Scott Brady

No Photo

Schauspieler - USA
Geboren 13. September 1924 in Brooklyn, NY, USA
Verstorben 16. April 1985 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Scott Brady wurde am 13. September 1924 in Brooklyn, NY, USA geboren. Scott Brady war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Johnny Guitar (1954), Undercover Girl (1950), The Loners (1974), 1948 entstand sein erster genannter Film. Scott Brady starb am 16. April, 1985 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 1984.

Scott Brady Filmographie [Auszug]
1984: Gremlins (Kleine Monster) (Darsteller: Sheriff Frank), Regie Joe Dante, mit Hoyt Axton, Phoebe Cates,
1981: Strange Behavior (Darsteller), mit Arthur Dignam, Louise Fletcher,
1979: The China syndrome (Das China Syndrom) (Darsteller: Herman De Young), Regie James Bridges, mit Wilford Brimley, Peter Donat,
1974: The Loners (Darsteller), Regie Sutton Roley, mit Alex Dreier, Gloria Grahame,
1969: Marooned (Verschollen im Weltraum) (Darsteller), Regie John Sturges, mit Gregory Peck, Richard Crenna, David Janssen,
1968: Arizona Bushwhackers (Darsteller: Tom Rile), Regie Lesley Selander, mit Roy Rogers jr., Montie Montana, Marilyn Maxwell,
1967: Journey to the Center of Time (Reise ins Zentrum der Zeit) (Darsteller: Stanton), Regie David L. Hewitt, mit Anthony Eisley, Poupee Gamin,
1964: Black spurs (Schwarze Sporen) (Darsteller), Regie R.G. Springsteen, mit Rory Calhoun, Linda Darnell,
1958: Ambush at Cimarron Pass (Darsteller: Sgt. Matt Blake ), Regie Jodie Copelan, mit Margia Dean, Clint Eastwood,
1956: Mohawk (Darsteller: Jonathan Adams), Regie Kurt Neumann, mit Neville Brand, Rita Gam,
1955: Gentlemen marry Brunettes (Darsteller), Regie Richard Sale, mit Jeanne Crain, Jane Russell,
1954: Johnny Guitar (Wenn Frauen hassen, Johnny Guitar, gehasst, gejagt, gefürchtet) (Darsteller: Dancin' Kid), Regie Nicholas Ray, mit Joan Crawford, Sterling Hayden, Mercedes McCambridge,
1954: Mannequins für Rio (Darsteller: Richard Lanning), Regie Kurt Neumann, mit Johanna Matz, Erica Beer, Gert Fröbe,
1953: A Perilous Journey (Darsteller: Shard Benton), Regie R.G. Springsteen, mit Vera Ralston, David Brian,
1952: Untamed Frontier (Der Tag der Vergeltung) (Darsteller: Glenn Denbow), Regie Hugo Fregonese, mit Joseph Cotten, Shelley Winters,
1952: Bronco Buster (Rivalen im Sattel) (Darsteller: Bart Eaton), Regie Budd Boetticher, mit Joyce Holden, John Lund,
1952: Bloodhounds of Broadway (Darsteller: Robert 'Numbers' Foster), Regie Harmon Jones, mit Mitzi Gaynor, Mitzi Green,
1951: The Model and the Marriage Broker (Darsteller), Regie George Cukor, mit Jeanne Crain, Thelma Ritter,
1951: Montana Belle (Darsteller), Regie Allan Dwan, mit George Brent, Andy Devine,
1950: Undercover Girl (Darsteller), Regie Joseph Pevney, mit Royal Dano, Richard Egan,
1950: Kansas Raiders (Reiter ohne Gnade) (Darsteller: Bill Anderson), Regie Ray Enright, mit Marguerite Chapman, Tony Curtis,
1949: Undertow (Tödlicher Sog) (Darsteller), Regie William Castle, mit Dorothy Hart, Rock Hudson,
1949: Port of New York (Rauschgiftbrigade) (Darsteller), Regie Laszlo Benedek, mit Yul Brynner, Richard Rober,
1948: He walked by night (Schritte in der Nacht) (Darsteller: Marty Brennan), Regie Alfred Werker, mit Richard Basehart, Robert Bice,
1948: Canon city (Revolte hinter Gittern) (Darsteller: Sherbondy), mit Jeff Corey, DeForest Kelley,

. 11 . 14

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Scott Brady - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige