sea in ships (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Berry Kroeger, Fuzzy Knight,
1949: [/ /1] Slattery's Hurricane (Darsteller), Regie André de Toth, mit Linda Darnell, Veronica Lake, Gary Merrill,
1948: [01.14] Yellow Sky (Herrin der toten Stadt, Nevada) (Darsteller: Dude), Regie William A. Wellman, mit Gregory Peck, Anne Baxter,
1948: [] The Street with no name (Strasse ohne Namen) (Darsteller), Regie William Keighley, mit John McIntire,
1948: [] Road House (Darsteller), Regie Jean Negulesco, mit Ida Lupino, Cornel Wilde, Celeste Holm,
1947: [] Kiss of Death (Der Todeskuss) (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Howard Smith, J. Scott Smart,

. 3 . 4 . 5 . 6 . 9 . 12 . 14 . 15 . 16 . 22 . 23 . 24 . 30 . 34 . 36 . 39 . 41 . 42

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Richard Widmark als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Richard Widmark bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Richard Widmark - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige