Billy Wilder

Portrait Billy Wilder
Regisseur, Autor - USA
Geboren 22. Juni 1906 in Sucha, Galizien
Verstorben 27. März 2002 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Billy Wilder wurde am 22. Juni 1906 in Sucha, Galizien geboren. Billy Wilder war ein amerikanischer Regisseur, Autor, bekannt durch The Front Page (1974), The seven year itch (1955), The Fortune Cookie (1965), 1929 entstand sein erster genannter Film. Billy Wilder starb am 27. März, 2002 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2006.

Billy Wilder Filmographie [Auszug]
2006: Billy Wilder Speaks (Darsteller: Billy Wilder), Regie Volker Schlöndorff,
1982: Witness for the Prosecution (Zeugin der Anklage) (Story : Film), Regie Alan Gibson, mit Beau Bridges, Wendy Hiller, Deborah Kerr,
1981: Buddy, Buddy (Regisseur), mit Miles Chapin, Dana Elcar, Klaus Kinski,
1979: Fedora (Regisseur), mit Marthe Keller, Mario Adorf, José Ferrer,
1974: The Front Page (Extrablatt) (Regisseur), mit Jack Lemmon, Walter Matthau, Charles MacArthur,
1972: Avanti ! (Avanti, Avanti!) (Regisseur), mit Jack Lemmon, Juliet Mills, Edward Andrews,
1970: The private Life of Sherlock Holmes (Das Privatleben des Sherlock Holmes) (Regisseur), mit George Benson, Robert Stephens, Clive Revill,
1966: Casino Royale (Drehbuch: /xx/), Regie Robert Parrish, Ken Hughes, mit Alexandra Bastedo, Joanna Pettet, David Niven,
1965: The Fortune Cookie (Der Glückspilz) (Regisseur), mit Cliff Osmond, Jack Lemmon, Walter Matthau,
1964: Kiss me, Stupid (Küss mich - Dummkopf) (Regisseur), mit Cliff Osmond, Alan Dexter, Ray Walston,
1963: Irma la douce (Das Mädchen Irma La Douce) (Regisseur), mit Jack Lemmon, Shirley MacLaine, Lou Jacobi,
1961: One, Two, Three (Eins, zwei, drei) (Regisseur), mit Ralf Wolter, Howard St. John, Henning Schlüter,
1960: The Apartment (Das Appartement) (Regisseur), mit Jack Lemmon, Shirley MacLaine, Fred MacMurray,
1959: Some like it Hot (Manche mögen's heiss) (Regisseur), mit Joe E. Brown, Tony Curtis, Jack Lemmon,
1957: Witness for the prosecution (Zeugin der Anklage) (Regisseur), mit Marlene Dietrich, Tyrone Power, Charles Laughton,
1957: The Spirit of St. Louis (Lindbergh: Mein Flug über den Atlantik) (Regisseur), mit Marc Connelly, Charles Watts, Budd Buster,
1957: Love in the Afternoon (Ariane, Ariane - Liebe am Nachmittag) (Regisseur), mit Gary Cooper, Audrey Hepburn, Maurice Chevalier,
1955: The seven year itch (Das verflixte 7. Jahr) (Regisseur), mit Marguerite Chapman, Tom Ewell, Evelyn Keyes,
1954: Sabrina (Regisseur), mit Humphrey Bogart, Walter Hampden, Audrey Hepburn,
1953: Stalag 17 (Regisseur), mit William Holden, Don Taylor, Otto Preminger,
1951: Big Carnival (Reporter des Satans) (Regisseur), mit Bob Arthur, Richard Benedict, Frank Cady,
1950: Sunset Boulevard (Boulevard der Dämmerung) (Regisseur), mit William Holden, Gloria Swanson, Erich von Stroheim,
1948: A Foreign affair (Eine auswärtige Affäre) (Regisseur), mit Harland Tucker, Michael Raffetto, Stanley Prager,
1948: A song is born (Die tollkühne Rettung der Gangsterbraut Honey Swanson) (Story : Ball of Fire), Regie Howard Hawks, mit Mel Powell, Benny Goodman, Tommy Dorsey,
1948: The Emperor Waltz (Regisseur), mit Joan Fontaine, Bing Crosby,
1945: The Lost Weekend (Das verlorene Wochenende) (Regisseur), mit Ray Milland, Philip Terry, Jane Wyman,
1945: Death Mills (Regisseur),
1944: Double indemnity (Frau ohne Gewissen) (Regisseur), mit Fred MacMurray, Barbara Stanwyck, Edward G. Robinson,
1943: Five graves to Cairo (Fünf Gräber bis Kairo) (Regisseur), mit Franchot Tone, Anne Baxter, Akim Tamiroff,
1942: The Major and the Minor (Regisseur), mit Edward Fielding,
1941: Ball of Fire (Die merkwürdige Zähmung der Gangsterbraut Sugarpuss, Wirbelwind der Liebe) (Drehbuch), Regie Howard Hawks, mit Gary Cooper, Barbara Stanwyck, Oskar Homolka,
1940: Arise, My Love (Drehbuch), Regie Mitchell Leisen, mit Stanley Logan, Ann Codee, Paul Leyssac,
1939: Ninotchka (Ninotschka) (Drehbuch), Regie Ernst Lubitsch, mit Ernst Lubitsch, Sig Ruman, Edwin Maxwell,
1938: Bluebeard's Eighth Wife (Blaubarts achte Frau) (Drehbuch), Regie Ernst Lubitsch, mit Claudette Colbert, Gary Cooper, Edward Everett Horton,
1934: Music in the Air (Liebesreigen) (Drehbuch), Regie Joe May, mit John Boles, June Lang, Gloria Swanson,
1933: Mauvaise graine (Regisseur), Regie Alexander Esway, mit Danielle Darrieux, Pierre Mingaud,
1932: Ein blonder Traum (Drehbuch), Regie Paul Martin, mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Willi Forst,
1932: Das Blaue vom Himmel (Drehbuch), Regie Victor Janson, mit Mártha Eggerth, Fritz Kampers, Margarete Kupfer,
1932: Um einen Groschen Liebe (Drehbuch), Regie Hans Steinhoff, mit Karl Ludwig Diehl, Dolly Haas, Oskar Sima,
1932: Madame wünscht keine Kinder (Drehbuch), Regie Hans Steinhoff, mit Georg Alexander, Liane Haid, Lucie Mannheim,
1932: Scampolo, Ein Kind der Strasse (Drehbuch), Regie Hans Steinhoff, mit Karl Ludwig Diehl, Dolly Haas, Paul Hörbiger,
1931: Emil und die Detektive (Drehbuch), Regie Gerhard Lamprecht, mit Rudolf Biebrach, Olga Engl, Käte Haack,
1931: Ihre Hoheit befiehlt (Drehbuch), Regie Hanns Schwarz, mit Willy Fritsch, Käthe von Nagy,
1931: Der Mann, der seinen Mörder sucht (Jim, der Mann mit der Narbe) (Drehbuch), Regie Robert Siodmak, mit Lien Deyers, Franz Fiedler, Friedrich Hollaender,
1929: Menschen am Sonntag (Drehbuch), Regie Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer, mit Brigitte Borchert, Christl Ehlers, Kurt Gerron,
1929: Der Teufelsreporter (Im Nebel der Grosstadt) (Drehbuch: AKA Billie Wilder), Regie Ernst Laemmle, mit Maria Forescu, Jonas Garrison, Fred Grosser,

. 1 . 2 . 3 . 4 . 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . 10 . 12 . 13 . 14 . 16 . 20 . 21 . 22 . 27 . 28 . 29 . 30 . 31 . 35 . 43 . 44 . 46

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Billy Wilder als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Billy Wilder bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Billy Wilder - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige