Bruno Ziener

No Photo

Schauspieler, Regisseur, Autor - Deutschland
Geboren 11. Juni 1870
Verstorben 9. Februar 1941 in Berlin

Mini-Biography:
Bruno Ziener wurde am 11. Juni 1870 geboren. Bruno Ziener war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Autor, bekannt durch Bomben auf Monte Carlo (1931), Marschall Vorwärts (1932), Das Recht auf Liebe (1939), 1913 entstand sein erster genannter Film. Bruno Ziener starb am 9. Februar, 1941 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1941.

Bruno Ziener Filmographie [Auszug]
1941: [08.01] Der Gasmann (Darsteller: Vornehmer alter Herr ), Regie Carl Froelich, mit Heinz Rühmann, Anny Ondra, Walter Steinbeck,
1941: [05.07] Der Weg ins Freie (Darsteller), Regie Rolf Hansen, mit Julius Eckhoff, Karl Etlinger, Albert Florath,
1939: [/ /1] Das Recht auf Liebe (Darsteller), Regie Joe Stöckel, mit Klaus Detlef Sierck, Georg Heinrich Schnell, Magda Schneider,
1939: [] Zwischen Strom und Steppe (Pusztaliebe) (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Attila Hörbiger, Heidemarie Hatheyer, Margit Symo,
1937: [11.04] Fanny Elssler (Darsteller), Regie Paul Martin, mit Ernst Karchow, Albert Huber,
1937: [07.06] Mein Sohn, der Herr Minister (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Hans Moser, Hermann Mayer-Falkow,
1936: [04.12] Die gläserne Kugel (Darsteller), Regie Peter Stanchina, mit Ernst Legal, Max Hochstetter,
1936: [02.11] Die Kreutzersonate (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Edith Linn, Hilde Körber,
1936: [05.14] Familienparade (Darsteller), Regie Fritz Wendhausen, mit Oskar Höcker, Hans Henninger,
1936: [06.27] Schlussakkord (Darsteller), Regie Douglas Sirk, mit Robert Forsch, Alexander Engel,
1935: [] Artisten (Darsteller: Kommissar Helmer), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Harry Hardt, Erich Walter,
1933: [02.24] Die Unschuld vom Lande (Darsteller: Ein Fahrgast ), Regie Carl Boese, mit Lucie Englisch, Ralph Arthur Roberts, Alexa Engström,
1932: [09.16] Es gibt nur eine Liebe (Darsteller: Kapellmeister), Regie Johann Meyer, mit Eva Eras, Friedrich Ettel, Margot Köchlin,
1932: [12.25] Schiff ohne Hafen (Das Gespensterschiff) (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Philipp Manning, Friedrich Kayssler,
1932: [10.28] Trenck (Der Günstling des Königs, Der Roman einer grossen Liebe) (Darsteller: Alvensleben, Minister), Regie Ernst Neubach, Heinz Paul, mit Hans Stüwe, Dorothea Wieck, Olga Tschechowa,
1932: [07.15] Jonny stiehlt Europa (Darsteller: Rittmeister), Regie Harry Piel, Andrew V. Marton, mit Harry Piel, Dary Holm, Alfred Abel,
1932: [/ /1] Marschall Vorwärts (Darsteller), Regie Heinz Paul, mit Theodor Loos, Friedrich Kayssler,
1932: [03.21] Der Sieger (Darsteller), Regie Hans Hinrich, Paul Martin, mit Adele Sandrock, Frida Richard,
1931: [08.31] Bomben auf Monte Carlo (Darsteller: Juwelier), Regie Hanns Schwarz, mit Hans Albers, Anna Sten, Heinz Rühmann,
1931: [01/23] Der Mann, der den Mord beging (Nächte am Bosporus) (Darsteller: Prospère, Diener bei Sévigné), Regie Curtis Bernhardt, mit Conrad Veidt, Heinrich George, Trude von Molo,
1930: [08.28] Ein Burschenlied aus Heidelberg (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Erwin Kalser, Julius E. Herrmann,
1930: [08.16] Dreyfus (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Fritz Alberti, Paul Henckels, Ferdinand Hart,
1930: [04.04] Das Mädel aus USA (Die Perle der Familie) (Darsteller), Regie Carl Lamac, mit Anny Ondra, Margarete Kupfer,
1929: [08.15] Männer ohne Beruf (Darsteller: Dupont), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Albert Paulig,
1929: [] Der Ruf des Nordens (Polarstürme [Sound Version 1934]) (Darsteller), Regie Mario Bonnard, Nunzio Malasomma, mit Luis Trenker, Max Holzboer, Eva von Berne,
1929: [/ /1] Der rote Kreis (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Albert Steinrück, Stewart Rome,
1929: [] Die Frau, nach der man sich sehnt (Darsteller), Regie Curtis Bernhardt, mit Marlene Dietrich, Edith Edwards, Uno Henning,
1929: [] Drei machen ihr Glück (Teure Heimat) (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Paul Westermeier, Fritz Schulz,
1929: [03.15] Die Mitternachtstaxe (Darsteller: W. S. Pinkus), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Betty Bird, Philipp Manning,
1929: [03.05] Vererbte Triebe (Der Kampf ums neue Geschlecht) (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Gerhard Ritterband, Walter Rilla,
1928: [02.23] Panik (Darsteller), Regie Harry Piel, mit Eugen Burg, Erich Kaiser-Titz, Leopold von Ledebur,
1927: [02.01] Der Schinderhannes (Darsteller: Vater), Regie Curtis Bernhardt, mit Holmes Zimmermann, Fritz Richard, Frida Richard,
1926: [12.02] Staatsanwalt Jordan (Darsteller: Vorsitzender), Regie Karl Gerhardt, mit Mary Johnson, Hans Mierendorff, Hedwig Pauly-Winterstein,
1925: [08.01] Der Bankkrach Unter den Linden (Darsteller), Regie Paul Merzbach, mit Albert Paulig, Paul Morgan,
1925: [/ /1] Der Herr Generaldirektor (Darsteller), Regie Fritz Wendhausen, mit Alfred Abel, Albert Bassermann, Wilhelm Diegelmann,
1924: [/ /1] Ein Sommernachtstraum (Darsteller: Milon), Regie Hans Neumann, mit Theodor Becker, Paul Günther, Charlotte Ander,
1924: [01.10] Guillotine (Darsteller), Regie Guido Parisch-Schamberg, mit Marcella Albani, Hans Albers, Willy Fritsch,
1922: [10.13] Wildnis (Regisseur), mit Louis Brody, Vivian Gibson, Ernst Hofmann,
1922: [] Aus dem Schwarzbuche eines Polizeikommissars III (Betrogene Betrüger) (Regisseur), mit Dara Bergner, Julius Falkenstein, Arnold Korff,
1922: [] Die Jagd nach der Frau (Regisseur), mit Alfred Abel, Wilhelm Diegelmann, Lili Dominici,
1922: [/ /1] Der Unheimliche (Darsteller), Regie Ernst Wendt, mit Bruno Decarli,
1921: [] Der Flug in den Tod (Regisseur), mit Gertrud Welcker,
1920: [] Eine Frau mit Vergangenheit (Regisseur), mit Ernst Dernburg, Josefine Dora, Anton Edthofer,
1920: [] Der Funkenruf der Riobamba (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Kurt Brenkendorf, Carl Auen, Fred Goebel,
1920: [09/17] Abend... Nacht... Morgen (Abend - Nacht - Morgen) (Darsteller: Cheston, ein reicher Herr, Mauds Liebhaber), Regie Friedrich Wilhelm Murnau, mit Conrad Veidt, Gertrud Welcker,
1920: [04.00] Indische Rache (Darsteller: 1. Inder), Regie Georg Jacoby, Leo Lasko, mit Edith Meller, Mabel May-Yong, Harry Liedtke,
1919: [/ /1] Morphium (Regisseur), mit Rudolf Klein-Rogge, Irmgard Bern, Bruno Decarli,
1919: [] Seine Kammerzofe (Regisseur), mit Emil Sondermann, Eva Brock, Fritz Spira,
1918: [11.29] Die Bettelgräfin (Regisseur), Regie Joe May, mit Mia May, Heinrich Peer, Käthe Wittenberg,
1918: [] Des Vaters Schuld (Regisseur), mit Ria Witt, Hans Sternberg, Ernst Pittschau,
1918: [] Das Recht auf Glück (Regisseur), mit Ria Witt, Eduard von Winterstein, Nelly Lagarst,
1918: [] Das Tagebuch des Apothekers Warren (Darsteller), Regie N. N., mit Carl Auen, Erner Hübsch,
1918: [05.00] Der letzte Augenblick (Darsteller), Regie N. N., mit Lupu Pick, Ursula Stein,
1918: [02.00] Moderne Frauen oder: Der Dieb (Darsteller: Benno, Freiherr von Lancken), Regie Franz Eckstein, Rosa Porten, mit Karl Beckersachs, Wanda Treumann,
1917: [] Verworrene Wege (Darsteller), Regie Eugen Illés, mit Sacy von Blondel,
1917: [08.00] Aus vergessenen Akten (Darsteller), Regie N. N., mit Leopoldine Konstantin,
1917: [] Königliche Bettler (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Hugo Flink, Lore Rückert,
1917: [] Ein scharfer Schuss (Ein blinder Schuss) (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Rolf Loer, Erich Kaiser-Titz,
1917: [] Weib gegen Weib (Darsteller), Regie Louis Neher, mit Claire Hayn, Lu Synd, Hugo Flink,
1917: [05.25] Der Fall Dombronowska (Der Fall Clemenceau) (Darsteller: Kunstmaler Rietz), Regie William Kahn, mit Carl Auen, Ludwig Hartau, Martha Orlanda,
1917: [03.00] Das Nachtgespräch (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Erich Kaiser-Titz, Else Eckersberg,
1917: [] Der Fall Routt...! (Darsteller: Jan Routt), Regie William Kahn, mit Mogens Enger, Ernst Pittschau,
1916: [] Verbrannte Flügel (Der Leidensweg der Tänzerin Maud) (Darsteller), Regie Arthur Wellin, mit Cläry Lotto,
1916: [] Der Fakir im Frack (Darsteller: Nena Raiwata, Fakir), Regie Max Mack, mit Sybille Binder, Maria Orska,
1916: [] Stuart Webbs, die Reise ins Jenseits (Darsteller: Herzog), Regie Adolf Gärtner, mit Ernst Reicher, Trude Hesterberg, Uwe Jens Krafft,
1916: [07.26] Professor Erichsons Rivale (Darsteller: Professor Dircksen), Regie Louis Neher, mit Max Landa, Ferdinand Bonn, Käte Haack,
1916: [] Der Brieföffner (Darsteller: Mörder), Regie Adolf Gärtner, mit Ernst Reicher, R Bruun,
1916: [] Aussage verweigert (Darsteller), Regie Hermann Wlach, mit Hermann Wlach, Hugo Werner-Kahle, Lya Borré,
1916: [04.00] Der Mann im Steinbruch (Darsteller), Regie Einar Zangenberg, mit Addy Homberg, Aenderly Lebius,
1916: [] Im Joche des Schicksals (Darsteller: Bankier Karl Heidinger), Regie Edmund Edel, mit Helene Lanère, Yo Larte,
1916: [06.00] Geopfert... (Die Seelenfreundin des Doktor Str.) (Darsteller: Arbeiter Büchner), Regie Walter Schmidthässler, mit Irmgard von Hansen, Olga Engl, Grete Weixler,
1915: [00.00] Lottekens Feldzug (Regisseur),
1915: [00.00] Die Austernperle (Darsteller), Regie Rudolf del Zopp, mit Harry Liedtke, Manny Ziener,
1914: [05.08] Die grosse Sünderin (Darsteller: Bankier Hausmann), Regie Curt A. Stark, mit Bernd Aldor, Henny Porten, Fritz Steinbeck,
1913: [06.20] Das Recht auf Glück (Regisseur), mit Toni Sylva,

. 30 . 56 . 66

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bruno Ziener - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige