Gustav Botz

No Photo

Schauspieler - Deutschland
Geboren 17. Mai 1857 in Berlin
Verstorben 6. April 1932 in Berlin-Charlottenburg

Mini-Biography:
Gustav Botz was born on Mai 17, 1857 in Berlin. He was a German Schauspieler, known for Nosferatu, der Vampyr (1922), Der Januskopf (1920), Der brennende Acker (1922), Gustav Botz's first movie on record is from 1913. Gustav Botz died on April 6, 1932 in Berlin-Charlottenburg. His last motion picture on file dates from 1924.

Gustav Botz Filmographie [Auszug]
1924: Mein Leopold (Darsteller), Regie Heinrich Bolten-Baeckers, mit Georg Alexander, Leo Peukert,
1922: Der brennende Acker (Darsteller: Prof. Butkin, Sachverständiger), Regie Rochus Gliese, Friedrich Wilhelm Murnau, mit Elsa Wagner, Harry Frank, Unda Faliansky,
1922: Nosferatu, der Vampyr (Eine Symphonie des Grauens, Die zwölfte Stunde) (Darsteller: Gemeindearzt Dr. Sievers), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Max Schreck, Gustav von Wangenheim, Greta Schröder,
1921: Der Silberkönig. 4. Rochesterstreet (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Silberkönig. 3. Claim 36 (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Silberkönig. 2. Der Mann der Tat (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Silberkönig. 1. Der 13. März (Darsteller), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Eva Speyer, Leopoldine Konstantin,
1921: Der Mann ohne Namen (Abenteuerliche Detektivkomödie in 6 Teilen) (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Harry Liedtke, Georg Alexander, Mady Christians,
1920: Katharina die Grosse (Darsteller: Graf Bestuschew, Großkanzler), Regie Reinhold Schünzel, mit Lucie Höflich, Gertrud de Lalsky, Reinhold Schünzel,
1920: Der Januskopf (Dr. Jekyll und Mr. Hyde, Schrecken, Dr. Warren und Mr. O'Connor, Ein2 Tragödie am Rande der Wirklichkeit) (Darsteller), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Conrad Veidt, Magnus Stifter, Margarete Schlegel,
1920: Das Luxusweibchen (Darsteller), Regie Hans Bilrose, mit Inge Dolf, Max Schiefer,
1920: Versiegelte Lippen (Darsteller), Regie Eugen Illés, Rudolf del Zopp, mit Leontine Kühnberg, Auguste Wanner-Kirsch,
1919: Die Verführten (Darsteller: Vater Hellwig), Regie Carl Froelich, mit Gertrud Welcker, Alfred Scholz-Pietro,
1919: Monica Vogelsang (Darsteller: Jacokus Martinus Vogelsang, Ratsherr zu Baldersgrü), Regie Rudolf Biebrach, Franz Porten, mit Henny Porten, Paul Hartmann, Ernst Deutsch,
1919: Der Flimmerprinz (Darsteller), Regie Max Mack, mit Otto Gebühr, Carl Gerhard Schröder,
1919: Irrwahn (Alpdruck) (Darsteller), Regie Hans Werckmeister, mit Hugo Fink, Käte Haack,
1919: Die Rose von Stambul (Darsteller: Kemal Pascha), Regie Arthur Wellin, mit Fritzi Massary, Felix Basch, Ernst Pittschau,
1919: Der Kampf um die Ehe. 2. Feindliche Gatten (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Thea Sandten, Rolf Randolf, Hermann Vallentin,
1919: Der Kampf um die Ehe. 1. Wenn in der Ehe die Liebe stirbt (Darsteller: Bankier Mergenthin), Regie Willy Zeyn, mit Thea Sandten, Käte Haack,
1919: Das Geheimnis der Amerika-Docke (Max Landa-Detektivserie 1918/1919 (6)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Helene Voss, Fritz Schulz,
1918: Der Teufel (Darsteller: Richard Herter), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Manja Tzatschewa,
1918: Der Gezeichnete (Der Lautenspieler) (Darsteller), Regie Willy Zeyn, Paul von Woringen, mit Anton Ernst Rückert, Sadjah Gezza,
1918: Der Liftjunge (Darsteller: Onkel Malte), Regie Friedrich Zelnik, mit Lisa Weise, Karl Beckersachs, Hermann Seldeneck,
1918: Gänseliesel (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Lisa Weise, Karl Beckersachs,
1917: Durchlaucht Hypochonder (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Lisa Weise, Karl Beckersachs, Grete Diercks,
1917: Das Wäschermädel Seiner Durchlaucht (Darsteller: Graf von Drenkwalde, ihr Vater), Regie Danny Kaden, mit Erika Glässner, Karl Beckersachs,
1917: Versiegelte Lippen (Darsteller), Regie Rudolf del Zopp, mit Leontine Kühnberg, Arthur Bergen, Anton Ernst Rückert,
1916: Friedrich Werders Sendung (Darsteller), Regie Otto Rippert, mit Carl de Vogt, Theodor Loos, Eva Speyer,
1916: Gräfin de Castro (Die Irre) (Darsteller: Anstaltsleiter), Regie Adolf Gärtner, mit Ernst Reicher, Margarete Ferida, Aruth Wartan,
1916: Das Leid der Liebe (Das Lied der Liebe) (Darsteller), Regie Rudolf Biebrach, mit Rudolf Biebrach, Alfred Braun, Fräulein Seidel,
1916: Gaugräfin Fifi (Gräfin Lukani) (Darsteller), Regie Eugen Burg, mit Ressel Orla, Kurt Busch, Emmy Wyda,
1916: Für den Ruhm des Geliebten (Darsteller: Antiquar), Regie Robert Reinert, Karl Heine, mit Maria Carmi, Joseph Schildkraut, Tasar Bala,
1916: Der Schmuck der Herzogin (Darsteller), Regie Siegfried Philippi, mit Lissy Lind, Hildegard Roehrs, Hilde Dittmar,
1916: Fräulein Wildfang (Darsteller), Regie Emmerich Hanus, mit Lisa Weise, Karl Beckersachs, Frida Richard,
1915: Carl und Carla (Karl und Karla) (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Lisa Weise, Karl Beckersachs,
1913: Das Kriegslied der Rheinarmee (Die Geburt der Marseillaise (Working title), Die Wacht am Rhein) (Darsteller), Regie Viggo Larsen, mit Wanda Treumann, Viggo Larsen,

. 5 . 27 . 34 . 35

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gustav Botz - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige