Sam Wood

No Photo

Regisseur, Produzent, Schauspieler - USA
Geboren 10. Juli 1883 in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Verstorben 22. September 1949 in Hollywood, Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Sam Wood was born under the given name Samuel Grosvenor Wood on Juli 10, 1883 in Philadelphia, Pennsylvania, USA. He was an American Regisseur, Produzent, Schauspieler, known for Hold your man (1933), The Devil and Miss Jones (1941), For whom the bell tolls (1943), Sam Wood's first movie on record is from 1917. He was married to Clara Louise Roush (1908-1949). Sam Wood died on September 22, 1949 in Hollywood, Los Angeles, California, USA. His last motion picture on file dates from 1950.

Sam Wood Filmographie [Auszug]
1950: Ambush (Die Letzten von Fort Gamble) (Regisseur), mit Arlene Dahl, John Hodiak, John McIntire,
1949: The Stratton Story (Regisseur), mit June Allyson, James Stewart, Frank Morgan,
1948: Good Sam (Regisseur), Regie Leo McCarey, mit Ray Collins, Gary Cooper, Joan Lorring,
1948: Command decision (Regisseur), mit Edward Arnold, Charles Bickford, Brian Donlevy,
1947: Ivy (Regisseur), mit Joan Fontaine, Patric Knowles, Herbert Marshall,
1946: Heartbeat (Regisseur), mit Jean-Pierre Aumont, Adolphe Menjou, Basil Rathbone,
1945: Guest Wife (Quella che non devi amare) (Regisseur), mit Don Ameche, Claudette Colbert, Dan Seymour,
1945: Saratoga Trunk (Regisseur), mit Ingrid Bergman, Gary Cooper, Flora Robson,
1944: Casanova Brown (Regisseur), mit Gary Cooper, Anita Louise, Teresa Wright,
1943: For whom the bell tolls (Wem die Stunde schlägt) (Regisseur), mit Gary Cooper, Ingrid Bergman, Akim Tamiroff,
1942: Pride of the Yankees (Regisseur), mit Gary Cooper, Babe Ruth, Teresa Wright,
1942: Kings Row (Regisseur), mit Ann Sheridan, Robert Cummings, Ronald Reagan,
1941: The Devil and Miss Jones (Mary und der Millionär) (Regisseur), mit Jean Arthur, Charles Coburn, Robert Cummings,
1940: Our Town (Regisseur), mit William Holden, Dan White,
1939: Goodbye Mr. Chips (Auf Wiedersehen, Mr. Chips) (Regisseur), mit Robert Donat, Greer Garson, Paul Henreid,
1938: Port of Seven Seas (Regisseur: (Retakes)), Regie James Whale, mit Wallace Beery, Frank Morgan, Maureen O'Sullivan,
1938: Lord Jeff (Regisseur), mit Freddie Bartholomew, Mickey Rooney, Charles Coburn,
1938: Stablemates (Regisseur), mit Wallace Beery, Mickey Rooney, Arthur Hohl,
1937: A day at the races (Das grosse Rennen, Skandal auf der Rennbahn, Ein Tag beim Rennen) (Regisseur), mit Robert Middlemass, Esther Muir, Douglass Dumbrille,
1937: Navy Blue and Gold (Regisseur), mit James Stewart, Robert Young, Florence Rice,
1937: Madame X (Regisseur), mit Gladys George, Warren William, John Beal,
1935: A Night at the Opera (Die Marx Brothers in der Oper, Skandal in der Oper) (Regisseur), mit Purnell Pratt, Walter Woolf King, Marx Brothers,
1935: Whipsaw (Blutige Perlen) (Regisseur), mit Lillian Leighton, Halliwell Hobbes, Howard C. Hickman,
1935: Let 'Em Have It (Regisseur), mit Richard Arlen, Virginia Bruce, Alice Brady,
1934: Stamboul Quest (Regisseur), mit Rudolph Anders, Lionel Atwill, Mischa Auer,
1933: Hold your man (Ganovenbraut) (Regisseur), mit Dorothy Burgess, Stuart Erwin, Clark Gable,
1933: The barbarian (Liebeslied der Wüste) (Regisseur), mit Ramon Novarro, Edward Arnold, C. Aubrey Smith,
1931: The Man in Possession (Regisseur: (/xx/)), mit Robert Montgomery, Charlotte Greenwood, Irene Purcell,
1931: New adventures of Get Rich Quick Wallingford (Regisseur), mit William Haines, Leila Hyams, Guy Kibbee,
1930: Paid (Regisseur), mit Joan Crawford, Robert Armstrong,
1930: The Sins of the Children (Regisseur), mit Louis Mann, Robert Montgomery, Elliott Nugent,
1930: They learned about Women (Regisseur), Regie Jack Conway, mit Bessie Love,
1930: Way for a Sailor (Regisseur), mit John Gilbert, Leila Hyams,
1927: The Fair Co-Ed (Regisseur), mit Marion Davies,
1926: Fascinating Youth (Regisseur), mit Clara Bow, Dorothy Nourse, Jeanne Morgan,
1922: Beyond the rocks (Du sollst nicht begehren deines nächsten Weib) (Regisseur), mit Gloria Swanson, Rudolph Valentino, Edythe Chapman,
1922: Her Husband's Trademark (Regisseur), mit Gloria Swanson, Richard Wayne, Stuart Holmes,
1921: Don't Tell Everything (Regisseur), mit Wallace Reid, Gloria Swanson, Elliott Dexter,
1921: Don't Tell Everything (Regisseur), mit Genevieve Blinn,
1918: The Squaw Man (Regieassistent: (/xx/) ), Regie Cecil B. DeMille, mit Elliott Dexter, Ann Little, Katherine MacDonald,
1918: Old Wives for New (Regieassistent), Regie Cecil B. DeMille, mit Elliott Dexter, Florence Vidor, Sylvia Ashton,
1917: Who Knows? (Darsteller: Shed Applegate), Regie Jack Pratt, mit Betty Brice, Charles Arling, Edna Mae Wilson,
1917: The Little American (Die kleine Amerikanerin) (Darsteller: Wounded Soldier (/xx/) ), Regie Cecil B. DeMille, Joseph Levering, mit Mary Pickford, Jack Holt, Raymond Hatton,

. 1 . 2 . 4 . 20 . 21 . 23 . 32 . 33 . 35 . 37 . 39 . 43 . 46

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Sam Wood - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige