Shirley Chambers

No Photo

Schauspielerin - USA
Geboren 20. Dezember 1913 in Seattle, Washington, USA
Verstorben 11. September 2011 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Shirley Chambers wurde am 20. Dezember 1913 in Seattle, Washington, USA geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Merry Widow (1934), Dancing lady (1933), Nothing Sacred (1937), 1932 entstand ihr erster genannter Film. Shirley Chambers starb am 11. September, 2011 in Los Angeles, California, USA. Ihr letzter bekannter Film datiert 1939.

Shirley Chambers Filmographie [Auszug]
1939: The women (Die Frauen) (Darsteller: Girl in a Bath (/xx/)), Regie George Cukor, mit Joan Fontaine, Mary Anderson, Norma Shearer,
1937: Fit for a King (Darsteller: Reception Guest (/xx/)), Regie Edward Sedgwick, mit Joe E. Brown, Helen Mack, Paul Kelly,
1937: Nothing Sacred (Denen ist nichts heilig, Nichts ist ihnen heilig) (Darsteller: Lady Godiva (/xx/)), Regie William A. Wellman, mit Carole Lombard, Fredric March, Charles Winniger,
1937: The Last Gangster (Der letzte Gangster) (Darsteller: Blonde Girl in Dive (/xx/)), Regie Edward Ludwig, mit Douglas Scott, James Stewart, Rose Stradner,
1935: Calm Yourself (Darsteller: Joan Vincent), Regie George B. Seitz, mit Robert Young, Madge Evans,
1935: Vagabond Lady (Darsteller: John's Blonde Secretary (/xx/)), Regie Sam Taylor, mit Robert Young, Evelyn Venable,
1934: By Your Leave (Darsteller: Merle (/xx/)), Regie Lloyd Corrigan, mit Frank Morgan, Genevieve Tobin,
1934: Viva Villa ! (Schrei der Gehetzten) (Darsteller: Blonde Manicurist at Banquet Next to Pancho (/xx/)), Regie Jack Conway, Howard Hawks, mit Wallace Beery, Fay Wray, mile Chautard,
1934: Private Scandal (Darsteller: Mrs. Belle Orrington (/xx/)), Regie Ralph Murphy, mit ZaSu Pitts,
1934: Merry Widow (Die lustige Witwe) (Darsteller: Maxim Girl (/xx/)), Regie Ernst Lubitsch, mit George Barbier, Una Merkel, Donald Meek,
1933: Dancing lady (Ich tanze nur fr dich) (Darsteller: Chrus Girl (/xx/)), Regie Robert Z. Leonard, mit Clark Gable, Joan Crawford, Franchot Tone,
1933: Morning Glory (Das neue Gesicht) (Darsteller: Woman at Party (/xx/)), Regie Lowell Sherman, mit Katharine Hepburn, Douglas Fairbanks jr., Adolphe Menjou,
1933: Melody Cruise (Darsteller: Vera ), Regie Mark Sandrich, mit Charles Ruggles, Phil Harris, Helen Mack,
1932: The Half Naked Truth (Darsteller: Gladys), Regie Gregory La Cava, mit Lupe Velez, Lee Tracy, Eugene Pallette,
1932: Diplomaniacs (Darsteller: Ship's Passenger (/xx/)), Regie William A. Seiter, mit Bert Wheeler,
1932: The Roadhouse Murder (Darsteller: Blonde in Bath (/xx/)), Regie J. Walter Ruben, mit Dorothy Jordan, Eric Linden,
1932: The Kid from Spain (Der falsche Torero) (Darsteller: Goldwyn Girl (/xx/)), Regie Leo McCarey, Busby Berkeley, mit Stanley Fields, Robert Emmett O'Connor,

. 1 . 4 . 6

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Shirley Chambers - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige