Felix Bressart

Portrait Felix Bressart
Schauspieler - USA
Geboren 2. März 1892 in Eydtkuhnen, Ostpreussen
Verstorben 17. März 1949 in Hollywood, California, USA

Mini-Biography:
Felix Bressart was born on März 2, 1892 in Eydtkuhnen, Ostpreussen. He was an American Schauspieler, known for Ball im Savoy (1934), The Seventh Cross (1944), Portrait of Jennie (1948), Felix Bressart's first movie on record is from 1928. Felix Bressart died on März 17, 1949 in Hollywood, California, USA. His last motion picture on file dates from 1958.
Biographische Notizen : Nach anderen Quellen am 2. März 1895 geboren,
Schauspielunterricht in Berlin bei Maria Moissi. Nach dem
Krieg Theater in Würzburg, Braunschweig, Hannover,
Dresden, Wien und Berlin. 1. Film Kurztonfilm "Der Kampf
mit dem Drachen" Verheiratet mit Friederike Lehner.

Felix Bressart Filmographie [Auszug]
1958: Das kommt nicht wieder (Darsteller: Felix Bressart), Regie Martin Ulner, mit Grethe Weiser, Fritz Schulz, Adele Sandrock,
1948: Portrait of Jennie (Jenny) (Darsteller: Pete), Regie Wilhelm Dieterle, mit David Wayne, Lillian Gish, Anne Francis,
1948: A song is born (Die tollkühne Rettung der Gangsterbraut Honey Swanson) (Darsteller), Regie Howard Hawks, mit Mel Powell, Benny Goodman, Tommy Dorsey,
1946: Her sister's secret (Darsteller: Pepe), Regie Edgar G. Ulmer, mit Nancy Coleman, Margaret Lindsay, Phillip Reed,
1945: Dangerous Partners (Gefährliche Partnerschaft) (Darsteller: Professor Budlow), Regie Edward L. Cahn, mit Grant Withers, Audrey Totter, Mabel Paige,
1945: Without love (Zu klug für die Liebe) (Darsteller: Prof. Ginza), Regie Harold S. Bucquet, mit Spencer Tracy, Katharine Hepburn, Lucille Ball,
1944: The Seventh Cross (Das Siebte Kreuz) (Darsteller: Poldi Schlamm), Regie Fred Zinnemann, mit Spencer Tracy, Signe Hasso, Hume Cronyn,
1943: Above Suspicion (Gefährliche Flitterwochen) (Darsteller: Mr. A. Werner), Regie Richard Thorpe, mit Joan Crawford, Fred McMurray, Conrad Veidt,
1943: Song of Russia (Darsteller: Petrov), Regie Gregory Ratoff, mit Leo Bulgakov, Robert Taylor, Patricia Prest,
1942: Kathleen (Papa braucht eine Braut) (Darsteller), Regie Harold S. Bucquet, mit Laraine Day, Herbert Marshall,
1942: To be or not to be (Sein oder Nichtsein) (Darsteller), Regie Ernst Lubitsch, mit Lionel Atwill, Jack Benny,
1941: Blossoms in the Dust (Blüten im Staub) (Darsteller: Dr.Breslar), Regie Mervyn LeRoy, mit William Worthington, Walter Pidgeon, George Lessey,
1940: Escape (Darsteller: Fritz Keller), Regie Mervyn LeRoy, mit Norma Shearer, Robert Taylor, Conrad Veidt,
1940: The shop around the corner (Rendezvous nach Ladenschluss) (Darsteller: Pirovitch), Regie Ernst Lubitsch, mit James Stewart, William Tracy, Margaret Sullavan,
1940: Bitter Sweet (Darsteller), Regie W. S. Van Dyke, mit George Sanders, Ian Hunter, Fay Holden,
1940: Third finger, left hand (Dritter Finger, linke Hand) (Darsteller: August Winkel), Regie Robert Z. Leonard, mit Melvyn Douglas, Myrna Loy, Ernest Whitman,
1940: It all came true (Ein Nachtclub für Sarah Jane) (Darsteller: Mr. Boldini), Regie Lewis Seiler, mit Brandon Tynan, ZaSu Pitts, Una O'Connor,
1940: Comrade X (Darsteller), Regie King Vidor, mit Eve Arden, Clark Gable,
1939: Ninotchka (Ninotschka) (Darsteller: Buljanoff), Regie Ernst Lubitsch, mit Ernst Lubitsch, Sig Ruman, Edwin Maxwell,
1936: Heut' ist der schönste Tag in meinem Leben (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Victor De Kowa, Joseph Schmidt, Otto Wallburg,
1935: 4 1/2 Musketiere (Viereinhalb Musketiere) (Darsteller), Regie Leslie Kardos, mit Otto Wallburg, Ernst Verebes, S.Z. Sakall,
1935: Alles für die Firma (Darsteller: Philipp Sonndorfer), Regie Rudolf Meinert, mit Oskar Karlweis, Otto Wallburg,
1934: Ein Salto in die Seligkeit (Ein Sonntag im Sommer in Wien) (Darsteller: Kriegel, Geheimdetektiv ), Regie Fritz Schulz, mit Fritz Schulz, Olly Gebauer, Rosi Barsony,
1934: Ball im Savoy (Darsteller: Birowitsch), Regie István Székely, mit Gitta Alpar, Rosi Barsony,
1931: Nie wieder Liebe (Darsteller), Regie Anatole Litvak, mit Louis Brody, Lilian Harvey,
1931: Der Schrecken der Garnison (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Tamara Desni, Lucie Englisch,
1931: Die Privatsekretärin (Darsteller), Regie Wilhelm Thiele, mit Renate Müller, Hermann Thimig,
1931: Der Herr Bürovorsteher (Darsteller), Regie Hans Behrendt, mit Alfred Abel,
1931: Trara um Liebe (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Georg Alexander, Mártha Eggerth,
1931: Der wahre Jakob (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Hansi Arnstaedt, Ralph Arthur Roberts, Anna Müller-Lincke,
1931: Hirsekorn greift ein (Ausflug ins Leben) (Darsteller), Regie Rudolf Bernauer, mit Rolf V. Goth, Charlotte Susa,
1931: Holzapfel weiss alles (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Ivan Petrovich, Gretl Theimer,
1930: Drei Tage Mittelarrest (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Ida Wüst, Leo Peukert, Paul Otto,
1930: Die zärtlichen Verwandten (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Charlotte Ander, Adele Sandrock, Emmy Wyda,
1930: Es gibt eine Frau, die Dich niemals vergisst (Darsteller), Regie Leo Mittler, mit Franz Weber, Hadrian Maria Netto, Ernst Legal,
1930: Eine Freundin so goldig wie Du (Darsteller), Regie Carl Lamac, mit Helen von Münchhofen, Anny Ondra, Edith Meinhard,
1930: Sohn der weissen Berge (Das Geheimnis von Zermatt) (Darsteller: Gefängniswärter), Regie Mario Bonnard, Luis Trenker, mit Luis Trenker, Maria Solveg,
1930: Die Drei von der Tankstelle (Darsteller: Gerichtsvollzieher), Regie Wilhelm Thiele, mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Oskar Karlweis,
1930: Das alte Lied (Zu jedem kommt einmal die Liebe) (Darsteller), Regie Willi Frank, Erich Waschneck, mit Ida Wüst, Gustav Rickelt, Michael Rasumny,
1930: Der keusche Josef (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Henry Bender, Paul Westermeier, Iva Wanja,
1930: Der Kampf mit dem Drachen (Die Tragödie des Untermieters) (Darsteller), Regie Robert Siodmak, mit Hedwig Wangel,
1928: Liebe im Kuhstall (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Wolf von Beneckendorff, Toni Tetzlaff,

. 5 . 24 . 25 . 30 . 32 . 34 . 39

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Felix Bressart - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige