Helmuth Lohner

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 24. April 1933 in Wien
Verstorben 23. Juni 2015 in Wien

Mini-Biography:
Helmuth Lohner was born on April 24, 1933 in Wien. He was an Austrian Schauspieler, known for Das Wirtshaus im Spessart (1957), Salzburger Geschichten (1957), Der Reigen (1973), Helmuth Lohner's first movie on record is from 1955. Helmuth Lohner died on Juni 23, 2015 in Wien. His last motion picture on file dates from 1996.
Biographische Notizen : Schauspieler des österreichischen Theaters und Films

Helmuth Lohner Filmographie [Auszug]
1996: Mein Opa und die 13 Stühle (Die 13 Stühle) (Regisseur), mit Susanne von Almassy, Harald Serafin, Otto Schenk,
1996: Opa und die 13 Stühle (Regisseur), mit Eva Lorenzo,
1996: Mörderisches Wohnen - Der Tod des letzten Mieters (Der Tod des letzten Mieters, Martin Berg - Mörderischer Wohnen) (Regisseur), Regie Marijan David Vajda, mit Hanns Zischler, Hansi Jochmann, Wolfgang Hartmann,
1995: Martin Berg (Serienhaupttitel) (Im Auftrag der Gerechtigkeit) (Regisseur), Regie Detlef Rönfeldt, mit Hanns Zischler, Stephan Schreck, Burkhard Schmeer,
1995: Mein Opa ist der Beste (Regisseur), mit Hemma Clementi, Mercedes Echerer, Rebecca Horner,
1995: Unser Opa ist der Beste (Regisseur), mit Feo Schenk,
1990: The Plot to kill Hitler (Stauffenberg - Verschwörung gegen Hitler) (Darsteller: General Fromm), Regie Lawrence Schiller, mit Brad Davis, Ian Richardson, Kenneth Colley,
1986: Flucht ohne Ende (Darsteller), Regie Michael Kehlmann, mit Mario Adorf, Peter Dirschauer, Evelyn Engleder,
1985: Mamas Geburtstag (Darsteller), Regie Egon Günther, mit Angelica Domröse, Michael Hinz, Brigitte Horney,
1981: Tarabas (Darsteller: Tarabas), Regie Michael Kehlmann, mit Erik Frey, Klausjürgen Wussow, Michaela Rosen,
1974: Derrick - Johanna (Darsteller: Alfred Balke ), Regie Leopold Lindtberg, mit Horst Tappert, Fritz Wepper, Lilli Palmer,
1973: Der Reigen (Darsteller), Regie Otto Schenk, mit Peter Weck, Maria Schneider,
1969: Hannibal Brooks (Darsteller), Regie Michael Winner, mit Fred Haltiner, Ernst F. Fürbringer,
1966: Till Eulenspiegel (Darsteller: Till Eulenspiegel), mit Catherine Schell,
1965: Radetzkymarsch (Darsteller), Regie Michael Kehlmann, mit Karl Ehmann, Rudolf Rhomberg, Leopold Rudolf,
1962: Und ewig knallen die Räuber (Darsteller: Nikolaus Tschinderle), Regie Franz Antel, mit Rudolf Carl, Peter Weck, Fritz Tillmann,
1961: Das letzte Kapitel (Darsteller: Oliver Flemming), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Karin Baal, Hansjörg Felmy, Robert Freitag,
1961: Blond muss man sein auf Capri (Darsteller: Hannes), Regie Wolfgang Schleif, mit Maurizio Arena, Karin Baal,
1961: Im sechsten Stock (Darsteller), Regie John Olden, mit Rudolf Vogel, Sabine Sinjen,
1960: Pension Schöller (Darsteller: Peter Klapproth), Regie Georg Jacoby, mit Theo Lingen, Ann Smyrner, Ilse Steppat,
1960: Immer will ich dir gehören (Darsteller), Regie Arno Assmann, mit Edith Mill, Heidi Brühl, Hans Söhnker,
1959: Marili (Darsteller: Peter Markwart), Regie Josef von Baky, mit Henning Schlüter, Ernst Schröder, Paul Hubschmid,
1958: Die Halbzarte (Darsteller: Student), Regie Rolf Thiele, mit Romy Schneider, Hans-Martin Majewski, Carlos Thompson,
1957: Das Wirtshaus im Spessart (Darsteller), Regie Kurt Hoffmann, mit Vera Complojer, Rudolf Vogel, Carlos Thompson,
1957: Salzburger Geschichten (Darsteller: Frany), Regie Kurt Hoffmann, mit Marianne Koch, Paul Hubschmid, Richard Romanowsky,
1957: Witwer mit fünf Töchtern (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Elke Aberle, Susanne Cramer, Heinz Erhardt,
1957: Mrs. Cheneys Ende (Darsteller), Regie Peter Beauvais, mit Louis Kleve, Harald Maresch, Friedrich Schoenfelder,
1956: Herrscher ohne Krone (Darsteller: Graf Holck), Regie Harald Braun, mit O.W. Fischer, Odile Versois, Horst Buchholz,
1955: Hotel Adlon (Darsteller: Erzherzog), Regie Josef von Baky, mit Lola Müthel, Peter Mosbacher,

. 8 . 16

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Helmuth Lohner - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige