Rani Mukerji

No Photo

Schauspielerin - Indien
Geboren 21. März 1978

Mini-Biography:
Rani Mukerji wurde am 21. März 1978 geboren. Sie ist eine indische Schauspielerin, bekannt durch Veer zaara (2004), The Rising (2005), 2004 entstand ihr erster genannter Film. Ihr letzter bekannter Film datiert 2005.
Biographische Notizen : Rani Mukerji zählt zu den beliebtesten Schauspielerinnen Bollywoods, und hat in den letzten Jahren einen steilen Karriere-Aufschwung erlebt. Ihr Markenzeichen ist sicherlich ihre ungewöhnlich rauchige Stimme.
Rani Mukerji wurde am 21. März 1978 als Tochter von Ram Mukerji, Gründer der Filmalaya Studios, und Cousine von Indiens beliebtester Schauspielerin Kajol geboren. Nach ihrem ersten Film und Flop RAJA KI AAYEGI BARAAT (1997) spielte sie sich schnell in die Herzen der Zuschauer. Ihre Rolle in KUCH KUCH HOTA HAI – HOCHZEIT AUF INDISCH (1998) brachte ihr den Filmfare Award als ‚Best Supporting Actress’ ein.
Das Jahr 2004 war für Rani Mukerji sicherlich dann eines der erfolgreichsten. Zwar bewies sie auch in den Jahren zuvor mit Filmen wie CHORI CHORI CHUOKE CHUPKE – DAS LIEBESDREIECK (2001) und CHALTE CHALTE (2003) ihr großes Talent, doch schaffte sie es erst im letzten Jahr direkt mit zwei Blockbustern an die Spitze der Kinocharts: Neben VEER UND ZAARA spielte sie an der Seite von Saif Ali Khan (INDIAN LOVER STORY) im Überraschungserfolg HUM TUM, der indischen Variante von HARRY UND SALLY.
In diesem Jahr überraschte Rani Mukerji mit ihrer Darbietung in Sanjay Leela Bhansalis BLACK. Der DEVDAS-Regisseur entfernte sich in seinem neuen Film vom bekannten Bollywood-Genre und inszenierte ein Kunst-Drama um eine Taub-Blinde, die ihren Weg aus der Dunkelheit findet. Rani Mukerjis unprätentiöse Darstellung, ungeschminkt und ohne Goldpomp, stellt den Höhepunkt ihrer Karriere dar. Gerüchten zu Folge plant Rani Mukerji ein gemeinsames Filmprojekt mit Ben Afflek. (Pressetext)

Filmographie*:

* 1998 KUCH KUCH HOTA HAI / HOCHZEIT AUF INDISCH
* 2001 CHORI CHORI CHUPKE CHUPKE / DAS LIEBESDREIECK
* 2001 KABHI KUSHI KABHIE GHAM /SOMETIMES HAPPY SOMETIMES SAD
* 2002 SAATHIYA
* 2003 CHALTE CHALTE
* 2004 YUVA
* 2004 HUM TUM
* 2004 VEER ZAARA / VEER UND ZAARA – DIE LEGENDE EINER GROßEN LIEBE
* 2005 BLACK

Rani Mukerji Filmographie [Auszug]
2005: The Rising (Darsteller), Regie Ketan Mehta, mit Aamir Khan, Toby Stephens,
2004: Veer zaara (Veer und Zaara - Die Legende einer Liebe) (Darsteller), Regie Yash Chopra, mit Shah Rukh Khan, Preity Zinda,

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Rani Mukerji - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige