Bourvil

No Photo

Schauspieler - Frankreich
Geboren 27. Juli 1917 in Pétrot-Vicquemare
Verstorben 25. September 1970 in Paris
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : André Bourvil,

Mini-Biography:
Bourvil was born under the given name André Bourvil on Juli 27, 1917 in Pétrot-Vicquemare. He was a French Schauspieler, known for Les Cracks (1968), Le rosier de Madame Husson (1950), La guerre secrète (1965), Bourvil's first movie on record is from 1941. Bourvil died on September 25, 1970 in Paris. His last motion picture on file dates from 1970.
Biographische Notizen : eigentlich André Bourvil, Schauspieler des französischen Kinos

Bourvil Filmographie [Auszug]
1970: Le Cercle Rouge (Vier im Roten Kreis) (Darsteller: Commissaire Mattei), Regie Jean-Pierre Melville, mit Alain Delon, Yves Montand,
1970: Le mur de l'Atlantique (Darsteller),
1969: L' arbre de Noel (Pascal) (Darsteller), Regie Terence Young, mit Mario Feliciani, William Holden,
1968: Les Cracks (Schussfahrt nach San Remo) (Darsteller), Regie Alex Joffé, mit Gianni Bonagura, Pierre Levy Corti,
1968: Le cerveau (Das Superhirn) (Darsteller: Anatole), Regie Gérard Oury, mit David Niven, Jean-Paul Belmondo,
1966: La Grande Vadrouille (Die grosse Sause) (Darsteller: Augustin Bouvet), Regie Gérard Oury, mit Claudio Brook, Louis de Funès,
1965: Les grandes gueules (Die grossen Schnauzen) (Darsteller), Regie Robert Enrico, mit Michel Constantin, Marie Dubois,
1965: La guerre secrète (Spione unter sich, Geheimagenten in Aktion) (Darsteller: Lalande ), Regie Terence Young, Werner Klinger, mit Henry Fonda, Robert Ryan, Vittorio Gassman,
1964: Le Corniaud (Louis, das Schlitzohr) (Darsteller), Regie Gérard Oury, mit Louis de Funès, Michel Galabru,
1964: Le magot de Joséfa (Darsteller: Pierre Corneille), Regie Claude Autant-Lara, mit Henri Virlojeux, Ramon Iglesias, Max Elloy,
1964: La grande frousse (Angst in der Stadt) (Darsteller), Regie Jean Pierre Mocky, mit Jean-Louis Barrault, Francis Blanche,
1962: Les bonnes causes (Rätsel um einen Mord) (Darsteller), Regie Christian-Jaque, mit Pierre Brasseur, Virna Lisi,
1961: Tout l'Or du monde (Alles Gold dieser Welt) (Darsteller: Dumont and his sons: Mathieu, 'Toine, Martial ), Regie René Clair, mit Alfred Adam, Philippe Noiret,
1961: The longest day (Der längste Tag) (Darsteller: Bürgermeister von Colleville), Regie Darryl F. Zanuck, Andrew V. Marton, mit Michael Medwin, Mark Damon, Sean Connery,
1961: Le Tracassin ou Les Plaisirs de la Ville (Darsteller: André Loriot), Regie Alex Joffé, mit Diane Wilkinson, Harry Max, Micheline Luccioni,
1960: Le Capitan (Darsteller: Cogolin), Regie André Hunebelle, mit Jean Marais, Elsa Martinelli,
1959: Le chemin des écoliers (Die Schüler) (Darsteller: Charles Michaud), Regie Michel Boisrond, mit Lino Ventura, Pierre Mondy, Sandra Milo,
1959: La jument verte (Die grüne Stute) (Darsteller: Honoré (AKA Bourvil)), Regie Claude Autant-Lara, mit Achille Zavatta, Marie Mergey, Valérie Langrange,
1959: Le Bossu (Der Gejagte - Ritter der Nacht) (Darsteller: Passepoil (AKA Bourvil)), Regie André Hunebelle, mit Jean Marais, Sabine Sesselmann,
1958: Le miroir à deux faces (Der Tag und die Nacht, Der zweigesichtige Spiegel) (Darsteller: Pierre Tardivet), Regie André Cayatte, mit Michèle Morgan, Ivan Desny,
1958: Les Misérables (Die Elenden, Die Miserablen) (Darsteller: Thenardier), Regie Jean-Paul Le Chanois, mit Béatrice Alba Riba, Bernard Blier,
1958: Drôle de dimanche (Leben und lieben lassen) (Darsteller), Regie Marc Allégret, mit Arletty, Danielle Darrieux,
1958: Sérénade au Texas (Texasmädel) (Darsteller: Maître Jérôme Quilleboeuf, notaire), Regie Richard Pottier, mit Luis Mariano, Sonja Ziemann,
1956: La traversée de Paris (Zwei Mann, ein Schwein und die Nacht von Paris, Quer durch Paris) (Darsteller: M arcel Martin), Regie Claude Autant-Lara, mit Jean Gabin, Jeannette Batti,
1956: Le chanteur de Mexico (Darsteller: Bilou), Regie Richard Pottier, mit Luis Mariano, Annie Cordy,
1953: Les trois mousquetaires (Die Abenteuer der drei Musketiere, Die Drei Musketiere) (Darsteller: Planchet), Regie André Hunebelle, mit Georges Marchal, Yvonne Sanson, Gino Cervi,
1953: Si Versailles m'était conté (Versailles - Könige und Frauen, Wenn Versailles erzählen könnte) (Darsteller: Der Museumswächter), Regie Sacha Guitry, mit Orson Welles, Daniel Gélin, Sacha Guitry,
1952: Le trou normand (Darsteller: Hyppolite Lemoine), Regie Jean Boyer, mit Pierre Larquey, Jane Marken,
1950: Le rosier de Madame Husson (Darsteller), Regie Jean Boyer, mit Pauline Carton, Jacqueline Pagnol,
1950: Le passe-muraille (Darsteller), Regie Jean Boyer, mit Gérard Buhr, Joan Greenwood,
1941: Croisières sidérales (Darsteller),

. 7 . 11 . 12 . 14 . 15 . 18 . 19 . 27 . 30

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Bourvil - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige