Carey Wilson

No Photo

Autor, Schauspieler, Produzent - USA
Geboren 19. Mai 1889 in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Verstorben 1. Februar 1962 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
Carey Wilson wurde am 19. Mai 1889 in Philadelphia, Pennsylvania, USA geboren. Carey Wilson war ein amerikanischer Autor, Schauspieler, Produzent, bekannt durch Ben Hur (1925), Mutiny on the Bounty (1935), Why Be Good? (1929), 1920 entstand sein erster genannter Film. Carey Wilson starb am 1. Februar, 1962 in Hollywood, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1952.
Biographische Notizen : Eines der 36 Gründungsmitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Carey Wilson Filmographie [Auszug]
1952: [06.27] Scaramouche (Der galante Marquis) (Produzent), Regie George Sidney, mit Stewart Granger, Janet Leigh, Eleanor Parker,
1949: [] The red Danube (Schicksal in Wien) (Produzent), Regie George Sidney, mit Walter Pidgeon, Ethel Barrymore, Peter Lawford,
1946: [05.02] The Postman always rings twice (Im Netz der Leidenschaft, Im Netz der Leidenschaften, Wenn der Postmann zweimal klingelt, Die Rechnung ohne den Wirt) (Produzent), Regie Tay Garnett, mit , John Garfield, Cecil Kellaway,
1939: [05.20] Prophet Without Honor (Darsteller: Narrator), Regie Felix E. Feist, mit Tom Neal,
1938: [] Tracking the sleeping death (Sprecher), Regie Fred Zinnemann,
1936: [06.02] Hollywood - The Second Step (Darsteller: Narrator (voice)), Regie Felix E. Feist, mit , Maureen O'Sullivan,
1935: [/ /1] Mutiny on the Bounty (Meuterei auf der Bounty) (Drehbuch), Regie Frank Lloyd, mit Ivan F. Simpson, Spring Byington, Francis Lister,
1935: [03.29] Naughty Marietta (Drehbuch), Regie Robert Z. Leonard, W.S. Van Dyke, mit Jeanette MacDonald, Nelson Eddy, Frank Morgan,
1934: [/ /1] The President vanishes (Drehbuch), Regie William A. Wellman, mit Charley Grapewin, Walter Kingsford, Paul Kelly,
1934: [05.18] Murder at the Vanities (Cocktail für zwei, Das Phantom der Revue) (Drehbuch), Regie Mitchell Leisen, mit Carl Brisson, Victor McLaglen, Jack Oakie,
1932: [] Gabriel over the White House (Drehbuch), Regie Gregory La Cava, mit Claire du Brey, Jean Parker, William Pawley,
1932: [] Polly of the Circus (Drehbuch), Regie Alfred Santell, mit Marion Davies, Clark Gable, Raymond Hatton,
1929: [/ /1] Why Be Good? (Drehbuch), Regie William A. Seiter, mit Colleen Moore, , ,
1928: [/ /1] Oh! Kay (Story ), Regie Mervyn Le Roy, mit Claude Gillingwater, Lawrence Gray, Alan Hale,
1927: [08.21] Hard-Boiled Haggerty (Drehbuch), Regie Charles Brabin, mit Milton Sills, Molly O'Day, Mitchell Lewis,
1927: [08.10] The Stolen Bride (Drehbuch), Regie Alexander Korda, mit Billie Dove, Lloyd Hughes, Armand Kaliz,
1927: [03.06] Orchids and Ermine (Drehbuch), Regie Alfred Santell, mit Jack Mulhall, Sam Hardy, Gwen Lee,
1927: [02.13] An Affair of the Follies (Drehbuch), Regie Millard Webb, mit Lewis Stone, Billie Dove, Lloyd Hughes,
1926: [05.24] Paris (Der Panther von Paris) (Drehbuch), Regie Edmund Goulding, mit Charles Ray, Joan Crawford, Douglas Gilmore,
1925: [12.30] Ben Hur (Drehbuch), Regie Fred Niblo, Charles Brabin, mit Ramon Novarro, Francis X. Bushman, May McAvoy,
1925: [12.13] The masked Bride (Drehbuch), Regie Christy Cabanne, Josef von Sternberg, mit Mae Murray, Francis X. Bushman, Roy D'Arcy,
1925: [10.31] Lights of Old Broadway (Drehbuch), Regie Monta Bell, mit Marion Davies, Conrad Nagel, Frank Currier,
1924: [11.09] He who gets slapped (Der Mann, der die Ohrfeigen bekam) (Drehbuch), Regie Victor Sjöström, mit Harvey Clark, Brandon Hurst, Clyde Cook,
1924: [10.08] Wine of Youth (Drehbuch), Regie King Vidor, mit Eleanor Boardman, James Morrison, ,
1924: [09.01] Sinners in Silk (Der Garten der Sünde) (Drehbuch), Regie Hobart Henley, mit Eleanor Boardman, Adolphe Menjou, Conrad Nagel,
1924: [08.17] (Drehbuch), Regie Victor Fleming, mit Jack Holt, Norma Shearer, Charles Clary,
1924: [02.10] Three Weeks (Drehbuch), Regie Alan Crosland, mit Aileen Pringle, Conrad Nagel, John St. Polis,
1922: [12.10] Broken Chains (Drehbuch), Regie Allen Holubar, mit Malcolm McGregor, Colleen Moore, Ernest Torrence,
1921: [] The Cup of Life (Nach einer Vorlage von), Regie Rowland V. Lee, mit Madge Bellamy, Hobart Bosworth, Monty Collins,
1921: [] Passion Fruit (Nach einer Vorlage von), Regie John Ince, mit Doraldina, Edward Earle, Stuart Holmes,
1920: [06.01] (Drehbuch), Regie B.A. Rolfe, mit Olive Tell, Edmund Lowe, Donald Hall,
1920: [06.00] Madonnas and Men (Story ), Regie B.A. Rolfe, mit Anders Randolf, Edmund Lowe, Gustav von Seyffertitz,

. 1 . 3 . 7 . 11 . 15 . 18 . 22

Filmographie Carey Wilson nach Kategorien

Produzent Drehbuch Vorlage Story Darsteller Sprecher

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Carey Wilson - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige