Marius Clausen

No Photo

Kameramann - Dänemark
Geboren 15. Juni 1882
Todesjahr unbekannt

Mini-Biography:
Marius Clausen wurde am 15. Juni 1882 geboren. Marius Clausen war ein dänischer Kameramann, bekannt durch Ned med vaabnene! (1915), Cigaretpigen (1915), Den hvide Djævel (1916), 1913 entstand sein erster genannter Film. Marius Clausen died on an unknown date. Sein letzter bekannter Film datiert 1919.

Marius Clausen Filmographie [Auszug]
1919: [10.20] Den Æreløse (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Ebba Thomsen, Marie Dinesen,
1918: [09.19] Lykken (Das Glück, Das zweite Ich) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Ebba Thomsen, Erik Holberg,
1918: [04.18] Testamentets Hemmelighed (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Lilly Jacobsson, Charles Wilken, Hugo Bruun,
1918: [04.09] Lydia (Der Flammentanz) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Ebba Thomsen, Philip Bech,
1917: [12.30] Hendes Moders Løfte (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Charles Wilken, Emma Wiehe, Ingeborg Spangsfeldt,
1917: [11.26] Hittebarnet (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Else Frölich, Johannes Ring, Wilhelm Birch,
1917: [09.03] Hvor Sorgerne glemmes (Prinzessin Herzleid) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Henny Lauritzen, Rita Sacchetto, Anton de Verdier,
1917: [07.13] Nattevandreren (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Anton de Verdier, Erik Holberg, Alma Hinding,
1917: [06.25] Fange Nr. 113 (Der Glaube an das Gute) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Svend Melsing, Peter Fjelstrup, Erik Holberg,
1917: [05.23] Hans rigtige kone (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Nicolai Brechling, Johanne Fritz-Petersen, Henry Seemann,
1917: [03.23] Børnenes Synd (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Charles Wilken, Marie Dinesen, Hugo Bruun,
1917: [02.16] Pax æterna (Pax Aeterna. Der ewige Frieden) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Frederik Jacobsen, Carlo Wieth, Carl Lauritzen,
1917: [02.15] Nattens Mysterium (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Anton de Verdier, Erik Holberg, Ilse Morssing,
1917: [02.12] Livets Gøglespil (Die Spur der ersten Liebe) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Gunnar Tolnæs, Philip Bech, Erna Schøyen,
1917: [02.05] Krigens Fjende (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Philip Bech, Marie Dinesen,
1917: [01.24] Manden uden Smil (Vater Sorge) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Charles Wilken, Ellen Rassow, Hugo Bruun,
1916: [08.10] Sjæletyven (His Innocent Dupe) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Gunnar Tolnæs, Charles Wilken, Johanne Fritz-Petersen,
1916: [12.26] Hvo, som elsker sin Fader (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Carl Lauritzen, Marie Dinesen, Alf Blütecher,
1916: [12.04] For sin Faders Skyld (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Carl Lauritzen, Else Frölich, Gudrun Bruun Stephensen,
1916: [11.03] Maaneprinsessen (Die Fee im Monde) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Stella Lind, Philip Bech, Johannes Ring,
1916: [10.09] En Æresoprejsning (Mark Romens grosse Stunde) (Kamera), Regie Rigmor Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Anton de Verdier, Ella Hansen,
1916: [08.28] Manden uden Fremtid (Prinz im Exil) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Oscar Stribolt, Clara Wieth, Philip Bech,
1916: [08.16] Guldets gift (Weibchen) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Agnete Blom, Carlo Wieth, Peter Fjelstrup,
1916: [07.22] Den omstridte Jord (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Olaf Fønss, Svend Kornbeck, Johanne Fritz-Petersen,
1916: [07.13] Det stjaalne Ansigt (Der Mann und sein Schatten) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Philip Bech, Valdemar Psilander, Ebba Thomsen,
1916: [04.24] Danserindens Kærlighedsdrøm (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Philip Bech, Ingeborg Spangsfeldt, Carlo Wieth,
1916: [04.12] Grevinde Hjerteløs (Panthergräfin) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Rita Sacchetto, Alf Blütecher, Frederik Jacobsen,
1916: [03.30] I Livets Brænding (Der schwimmende Vulkan) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Charles Wilken, Else Frölich,
1916: [03.25] Spiritisten (Kamera), Regie Rigmor Holger-Madsen, mit Marie Dinesen, Vibeke Krøyer, Carl Alstrup,
1916: [01.21] Den hvide Djævel (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Svend Kornbeck, Carlo Wieth, Johannes Ring,
1916: [01.15] Børnevennerne (Eine Lebenslüge) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Svend Kornbeck, Ebba Thomsen, Valdemar Psilander,
1915: [09.18] Ned med vaabnene! (Die Waffen nieder!) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Philip Bech, Augusta Blad, Johanne Fritz-Petersen,
1915: [06.28] Cigaretpigen (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Franz Skondrup, Robert Schmidt, Knud Rassow,
1915: [04.28] En Opstandelse (Auferstehung) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Ebba Thomsen, Ebba Lorentzen,
1915: [03.08] Trold kan tæmmes (Der Widerspenstigen Zähmung) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Bertel Krause, Rita Sacchetto, Nicolai Johannsen,
1915: [02.18] Evangeliemandens Liv (Der Apostel der Armen) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Frederik Jacobsen, Augusta Blad,
1914: [08.03] Endelig alene (Die Erste Nacht) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Rasmus Christiansen, Maria Widal, Carl Schenstrøm,
1914: [06.29] Min Ven Levy (Mein Freund Levy) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Arnold Christensen, Gyda Aller, Charles Wilken,
1914: [05.21] Den mystike fremmede (Der mysteriöse Fremde) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Olaf Fønss, Ebba Thomsen, Alf Blütecher,
1914: [03.16] Et vanskeligt Valg (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Thorkild Roose, Alma Hinding,
1914: [01.22] Elskovsleg (Liebelei) (Kamera), Regie August Blom, Holger-Madsen, mit Valdemar Psilander, Holger Reenberg, Christel Holch,
1913: [12.29] Fra Fyrste til Knejpevært (Die Fürstin Spinarosa tanzt) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Alf Blütecher, Rita Sacchetto, Cajus Bruun,
1913: [12.15] Lykken Dræber (Das Glück tötet) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Betty Nansen, Poul Reumert, Carl Lauritzen,
1913: [11.20] Prinsesse Elena (Die Prinzessin Elena, Opfer einer hohen Frau) (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Betty Nansen, Svend Aggerholm, Nicolai Johannsen,
1913: [11.10] Den hvide Dame (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Rita Sacchetto, Alf Blütecher, Paula Ruff,
1913: [09.26] Ballettens Datter (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Rita Sacchetto, Torben Meyer, Christian Schrøder,
1913: [08.18] Giftslangen (Die Giftschlange) (Kamera), Regie Hjalmar Davidsen, mit Carlo Wieth, Ella Sprange, Lauritz Olsen,
1913: [] Staalkongens Villie (Der letzte Wunsch des Stahlkönigs) (Kamera), Regie Rigmor Holger-Madsen, mit Carl Lauritzen, Rasmus Ottesen, Clara Wieth,
1913: [06.09] Under Mindernes Træ (Die alte Bank) (Kamera), Regie Rigmor Holger-Madsen, mit Augusta Blad, Olaf Fønss, Ella Sprange,
1913: [05.16] Under Savklingers Tænder (Kamera), Regie Holger-Madsen, mit Holger-Madsen, Svend Rindom, Frederik Jacobsen,
1913: [05.05] Den store operation (Spekulanten) (Kamera), Regie Robert Dinesen, mit Axel Boesen, Robert Dinesen, Olaf Fønss,

. 20 . 49

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marius Clausen - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige