Hal Wilson

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 2. Oktober 1861 in New York City, New York, USA
Verstorben 22. Mai 1933 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Hal Wilson wurde am 02. Oktober 1861 in New York City, New York, USA geboren. Hal Wilson war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Leap Year Proposals (1912), A juvenile Love affair (1912), At Scrogginses' Corner (1912), 1911 entstand sein erster genannter Film. Er war verheiratet mit Ethel Harbord. Hal Wilson starb am 22. Mai, 1933 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1922.

Hal Wilson Filmographie [Auszug]
1922: [03.01] Nan of the North (Darsteller: Gaspar Le Sage ), Regie Duke Worne, mit Ann Little, Tom London, Joseph W. Girard,
1920: [] Everybody's Sweetheart (Darsteller: Corporal), Regie Alan Crosland, Laurence Trimble, mit Olive Thomas, William Collier jr., Joseph J. Dowling,
1918: [08.10] The Jest of Talky Jones (Darsteller: (--??--)), Regie Lewis A. Watts, mit Carol Holloway, Bob Burns, Hattie Buskirk,
1918: [03.25] The Home Trail (Darsteller: Higgins), Regie William Wolbert, mit Nell Shipman, Gayne Whitman, Joe Rickson,
1918: [02.25] Cavanaugh of the Forest Rangers (Darsteller: Mr. Redfield), Regie William Wolbert, mit Nell Shipman, Gayne Whitman, Otto Lederer,
1917: [11.12] Betty and the Buccaneers (Darsteller: Peg Leg (AKA Harold Wilson)), Regie Rollin S. Sturgeon, mit Juliette Day, Charles Marriott, Joe King,
1917: [10.29] The Man Trap (Darsteller: Trusty #1907), Regie Elmer Clifton, mit Herbert Rawlinson, Ruby Lafayette, Sally Starr,
1917: [08.13] The Midnight Man (Darsteller: Mr. Moore), Regie Elmer Clifton, mit Jack Mulhall, Ann Forrest, Albert MacQuarrie,
1917: [03.19] The Dummy (Darsteller), Regie Francis J. Grandon, mit Jack Pickford, Frank Losee, Edwin Stanley,
1917: [03.04] Betsy's Burglar (Darsteller: James), Regie Paul Powell, mit Constance Talmadge, Kenneth Harlan, Monte Blue,
1917: [02.05] The End of the Tour (Darsteller), Regie George D. Baker, mit Lionel Barrymore, Ethel Corcoran, Frank Currier,
1916: [07.16] The Little School Ma'am (Darsteller: Washington), Regie Chester M. Franklin, Sidney Franklin, mit Dorothy Gish, Elmer Clifton, George C. Pearce,
1916: [07.02] Casey at the Bat (Darsteller: The Doctor), Regie Lloyd Ingraham, mit DeWolf Hopper, Kate Toncray, Mae Giraci,
1916: [01.16] The Missing Links (Darsteller: James Haskins ), Regie Lloyd Ingraham, mit Thomas Jefferson, Elmer Clifton, Robert Harron,
1915: [11.28] The Sable Lorcha (Darsteller: The Detective), Regie Lloyd Ingraham, mit Tully Marshall, Thomas Jefferson, Charles Lee,
1915: [06.14] Brand Blotters (Darsteller: Bucky O), Regie Webster Cullison, mit Norbert A. Myles, Edna Payne, Henry Aldrich,
1915: [06.07] Stepping Westward (Darsteller), Regie Carl M. Leviness, mit George Larkin, Mabel Van Buren, Fred Hearn,
1914: [09.23] The Aztec Treasure (Darsteller: Juan ), Regie Webster Cullison, mit Robert Frazer, Edna Payne, Fred Hearn,
1913: [09.17] Rob Roy (Darsteller: Jarvie), Regie Henry J. Vernot, mit Jack W. Johnston, Nancy Avril, Robert Frazer,
1913: [01.18] The little minister (Darsteller: Elder of the Church), Regie James Young, mit James Young, Mrs. E.M. Kimball, Flora Finch,
1912: [12.16] A Leap Year Proposal (Darsteller: The Newspaper Editor), Regie George D. Baker, mit Leah Baird, Tefft Johnson,
1912: [11.19] Romance of a Rickshaw (Darsteller: Dennis - Graham's Servant), Regie N. N., mit James Morrison, Lillian Walker, George Ober,
1912: [09.10] The Higher Mercy (Darsteller: A Black Servant ), Regie William V. Ranous, mit Ralph Ince, Julia Swayne Gordon, James Morrison,
1912: [08.30] Written in the Sand (Darsteller), Regie Charles L. Gaskill, mit Rosemary Theby, Robert Gaillard,
1912: [08.06] At the Eleventh Hour (Darsteller), Regie William V. Ranous, mit Harry S. Northrup, Lillian Walker, Herbert Barry,
1912: [] Leap Year Proposals (Darsteller), Regie N. N., mit John Bunny, Flora Finch, Lillian Walker,
1912: [] A juvenile Love affair (Darsteller), Regie Charles Kent, mit Kenneth Casey, Dolores Costello, Paul Kelly,
1912: [] At Scrogginses' Corner (Darsteller), Regie Hal Reid, mit John Bunny, Helene Costello, Leo Delaney,
1912: [05.14] Spider's Web (Darsteller: Brennan - a Swindler (AKA Harold Wilson) ), Regie Van Dyke Brooke, Maurice Costello, mit Maurice Costello, Charles Eldridge, Van Dyke Brooke,
1912: [05.11] The Greatest Thing in the World (Darsteller: A Doctor), Regie N. N., mit Marshall P. Wilder, Helene Costello,
1912: [03.26] His Mother's Shroud (Darsteller: (AKA Harold Wilson) ), Regie Charles L. Gaskill, mit Mary Maurice, George Cooper,
1912: [03.02] Cardinal Wolsey (Darsteller: King's friend (AKA Harold Wilson)), Regie J. Stuart Blackton, Laurence Trimble, mit Clara Kimball Young, Hal Reid, Julia Swayne Gordon,
1912: [01.31] A Timely Rescue (Darsteller: (AKA Harold Wilson) ), Regie N. N., mit Harry T. Morey, Alec B. Francis, Carolyn Birch,
1911: [12.01] His Last Cent (Darsteller), Regie Van Dyke Brooke, mit Maurice Costello, Hazel Neason, Norma Talmadge,
1911: [11.21] Wisteria Memories (Darsteller: (AKA Harold Wilson)), Regie Edwin R. Phillips, mit Edwin R. Phillips, Mary Maurice, Tefft Johnson,
1911: [11.20] Heroes of the Mutiny (Darsteller: (AKA Harold Wilson)), Regie William V. Ranous, mit Ralph Ince, Rose Tapley, Zena Keefe,
1911: [11.04] A Message from Beyond (Die Rose der Mutter) (Darsteller: (AKA Harold Wilson) ), Regie William Humphrey, mit William Humphrey, Julia Swayne Gordon, James Morrison,
1911: [10.21] Lady Godiva (Darsteller: Peeping Tom (AKA Harold Wilson)), Regie J. Stuart Blackton, mit Julia Swayne Gordon, Robert Gaillard, Kate Price,
1911: [07.31] Two Wolves and a Lamb (Darsteller), Regie Van Dyke Brooke, mit Maurice Costello, Hazel Neason, Mary Maurice,
1911: [07.11] The Old Folks' Sacrifice (Darsteller: (AKA Harold Wilson)), Regie N. N., mit Mary Maurice, George Cooper,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hal Wilson - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige